orellfuessli.ch

Roland Rainer und Maria Biljan-Bilger

Sonderausstellung zum 100. Geburtstag v. Roland Rainer. Hrsg.: Verein der Freunde der Maria Biljan-Bilger Ausstellungshalle Sommerein

Am 1. Mai 2010 würde der Architekt Roland Rainer 100 Jahre alt. Am selben Tag jährt sich der Tod der Künstlerin Maria Biljan-Bilger – Anlass, an eine künstlerische Partnerschaft zu erinnern, mit einer Ausstellung und einem Katalog.
Rainers und Biljan-Bilgers Wege kreuzten sich in der Aufbruchszeit nach dem Zweiten Weltkrieg in Wien. Sie, die Bildhauerin und Keramikerin, gehörte zu den Gründungsmitgliedern der damals progressivsten Vereinigung bildender Künstler, des internationalen Artclub. Er, einer der massgebenden jungen Architekten, beschäftigte schon für seine frühesten Wiener Bauten bildende Künstler. Als er 1952/53 den internationalen Wettbewerb für die Wiener Stadthalle (gleichwertig mit Alvar Aalto) gewann und mit deren Bau beauftragt wurde, erhielten neben Maria Biljan-Bilger auch Fritz Wotruba, Wander Bertoni, Heinz Leinfellner und Herbert Boeckl Aufträge. Für das Nord-Foyer der Stadthalle gestaltete Maria Biljan-Bilger eine drei Meter hohe und dreissig Meter lange ornamentale Mosaikwand.
Maria Biljan-Bilger, die sich zeitlebens dem Kunstmarkt entzog, ging ihren eigenen, eigensinnigen Weg. In ihrer langen Werkliste blieb manches im Projektstadium, wie etwa der Auftrag von Clemens Holzmeister für sein Grosses Festspielhaus in Salzburg. Immerhin, die dortige Galerie Welz widmete ihr 1961 die erste grosse Personalausstellung, die Roland Rainer eröffnete.
Portrait
Roland Rainer
1910–2004, Architekt. Wichtige Bauten: Stadthalle Bremen, ORF-Zentrum Wien, Gartenstadt
Puchenau.
Maria Biljan-Bilger
1912–1997, langjährige Leiterin des Bildhauer-Symposions St. Margarethen / Bgl., Leiterin der
Keramik-Meisterschule an der Universität für angewandte Kunst Wien.
Friedrich Kurrent
geboren 1931, Architekt, Professor für Entwerfen, Raumgestaltung und Sakralbau an der
TU München, Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.
Eva Rubin
geboren 1945, Architektin, Tochter aus erster Ehe von Roland Rainer.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 67
Erscheinungsdatum 01.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99014-013-0
Verlag Müry Salzmann
Maße (L/B/H) 240/205/10 mm
Gewicht 310
Abbildungen 2010. mit zahlreichen Abbildungen 24 cm
Illustratoren Friedrich Kurrent
Fotografen Margherita Spiluttini
Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42530320
    Italomodern 1
    von Werner Feiersinger
    Buch
    Fr. 48.90
  • 47664919
    Schweizweit
    von Stéphanie Savio
    Buch
    Fr. 45.90
  • 46676773
    HOT TO COLD. An Odyssey of Architectural Adaptation
    von Bjarke Ingels
    Buch
    Fr. 52.00
  • 42490813
    Märkli
    Buch
    Fr. 94.90
  • 15271845
    Weissenhof Museum im Haus Le Corbusier
    Buch
    Fr. 37.90
  • 11327214
    Die Dresdner Frauenkirche von George Bähr. Denkmäler deutscher Kunst
    von Heinrich Magirius
    Buch
    Fr. 64.90
  • 42759547
    Kollektiv für sozialistisches Bauen Proletarische Bauausstellung
    Buch
    Fr. 32.40
  • 6374491
    Jean Prouvé
    von Alexander Vegesack
    Buch
    Fr. 91.00
  • 45284686
    Francis Kéré
    von Ayca Beygo
    Buch
    Fr. 49.90
  • 26009087
    Der Kolossale Geselle
    Buch
    Fr. 49.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Roland Rainer und Maria Biljan-Bilger

Roland Rainer und Maria Biljan-Bilger

von Friedrich Kurrent , Eva Rubin

Buch
Fr. 26.40
+
=
ADAC Hörbuch-Edition Box

ADAC Hörbuch-Edition Box

von Nick Brownlee

Hörbuch
Fr. 165.90
+
=

für

Fr. 192.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale