orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Rubinrotes Herz, eisblaue See

Roman

(21)
Ein Fischerdorf in Maine in den sechziger Jahren. Hier lebt die junge Florine geborgen bei ihren Eltern und Grosseltern – bis ihre geliebte Mutter Carlie von einem Tag auf den anderen verschwindet. Auf einmal ist für Florine nichts mehr wie vorher, alle Nachforschungen führen ins Nichts, und die Frage, ob Carlie tot ist oder freiwillig ihr Zuhause verliess, wird Florine in den nächsten Jahren nicht mehr loslassen. Dass das Leben um sie herum weitergeht, empfindet sie als Zumutung: Ihr Vater nähert sich seiner Jugendliebe wieder an, ihre Grossmutter altert zusehends, und ihr bester Freund interessiert sich nur noch für seine neue Freundin. Anrührend und schlagfertig erzählt Florine vom Erwachsenwerden und davon, was es heisst, sich selbst treu zu bleiben.
Portrait
Morgan Callan Rogers, geboren und aufgewachsen im US-Bundesstaat Maine, umgeben von Stränden, Schiffswerften und Fischerdörfern, hat ihr Herz an diese Gegend verloren und lebt noch heute in der Hafenstadt Portland. Sie studierte Anglistik und veröffentlichte mehrere Essays und Erzählungen.
Claudia Feldmann, geboren 1966, studierte Literaturübersetzen in Düsseldorf und übersetzt seit mehr als zehn Jahren aus dem Englischen und Französischen. Unter anderem hat sie Eoin Colfer und Ewan Morrison ins Deutsche übertragen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 427
Erscheinungsdatum 01.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-50956-2
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 192/127/31 mm
Gewicht 420
Originaltitel Red Ruby Hear in a Cold Blue Sea
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21316406
    Rubinrotes Herz, eisblaue See
    von Morgan Callan Rogers
    (26)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 14259710
    Der Mondhund
    von Juri Rytcheu
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42330891
    Die schönste Art, sein Herz zu verlieren
    von Mamen Sánchez
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40986486
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146504
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (2)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 37915393
    Liebe kann man nicht googeln
    von Julia K. Stein
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39203503
    Eisblaue See, endloser Himmel
    von Morgan Callan Rogers
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 30567126
    Am Ende eines Sommers
    von Isabel Ashdown
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44153420
    Der Ozean am Ende der Straße
    von Neil Gaiman
    (2)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 41609723
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42725548
    Der Glühwürmchensommer
    von Gilles Paris
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 35360359
    Der Duft des Regens
    von Frances Greenslade
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44127718
    Eisblaue See, endloser Himmel
    von Morgan Callan Rogers
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41609723
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2994913
    Gottes Werk und Teufels Beitrag
    von John Irving
    (18)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 37822312
    Überlebensgroß
    von Mark Watson
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 38836911
    Fische schließen nie die Augen
    von Erri De Luca
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40953003
    Sommernovelle
    von Christiane Neudecker
    (8)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 42221870
    Zwölf Leben
    von Ayana Mathis
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33790488
    Die Hummerschwestern
    von Beverly Jensen
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42352673
    Die Schatten von Race Point
    von Patry Francis
    (7)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 15147547
    Tender Bar
    von J. R. Moehringer
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
6
0
0
1

Berührend und emotional
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 04.10.2016

Ich hatte schon so viel über dieses Buch gehört, es waren durchweg positive Stimmen und das machte mich natürlich neugierig. Der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb und das Cover fand ich wunderschön. Ich begann mit dem lesen und wurde sofort in den Bann der Story gezogen. Der Schreibstil der Autorin liest sich... Ich hatte schon so viel über dieses Buch gehört, es waren durchweg positive Stimmen und das machte mich natürlich neugierig. Der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb und das Cover fand ich wunderschön. Ich begann mit dem lesen und wurde sofort in den Bann der Story gezogen. Der Schreibstil der Autorin liest sich fast wie von selbst. Sie schreibt flüssig und locker und doch auch Melancholisch. Die 11 Jahre alt Florine lebt zusammen mit ihren Eltern in einem kleinen Küstendorf. Florine wächst unbeschwert auf und genießt ihre Kindheit in vollen Zügen. Das allerdings änderte sich schlagartig als ihre Mutter von einem Ausflug nie zurück kehrt. Für Florine bricht eine Welt zusammen, sie kann es nicht fassen. Die zermürbende Ungewissheit, die Gewissheit das ihre Mutter für immer verschwunden bleibt setzten dem kleinen Mädchen zu. Als ihr Vater kurze Zeit später anfängt sich mit einer neuen Frau zu treffen wird es ihr zu viel. Florine zieht zu ihren Großeltern. Im weiteren Verlauf der Story erlebte ich wie Florine aufwächst und Erwachsen wird. Dies beschreibt die Autorin emotional und berührend. Ich muss gestehen Florine ist ein unglaublich toller Charakter, sie ist stark und gibt nicht auf, ihre Schlagfertigkeit ist grandios. Doch auch die anderen Charaktere sind alles andere als farblos und platt gezeichnet, das gegenteil ist der Fall. Alle wirkten auf mich wie eine große Familie. Natürlich habe ich sie sofort in mein Herz geschlossen, sie tat mir aber auch unglaublich leid, der Verlust ihrer Mutter war schlimm. Dieses Buch gleicht einem Wechselbad der Gefühle, es war ein ständiges auf und ab. Es ist unglaublich berührend und emotional geschrieben. Ich für meinen Teil bin echt begeistert, ich hätte nie für möglich gehalten das dieses Buch derart grandios ist. Zum Glück habe ich hier schon die Fortsetzung, auf diese freue ich mich unglaublich. Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen! Fazit: Mit "Rubinrotes Herz, eisblaue See" ist der Autorin ein herzerwärmender, emotionaler und berührender Roman gelungen der mich völlig begeistern konnte. Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschöne Geschichte über die Stärke eines jungen Mädchens
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2016

Florine ist elf als ihre Mutter verschwindet. Die Fragen nach ihrem Verbleib und dem „Warum“ lassen sich nicht klären und Florine bekommt mit der Einkehr des (neuen) Alltags zunehmend das Gefühl beim Erwachsenwerden auf sich gestellt zu sein: ihre Großmutter wird nicht jünger, ihr Vater nähert sich seiner Jugendliebe... Florine ist elf als ihre Mutter verschwindet. Die Fragen nach ihrem Verbleib und dem „Warum“ lassen sich nicht klären und Florine bekommt mit der Einkehr des (neuen) Alltags zunehmend das Gefühl beim Erwachsenwerden auf sich gestellt zu sein: ihre Großmutter wird nicht jünger, ihr Vater nähert sich seiner Jugendliebe an und ihr bester Kumpel hat jetzt eine Freundin. Und wunderbare, teils melancholische Geschichte vom Erwachsenwerden eines Mädchens, das durch Höhen und Tiefen geht und dabei immer wieder Stärke beweist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schöne Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernzenn am 15.02.2016

Florine wächst zusammen mit ihren Eltern, Leeman und Carlie in einem Fischerdorf auf. Sie hat eine schöne Kindheit, die auch mal ab und zu mit Sch... bauen zu tun hat. Sie hat Freunde mit denen sie regelmäßig abhängt und auch eine beste Freundin, namens Dottie. Ihr Vater ist Fischer... Florine wächst zusammen mit ihren Eltern, Leeman und Carlie in einem Fischerdorf auf. Sie hat eine schöne Kindheit, die auch mal ab und zu mit Sch... bauen zu tun hat. Sie hat Freunde mit denen sie regelmäßig abhängt und auch eine beste Freundin, namens Dottie. Ihr Vater ist Fischer und fährt regelmäßig aufs Meer hinaus und ihre Mutter kellnert. Gerne würde ich ihre Mutter mal verreisen, aber da ihr Vater natürlich von der Arbeit geschafft ist und auch für den Lebensunterhalt täglich fischen muss und dazu auch noch keine Lust hat, bleiben sie im Dorf. Ihre Großmutter wohnt gleich nebenan in einem Haus und auch mit ihr verbringt Florine viel Zeit. Eines Tages macht Carlie mit ihrer Freundin einen Ausflug und kommt nicht wieder mit zurück. Sie ist einfach verschwunden gewesen und bleibt es. Florine und ihr Vater sind fassungslos und sie wird von sämtlichen Behörden gesucht, aber ohne Erfolg. Die Jahre vergehen und Leeman trifft sich mit einer anderen Frau, was Florine nicht gefällt, denn man weiß nicht was mit ihrer Mutter ist. Bestimmt kommt sie bald zurück und was ihr Vater macht, tut man einfach nicht, denn sie sind schließlich verheiratet. Florine gibt die Hoffnung nie auf und wächst, täglich mit den Gedanken an ihre Mutter und zu Jesus heraufschauend, von einem Rabauker zu einer intelligenten reifen Frau heran.... Meine Meinung: Der Leser lernt Florine im Alter von 11 Jahren kennen. Sie ist kein besonders gehorsames Kind, sondern vertreibt sich gerne die Zeit mit ihren Freunden um das Fischerdorf unsicher zu machen und Carlie, ihre Mutter ist gerne auf Reisen, doch leider viel zu selten. Zu Beginn der Geschichte erleben wir ein Abenteuer, zusammen mit Carlie und Florine, die an den Strand fahren und sich amüsieren. Es herrscht eine liebevolle Mutter-Kind-Beziehung zwischen den beiden und man kann sich während der ganzen Geschichte keinen Reim drauf machen was mit Carlie nun passiert ist. Ist sie einfach abgehauen? Würde Sie einfach ihre Tochter verlassen? Ich bin selbst Mutter und ich kann von mir sprechen, dass ich es beim Besten Willen nicht könnte. Aber was kann dann passiert sein? Ist sie vielleicht ermordet worden? Ich lese gerne Geschichten, wo man der Protagonisten ins Alter folgt, sprich sie aufwachsen sieht, bzw. es liest. Auch Stories mit Familiengeheimnissen Interessieren mich. Bei diesem Buch hat mich das Cover nicht angesprochen, sondern der Klappentext. Alles in allem war es eine sehr interessante, aber spannende Story. Manchmal war es auch sehr traurig. Ich kann dieses Buch empfehlen und halte es auch schon für junge Jugendliche geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandios!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2015

Florine wächst wohlbehütet in einem kleinen Fischerdorf "The Point" auf. Ein paar Meter vom Elternhaus entfernt wohnt Brand, wo sie oft hilft die Vitrine zu säubern, indem rubinroten Glas und ein rubinrotes Herz liegt. Doch eines Tages, nachdem ihre Mutter Charlie mit ihrer Freundin Patty zusammen in den Urlaub fährt, kehrt... Florine wächst wohlbehütet in einem kleinen Fischerdorf "The Point" auf. Ein paar Meter vom Elternhaus entfernt wohnt Brand, wo sie oft hilft die Vitrine zu säubern, indem rubinroten Glas und ein rubinrotes Herz liegt. Doch eines Tages, nachdem ihre Mutter Charlie mit ihrer Freundin Patty zusammen in den Urlaub fährt, kehrt sie nie wieder zurück. Für Florine und ihrem Vater Lebemann bricht eine Welt zusammen. Dieses Buch hat mich immer wieder aufs neue überrascht, und auch ein paar Tränen sind geflossen. Ich würde es immer und immer wieder lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Komm und setz dich - fühl dich wohl in "The Point", in dem kleinen Hafenort, in dem jeder zur Familie gehört.
von Lisa Kristina aus Krefeld am 18.12.2014

"Ich stand auf und trat ans Fenster, von dem man die Straße und Daddys Haus sehen konnte. Ich erinnerte mich an die Nacht, als ich dort auf dem großen weißen Stein am Ende der Einfahrt gesessen und mich allein und ungeliebt gefühlt hatte. -- Florine ist gerade 11 Jahre alt... "Ich stand auf und trat ans Fenster, von dem man die Straße und Daddys Haus sehen konnte. Ich erinnerte mich an die Nacht, als ich dort auf dem großen weißen Stein am Ende der Einfahrt gesessen und mich allein und ungeliebt gefühlt hatte. -- Florine ist gerade 11 Jahre alt als ihre geliebte Mutter, die sie nur Carlie nannte, verschwindet und sie mit ihrem Vater ganz alleine dasteht. Beide wissen sich nicht wirklich zu helfen, wissen nicht wie sie mit der Situation umgehen sollen. Die Menschen aus ihrem kleinen Örtchen "The Point" am Meer versuchen ihnen zu helfen, kümmern sich um sie und geben ihnen Halt, vor allem Florines Freunde - Dottie, Bud und Glen - mit denen sie ihr Leben teilt. Ihr Vater flüchtet sich in eine neue Beziehung und Florine zu ihrer Großmutter, die sie liebevoll "Grand" nennt. Man spürt regelrecht die Verbundenheit der Menschen untereinander in "The Point". Wie sehr sich diese Menschen auch angiften können, es ist eine Gemeinschaft, die zusammenhält und für jeden da ist, der sie braucht. Man geht mit Florine durch ihr halbes Leben (Ich-Perspektive) und begleitet sie beim Erwachsenwerden, was sich schon teils anfühlt, als wäre man selbst die verlorene Mutter, die dabei nur zu sehen kann, wie ihre kleine "Verbrecherin" groß wird - wie sie lieben und leben lernt. Die Protagonisten ziehen einen in ihren Bann, bevor man überhaupt versucht vor ihnen zu flüchten, man möchte bei ihnen sein und alles mitbekommen was vor sich geht! Es werden so viele verschiedene Themen aufgegriffen, wie Liebe, Freundschaft, Trauer, Verlust, Ängste und die Zukunft. Und ich freue mich schon Florine weiter zu belgeiten und an ihrem Leben teilhaben zu können, auch wenn einem das Herz selbst schwer wird, bei dem Gedanken, jemanden zu vermissen und nicht zu wissen was passiert ist. Sie ist so eine starke Persönlichkeit, die zu keinem Zeitpunkt nervig oder bescheuert sein könnte. Man muss sie einfach lieben! Und jeden anderen in diesem kleinen Örtchen genauso. Es ist kein Märchen, es ist das wahre Leben und man saugt dieses Buch mit jeder Faser auf. -- Grand war zu mir gekommen und hatte gesagt: »Ach, Himmel noch mal, das ist doch Unsinn. Ich hab tief und fest geschlafen, und als dich weinen hörte, bin ich sofort aufgewacht. Das ist doch wohl Liebe, oder nicht?« Ein Streifen Mondlicht fiel auf den Stein, dann legten sich die Wolken wieder über den Mond, und es wurde dunkel." Meine Meinung zum Buch: Es ist ein bewegendes und zugleich glückliches Buch, das von einer Reise eines jungen Mädchens zur jungen Frau erzählt. Die Geschichte ergreift und lässt einen nicht mehr los! Ein LESEMUSS von meiner Seite. Bin begeistert - gehört ab sofort zu meiner Top ten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Traurig und voller Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2013

Das ist eines der schönsten Bücher die ich jemals gelesen habe! Das Buch ist voll mit Gefühlen. Als ich das Cover sah war ich skeptisch ob es nicht ein Kinderbuch ist, aber als ich mich dann hinsetzte und es las war ich verzaubert und konnte nicht mehr aufhören zu... Das ist eines der schönsten Bücher die ich jemals gelesen habe! Das Buch ist voll mit Gefühlen. Als ich das Cover sah war ich skeptisch ob es nicht ein Kinderbuch ist, aber als ich mich dann hinsetzte und es las war ich verzaubert und konnte nicht mehr aufhören zu lesen! Ich kann das Buch nur weiter empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Don't judge a book by its cover!
von S. Sauter aus Bonn am 30.04.2012

Das ist ein wunderbar traurig-schönes Buch, in dem ich über einige Tag intensiv gelesen und mit der heranwachsenden Florine mitgefiebert habe. Florines Mutter verschwindet aus dem kleinen Fischerort in Maine als das Mädchen 11 Jahre alt ist. Über Jahre versucht sie über den Verlust hinwegzukommen und muss trotz der... Das ist ein wunderbar traurig-schönes Buch, in dem ich über einige Tag intensiv gelesen und mit der heranwachsenden Florine mitgefiebert habe. Florines Mutter verschwindet aus dem kleinen Fischerort in Maine als das Mädchen 11 Jahre alt ist. Über Jahre versucht sie über den Verlust hinwegzukommen und muss trotz der Unterstützung von ihrer Familie und der großartigen Dorfgemeinschaft mit einer bodenlosen Einsamkeit und dem Gefühl des Verlassenseins leben lernen. Trotz all dem Traurigen ein positives und schönes Leseerlebnis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2012

Die Geschichte handelt von der 11-jährigen Florine, die wohlbehütet, bei ihren Eltern und der Großmutter, in einem kleinen Fischerdorf aufwächst. Florine hat eine schöne Kindheit, bis zu dem Augenblick, als ihre Mutter von einem Wochenendausflug nicht mehr zurückkehrt. Ab da an ist nichts wie es einmal war. Quälende Fragen beschäftigen Florine... Die Geschichte handelt von der 11-jährigen Florine, die wohlbehütet, bei ihren Eltern und der Großmutter, in einem kleinen Fischerdorf aufwächst. Florine hat eine schöne Kindheit, bis zu dem Augenblick, als ihre Mutter von einem Wochenendausflug nicht mehr zurückkehrt. Ab da an ist nichts wie es einmal war. Quälende Fragen beschäftigen Florine und ihren Kummer und Schmerz kann niemand trösten. Als sich ihr Vater zu seiner Judendliebe hingezogen fühlt, womit Florine nicht zurecht kommt, flüchtet sie sich zu ihrer Großmutter. Hier findet sie einen Rückhalt. Eine tolle Geschichte über Kindheit, Jugend, Schmerz, Abscheid, Hoffnung und Glück!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Empathie beim Lesen!!!
von D. Heina aus Solingen am 07.04.2012

Bevor ich dieses Buch mit sämtlichen Attributen lobe, muss ich vorher sagen, dass ich es gar nicht lesen wollte, weil mich das Cover etwas abgeschreckt hat. Ich hab mich dann doch ans Lesen begeben und ich muss sagen, dass es mich wirklich begeistert hat. Die Geschichte von Florine, die... Bevor ich dieses Buch mit sämtlichen Attributen lobe, muss ich vorher sagen, dass ich es gar nicht lesen wollte, weil mich das Cover etwas abgeschreckt hat. Ich hab mich dann doch ans Lesen begeben und ich muss sagen, dass es mich wirklich begeistert hat. Die Geschichte von Florine, die das Verschwinden ihrer Mutter nicht verarbeiten kann, geht einem schon unter die Haut. Der Empathiefaktor bei diesem Roman ist wirklich sehr hoch. Man kann gut nachvollziehen warum Florine in bestimmten Situationen so handelt wie sie es tut und man möchte ihr beim Lesen am liebsten zur Seite stehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Buch ist toll...
von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2012

und damit ist schon alles gesagt. Ein Buch für Tage, an denen es einem nicht so gut geht, es sprüht voller Lebenskraft. Das Leben, das in dem kleinen Fischerdorf in Main beschrieben wird und der Zusammenhalt der Menschen, die dort wohnen macht Lust auf einen Urlaub dort. Toll war... und damit ist schon alles gesagt. Ein Buch für Tage, an denen es einem nicht so gut geht, es sprüht voller Lebenskraft. Das Leben, das in dem kleinen Fischerdorf in Main beschrieben wird und der Zusammenhalt der Menschen, die dort wohnen macht Lust auf einen Urlaub dort. Toll war auch die Beschreibung der 60-er Jahre, ohne Handy, iPod und ähnliches Ein Buch über das man gerne noch ein paar Tage nachdenkt, nachdem man es gelesen hat

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rubinrotes Herz, eisblaue See
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2012

Florine wächst behütet und sorgenfrei in einer liebevollen Umgebung auf. Mit elf Jahren muss sie jedoch das spurlose Verschwinden ihre Mutter und die darauf folgenden erfolglosen Suchaktionen verkraften. Die Zeit vergeht, der Verlust schmerzt immer noch und Florine kann den Menschen um sich herum nicht verzeihen, dass... Florine wächst behütet und sorgenfrei in einer liebevollen Umgebung auf. Mit elf Jahren muss sie jedoch das spurlose Verschwinden ihre Mutter und die darauf folgenden erfolglosen Suchaktionen verkraften. Die Zeit vergeht, der Verlust schmerzt immer noch und Florine kann den Menschen um sich herum nicht verzeihen, dass deren Leben auch ohne ihre Mutter weitergeht... Eine außergewöhnliche Geschichte, bewegend und ganz besonders erzählt - lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unerwartet großartig!
von Julia Klode am 09.01.2012

Hm… ist dieses Buch ein schnöder Liebesroman? Oder ein nettes Jugendbuch? Das schoss mir beim Anblick des Covers zunächst in den Sinn. Lange habe ich gezögert dieses Buch zu lesen, nach einem Blick auf die Inhaltsangabe wollte ich dann aber genauer wissen, was es mit dieser Geschichte auf sich hat. Christine... Hm… ist dieses Buch ein schnöder Liebesroman? Oder ein nettes Jugendbuch? Das schoss mir beim Anblick des Covers zunächst in den Sinn. Lange habe ich gezögert dieses Buch zu lesen, nach einem Blick auf die Inhaltsangabe wollte ich dann aber genauer wissen, was es mit dieser Geschichte auf sich hat. Christine Westermann schrieb über Rubinrotes Herz, eisblaue See: „Ein Buch wie ein Film: reingehen, hinsetzen, mittendrin sein.“ Recht hat sie – wie immer. Das Erstlingswerk von Morgan Callan Rogers ist ein besonderes, es hat alles, was das Leben auch zu bieten hat: Familie, Trauer, Wut, Liebe, Verlust, Hass, Freundschaft, Hoffnung, Verzweiflung. Es ist ein Buch über das Erwachsenwerden unter erschwerten Bedingungen, eine Reise ins bzw. durchs Ungewisse durch Gefühle und Trostlosigkeit, kurzum: Es ist einfach großartig, ernsthaft und humorvoll und so schön aus der Sich einer Heranwachsenden erzählt. Ich freue mich (und bedanke mich ein stückweit bei Christine Westermann), dass ich diesem großartigem Roman doch noch eine Chance gegeben habe. Und ich hoffe, Sie werden das auch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wirklich gelungen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 09.01.2012

Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen und war am Anfang etwas skeptisch, da ich normalerweise Krimis lese. Ich dachte, dass es sich bei diesem Buch um eine "Liebesschnulze" handelt, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Dieses Buch handelt von Hoffnung, Liebe, Trauer, Schicksalsschlägen und Freundschaft. Es ist dabei aber... Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen und war am Anfang etwas skeptisch, da ich normalerweise Krimis lese. Ich dachte, dass es sich bei diesem Buch um eine "Liebesschnulze" handelt, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Dieses Buch handelt von Hoffnung, Liebe, Trauer, Schicksalsschlägen und Freundschaft. Es ist dabei aber absolut nicht kitschig. Das Buch ist sehr fließend und anschaulich geschrieben und man ist sofort im Geschehen und will das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner Roman über das Erwachsenwerden
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2011

Morgan Callan Rogers hat mit ihrem ersten Roman gleich eine wunderschöne und bittersüße Geschichte über das Erwachsenwerden geschrieben. Sie erzählt die Geschichte der 11 jährigen Florine, die 1963 in The Point, einem kleinen Fischerdorf in Maine, aufwächst. Ihr Vater ist Hummerfischer mit einem eigenen Boot, sehr heimatverbunden und wortkarg.... Morgan Callan Rogers hat mit ihrem ersten Roman gleich eine wunderschöne und bittersüße Geschichte über das Erwachsenwerden geschrieben. Sie erzählt die Geschichte der 11 jährigen Florine, die 1963 in The Point, einem kleinen Fischerdorf in Maine, aufwächst. Ihr Vater ist Hummerfischer mit einem eigenen Boot, sehr heimatverbunden und wortkarg. Ihre Mutter Carlie ist sehr lebenslustig und arbeitet als Kellnerin. Florine und ihre Freunde Dottie, Bud und Glen verleben eine ungestörte und freie Kindheit bis plötzlich Carlie von einem auf den anderen Tag spurlos verschwindet. Niemand weiß, ob es ein Unfall, Mord oder einfach eine Flucht in ein neues Leben war. Die Autorin erzählt die Geschichte sehr warmherzig und humorvoll aus der Sicht von Florine. Wie soll ein elfjähriges Mädchen mit dieser Situation umgehen? Zum Glück ist dieser Ort sehr klein und jeder ist für den anderen da, so dass Florine in ein Sicherheitsnetz fällt. Trotzdem muss sie lernen, mit dieser neuen Situation umzugehen. Ihr Vater wendet sich für ihren Geschmack viel zu schnell seiner Jugendliebe Stella zu. Ihre geliebte Großmutter, die sie bei sich aufnimmt, als sie es mit dem Vater und seiner neuen Freundin nicht mehr aushält, wird immer älter. Und auch ihre Freunde entwickeln immer mehr eigene Interessen. Wie kann Florine weitermachen, ohne dass sie das Gefühl hat, ihre Mutter zu verraten? Wunderschön erzählte Geschichte über ein junges Mädchen, das ihren eigenen Weg sucht und am Ende auch findet. Ich habe sehr mit Florine mitgelitten und mich am Ende gefreut, als sie endlich angekommen ist. Auch wenn ich es nicht richtig definieren kann, ist dies wieder so ein richtig schöner amerikanischer Ostküsten-Roman. Diese Bücher haben immer ihren ganz eigenen Charme, so dass ich mir wünsche, ich könnte einmal dort Urlaub zu machen. Aber wie auch in diesem Roman zu sehen ist, grenzen sich die Einheimischen gerne von den Urlaubsgästen ab, so dass ich dieses echte Flair sicher gar nicht erleben würde. Also erfreuen wir uns weiterhin an diesen Bücher und träumen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Trotz des Einbandes absolut keine "Schnulze"
von einer Kundin/einem Kunden am 19.01.2012

Florine lebt geborgen bei ihren Eltern und ihrer Großmutter an der Küste Maines - bis ihre Mutter eines Tages verschwindet. Das Mädchen versteht nicht, wie das Leben um sie herum weitergehen kann, und gibt die Hoffnung nie auf. Erst war ich skeptisch, denn sowohl der Einband wie auch der Titel,... Florine lebt geborgen bei ihren Eltern und ihrer Großmutter an der Küste Maines - bis ihre Mutter eines Tages verschwindet. Das Mädchen versteht nicht, wie das Leben um sie herum weitergehen kann, und gibt die Hoffnung nie auf. Erst war ich skeptisch, denn sowohl der Einband wie auch der Titel, sprechen mich normalerweise nicht an. ABER: Vertrauen zahlt sich (meistens) aus - auch bei Empfehlungen von Freundinnen. Der Stil dieses Erstlingswerkes fing mich sofort ein. Das Buch ist ungemein kurzweilig, aber auf keinen Fall flach geschrieben. Die Akteure sind einem direkt sehr sympathisch. The Point ein sehr kleiner Ort, in dem die Bewohner von der Fischerei und dem Brot- und Strickwarenverkauf leben. Jeder kennt jeden, jeder hilft jedem. Florine habe ich sofort ins Herz geschlossen, da sie trotz des Verlustes ihrer Mutter und vielen Schicksalsschlägen nie aufgibt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überraschend !
von Eva Priller aus Ingolstadt am 28.12.2011

Der Roman von Morgan Callan Rogers steckte für mich voller Überraschungen. Dachte ich beim Anblick des Covers, ich lese einen schnulzigen Liebesroman, deutet der Klappentext auf eine tragische Familiengeschichte hin. Doch ich wurde eines besseren belehrt: "Rubinrotes Herz, eisblaue See" ist die Geschichte des Mädchen Florine, die ihre Jugend... Der Roman von Morgan Callan Rogers steckte für mich voller Überraschungen. Dachte ich beim Anblick des Covers, ich lese einen schnulzigen Liebesroman, deutet der Klappentext auf eine tragische Familiengeschichte hin. Doch ich wurde eines besseren belehrt: "Rubinrotes Herz, eisblaue See" ist die Geschichte des Mädchen Florine, die ihre Jugend ohne ihre Mutter verbringen muss, da diese eines Tages verschwand und nie mehr auftauchte. Eine packende Geschichte übers Erwachsen-Werden, voller Hoffnung aber auch mit etlichen Enttäuschungen die das Leben für Florine mit sich bringt. Doch sie meistert mit Hilfe ihrer Freunde und Großmutter den mit Wut und Trauer gepflasterten Weg und man selbst als Leser, kann gar nicht anders als mitzufühlen. Ein Buch wie Kino - reinsetzen und voll dabei sein !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie man sich täuschen kann
von einer Kundin/einem Kunden am 15.12.2011

Sollte man in der Verlegenheit sein, für seine Ahnln oder sonstige Verwandte, schnell ein Buch mit Kitsch und Rührung erwerben zu müssen, dieses Werk dann auf Grund des beruhigenden Schutzumschlages kauft, tja dann, dann hat man sich massiv geirrt, und trotzdem ein tolles Geschenk erworben. Die Geschichte eines Mädchens,... Sollte man in der Verlegenheit sein, für seine Ahnln oder sonstige Verwandte, schnell ein Buch mit Kitsch und Rührung erwerben zu müssen, dieses Werk dann auf Grund des beruhigenden Schutzumschlages kauft, tja dann, dann hat man sich massiv geirrt, und trotzdem ein tolles Geschenk erworben. Die Geschichte eines Mädchens, deren Mutter verschwindet ist hinreissend erzählt, und berührt das Gemüt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gar nicht kitschig!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2011

Diese sehr schön erzählte Geschichte jetzt auch als Taschenbuch - auf jeden Fall lesenswert! Das Cover ist (auf eine sehr schöne Art) kitschig, das Buch aber überhaupt nicht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auch für Junge Leser
von einer Kundin/einem Kunden am 01.12.2011

Florine lebt glücklich mit ihren Eltern und ihrer Großmutter an der Küste Maines. Doch eines Tages verschwindet ihre Mutter spurlos. Dieses Buch ist so toll geschrieben, man kann sich richtig in die junge Florine hineinversetzen. In Ihre Trauer, Wut, in ihr "Erwachsenwerden". Ideal auch für junge Erwachsene zum Lesen.... Florine lebt glücklich mit ihren Eltern und ihrer Großmutter an der Küste Maines. Doch eines Tages verschwindet ihre Mutter spurlos. Dieses Buch ist so toll geschrieben, man kann sich richtig in die junge Florine hineinversetzen. In Ihre Trauer, Wut, in ihr "Erwachsenwerden". Ideal auch für junge Erwachsene zum Lesen. Dieses Buch hat mich nicht traurig gemacht obwohl das Thema so stark ist - im Gegenteil es hat mich stärker gemacht. Der Umschlag dieses Buches ist entäuschend. Gefällt mir persönlich gar nicht, aber der Inhalt ist grandios.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rogers, Rubinrotes Herz, eisblaue See
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 28.11.2011

Rogers erzählt in diesem Roman die Geschichte der elfjährigen Florine, deren Mutter Carlie im Sommer 1963 "verschwindet". Sie war für ein paar Tage mit ihrer Freundin in einen Küstenort in Maine in Urlaub gefahren. Von einem Einkaufsbummel kehrt sie nicht wieder zurück.,Jetzt beginnt ein jahrelanges Warten und Hoffen von... Rogers erzählt in diesem Roman die Geschichte der elfjährigen Florine, deren Mutter Carlie im Sommer 1963 "verschwindet". Sie war für ein paar Tage mit ihrer Freundin in einen Küstenort in Maine in Urlaub gefahren. Von einem Einkaufsbummel kehrt sie nicht wieder zurück.,Jetzt beginnt ein jahrelanges Warten und Hoffen von Florine. Jahre, deren Schilderung mich zwischen Lachen und Weinen pendeln lassen. Sehr guter Unterhaltungsroman, nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Mit ganz viel Salz, Hummer, Sonne, Wind und Möwen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Rubinrotes Herz, eisblaue See

Rubinrotes Herz, eisblaue See

von Morgan Callan Rogers

(21)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Eisblaue See, endloser Himmel

Eisblaue See, endloser Himmel

von Morgan Callan Rogers

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale