orellfuessli.ch

Rungholts Ehre

Historischer Kriminalroman

(1)
Derek Meisters Rungholt ist Kult! Der erste Fall für den eigenwilligsten Ermittler des Mittelalters …


Lübeck, 1390: In der Hauptstadt der Hanse wird die Leiche eines geheimnisvollen Fremden aus der Trave gezogen. Unversehens findet sich der störrische Patrizier Rungholt in einer finsteren Ränke wieder, denn sein Kaufmannslehrling wird beschuldigt, den Fremden erschlagen zu haben. Rungholt bleiben nur wenige Tage, um dessen Unschuld zu beweisen und somit die Ehre seines Hauses wiederherzustellen. Doch bei der hartnäckigen Jagd nach dem Mörder droht er alles zu verlieren: seine Ehre, sein Leben – und seine geliebte Tochter Mirke …


Portrait
Derek Meister wurde 1973 in Hannover geboren. Er studierte Film- und Fernsehdramaturgie an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg und schreibt erfolgreich Serien, Spielfilme fürs Fernsehen – und rasant-spannende Romane, mit denen er sich eine grosse Fangemeinde erobert hat. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe des Steinhuder Meers.
Zitat
"Mit seinem Romandebüt bereichert Derek Meister das Genre des historischen Kriminalromans. Geschickt mischt Meister fiktive Elemente mit historischen Fakten, wobei er geschichtliche Daten und Ereignisse zugunsten eines spannenden Plots abänderte oder neu verknüpfte."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 544, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641040093
Verlag Blanvalet
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17857445
    Todfracht
    von Derek Meister
    eBook
    Fr. 8.90
  • 24604866
    Jerusalem
    von Hanns Kneifel
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39721549
    Karl Martell - Der erste Karolinger
    von Thomas R.P. Mielke
    eBook
    Fr. 14.90
  • 44401771
    Das Blut der Pikten
    von Bastian Zach
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41097190
    Die Plantage - Teil 5
    von Catherine Tarley
    eBook
    Fr. 1.90
  • 31572463
    Die Launen des Teufels
    von Silvia Stolzenburg
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40003319
    Der Palast der Borgia
    von Sarah Dunant
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 38948469
    Die Spur des grünen Leguans
    von Anna Paredes
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32457593
    Das verschollene Reich
    von Michael Peinkofer
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39364935
    Sturmvogel
    von Conn Iggulden
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Rungholts Ehre
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 09.02.2016

Es ist spannet mit Rungholt ins Mittelalter ein zu tauchen und die Abenteuer mit zu erleben. Derek Meister ein "Meister" seines Faches.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Historischer Krimi voller Spannung
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 14.09.2008
Bewertetes Format: Einband: Buch

Das Erstlingswerk von Derek Meister hat mich überzeugt: Rungholt - ein sympathischer, wenn auch sehr aufbrausender, Kaufmann geht Anfang des 14. Jahrhundert auf höchst unkonventionelle Art und Weise auf Verbrecherjagd. Die bedächtige Erzählweise spiegelt das Leben in der damaligen Zeit wider. Die historischen Ausdrücke, die der Autor eingesetzt hat. (Gott sei... Das Erstlingswerk von Derek Meister hat mich überzeugt: Rungholt - ein sympathischer, wenn auch sehr aufbrausender, Kaufmann geht Anfang des 14. Jahrhundert auf höchst unkonventionelle Art und Weise auf Verbrecherjagd. Die bedächtige Erzählweise spiegelt das Leben in der damaligen Zeit wider. Die historischen Ausdrücke, die der Autor eingesetzt hat. (Gott sei Dank werden sie im Anhang "übersetzt") verstärkt die altertümliche Atmosphäre sehr. Man fühlt sich als Leser mittendrin. So empfunden habe ich das zuletzt bei Ken Follett. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung im historischen Gewand
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Auf den ersten Blick ist Derek Meisters Ermittler, der Kaufmann Rungholt, nicht sehr sympathisch. Er ist zu fett, säuft zuviel, ist dickköpfig und total cholerisch... Aber es sind sein weiches Herz, seine Intelligenz und vor allem seine Sturheit, die ihn in den bisher vier Kriminalromanen auf die Fährte... Auf den ersten Blick ist Derek Meisters Ermittler, der Kaufmann Rungholt, nicht sehr sympathisch. Er ist zu fett, säuft zuviel, ist dickköpfig und total cholerisch... Aber es sind sein weiches Herz, seine Intelligenz und vor allem seine Sturheit, die ihn in den bisher vier Kriminalromanen auf die Fährte der Verbrecher bringen. Derek Meister gelingt es, einen spannenden Krimi mit einem guten historischen Roman zu verbinden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannungs- und lehrreich!
von Annegret Wachlin aus Poertgen-Herder in Münster am 28.07.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Lübeck, Ende des 14. Jahrhunderts: In der Trave wird die Leiche eines Fremden entdeckt. Kaufmann Rungholt muss mit ansehen, wie sein Lehrling Daniel in ein gefährliches Ränkespiel um Politik, Macht und Geld hineingezogen wird. Daniel wird des Mordes an dem rätselhaften Fremden beschuldigt, da er am Abend vorher in... Lübeck, Ende des 14. Jahrhunderts: In der Trave wird die Leiche eines Fremden entdeckt. Kaufmann Rungholt muss mit ansehen, wie sein Lehrling Daniel in ein gefährliches Ränkespiel um Politik, Macht und Geld hineingezogen wird. Daniel wird des Mordes an dem rätselhaften Fremden beschuldigt, da er am Abend vorher in einer Kneipe beobachtet wurde, wie er Streit mit diesem Mann hatte. Rungholt jedoch glaubt an die Unschuld seines Lehrlings und begibt sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. Doch dieser hat einflussreiche Beschützer, wie es scheint. Und so muss Rungholt bald aufpassen, nicht selbst in dieses gefährliche Gespinst aus Lügen verstrickt zu werden. Derek Meister ist es wahrlich gelungen einen packenden und spannungsreichen historischen Kriminalroman zu schreiben. Aber nicht nur die fesselnde Handlung macht dieses Buch so lesenswert. Auch die geschickt darin eingebauten Fakten aus der damaligen Zeit sind sehr beeindruckend und interessant. Es ist faszinierend zu lesen, wie das alltägliche Leben damals im Mittelalter abgelaufen ist. Besonders spannend ist es über diese Zeit etwas zu erfahren aus einem Ort, den man kennt und der gar nicht so weit von einem entfernt ist. Authentisch wird der Roman auch dadurch, dass der Autor Begriffe verwendet, wie sie damals üblich und normal waren. Z.B. die „Dornse“, die beheizte Schreibstube an der Diele, die durch die Feuerstelle der Küche mit geheizt wurde. Also, ein nicht nur vorzüglich unterhaltender Roman, sondern auch ein lehrreicher. Für alle, die mit diesen Begriffen nicht vertraut sind, befindet sich am Ende des Buches ein Glossar mit den Erklärungen. Sehr lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kauziger Ermittler mit Herz
von Bellexr aus Mainz am 15.04.2010
Bewertetes Format: Einband: Buch

"Rungholts Ehre" ist der 1. Band aus der Serie des Lübecker Patriziers Rungholt. Lübeck im Jahr 1390. Daniel, Lehrling des Patriziers Rungholt, wird des Mordes an einem Fremden beschuldigt, der in der Trave treibend aufgefunden wurde. Daniel hatte sich die Nacht davor mit dem Fremden geprügelt und als er ihn... "Rungholts Ehre" ist der 1. Band aus der Serie des Lübecker Patriziers Rungholt. Lübeck im Jahr 1390. Daniel, Lehrling des Patriziers Rungholt, wird des Mordes an einem Fremden beschuldigt, der in der Trave treibend aufgefunden wurde. Daniel hatte sich die Nacht davor mit dem Fremden geprügelt und als er ihn am nächsten Morgen im Fluss treibend vorfindet, flüchtet er vom Fundort. Für die Stadtväter ist damit seine Schuld bewiesen und er soll vor das Blutgericht gestellt werden. Doch Rungholt zweifelt an der Schuld seines Lehrjungen und macht sich eigenhändig auf die Suche nach dem wahren Mörder. Dies passt jedoch einigen der hohen Herrn der Stadt nicht ganz in den Kram und mit seinem beharrlichen Nachforschen macht er sich schnell Feinde in den höchsten Kreisen. Bild- und sprachgewaltig beginnt Derek Meister seinen Roman rund um seinen Helden Rungholt. Der Autor nimmt seine Leser mit auf eine Reise ins mittelalterliche Lübeck und dies in einer so fantastischen Art und Weise, dass man sich schon nach wenigen Seiten in die Zeit des 14. Jahrhunderts zurückversetzt fühlt. Seine Beschreibungen sind sehr lebendig und bildhaft, dies wird noch unterstützt durch das regelmäßige Einfließen lassen von alten Begriffen, die im Glossar notfalls nachgelesen werden können. Auch wenn Derek Meister sich einige schriftstellerische Freiheiten herausgenommen hat (die er selbst im Nachwort erwähnt), erhält man doch so einen sehr guten Einblick in das Leben der damaligen Zeit. Sein Protagonist Rungholt ist ein kauziger, sturer, eigenwilliger und fetter Patrizier mittleren Alters, der so liebenswürdig beschrieben wird, dass man ihn bereits nach kurzer Zeit ins Herz geschlossen hat. Die nicht gerade wenigen Personen, die in dem Roman noch mitwirken, sind ebenfalls sehr facettenreich und teilweise sehr eigenwillige Charaktere, sodass man schnell einen Überblick erhält und sie gut zuordnen kann. Die Geschichte baut bereits nach kurzer Zeit einen hohen Spannungsbogen auf, der mühelos über die den kompletten historischen Krimi gehalten werden kann. Die Story ist von Anfang an schlüssig und bis zum Ende nachvollziehbar umgesetzt. Fazit: Ein opulenter, sprachlich wunderbar erzählter historischer Kriminalroman mit einem sehr sympathischen Helden. Eine klare Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
beeindruckend
von Tobias Altmann aus Gunzenhausen am 27.12.2006
Bewertetes Format: Einband: Buch

Spannend lehrreich immer wieder tauchen alte Begriffe auf. Ein historischer Roman vom feinsten. Hoffentlich lässt die Fortsetzung nicht lange auf sich warten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2

Wird oft zusammen gekauft

Rungholts Ehre

Rungholts Ehre

von Derek Meister

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Rungholts Sünde

Rungholts Sünde

von Derek Meister

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen