orellfuessli.ch

Saeculum

Thriller. Lesung

(7)

Saeculum ist ein packender Thriller der "Erebos"-Autorin Ursula Poznanski: Der 20-jährige Medizinstudent Bastian ist fasziniert von Sandra aus der Mittelalterszene und begleitet sie zu einem Live-Rollenspiel. Doch schon bald fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein. Was zunächst keiner der Jugendlichen ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus der harmlosen Reise in die Vergangenheit wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.
Aleksandar Radenkovic' zieht die Hörer immer weiter in den Sog der Geschichte hinein und sorgt für atemlose Spannung und Nervenkitzel pur.
Das gleichnamige Buch ist im Loewe Verlag erschienen.

Portrait
Ursula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Aufgrund des Erfolges ihres ersten Jugendbuchs "Erebos", das inzwischen in 30 Sprachen übersetzt wurde und unter anderem den Deutschen Jugendliteraturpreis (Jugendjury) gewann, wagte sie den Sprung ins hauptberufliche Autorenleben. Mit ihrer Familie lebt sie im Süden von Wien.
Zitat
Dieses Hörbuch verspricht fünf Stunden Spannung. Man ist gefesselt und kann fast nicht aufhören zuzuhören. Quelle: Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Aleksandar Radenkovic
Anzahl 5
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 27.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783833728488
Verlag Jumbo Neue Medien
Spieldauer 363 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45189646
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 44068458
    D.I. Helen Grace: Einer lebt, einer stirbt
    von Matthew J. Arlidge
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 42530317
    Mind Games
    von Teri Terry
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 25.90
  • 45291444
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (3)
    Hörbuch
    Fr. 32.50
  • 45066987
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 32495323
    Fünf (Hörbestseller MP3-Ausgabe)
    von Ursula Poznanski
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 33748040
    Die Wahrheit des Blutes
    von Jean-Christophe Grangé
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 17.90
  • 42415511
    Young World - Die Clans von New York (2 MP3 CD)
    von Chris Weitz
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 27.90
  • 32081826
    Die Verratenen
    von Ursula Poznanski
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 21.90
  • 29059391
    Dragonbound 08. Die Schlacht um Liluell
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 11.40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45305977
    Isola
    von Isabel Abedi
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 31689561
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (8)
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 30608323
    Numbers 01. Den Tod im Blick
    von Rachel Ward
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39525584
    Numbers - Die Trilogie plus Prequel
    von Rachel Ward
    (2)
    eBook
    Fr. 22.00
  • 35146784
    Mein böses Herz
    von Wulf Dorn
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 37401643
    Auftakt / Dancing Jax Bd. 1
    von Robin Jarvis
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28941796
    Der Kinderdieb
    von Brom
    (12)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 26213786
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (33)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 37879630
    Numbers 03. Den Tod im Griff
    von Rachel Ward
    Buch
    Fr. 11.90
  • 32117321
    Spiegelschatten
    von Monika Feth
    Hörbuch
    Fr. 21.90
  • 39231990
    Blind Walk
    von Patricia Schröder
    (18)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 37256248
    Bunker Diary
    von Kevin Brooks
    (14)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Saeculum - Das Hörbuch
von Katharina Wacker aus Hof am 17.03.2013

Eigentlich sollte es eine ganz normale - wenn auch nicht völlig legale - Mittelalterconvention werden, zu der Bastian von seiner Flamme Sandra überredet wurde. Doch in dem stillen, abgeschiedenen Waldgebiet ereignen sich plötzlich sonderbare Dinge; Mitglieder der Gruppe verschwinden einfach und des nachts ist ein schreckliches Heulen zu hören.... Eigentlich sollte es eine ganz normale - wenn auch nicht völlig legale - Mittelalterconvention werden, zu der Bastian von seiner Flamme Sandra überredet wurde. Doch in dem stillen, abgeschiedenen Waldgebiet ereignen sich plötzlich sonderbare Dinge; Mitglieder der Gruppe verschwinden einfach und des nachts ist ein schreckliches Heulen zu hören. Und über all dem schwebt eine uralte, grausige Sage ... Wahnsinnig spannend gestaltet Sprecher Aleksandar Radenkovic dieses Hörbuch für alle Fans von Erfolgsautorin Ursula Poznanski. Wenn nicht bereits das Buch mich überzeugt hätte - Radenkovic hätte es mit seiner wunderbaren Charakterisierung der Protagonisten auf jeden Fall geschafft!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.02.2013

Endlich neuer Lesestoff von dieser Autorin. Das Buch „Erebos2 hat mich sehr begeistert. Nicht umsonst erhielt sie dafür den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011. In diesem Buch geht es um eine Gruppe Jugendlicher die sich in einem Waldstück treffen und sich verhalten wie im Mittelalter. Quasi ein Live- Rollenspiel. Doch schon... Endlich neuer Lesestoff von dieser Autorin. Das Buch „Erebos2 hat mich sehr begeistert. Nicht umsonst erhielt sie dafür den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011. In diesem Buch geht es um eine Gruppe Jugendlicher die sich in einem Waldstück treffen und sich verhalten wie im Mittelalter. Quasi ein Live- Rollenspiel. Doch schon bald eskaliert dieses Spiel. Sehr spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur...
von Blacky am 30.10.2012

Inhalt: Der 20-jährige Medizinstudent Bastian ist fasziniert von Sandra aus der Mittelalterszene und begleitet sie zu einem Live-Rollenspiel. Doch schon bald fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein. Was zunächst keiner der Jugendlichen ernst nimmt, scheint sich jedoch zu... Inhalt: Der 20-jährige Medizinstudent Bastian ist fasziniert von Sandra aus der Mittelalterszene und begleitet sie zu einem Live-Rollenspiel. Doch schon bald fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein. Was zunächst keiner der Jugendlichen ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus der harmlosen Reise in die Vergangenheit wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit... Ein Roman, der an Spannung kaum noch zu überbieten ist. Bis zum Ende ist ungewiss, ob alle dieses Abenteuer überleben oder nicht. Fast jeder aus der Gruppe hat Geheimnisse, die jedoch nach und nach ans Licht kommen. Was hinter dem ganzen steckt, kommt auch erst fast am Ende heraus. Auf jeden Fall ein sehr empfehenswerte Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Glaubst du an Flüche?
von Amarylie am 30.04.2012

[...] Meine Meinung: Saeculum war für mich etwas Gewöhnungsbedürftig. Nicht wegen der Stimme, sondern wegen der Geschichte selbst. Es war etwas schwer in die außergewöhnliche Geschichte hineinzugelangen. Man musste sich sehr konzentrieren.Es fiel mir zudem auch ein wenig schwer, die Namen der vielen Charaktere zu merken und diese nach einer Zeit... [...] Meine Meinung: Saeculum war für mich etwas Gewöhnungsbedürftig. Nicht wegen der Stimme, sondern wegen der Geschichte selbst. Es war etwas schwer in die außergewöhnliche Geschichte hineinzugelangen. Man musste sich sehr konzentrieren.Es fiel mir zudem auch ein wenig schwer, die Namen der vielen Charaktere zu merken und diese nach einer Zeit mit gewissen Sachen und der zuvor genannten Eigenschaften in Verbindung zu bringen. Die ersten paar Minuten erfuhr man als Zuhörer viel über das Rollenspiel und die Beziehung zwischen der Hauptperson und Sandra, für die er insgeheim schwärmt. Zudem erfuhr man bereits Bruchteile über den angeblichen ?Fluch? in einem Waldgebiet, zu dem sie fahren um dort das Rollenspiel zu beginnen. Zwar werden alle von einem Mädchen gewarnt, welches ebenfalls in deren Gruppe ist, und dennoch geben ihr keine Beachtung und halten diesen angeblichen ?Fluch? für Kinderkram. Bastian konnte ich mir gut vorstellen und kam mir recht sympathisch rüber. Die maskuline Stimme von Aleksandar gab das Nötigste wider und gab dem Charakter die nötige Würze. Der Verlag hat sich dabei richtigen Sprecher für das Hörbuch ausgesucht, denn ich hätte mir nicht vorstellen können, eine weibliche Person oder einen Teenager für die Geschichte sprechen zu hören. Die anderen Charaktere kamen auf mich zwar etwas merkwürdig rüber, wie sie sich extrem ins Rollenspiel versetzen und die Realtität ausblenden, aber sie hatten dennoch die richtigen geschliffenen Kanten um menschlich zu wirken. Dabei kam ich mit dem einen besser klar, als mit dem anderen. Die Stimme von Aleksandar Radenkovic war angenehm zu hören. Leider musste ich mich am Anfang der Geschichte sehr anstrengen, um die einzelnen Charaktere heraus zu hören, da sie alle recht gleich klangen. Er hatte seine Stimme nicht ganz so gut verstellen können, sodass der Zuhörer angestrengt zuhören musste um erst einmal die Personen identifizieren zu können und sich in die Geschichte hinein zu versetzen. Nach einer gewissen Zeitspanne gewöhnte man sich aber an seine Art und kam besser mit, dabei vermittelte er dem Zuhörer gut die Gefühle des Protagonisten und die Umstände, sowie das Szenario und die Umgebung. Das Hörbuch besteht aus 5 CD?s und besitzt ein Heft mit einer Art Inhaltsverzeichnis. 1 CD hat 15 Kapiteln und läuft für 70:40 Minuten 2 CD hat 15 Kapiteln und läuft für 71:55 Munuten 3 CD hat 14 Kapiteln und läuft für 75:44 Minuten 4 CD hat 16 Kapiteln und läuft für 78:10 Minuten 5 CD hat 14 Kapiteln und läuft für 66:59 Minuten Die Gesamtzeit aller CD?s beträgt somit ca. 360 Minuten Fazit: Saeculum ist eines der empfehlenswerten Hörbücher für die Altersklasse ab 14 Jahren! Alle die gerne Thriller lesen, sollten auch mal zu einem Thrillerhörbuch greifen und fangen dabei am besten mit diesem an, denn es wird euch fesseln!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Knisternde Spannung bis zuletzt
von Silke Schröder aus Hannover am 11.11.2011

Die Darstellung des Mittelalters steht noch immer hoch im Kurs. Historische Weihnachtsmärkte, Mittelalterspektakel, Rollenspiele und Fantasy-Conventions haben Hochkonjunktur. Vor diesem Hintergrund entwickelt auch Ursula Poznanski in „Saeculum“, was soviel wie ein Jahrhundert heißt, ihre mitreißende und hoch spannende Jugend-Abenteuerstory, in der es um alte Flüche und späte Rache geht.... Die Darstellung des Mittelalters steht noch immer hoch im Kurs. Historische Weihnachtsmärkte, Mittelalterspektakel, Rollenspiele und Fantasy-Conventions haben Hochkonjunktur. Vor diesem Hintergrund entwickelt auch Ursula Poznanski in „Saeculum“, was soviel wie ein Jahrhundert heißt, ihre mitreißende und hoch spannende Jugend-Abenteuerstory, in der es um alte Flüche und späte Rache geht. Aber natürlich steckt noch mehr dahinter, denn es geht auch völlig zeitlose Fragen wie die nach dem Geheimnis von Freundschaft und der Bedeutung von Anerkennung. Poznanski stellt ihre Figuren sehr lebendig dar und hat ein unvergleichliches Gespür dafür, die Atmosphäre bis zum großen Finale auf knisternder Spannung zu halten. Der Schauspieler Aleksandar Radenkovic liest das Hörbuch wunderbar akzentuiert und haucht den verschiedenen Charakteren jede Menge Leben ein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse Geschichte - leider mit nervigen Schwächen des Vorlesers
von Alexia am 18.04.2013

Bastian hat sich, bis er Sandra kennen gelernt hat, keine großen Gedanken über das Mittelalter gemacht. Sandra ist in einer Gruppe aktiv, die mittelalterliche Rollenspiele veranstaltet. Dieses Mal soll das Spiel sich über fünf Tage hinziehen. In einem Wald, die nächste Ortschaft weit entfernt, kein Strom, kein Handy usw.... Bastian hat sich, bis er Sandra kennen gelernt hat, keine großen Gedanken über das Mittelalter gemacht. Sandra ist in einer Gruppe aktiv, die mittelalterliche Rollenspiele veranstaltet. Dieses Mal soll das Spiel sich über fünf Tage hinziehen. In einem Wald, die nächste Ortschaft weit entfernt, kein Strom, kein Handy usw. usf. So wie es im Mittelalter war. Nicht gerade verlockende Aussichten, aber Bastian macht mit. Wegen Sandra. Als dann der Spielort bekannt gegeben wird, ist die Unruhe bei einem Teil der Gruppe groß. Der Wald, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein. Ein Fluch, der vielen Menschen das Leben gekostet hat. Zuerst scheint alles gut zu verlaufen, das Spiel beginnt, aber dann verschwinden immer mehr Mitspieler spurlos. Und alles kommt so, wie es im Fluch vorhergesagt wurde. „Saeculum“ ist eine packende, spannende Geschichte, bei der ich den Ausgang kaum erwarten konnte. Etwas getrübt wurde das ganze von dem Vorleser Aleksandar Radenkovic, der manche Passagen gut, andere extrem übertrieben und schmierig interpretiert hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut gelesen und absolut Spannend
von Juliane Weidenfeller aus Koblenz am 11.04.2012

Für eine Gruppe von Mittelalterfans und Bastian, einen Medizinstudenten der all seine Freizeit mit seinen Büchern verbringt, heißt es ab in den Wald und das 14. Jahrhundert. Es sollen fünf Tage Abenteuer im Mittelalter werden, doch alles entwickelt sich anders. Irgendwann dachte ich ah ich weiß wie es ausgeht... Für eine Gruppe von Mittelalterfans und Bastian, einen Medizinstudenten der all seine Freizeit mit seinen Büchern verbringt, heißt es ab in den Wald und das 14. Jahrhundert. Es sollen fünf Tage Abenteuer im Mittelalter werden, doch alles entwickelt sich anders. Irgendwann dachte ich ah ich weiß wie es ausgeht und dann kam es doch ganz anders. Spannung pur bis zum Ende. Für Mittelalter Fans, solche die es werden wollen und alle anderen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Saeculum
von A. Krupp am 12.12.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ok, wir haben eine Rollenspielgruppe die sich für Mittelalter mehr als nur interessiert, einen Jungen der glaubt verliebt zu sein und eine Woche im 14. Jahrhundert. Die Geschichte entwickelt im laufe eine sehr gute dynamik und reißt einen mit. Allerdings habe ich mit diesem Ende wirklich nicht gerechnet. Jeder... Ok, wir haben eine Rollenspielgruppe die sich für Mittelalter mehr als nur interessiert, einen Jungen der glaubt verliebt zu sein und eine Woche im 14. Jahrhundert. Die Geschichte entwickelt im laufe eine sehr gute dynamik und reißt einen mit. Allerdings habe ich mit diesem Ende wirklich nicht gerechnet. Jeder würde mit allem rechnen, aber nicht mit diesem Ende. Garantiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Düster & spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Back to the rules - heisst es in diesem Buch von Ursula Poznanski. Bastian hat eine neue Freundin, diese teilt ein ungewöhnliches Hobby mit ihren Freunden: Rollenspiele. Als die Gruppe der Freunde beschließt ein Live-Rollenspiel über mehrere Tage im Wald zu veranstalten ahnen sie nicht was sie erwarten wird. Nicht... Back to the rules - heisst es in diesem Buch von Ursula Poznanski. Bastian hat eine neue Freundin, diese teilt ein ungewöhnliches Hobby mit ihren Freunden: Rollenspiele. Als die Gruppe der Freunde beschließt ein Live-Rollenspiel über mehrere Tage im Wald zu veranstalten ahnen sie nicht was sie erwarten wird. Nicht nur, dass das Waldstück auf dem Sie leben werden verflucht ist ... Ein wirklich spannender Roman, bei dem ich manchmal Angst hatte das Licht zu löschen ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Saeculum
von Mel aus Hiddenhausen am 18.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe bis jetzt fast nur durchweg gute Leseeindrücke zu Saeculum gelesen und muss mich den positiven Stimmen jetzt auch anschließen. Ursula Poznanskis Schreibstil ist einfach fesselnd und die Ausarbeitung der Charaktere sehr detailliert gelungen. Das mittelalterliche Flair gab dem Buch das gewisse Etwas, ein Rollenspiel im Wald war ein tolles... Ich habe bis jetzt fast nur durchweg gute Leseeindrücke zu Saeculum gelesen und muss mich den positiven Stimmen jetzt auch anschließen. Ursula Poznanskis Schreibstil ist einfach fesselnd und die Ausarbeitung der Charaktere sehr detailliert gelungen. Das mittelalterliche Flair gab dem Buch das gewisse Etwas, ein Rollenspiel im Wald war ein tolles Thema. Ich selbst habe noch nie an einem Rollenspiel teilgenommen, habe aber Freunde, für die es ein großartiges Hobby ist. In dem Buch kamen die Charaktere nicht klischeehaft "nerdig" und "anders" daher, sondern waren Leute von nebenan, sympathisch und hilfsbereit. Die Auflösung am Ende fand ich gelungen. Auch wenn ich mir manches schon so in etwa zusammen reimen konnte, hat Saeculum letzten Endes aufgrund der Story, des Erzählstils und der Spannung alles richtig für mich gemacht. Dieses Buch ist nicht nur für Jugendliche geeignet, auch junge und jung gebliebene Erwachsene werden beim Lesen hoffentlich Freude erleben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unheimlich, fesselnd, spannend und überraschend!!!
von Gabi R. - GabisBuecherChaos am 02.07.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das 14. Jahrhundert ist Thema einer Rollenspielgruppe, die jährliche sog. Conventions durchführt. Bastian, Medizinstudent, lernt die Truppe durch Sandra kennen und wird eingeladen, bei der nächsten Con dabei zu sein, fünf Tage im Wald ohne alle Errungenschaften der Neuzeit, leben wie die Menschen es damals taten. Keiner weiß bis kurz... Das 14. Jahrhundert ist Thema einer Rollenspielgruppe, die jährliche sog. Conventions durchführt. Bastian, Medizinstudent, lernt die Truppe durch Sandra kennen und wird eingeladen, bei der nächsten Con dabei zu sein, fünf Tage im Wald ohne alle Errungenschaften der Neuzeit, leben wie die Menschen es damals taten. Keiner weiß bis kurz vor Abfahrt des Zuges, wo die Reise hingeht. Doch kaum ist das Geheimnis gelüftet, tauchen die ersten Zweifel auf. Denn genau an diesem Ort waren die Saeculummitglieder im Jahr vorher schon und das Gelände soll verflucht sein. Alle, bis auf eine, nehmen die Sache jedoch auf die leichte Schulter, bis am *Spielort* angekommen, das Spektakel etwas aus dem Ruder zu laufen beginnt .... Das 493 Seiten starke Buch hat mich schon mit seinem Cover begeistert und ich richtete mich darauf ein, mehrere Abende im 14. Jahrhundert zu leben ... Doch wie im Buch selber, war auch meine Zeitplanung ganz schnell nicht mehr beherrschbar, vergas ich doch alles um mich rum und erlebte mit Saeculum im tiefen Wald einen Schicksalsschlag nach dem anderen. Unbeschränkte Leseempfehlung für Thrillerfans, Poznanskifans und überhaupt .... Absolute Höchstpunktzahl an zu vergebenden Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Realitätsflucht par Excellence!
von Sabine Kettschau aus Duisburg am 25.06.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: LARP ? Bastian kann einfach nicht fassen, dass er sich tatsächlich darauf einlässt, 5 Tage ins tiefste Mittelalter abzutauchen, sich zu verkleiden und mit anderen eine Zeit nachzu?spielen?, die doch sooo toll nun wirklich nicht war... aber was tut ein Junge nicht alles dafür, um das Mädchen, in das... Inhalt: LARP ? Bastian kann einfach nicht fassen, dass er sich tatsächlich darauf einlässt, 5 Tage ins tiefste Mittelalter abzutauchen, sich zu verkleiden und mit anderen eine Zeit nachzu?spielen?, die doch sooo toll nun wirklich nicht war... aber was tut ein Junge nicht alles dafür, um das Mädchen, in das er verliebt ist, glücklich zu machen... Woher sollte er auch ahnen, was ihm bevorsteht. Woher wissen, dass es urplötzlich im tiefsten Wald, fernab von jeder Zivilisation tatsächlich auch in der Realität um Leben und Tod geht und nicht nur gespielt. Woher wissen, dass alles insziniert ist. Und mit alles ist nicht zwingend das Szenario ausschließlich gemeint, in das die Spieler sich begeben. Ohne Handy. Ohne Kontakt zur Außenwelt. Ohne Strom. Und ohne Wissen, wem er wirklich trauen kann. Da hilft es wenig, dass eine Teilnehmerin permanent davon spricht, dass der Wald verflucht, dass finstere Mächte mit ihnen ein übles Spiel treiben. Doch was ist Spiel. Was Wirklichkeit. Meine Meinung: Realitätsverlust par Excellence! Ja, ich gestehe, ich bin ein absolutes Cover-Opfer, was dieses Buch angeht. Oder sollte ich sagen, Farbiger-Schnitt-plus-Cover-Opfer ;-) Muss man aber auch zugeben, dieses Buch ist einfach ein Gesamtkunstwerk! Da passt das Äußere so perfekt zum Inhalt! Chapeau! Ich hatte bei vielen vielen anderen schon gehört und gelesen, wie toll das Buch ist, wie klasse die Autorin einen da wieder mitnimmt in den tiefen Wald und einem auf manchmal sehr subtile Weise eine Gänsehaut beschert, wenn man nicht damit rechnet! Aber das dann selbst zu erfahern, ist noch mal eine andere Hausnummer! Die einzelnen Personen sind wirklich toll ausgearbeitet, man kann die Charaktere wirklich genau erkennen, sieht sie vor sich, möchte mit dem ein oder anderen nicht wirklich einen Raum teilen, wenn man ihm begegnen würde. Und würde Bastian gerne mal den Kopf waschen ;-) Also ihm sagen, dass er die Augen aufmachen soll und vor allen Dingen den Rosafilter entfernen. Die Geschichte spielt ja in einem Milieu, das sehr aktuell eigentlich ist. Seit Jahren ist es DAS Hobby vieler Jugendlicher und junger Erwachsener, gut, eigentlich für alle Altersklassen, sich auf LARPs zu treffen, auf Events, zu den unterschiedlichsten Themenbereichen, im Dunstkreis eines Mittelaltermarktes z.B. Könnte ich mir wirklich gut vorstellen und mir ist die Ausstattung jetzt auch nicht total fremd. Deswegen hat mein Kopfkino da wirklich gut drauf reagiert. Das in Zusammenhang -wiederum- mit dem Cover hat wirklich was mit mir beim Lesen gemacht. Auch das, was hinterher sich noch herauskristallisiert hat, war wirklich sehr filmreif. Man war als Leser wirklich dabei, hat gerochen, gehört, gesehen, was passierte. Und hat die Empörung ziemlich deutlich auch gespürt, die sich dann doch einstellte bei der Auflösung. Mir hat dieser Ausflug in das 14. Jahrhundert sehr gefallen, es war von Anfang bis Ende mitreißend und nun kann ich auch sagen, JA, das ist wieder ein toller Poznanski-Titel, den sowohl Jugendliche, als auch Erwachsene sehr gut lesen können, wenn sie auf dieses Genre stehen! Fazit: Ein mitreißender Jugendthriller im LARP-Milieu, der auch Erwachsene garantiert nicht kalt lässt und als Zückerchen auch noch ein echter Augenschmaus, was das Cover angeht! Sehr zu empfehlen! Bewertung: 5 von 5 Nilpferden

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
grusliger, interessanter Thriller
von Sabrina W. aus Kirchen am 02.04.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Bastian möchte nichts anderes als einem Mädchen gefallen, daher kann er ihr die Einladung zu einem Live-Aktion-Rollenspiel nicht abschlagen, auch wenn er damit nichts anfangen kann. Doch während der Veranstaltung verschwinden Menschen und es soll alles mit einem Fluch zu tun haben. Was Bastian erst mal nicht so recht... Inhalt: Bastian möchte nichts anderes als einem Mädchen gefallen, daher kann er ihr die Einladung zu einem Live-Aktion-Rollenspiel nicht abschlagen, auch wenn er damit nichts anfangen kann. Doch während der Veranstaltung verschwinden Menschen und es soll alles mit einem Fluch zu tun haben. Was Bastian erst mal nicht so recht glauben kann, bis es ihn selbst betrifft. Meinung: Dieses Buch war ein absoluter Coverkauf. Es sieht einfach düster aus, mit den kahlen Bäumen und dann noch die schwarzen Seiten. Der Klappentext macht es nicht gerade besser. Direkt zu Beginn wird man in das Larp-Universum eingeführt. Mit einer Wortgewandtheit, so das man das Gefühl hat, als wäre man gerade live dabei. Es fiel mir, obwohl ich zu dem Zeitpunkt noch nichts in dieser Richtung gemacht habe, sehr leicht mir alles vorzustellen und in die Geschichte zu kommen. Im Laufe der Geschichte erfährt man immer mehr über das Mittelalter und bekommt sehr schöne Einblicke in das Larp. Durch die Einführung einer düsteren Legende (Geschichte), beginnt der Stein des Gruselns zu rollen. Ich konnte das Buch nur noch schwer zur Seite legen. Es musste überall mithin. Ich wollte einfach nur noch wissen, wie es endet, und stellte Spekulationen an. Und ich habe fast jeden verdächtigt, jedoch endete für mich die Geschichte mit einem echten Aha und Wow Effekt. Auch wenn ich schon einige Seiten vorher erahnen konnte was passiert. Schreibstil: Ursula hat einen sehr schönen ausgewogenen Schreibstil. Man erfährt viel aber auch nicht zu viel. Sie schafft es, eine Welt schon auf ein paar Seiten aufzubauen. Die Figuren sind dem Lesealter angepasst. Und man konnte sich gut in sie hineinversetzten, besonders in Bastian, welcher der typische Streber ist, mit dem Herz aus Gold. Ich habe ihn von Anfang an geliebt. Fazit: Ich kann jedem dieses Buch empfehlen. Es ist nicht nur was für Jugendliche oder Thriller Leser. Hier kommen auch Fantasy Freunde auf ihre Kosten. Jedoch bedenkt, es ist nicht für Erwachsene geschrieben und kann daher an einigen Stellen etwas sehr banal sein. Dieses Buch war der Grund, warum ich mit meinem mittelalterlichen Hobby angefangen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein komplexer Thriller, der unter die Haut geht und absolut überzeugt! Wunderbar recheriert und ein Muss für jeden, der sich gerne gruselt. Poznanski hat sich selbst übertroffen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannende Lektüre, großer Nervenkitzel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Auf Seite 200 war ich auch bereit, an den Fluch zu glauben... Perfides Spiel, perfekt in Szene gesetzt - atemlos spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Mittelalter Rollenspiel verschlägt eine Gruppe in den Wald. Leben wie damals. Doch damals glaubte man auch an Flüche. Gibt es vielleicht sogar heute noch welche?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein atmosphärisch dichter Krimi, der gekonnt mit dem Gruselgenre und seinen Vorgaben spielt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein spannendes Buch mit einer interessanten Wendung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein genialer Thriller bei dem mich der Schauplatz und die Thematik fasziniert haben und der Charaktere bietet, mit denen ich mich sehr identifizieren konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Saeculum

Saeculum

von Ursula Poznanski

(7)
Hörbuch
Fr. 27.90
+
=
Im Westen nichts Neues

Im Westen nichts Neues

von Erich M. Remarque

(2)
Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale