orellfuessli.ch

Sämtliche Biografien: Marie Antoinette, Romain Rolland, Casanova, Magellan, Maria Stuart, Nietzsche, Dostojewski, Erasmus, Sigmund Freud, Charles Dick

Joseph Fouché, Amerigo, Tolstoi, Rilke, Paul Verlaine, Lord Byron, Kleist, Stendhal, Chateaubriand, Marceline Desbordes-Valmore, Goethe, Napoleon, Cicero, Lenin, Balzac, Arthur Schnitzler und mehr

Dieses eBook: "Sämtliche Biografien: Marie Antoinette, Romain Rolland, Casanova, Magellan, Maria Stuart, Nietzsche, Dostojewski, Erasmus, Sigmund Freud, Charles Dickens und mehr (Vollständige Ausgaben)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Inhalt:
Drei Meister. Balzac - Dickens - Dostojewski
Joseph Fouché - Bildnis eines politischen Menschen
Marie Antoinette - Bildnis eines mittleren Charakters
Marceline Desbordes-Valmore - Das Lebensbild einer Dichterin
Romain Rolland
Der Kampf mit dem Dämon. Hölderlin - Kleist - Nietzsche
Sternstunden der Menschheit (Goethe, Napoleon, Dostojewski, Cicero, Lenin)
Drei Dichter ihres Lebens: Casanova - Stendhal - Tolstoi
Triumph und Tragik des Erasmus von Rotterdam
Maria Stuart
Castellio gegen Calvin
Magellan - Der Mann und seine Tat
Amerigo. Die Geschichte eines historischen Irrtums
Legende und Wahrheit der Beatrice Cenci
Irrfahrt und Ende Piere Donchamps'
Erinnerung an Theodor Herzl
Unvergessliches Erlebnis. Ein Tag bei Albert Schweitzer
Worte am Sarge Sigmund Freuds
Jaurès
Otto Weininger
Walther Rathenau
Lord Byron
Marcel Prousts tragischer Lebenslauf
Tolstoi als religiöser und sozialer Denker
Nietzsche
Paul Verlaines Leben
Erinnerungen an Emile Verhaeren
Abschied von John Drinkwater
Max Herrmann-Neisse zum Gedächtnis
Rilke
Montaigne
Chateaubriand
Léon Bazalgette
Edmond Jaloux
Romain Rolland
Pour Ramuz!
Lafcadio Hearn
Jens Peter Jacobsens
Rabindranath Tagores »Sadhâna«
E. T. A. Hoffmann
Arthur Schnitzler zum 60. Geburtstag
Jakob Wassermann
Peter Rosegger
Anton Kippenberg
Joseph Roth
Stefan Zweig (1881-1942) war ein österreichischer Schriftsteller. Vor allem Zweigs Prosawerke und romanhafte Biografien finden bis heute ein Publikum.
Portrait
Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und schied am 23. Februar 1942 in Petrópolis bei Rio de Janeiro, Brasilien, freiwillig aus dem Leben. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nazis zum Opfer fielen.

Zweig wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf und studierte bis 1904 Philosophie, Germanistik und Romanistik in Berlin und Wien. Er unternahm Reisen in Europa, nach Indien, Nordafrika, Nord- und Mittelamerika. 1917/18 bekannte er sich in Zürch u.a. mit Hermann Hesse, James Joyce und Annette Kolb als Kriegsgegner und pflegte Freundschaften mit Émile Verhaeren und Romain Rolland.
Von 1919 bis 1938 lebte er in Salzburg, unternahm jedoch 1928 eine Russlandreise und hielt sich ab 1935 häufig in England auf, bis er 1938 dann nach England emigrierte. Im Jahr 1940 zog es Zweig zunächst nach New York, bis er letzlich ab 1941 sein Zuhause in Petrópolis, Brasilien, fand. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten.

»Er war in seiner Zeit weltweit einer der berühmtesten und populärsten deutschsprachigen Schriftsteller. Seine unter dem Einfluß Sigmund Freuds entstandenen Novellen zeichnen sich durch geschickte Milieuschilderungen und einfühlsame psychologische Porträts aus, in denen die dezente, doch unmißverständliche Darstellung sexueller Motive auffällt. Seine romanhaften Biographien akzentuieren die menschlichen Schwächen der großen historischen Persönlichkeiten.« Marcel Reich-Ranicki
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 380, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Englisch
EAN 9788026844822
Verlag E-artnow
eBook
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44051401
    Between Facts and Norms
    von Jürgen Habermas
    eBook
    Fr. 27.50
  • 39959357
    Downton Abbey and Philosophy
    eBook
    Fr. 4.50
  • 38025762
    The Abuse of Evil
    von Richard J. Bernstein
    eBook
    Fr. 17.50
  • 42126831
    The Wellness Syndrome
    von Andre Spicer
    eBook
    Fr. 17.50
  • 42126832
    The Wellness Syndrome
    von Andre Spicer
    eBook
    Fr. 17.50
  • 42126835
    Newton
    von Andrew Janiak
    eBook
    Fr. 18.90
  • 42126845
    A Companion to David Lewis
    eBook
    Fr. 191.50
  • 42152069
    Theories of International Relations
    von Stephanie Lawson
    eBook
    Fr. 21.90
  • 42152070
    Globalization and Technology
    von Rajneesh Narula
    eBook
    Fr. 26.50
  • 42155738
    You Are Alive in Christ
    von Stonecroft Ministries
    eBook
    Fr. 9.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sämtliche Biografien: Marie Antoinette, Romain Rolland, Casanova, Magellan, Maria Stuart, Nietzsche, Dostojewski, Erasmus, Sigmund Freud, Charles Dick

Sämtliche Biografien: Marie Antoinette, Romain Rolland, Casanova, Magellan, Maria Stuart, Nietzsche, Dostojewski, Erasmus, Sigmund Freud, Charles Dick

von Stefan Zweig

eBook
Fr. 1.50
+
=
Werkzeuge des Philosophierens

Werkzeuge des Philosophierens

von Jonas Pfister

eBook
Fr. 10.00
+
=

für

Fr. 11.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen