orellfuessli.ch

Saitensprung mit Kontrabass

Roman

(1)
Ein Roman voller Wortwitz, Charme und Humor: Entdecken Sie „Saitensprung mit Kontrabass“ von Christiane Martini jetzt als eBook.
Die Musikerin Marlene hat einen ungewöhnlichen Nachnamen: Sie heisst Saitensprung – dabei ist sie die Treue in Person. Das ändert sich, als sie ihren Lebensgefährten Tom zum Flughafen bringt. Dort begegnet sie einer merkwürdigen alten Frau … und fühlt sich plötzlich wie verhext: Auf einmal hat Marlene nur noch Männer im Kopf! Zu denen gehört auch Georg. Obwohl Marlene es zuerst nicht wahrhaben will, findet sie den sensiblen Lehrer sehr sympathisch. Aber was soll sie mit diesen Gefühlen anfangen? Und was wird geschehen, wenn Tom von seiner Reise zurückkehrt?
Jetzt als eBook kaufen und geniessen: „Saitensprung mit Kontrabass“ von Christiane Martini. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Christiane Martini, geboren 1967 in Frankfurt am Main, ist Diplom-Musiklehrerin und Absolventin des Konzertexamens. Sie leitet ihre eigene Musikschule „CasaMusica“ und ist Dozentin für Blockflöte, Querflöte und Klavier. Neben eigenen Kompositionen hat sie auch zahlreiche musikalische Lehrwerke verfasst. Christiane Martini ist nicht nur Musikerin, sondern als Autorin in verschiedenen Genres zu Hause. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Frankfurt und wurde von ihrer Heimatstadt Dreieich mit einem kulturellen Förderpreis für Musik und einem Stipendium ausgezeichnet.
Christiane Martini veröffentlichte bei dotbooks bereits ihre Romane „Mops Maple“ und „Saitensprung mit Kontrabass“, den historischen Roman „Die Meisterin aus Mittenwald“ sowie den heiteren Kriminalroman „Tote Oma mit Schuss“
In der Reihe um den schlauen Kater Caruso und seine Katzenbande erscheinen bei dotbooks:
„Meisterdetektiv auf leisen Pfoten – Carusos erster Fall“
„Venezianischer Mord – Carusos zweiter Fall“
„Die venezianische Schachspielerin – Carusos dritter Fall“
„Schatten über der Serenissima – Carusos vierter Fall“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 212, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783955206109
Verlag Dotbooks Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46040846
    Echt jetzt?
    von Tim Eckhaus
    (1)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 31165932
    Nackt unter Krabben
    von Marie Matisek
    (3)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 32586146
    Mit Fünfen ist man kinderreich
    von Evelyn Sanders
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 32586190
    Menschenskinder ... nicht schon wieder!
    von Evelyn Sanders
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39362876
    Der Club der Traumtänzer
    von Andreas Izquierdo
    (4)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42466224
    Hot Dogs zum Frühstück
    von Elke Becker
    (5)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 41367073
    Limerenz
    von Rigor Mortis
    (1)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 37135910
    Ganz oder Kowalski
    von Shannon Stacey
    eBook
    Fr. 8.50
  • 39308794
    Ich bin zu alt für diesen Scheiß
    von Julia MacDonnell
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Schöne leichte Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Melle am 29.08.2014

Das Buch: Das eBook hat ca. 197 Seiten und erschien als Roman im Juli 2014 bei "dotbooks". Leicht störend sind wiederholte Leerzeichen inmitten von Wörtern wo keine Leerzeichen sein dürften, aber darüber kann man auch gut hinweg lesen. Inhalt: Leicht chaotisch mit einem Hang zur Selbstironie tanzt die Protagonistin Marlene Saitensprung durch... Das Buch: Das eBook hat ca. 197 Seiten und erschien als Roman im Juli 2014 bei "dotbooks". Leicht störend sind wiederholte Leerzeichen inmitten von Wörtern wo keine Leerzeichen sein dürften, aber darüber kann man auch gut hinweg lesen. Inhalt: Leicht chaotisch mit einem Hang zur Selbstironie tanzt die Protagonistin Marlene Saitensprung durch das spielzeug- und legosteinverminte Kinderzimmer ihrer Tochter Lilli und fällt dabei nicht nur des öfteren auf die Nase sondern auch mitten hinein in den Flirt mit dem humorvollen Lehrer von gegenüber. Eigentlich ist sie ja mit Tom, dem Vater ihrer Tochter, zusammen, doch nachdem der sich auf einen Selbstfindungstrip nach Afrika aufgemacht hat steht Marlene nun alleine da. Noch am Flughafen begegnet sie einer geheimnisvollen alten Dame, die einen Zauber auf Marlene spricht. Das vermutet zumindest Marlene, die seit diesem Zeitpunkt in anderen Männern lauter potentielle Partner sieht und sich von einer Liebelei in die andere stürzt. Dann wird sie über Nacht auch noch zum gefragten Medienstar und kann sich vor lauter Angeboten kaum noch retten. Marlenes sehr kritische innere Stimme namens Lotte, die sie stets begleitet und mehr als einmal einen hämischen (aber auch oft komischen) Kommentar auf Lager hat, kann den Leser etwas irritieren. Zumal es Lotte auch als tatsächliche Person gibt, sie ist nämlich Toms Mutter und wohnt mit ihrem Mann und einigen Tieren auf dem Land. Die Vermutung liegt also nahe, dass Marlene sich immer vorstellt, was Lotte zu der aktuellen Situation sagen würde, und das dann als innere Kritikerin wahrnimmt. Zum Glück hat sie ihre beste Freundin Bettina, die ihr den Rücken frei hält und deren Sohn auch noch der beste Freund von Lilli ist. Kurzerhand beschließen die beiden Frauen, zusammen eine Villa zu mieten und dort eine Wohngemeinschaft zu gründen. Doch lange bleibt diese WG nicht männerfrei, gut dass es so viele Zimmer gibt und damit Platz genug für zwei Familien :-) Fazit: Ich bin etwas zwiegespalten. Das Buch hat mir im Ganzen gut gefallen, ich habe mehr als einmal schmunzeln müssen und mich amüsiert. Allerdings wollte ich auch mehrmals die Protagonistin am liebsten schütteln oder ihr eine Ohrfeige geben weil sie schon wieder etwas dummes in Sachen Männer anstellt. Manche Gefühlsregungen konnte ich nicht wirklich nachvollziehen. Da trifft man sich und schon kurze Zeit später ist es die große Liebe und noch etwas später ist es schon wieder aus. Das war mir manchmal etwas zu hastig, und das Ende hätte ich mir gerne etwas ausführlicher gewünscht, das war etwas hopplahopp. Alles in allem aber eine schöne leichte Lektüre, die von mir 4 von 5 Sternen bekommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Saitensprung mit Kontrabass

Saitensprung mit Kontrabass

von Christiane Martini

(1)
eBook
Fr. 5.90
+
=
Sommerprickeln

Sommerprickeln

von Mary Kay Andrews

(6)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 17.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen