orellfuessli.ch

Sara, die kleine Prinzessin

Mit einem Vorwort von Adeline Yen Mah

(3)
In ihrem Londoner Internat wird die in Indien aufgewachsene Sara Crewe wegen ihres Reichtums wie eine Prinzessin behandelt. Doch dann stirbt ihr Vater hoch verschuldet und als nunmehr verarmtes Waisenkind ist Sara schutzlos den Demütigungen durch die Internatsvorsteherin Miss Minchin ausgeliefert. Doch Sara ist allen Widrigkeiten zum Trotz entschlossen zu beweisen, dass sie in ihrem Herzen eine wahre Prinzessin ist.
Portrait
Frances Hodgson Burnett, geboren am 24.11.1849 in Manchester, gestorben am 29.10.1924 in Plandome Park/Long Island. Burnett wuchs in den Slums von Manchester auf und wanderte 1865 nach Amerika aus. Sie schrieb knapp 40 sentimental-romantische Kinderromane.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum Mai 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-06208-2
Reihe Arena Kinderbuch-Klassiker
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 194/133/30 mm
Gewicht 373
Originaltitel A Little Princess
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42399605
    Sara, die kleine Prinzessin (Anaconda Kinderklassiker)
    von Frances Hodgson Burnett
    (1)
    Buch
    Fr. 6.40
  • 25212917
    Das Dschungelbuch
    von Rudyard Kipling
    Buch
    Fr. 11.90
  • 21709235
    Alice im Wunderland
    von Lewis Carroll
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 30701887
    Pollyanna. Ein Waisenkind in Amerika
    von Eleanor H. Porter
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 18821335
    Der Zauberer von Oz
    von Lyman Frank Baum
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 15583286
    Der geheime Garten
    von Frances Hodgson Burnett
    (3)
    Buch
    Fr. 34.90
  • 32166397
    Oliver Twist
    von Charles Dickens
    Buch
    Fr. 11.90
  • 21634760
    Der kleine Lord
    von Frances Hodgson Burnett
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 15575090
    Ben liebt Anna
    von Peter Härtling
    (2)
    Buch
    Fr. 8.90
  • 35298549
    Der geheime Garten (Anaconda Kinderklassiker)
    von Frances Hodgson Burnett
    (2)
    Buch
    Fr. 7.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15583286
    Der geheime Garten
    von Frances Hodgson Burnett
    (3)
    Buch
    Fr. 34.90
  • 4175670
    Der kleine Lord
    von Frances Hodgson Burnett
    Buch
    Fr. 11.90
  • 38188342
    Betty und ihre Schwestern
    von Louisa May Alcott
    Buch
    Fr. 11.90
  • 40934746
    Betty und ihre Schwestern - Gesamtausgabe (Anaconda Kinderbuchklassiker)
    von Louisa May Alcott
    (1)
    Buch
    Fr. 8.40
  • 2934695
    Heidi
    von Johanna Spyri
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 24889981
    Oliver Twist
    von Dirk Walbrecker
    Buch
    Fr. 9.40
  • 42466247
    Der Trotzkopf - Die Gesamtausgabe Band 1 bis 4
    von Emmy Rhoden
    eBook
    Fr. 1.50
  • 41365315
    Der Kleine Prinz (mit den farbigen Zeichnungen des Verfassers)
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    Fr. 6.40
  • 35358417
    Manga-Bibliothek: Die kleine Prinzessin Sara
    von Frances Hodgson Burnett
    Buch
    Fr. 18.90
  • 32184685
    Alice hinter den Spiegeln
    von Lewis Carroll
    (1)
    Buch
    Fr. 6.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Eine wunderschöne Geschichte über Fantasie und Freundschaft
von Kath Rin am 22.03.2015

Sara ist reich und lebt mit ihrem Vater in Indien. Ihre Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben. Als Sara sieben Jahre alt ist beschließt ihr Vater sie nach London in ein Internat zu schicken, wo sie eine gute Ausbildung erhalten soll. Sie wird von den Kindern geliebt und findet... Sara ist reich und lebt mit ihrem Vater in Indien. Ihre Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben. Als Sara sieben Jahre alt ist beschließt ihr Vater sie nach London in ein Internat zu schicken, wo sie eine gute Ausbildung erhalten soll. Sie wird von den Kindern geliebt und findet für jeden ein offenes Ohr. Ihr Talent ist es Geschichten zu erzählen und sich Dinge vorzustellen. Doch dann stirbt ihr Vater und ihr Leben ändert sich auf dramatische weiße. Von Anfang an haben mich das Buch und die Geschichte um Sara in ihren Bann gezogen. Sara ist eine fantastische Persönlichkeit, die sich niemals unterkriegen lässt. Von ihr können nicht nur Kinder etwas lernen. Dass es ein Kinderbuch ist, hat mich wenig gestört, ich kannte die Geschichte von Sara selbst nicht aus meine Kindheit und muss sagen, dass ich das nun, da ich das Buch gelesen habe, ein wenig bedauere. Sara begegnet im Internat verschiedenen Persönlichkeiten. Da ist die böse Miss Minchin, eine durch und durch berechnende Frau, die aus allem nur ihren Vorteil schlagen will. Aber Sara hat auch Freundinnen. Irmingard, ein eher pummeliges Mädchen, für das Sara eine Art Retterin in der Not ist und die Sara verehrt und glücklich ist, dass sie ihre Freundin sein darf. Becky, das Küchenmädchen, lernt Sara bereits zu der Zeit kennen als ihr Vater noch lebt. Doch auch danach, als sich für Sara alles verändert, steht Becky zu ihr und behandelt sie weiterhin nicht anders als davor. Sara, die kleine Prinzessin, ist ein wundervolles Buch voll Phantasie und Hoffnung, es zeigt, dass man niemals aufgeben soll und, dass sich am Ende doch alles zum Guten wendet. Aber es ist auch ein Buch voller Nächstenliebe und Freundschaft. Selbst in ihrer größten Not ist Sara Großherzig und teilt ihr Essen. Sie bleibt stets freundlich, egal wie gemein und grausam jemand zu ihr ist. Sara ist für mich eine bewundernswerte Persönlichkeit mit der ich mit gefiebert habe und der ich stets gewünscht habe es möge alles nur ein Missverständnis sein und sie möge am Ende wieder glücklich werden. Absolute Leseempfehlung von mir für dieses Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Mutmachbuch unter den Kinderbüchern!
von Violetta Q. aus Stade am 31.10.2014

Die Geschichte der kleinen Sara habe ich in meiner Kindheit schon verschlungen, ob als Buch, Film oder Zeichentrickserie. Ein Klassiker, den jedes Kind lesen sollte. Mit leidet das ganze Buch über mit Sara zusammen, denn ein grausamer Schicksalsschlag nach dem anderen macht es ihr schwer. Doch sie verliert nie... Die Geschichte der kleinen Sara habe ich in meiner Kindheit schon verschlungen, ob als Buch, Film oder Zeichentrickserie. Ein Klassiker, den jedes Kind lesen sollte. Mit leidet das ganze Buch über mit Sara zusammen, denn ein grausamer Schicksalsschlag nach dem anderen macht es ihr schwer. Doch sie verliert nie den Mut und ihr liebenswerter Charakter ist einfach nur zu bewundern. Obwohl es ihr selbst schlecht geht, denkt sie immer erst an andere Menschen und hilft jedem, auch auf ihre Kosten. Ein Buch zum Weinen und zum Lachen. Einfach perfekt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein märchenhafter Klassiker!
von Carina Pfister aus Mannheim am 16.06.2011

Dies ist die zauberhafte Geschichte über ein kleines Mädchen, welches sich von Schicksalsschlägen nicht verstimmen lässt! Obwohl sie in einem Internat lebt und ihr jeglicher Reichtum genommen wird, erträumt sie sich eine schöne Welt und schließt innige Freundschaften. Schon als Kind hat mich Saras Geschichte verzaubert - doch auch... Dies ist die zauberhafte Geschichte über ein kleines Mädchen, welches sich von Schicksalsschlägen nicht verstimmen lässt! Obwohl sie in einem Internat lebt und ihr jeglicher Reichtum genommen wird, erträumt sie sich eine schöne Welt und schließt innige Freundschaften. Schon als Kind hat mich Saras Geschichte verzaubert - doch auch als Erwachsene greife ich noch gerne zu dieser Lektüre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sara, die kleine Prinzession
von NiWa aus Euratsfeld am 09.10.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Sara kommt aus dem fernen Indien und lebt wie eine richtige Prinzessin im Londoner Mädcheninternat. Ihr Vater ist reich und denkt nur daran, sein kleines Fräulein zu verwöhnen. Doch das Blatt wendet sich als Saras Vater in die falschen Geschäfte investiert und völlig verarmt in Indien stirbt. Frances H. Burnetts... Sara kommt aus dem fernen Indien und lebt wie eine richtige Prinzessin im Londoner Mädcheninternat. Ihr Vater ist reich und denkt nur daran, sein kleines Fräulein zu verwöhnen. Doch das Blatt wendet sich als Saras Vater in die falschen Geschäfte investiert und völlig verarmt in Indien stirbt. Frances H. Burnetts Kinderroman „Sara, die kleine Prinzessin“ ist ein Buch über Freundschaft, die Kraft, an das Gute zu glauben und dem Zufall, dem man so oft im Leben ausgesetzt ist. Die Autorin zeichnet mit Sara ein entzückendes Kind. Zwar ist sie materiell von allen Seiten verwöhnt, trotzdem denkt sie nicht einmal daran, hochnäsig oder gar arrogant zu sein. Sie ist immer nett und höflich, auch zu Menschen, die sie gar nicht mag, weil sie sich denkt, dass diese gar nichts dafür können. Genauso unvoreingenommen nimmt sie sich anderer Menschen und Lebewesen an. Egal, ob es das pummelige Mädchen ist, das den Lernstoff nicht behalten kann, die Küchenmagd, der der Hunger aus den Augen kommt, oder die abstoßende Ratte, die ihren behaarten Nachwuchs ernähren muss, für alles und jeden hat Sara ein aufmunterndes Wort übrig und spendet mit ihren liebevollen Art Trost und Erheiterung. Besonders gut hat mir gefallen, dass Burnett bzw. die Protagonistin Sara auf die Rolle des Zufalls im Leben eingeht. Wie oft man im Leben Glück gehabt hat, um in Komfort und Wohlstand zu leben, weiß niemand von uns. Sara denkt sich öfter, dass es nur Zufall war, dass sie als die Tochter eines reichen Vaters geboren ist und nicht wie ihre Freundin Becky, undankbaren Dienst in der Küche schieben muss. So kommt es auch, dass sie sich auf keinen Fall für etwas Besseres hält und anderen Menschen deren Würde zugesteht. Die Handlung selbst erinnert mich an Cinderella. Zwar gibt es keine böse Stiefmutter und garstige Stiefschwestern, aber diese Rollen werden von der Internatsleiterin und gemeinen Mitschülerinnen besetzt. Das Schicksal beutelt Sara ordentlich durch, doch anstatt in verzweifelte Stagnation zu verfallen, bemüht sie sich weiterhin, ihr positives Wesen zu bewahren, worin sie ihre größte Stütze für die schweren Zeit sieht. Gleichermaßen märchenhaft sind aber auch die Geschichten, die sich Sara ausdenkt, womit sie die schlimmen Tage überstehen kann. Außerdem ist es bezaubernd, wie viel sie für andere Menschen übrig hat, und sich dank ihres positiven Wesens Hoffnung und Würde bewahrt. Mich hat Saras Geschichte sehr berührt und manchmal fast zu Tränen gerührt. Es war unglaublich zu lesen, wie gemein man zu einem kleinen Kind sein kann, wie wenig man zu helfen versucht und wie tapfer dieses Kind die Situation ertragen hat. Ich glaube, dieses Buch kann dazu beitragen, sich wieder bewusst in andere Menschen einzufühlen und allen Wesen auf dieser Welt mit angebrachtem Respekt zu begegnen. Deshalb ist „Sara, die kleine Prinzessin“, meiner Meinung nach, ein empfehlenswerter Kinderklassiker für junge und alte Leser in allen Lebenslagen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses Buch liest sich wie ein Märchen. Die kleine Sara ist von heute auf morgen vollkommen mittellos, lässt sich dadurch aber nicht unterkriegen. Wunderschön geschrieben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sara, die kleine Prinzessin

Sara, die kleine Prinzessin

von Frances Hodgson Burnett

(3)
Buch
Fr. 12.90
+
=
Der geheime Garten

Der geheime Garten

von Frances Hodgson Burnett

(1)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale