orellfuessli.ch

Sarahs Gesetz

Zwei Lebensgeschichten, eine gemeinsame Erinnerung. Ein Buch für die Freundin.

Silvia Bovenschen erzählt von ihrer Freundin, der Malerin Sarah Schumann. Sie erzählt von einer ungewöhnlichen Freundschaft, die seit vierzig Jahren besteht, und im Erzählen erfährt sie, was sie sonst vielleicht nie erfahren hätte. Es sind Bilder eines bewegten Lebens, Bilder von Krieg und Flucht und Rebellion. Sarah Schumann zeigt darin immer eine Haltung, manchmal dezidiert, oft hat sie etwas Wildes, aber sie ist keine Despotin, sie erlässt keine Gesetze. Sie IST das Gesetz. ›Sarahs Gesetz‹ ist die Hommage an eine aussergewöhnliche Frau und die Geschichte einer Freundschaft. Zu endgültigen Befunden kommt es nicht. Bei aller Liebe nicht.

Rezension
Silvia Bovenschen hat ein sehr persönliches, ein intimes und mutiges, zugleich aber diskretes Buch geschrieben. Manuela Reichardt Rundfunk Berlin-Brandenburg, rbb Kulturradio 20151008
Portrait

Silvia Bovenschen, geboren 1946, lebt als Autorin, Literaturwissenschaftlerin und Essayistin in Berlin. 2000 wurde sie mit dem Roswitha-
Preis der Stadt Bad Gandersheim und dem Johann-Heinrich-Merck-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnet, 2007 erhielt sie den Ernst-Robert-Curtius-Preis für ­Essayistik und 2012 den Schillerpreis der Stadt Mannheim. Zuletzt erschienen ›Nur Mut‹ (2013), ›Wie geht es Georg Laub‹ (2011), ›Wer Weiss Was‹ (2009), ›Verschwunden‹ (2007), ›Älter werden‹ (2006), ›Schlimmer machen, schlimmer lachen‹ (1998) und ›Über-­Empfindlichkeit. Spielformen der Idiosynkrasie‹ (2000).

Literaturpreise:

Roswitha-Preis der Stadt Bad Gandersheim (2000)
Johann-Heinrich-Merck-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung (2000)
Ernst-Robert-Curtius-Preis für Essayistik für ihr schriftstellerisches Gesamtwerk (2007)
Schillerpreis der Stadt Mannheim (2012)

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 08.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-002472-5
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 210/134/27 mm
Gewicht 381
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42473466
    Nackte Hochzeit
    von Sven Hänke
    (2)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42435927
    Träumen
    von Karl Ove Knausgard
    Buch
    Fr. 36.90
  • 42419269
    Die Liebenden vom Place d'Arezzo
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Buch
    Fr. 35.90
  • 40893552
    Killmousky
    von Sibylle Lewitscharoff
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14360639
    Bei Fuß, mein Sohn ...
    von Roderich Götzfried
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42436316
    Am Ufer
    von Rafael Chirbes
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42221420
    Zwei Schwestern
    von Dorothy Baker
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42435504
    Hände weg vom Herzensbrecher / Kate O'Hare Bd.3
    von Janet Evanovich
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42419314
    Sehnsucht nach Somerton Court
    von Leila Rasheed
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44185437
    Straße der Wunder
    von John Irving
    (2)
    Buch
    Fr. 36.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sarahs Gesetz

Sarahs Gesetz

von Silvia Bovenschen

Buch
Fr. 27.90
+
=
Die Gestirne

Die Gestirne

von Eleanor Catton

(27)
Buch
Fr. 36.90
+
=

für

Fr. 64.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale