orellfuessli.ch

Schachnovelle

Weitere Formate

Unter den Passagieren des Dampfers von New York nach Buenos Aires befindet sich neben dem weltberühmten Schachweltmeister Mirko Czentovic auch der mysteriöse Dr. B. Als der Champion von einigen schachbegeisterten Mitreisenden zu einem Spiel herausgefordert wird, kommt es zu einem denkwürdigen Duell zwischen dem Weltmeister und dem geheimnisvollen Fremden.
Die Schachnovelle gehört zu den letzten Texten, die Stefan Zweig kurz vor seinem Freitod im brasilianischen Exil schrieb. Sie stellt die Auseinandersetzung des österreichisch-jüdischen Autors mit dem Gestapo-Terror in seiner Heimat sowie den Beschwerlichkeiten seines Exil-Lebens dar.
Der Text wurde behutsam an die neue Rechtschreibung angepasst und durch ein Nachwort sowie umfangreiche Wortanmerkungen ergänzt.
Portrait
Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und schied am 23. Februar 1942 in Petrópolis bei Rio de Janeiro, Brasilien, freiwillig aus dem Leben. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nazis zum Opfer fielen.

Zweig wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf und studierte bis 1904 Philosophie, Germanistik und Romanistik in Berlin und Wien. Er unternahm Reisen in Europa, nach Indien, Nordafrika, Nord- und Mittelamerika. 1917/18 bekannte er sich in Zürch u.a. mit Hermann Hesse, James Joyce und Annette Kolb als Kriegsgegner und pflegte Freundschaften mit Émile Verhaeren und Romain Rolland.
Von 1919 bis 1938 lebte er in Salzburg, unternahm jedoch 1928 eine Russlandreise und hielt sich ab 1935 häufig in England auf, bis er 1938 dann nach England emigrierte. Im Jahr 1940 zog es Zweig zunächst nach New York, bis er letzlich ab 1941 sein Zuhause in Petrópolis, Brasilien, fand. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten.

»Er war in seiner Zeit weltweit einer der berühmtesten und populärsten deutschsprachigen Schriftsteller. Seine unter dem Einfluß Sigmund Freuds entstandenen Novellen zeichnen sich durch geschickte Milieuschilderungen und einfühlsame psychologische Porträts aus, in denen die dezente, doch unmißverständliche Darstellung sexueller Motive auffällt. Seine romanhaften Biographien akzentuieren die menschlichen Schwächen der großen historischen Persönlichkeiten.« Marcel Reich-Ranicki
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 31.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783872916006
Verlag Hamburger Lesehefte
Verkaufsrang 23.144
eBook
Fr. 0.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 0.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36962372
    Der Gedächtnis-Palast
    von Lukas Rütten
    (2)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 32517692
    Lektüreschlüssel. Franz Kafka: Die Verwandlung
    von Wilhelm Grosse
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45317754
    Ruhm - Lektürehilfe und Interpretationshilfe. Interpretationen und Vorbereitungen für den Deutschunterricht.
    von Friedel Schardt
    eBook
    Fr. 4.50
  • 32315626
    Lektüreschlüssel. Johann Wolfgang Goethe: Faust I
    von Wolfgang Kröger
    eBook
    Fr. 3.50
  • 29801829
    Englische Grammatik
    von Ellen Henrichs
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40134809
    Andorra von Max Frisch.
    von Bernd Matzkowski
    eBook
    Fr. 7.50
  • 37088669
    Irrungen, Wirrungen von Theodor Fontane. Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe und Abituraufgaben mit Lösungen.
    von Theodor Fontane
    eBook
    Fr. 7.50
  • 37088643
    Die Judenbuche von Annette von Droste-Hülshoff. Alle erforderlichen Infos für Abitur, Matura, Klausur und Referat plus Musteraufgaben mit Lösungsansät
    von Annette von Droste-Hülshoff
    eBook
    Fr. 7.50
  • 40361644
    Thematischer Grund- und Aufbauwortschatz Englisch
    von Gernot Häublein
    eBook
    Fr. 19.00
  • 37004777
    Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque.
    von Karla Seedorf
    eBook
    Fr. 7.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37905886
    Ostende
    von Volker Weidermann
    (22)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35379363
    Die Spieluhr
    von Ulrich Tukur
    (11)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33591961
    1913
    von Florian Illies
    (55)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36173619
    Das siebte Kreuz
    von Anna Seghers
    eBook
    Fr. 8.50
  • 40942250
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (51)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45656846
    Der Tod in Venedig
    von Thomas Mann
    eBook
    Fr. 1.50
  • 20423433
    Die Vermessung der Welt
    von Daniel Kehlmann
    (82)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33133862
    Deutschstunde
    von Siegfried Lenz
    (10)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33074332
    Sansibar oder der letzte Grund
    von Alfred Andersch
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42778008
    Das Geheimnis der schwarzen Dame
    von Arturo Perez-Reverte
    eBook
    Fr. 12.00
  • 2843925
    Der Richter und sein Henker. Der Verdacht
    von Friedrich Dürrenmatt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 20937628
    Sternstunden der Menschheit
    von Stefan Zweig
    (11)
    eBook
    Fr. 5.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schachnovelle

Schachnovelle

von Stefan Zweig

eBook
Fr. 0.90
+
=
Jedermann

Jedermann

von Hugo Hofmannsthal

(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 3.40
+
=

für

Fr. 4.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen