orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Scharlatan

(1)
Hamburg, 1706. Der Advokat Hinrich Wrangel bricht zu einer brisanten Mission nach Königsberg auf. Doch dort wird seine Kutsche überfallen, er verschwindet spurlos. Nur seine Frau Ruth ist überzeugt, dass er noch lebt. Ihre gefahrvolle Reise durchs kriegsgebeutelte Europa führt bis nach St. Petersburg und ruft mächtige Feinde auf den Plan. Nach dem grossen Erfolg von "Schandweib" der neue historische Roman von Claudia Weiss. Bei der ebook-Ausgabe handelt es sich um ein enhanced eBook, das die Reise Ruth Wrangels multimedial nachvollziehbar macht. So lassen sich alle angeführten Orte durch eine Vielzahl an Detailkarten lokalisieren. Neben vielfältigen Hintergrundinformationen enthält das eBook ausserdem Videos, Bildergalerien, Originalakten und weitere Features, die die Hintergründe des historischen Romans beleuchten.
Portrait
Claudia Weiss, Jahrgang 1967, ist promovierte Historikerin und Privatdozentin. Sie hat in Hamburg und Moskau Geschichte, Slawistik und Geographie studiert und im Anschluss zwölf Jahre als Osteuropa-Historikerin in Deutschland, Frankreich sowie Russland geforscht und gelehrt, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Neben wissenschaftlichen Fachpublikationen schrieb sie für GEO Epoche und veröffentlichte Das Reich der Zaren, einen Sachbildband. 2011 erschien ihr gefeierter historischer Roman Schandweib, der erste Auftritt für die Protagonisten Ruth und Hinrich Wrangel.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783455810660
Verlag Hoffmann und Campe Verlag GmbH
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29132208
    Im Land des Korallenbaums
    von Sofia Caspari
    (3)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 26273357
    Die Muschelsammlerin
    von Katryn Berlinger
    eBook
    Fr. 11.00
  • 34221940
    Die häßliche Herzogin
    von Lion Feuchtwanger
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42498204
    Rattenfängerin
    von Claudia Weiss
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32353590
    Das Pestzeichen
    von Deana Zinssmeister
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35343922
    Dolch und Lilie
    von Sonia Marmen
    eBook
    Fr. 11.90
  • 39364576
    Ein teuflisches Angebot
    von Celeste Bradley
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39254783
    Rückkehr nach Tyringham Park
    von Rosemary McLoughlin
    eBook
    Fr. 10.00
  • 37905880
    Der Medicus von Heidelberg
    von Wolf Serno
    eBook
    Fr. 12.50
  • 20422320
    Das Mädchen und die Herzogin
    von Astrid Fritz
    eBook
    Fr. 9.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Historischer Roman aus einer tempora incognita
von Bernd Thiel aus Frankfurt am 12.09.2014

Oder fällt Ihnen ein bekannter historischer Roman ein, der zu Beginn des 18. Jahrhunderts spielt? Europa wird von verheerenden Kriegen heimgesucht: Schweden will mit brachialer Gewalt die Vorherrschaft rund um die Ostsee erhalten, Sachsen und Russland wollen auch gerne mitmischen. Sachsen verleibt sich Polen ein und der Zar gründet... Oder fällt Ihnen ein bekannter historischer Roman ein, der zu Beginn des 18. Jahrhunderts spielt? Europa wird von verheerenden Kriegen heimgesucht: Schweden will mit brachialer Gewalt die Vorherrschaft rund um die Ostsee erhalten, Sachsen und Russland wollen auch gerne mitmischen. Sachsen verleibt sich Polen ein und der Zar gründet St. Petersburg, weil er unbedingt einen nahezu eisfreien Hafen an der Ostsee braucht. Vor diesem Hintergrund wird die Geschichte der jungen Familie Wrangel aus Hamburg erzählt, die mit Macht in diesen Sog gerissen wird. Während für die historisch verbürgten Personen nicht alles gut wird, endet für Familie Wrangel der Roman mit einer Taufe, nachdem das Kind in russischen Sümpfen geboren wurde. Claudia Weiss schlägt einen gewaltigen Bogen zwischen privaten Schicksalen und der Geschichte - und das mit viel Erzählfreude, fundiertem Geschichtswissen und einem Schuss Traumdeutung. Einfach Klasse - unbedingt lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut recherchiert und spannend erzählt
von PMelittaM aus Köln am 28.03.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Johann Reinhard von Patkul, Sondergesandte des Zaren wird von der sächsischen Regierung ohne Nennung von Gründen verhaftet. Die anderen Regierungen sehen darin eine Völkerrechtsverletzung, doch König August denkt nicht daran, Patkul wieder auf freien Fuß zu setzen. Einige Juristen tun sich zusammen um eine Verteidigungsschrift aufzusetzen. Dazu gehört auch der... Johann Reinhard von Patkul, Sondergesandte des Zaren wird von der sächsischen Regierung ohne Nennung von Gründen verhaftet. Die anderen Regierungen sehen darin eine Völkerrechtsverletzung, doch König August denkt nicht daran, Patkul wieder auf freien Fuß zu setzen. Einige Juristen tun sich zusammen um eine Verteidigungsschrift aufzusetzen. Dazu gehört auch der Hamburger Hinrich Wrangel, der zu diesem Zweck nach Königsberg reisen möchte. Seiner Frau Ruth ist das gar nicht recht, sie hat ein komisches Gefühl dabei, sich von Hinrich trennen zu müssen. Mitnehmen will er sie aber nicht. Leider behält Ruth Recht und schon bald erhält sie die Nachricht, dass Hinrichs Kutsche überfallen wurde und er verschwunden ist. Ruth glaubt nicht an Hinrichs Tod und macht sich entgegen dem Rat ihrer Freunde auf die Suche nach ihm, eine Suche, die weitaus gefährlich ist und sie weiter führen wird als zunächst erwartet. Dass die Autorin promovierte Historikerin, mit Schwerpunkt auf Osteuropa, ist, merkt man dem Buch auf jeder Seite an. Ich liebe gut recherchierte historische Romane und habe auch nichts dagegen, bei der Lektüre eines solchen mein Wissen zu erweitern. Dieser Roman erzählt ein Stück Geschichte, über das ich noch nicht besonders gut informiert war, das hat sich nun geändert. Vor allem die sehr interessante historische Figur Patkul, gibt Gelegenheit, sein Wissen über das Buch hinaus zu erweitern, durch den Roman wird hier ein guter Grundstein gelegt. Der Autorin ist es neben allem fundierten Wissen, das sie vermittelt, zudem gelungen, eine spannende und interessante Geschichte zu erzählen. Erzählt wird dabei aus mehreren Perspektiven, was mir persönlich grundsätzlich gut gefällt und auch in diesem Fall wieder die Spannung erhöht und die Geschichte vorantreibt. Auch die Charakterzeichnungen gefallen mir sehr gut. Besonders die Hauptfiguren, Ruth und Hinrich, sind gut gelungen und bieten viel Identifikationsmöglichkeiten. Mir persönlich gefällt Ruth am besten, sie ist eine starke Frau, die weiß, was sie will – zu dieser Zeit nicht alltäglich – und dennoch auch weich und verletzlich. Sehr schön auch Patkul, dem relativ viel Raum eingeräumt wird. Aber auch alle anderen Personen, ob Freund oder Feind oder auch historische Persönlichkeit, sind gut herausgearbeitet und wirken immer lebendig und authentisch. Zunächst von mir so nicht erwartet, da die Autorin ja Wissenschaftlerin ist, hat das Buch auch mystische Momente, die aber gut ins Buch und zu der Geschichte passen, Schamanismus z. B. gehört in die Gegend, in der wir die Schamanin Marusja treffen. Noch ein Wort zum Cover: Für mich ist es eine Augenweide, die Farben sind sehr gut gewählt und es wirkt sehr zart und filigran. Insgesamt ein wunderbares Buch, spannend und authentisch geschrieben, das man kaum aus der Hand legen mag. Dass Karte und Glossar fehlten, empfand ich persönlich als nicht so schlimm. Wer Wert darauf legt, kann das enhanced ebook wählen oder er besucht die Homepage der Autorin zum Buch, wo es auch viel über die historischen Hintergründe zu erfahren gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
für Historienliebhaber
von S. Degenhardt alias Smilla aus Rheinland Pfalz am 11.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Hamburg, 1706: Advokat Hinrich Wrangel macht sich zu einer geheimen Mission nach Königsberg auf. Dort möchte er gemeinsam mit Kollegen eine Befreiung des zu Unrecht verhafteten russischen Sondergesandten Johann Patkul erlangen. Doch Sachsen, Polen, Russland und Schweden befinden sich in einem Krieg und die Reise dorthin ist gefährlich. So... Hamburg, 1706: Advokat Hinrich Wrangel macht sich zu einer geheimen Mission nach Königsberg auf. Dort möchte er gemeinsam mit Kollegen eine Befreiung des zu Unrecht verhafteten russischen Sondergesandten Johann Patkul erlangen. Doch Sachsen, Polen, Russland und Schweden befinden sich in einem Krieg und die Reise dorthin ist gefährlich. So kommt es, dass seine Kutsche überfallen wird... Ruth Wrangel, Hinrichs Frau, wird von dessen Verschwinden informiert. Man geht davon aus, Hinrich sei tot, was Ruth nicht glauben mag. Zusammen mit ihrem treuen Diener Jurek begibt sie sich auf eine abenteuerliche Spurensuche. ** Als ich dieses Buch zu lesen begann war ich etwas überrascht. Der Klappentext liess mich vermuten, dass es sich um einen dieser typischen historischen Romane handelt, in dem es um das abenteuerliche Leben einer Frau zur damaligen Zeit handelt. Doch dies ist nur ein Teilaspekt dieses Romans. Mir gefielen die Szenen mit Ruth sehr gut, sie ist eine starke Frau, die sich durch kaum etwas erschüttern lässt. Selbst ihre Schwangerschaft lässt sie vor nichts zurückschrecken! An manchen Stellen musste ich meinen Hut ziehen, denn solche Strapazen hätte ich im schwangeren Zustand nie im Leben bewältigt! Während Ruth nach ihrem Ehemann fahndet erfahren wir in mehreren Handlungssträngen, wie es Hinrich oder Patkul ergeht, welche Intrigen von verschiedenen Geheimräten geschmiedet werden usw. Von daher ist „Scharlatan“ alles andere als ein einseitiges Buch. Im Gegenteil – ich fand die politischen Hintergründe und die unterschiedlichen Perspektiven sehr interessant, ich erfuhr auch sehr viel über den Bau St. Petersburgs. Ich bekam dadurch einen tieferen Einblick in das damalige Leben. Zum zwischendurch Lesen eignete sich das Buch für mich nicht, da ich sonst den Überblick verloren hätte. Eine Karte und Personenregister wären manchmal ganz hilfreich gewesen. Das Ende kam dann irgendwie plötzlich und so viel sei verraten: Es ist ein „teilweises“ Happy End. Auch wenn ich etwas anderes erwartet hatte wurde ich nicht enttäuscht und habe während des Lesens sogar noch viel dazu gelernt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Scharlatan

Scharlatan

von Claudia Weiss

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Schandweib

Schandweib

von Claudia Weiss

(1)
eBook
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 22.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen