orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Scheintot / Jane Rizzoli Bd.5

Roman. Ein-Rizzoli-&-Isles-Thriller

(29)
Nach dem Tod wartet eine Autopsie. Und manchmal auch davor.


Ein nervenzerreissend spannender – und der bislang abgründigste Fall für Detective Jane Rizzoli und die Pathologin Dr. Maura Isle!


Eine namenlose junge Frau in der Gerichtsmedizin – für Maura Isles nichts Ungewöhnliches. Doch als die Pathologin den Leichensack öffnet, schlägt die vermeintlich Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte Frau sofort ins Krankenhaus. Aber kaum dort angelangt, tötet die Unbekannte einen Wachmann und nimmt erst Maura und, nachdem diese fliehen kann, Patienten als Geiseln – darunter Detective Jane Rizzoli, die kurz vor der Entbindung steht. Als Maura und Janes Ehemann Gabriel selbst zu ermitteln beginnen, zeigen plötzlich Vertreter von Bundesbehörden grösstes Interesse an dem Fall …


Tess Gerritsen ist wieder einmal ein hochgradig packender Thriller gelungen – mit rasantem Tempo, psychologischer Finesse und atemberaubender Spannung!



Rezension
"Für Mimosen ungeeignet!" Der Spiegel
Portrait
Die chinesischstämmige Tess Gerritsen arbeitete erfolgreich als Ärztin, bevor sie sich ihrer Jugendleidenschaft besann und anfing, Romane zu schreiben. Kaum jemand vereint seit vielen Jahren so gekonnt wie sie erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Tess Gerritsen lebt mit ihrer Familie in Maine.
Andreas Jäger ist nach dem Studium der Ethnologie, Politikwissenschaft, Soziologie, Anglistik und Germanistik in Freiburg, Saarbrücken, Sheffield und Brighton und einer Ausbildung als Verlagskaufmann seit 2000 als freier Übersetzer aus dem Englischen und Französischen tätig. Seine Promotion verfasste Andreas Jäger zur englischen Lyrik
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 412
Erscheinungsdatum 10.03.2008
Serie Jane Rizzoli 5
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-36845-7
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 185/117/34 mm
Gewicht 340
Originaltitel Vanish
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15516823
    Blutmale / Jane Rizzoli Bd.6
    von Tess Gerritsen
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 11385398
    Todsünde / Jane Rizzoli Bd.3
    von Tess Gerritsen
    (32)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26175124
    Grabkammer / Jane Rizzoli Bd.7
    von Tess Gerritsen
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 6124527
    Der Meister
    von Tess Gerritsen
    (49)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952655
    Der Schneeleopard / Jane Rizzoli Bd.11
    von Tess Gerritsen
    (8)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 4555380
    Die Chirurgin / Jane Rizzoli Bd.1
    von Tess Gerritsen
    (92)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (104)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33790980
    Roter Drache / Hannibal Lecter Bd. 1
    von Thomas Harris
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30571650
    Totengrund / Jane Rizzoli Bd.8
    von Tess Gerritsen
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40437418
    Tödliche Spritzen
    von Tess Gerritsen
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15516823
    Blutmale / Jane Rizzoli Bd.6
    von Tess Gerritsen
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 13875611
    Schwesternmord / Jane Rizzoli Bd.4
    von Tess Gerritsen
    (30)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17443022
    Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11
    von Kathy Reichs
    (7)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 26235551
    Cornwell, P: Phantom
    von Patricia Cornwell
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 30571749
    Belladonna / Grant County Bd.1
    von Karin Slaughter
    (9)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 35323621
    Knochenbett
    von Patricia Cornwell
    (1)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 30571161
    Cornwell, P: Brandherd
    von Patricia Cornwell
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42623714
    Derrick Storm 1: Storm Front - Sturmfront
    von Richard Castle
    eBook
    Fr. 9.00
  • 4555380
    Die Chirurgin / Jane Rizzoli Bd.1
    von Tess Gerritsen
    (92)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
25
3
1
0
0

Der bisher actionreichste Jane-Rizzoli-Thriller
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 08.03.2008

Waren die bisherigen Jane-Rizzoli-Thriller bereits ziemlich heißer Lesestoff, so könnte man sich an Scheintot bereits fast die Finger verbrennen, denn dieser Band legt die Latte ziemlich hoch. Es scheint ein Albtraum zu sein, als sich die beiden Mädchen Mila und Anja auf der Reise in die USA plötzlich in den... Waren die bisherigen Jane-Rizzoli-Thriller bereits ziemlich heißer Lesestoff, so könnte man sich an Scheintot bereits fast die Finger verbrennen, denn dieser Band legt die Latte ziemlich hoch. Es scheint ein Albtraum zu sein, als sich die beiden Mädchen Mila und Anja auf der Reise in die USA plötzlich in den Händen von skrupellosen Menschenhändlern wiederfinden. Auch für Gerichtsmedizinerin Maura Isles wird ein solcher Albtraum wahr, als sie einem verdächtigen Geräusch im Kühlraum nachgeht und unter ihren Leichen eine Lebende findet. Doch die vermeintlich Ertrunkene lebt und wird in die Notaufnahme gebracht, wo sie beginnt wild um sich zu schlagen. Auch Jane Rizzoli hat zu diesem Zeitpunkt mit Problemen zu kämpfen, als ihr während einem Tumult im Gerichtssaal die Fruchtblase platzt. Tags darauf will Maura ihre "Patientin" besuchen, der auch bereits eine unerwünschte Medienaufmerksamkeit zu Teil geworden ist. Die lebende Tote hat sich jedoch nicht beruhigt und nur abgewartet, so überwältigt sie einen Wachmann und entreißt diesem seine Waffe, mit der sie sogleich in die Abteilung für Bilddiagnostik flüchtet und Geiseln nimmt, darunter auch die hochschwangere Jane... Eine schwangere Polizistin in Geiselhaft einer scheintoten Wasserleiche, da sind so manche Komplikationen eigentlich vorprogrammiert, aber ohne zuviel zu verraten, es ist komplexer als es den Anschein hat und kommt auch ganz anders, lassen sie sich also überraschen. Wie in jedem Jane-Rizzoli-Thriller brilliert auch Scheintot dadurch dass die Hintergrundgeschichten darin erst langsam an den Tag dringen und immer wieder das Maximum an Spannung aus dem Plot herauskitzeln. Und diesmal steht gleich mehr auf dem Spiel als nur Janes oder Mauras Leben, nämlich auch das von Janes ungeborenem Kind. Dabei müssen nun auch Janes Freunde und Kollegen beweisen, dass sie im Ernstfall wirklich fähig sind zusammenzuarbeiten und die Hintergründe der Geiselnahme schnellstmöglich aufzudecken ehe es zur scheinbar unvermeidbaren Katastrophe kommt. Wie schon Schwesternmord der Reihe eine neue persönliche Dimension verliehen hat, so setzt Scheintot völlig neue Maßstäbe in Sachen Dramatik, Spannung und Action, was fast schon unglaublich klingt und trotzdem hervorragend funktioniert. Mit der Thematik Menschenhandel und Prostitution beschreitet Tess Gerritsen auch in Hinsicht auf sozialkritische Botschaften wieder Neuland, nachdem sie in Todsünde bereits kurz auf die dunklen Machenschaften von Pharma-Konzernen angespielt hat. Allerdings gelingt es ihr dieses zusätzliche Handlungselement über die heimliche Erzählerin Mila perfekt in die Handlung zu integrieren, es ist die Hintergrundgeschichte, die dem Plot schlussendlich völlig neue Wendungen gibt. Fazit: Grandiose Spannung, Dramatik und Action in einem Plot der unvorhersehbarer kaum sein könnte und sich die Bezeichnung Pageturner mehr als verdient hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
6 0
WOW
von Ulrike aus Niederösterreich am 02.09.2007

Die Pathologin Maura hat sehr viel Arbeit da es einen Massenunfall gegeben hat. Als sie in den Kühlraum geht um an einer Leiche was nachzusehen hört sie ein rascheln. Sie sieht sich um kann aber nichts erkennen. Maura macht einen Leichensack auf und schaut in das Gesicht eines Mannes... Die Pathologin Maura hat sehr viel Arbeit da es einen Massenunfall gegeben hat. Als sie in den Kühlraum geht um an einer Leiche was nachzusehen hört sie ein rascheln. Sie sieht sich um kann aber nichts erkennen. Maura macht einen Leichensack auf und schaut in das Gesicht eines Mannes der ganz sicher tot ist da er schon opduziert wurde. Beim nächsten Leichensack gefriert ihr das Blut in den Adern als die Leiche plötzlich die Augen aufmacht. Der von ihr gerufene Krankenhaus bringt die unbekannte Scheintote in die gegenüberliegende Klinik. Wo sie alle Hände voll zu tun haben um sie zu beruhigen denn sie wehrt sich mit aller Kraft. Am nächsten Tag besucht Maura die unbekannte zur gleichen Zeit befindet sich aber auch Jane Rizzoli im Krankenhaus die ihr Baby bekommen soll. Maura geht zum Zimmer der unbekannten als sie plötzlich Lärm hört als sie hineingeht hilft sie dem Wachmann und dem Arzt die Frau zu beruhigen. Plötzlich sinkt der Wachmann zusammen und Maura wird als Geisel genommen. Maura kann sich jedoch befreien und läuft aus dem Krankenhaus. Inzwischen wartet Jane auf ihre Ärztin die schon vor einer halben Stunde bei ihr hätte sein sollen. Sie hält es nicht mehr länger auf und geht in den Warteraum. Plötzlich sieht sie eine Frau mit einer Pistole im Zimmer und sie weiß das es sich um eine Geiselnahme handelt. Jane mittendrin bereits werden die Wehen stärker. Bis jetzt weiß die junge Frau nicht das Jane Polizistin ist das soll auch so bleiben. Mittlerweile ist auch ihr Mann Gabriel am Ort des Geschehens. Er ist außer sich weil er weiß das seine Frau im diesem Krankenhaus liegt. Nach langen hin und her beschließt Gabriel ins Krankenhaus zugehen um mit den Geiselnehmern zu reden. Nun haben ein Mann und eine Frau 4 Geisel in ihrer Gewalt sie wollen jedoch nicht das eine Geisel zu schaden kommt sondern nur das man ihnen zuhört und dazu ist Gabriel bereit. Nach einem Angriff einer Polizeitruppe kommen die beiden Geiselnehmer ums Leben. Warum haben die 2 nur die Geisel in ihre Gewalt genommen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 1
klasse thriller
von Kastanie aus Coburg am 25.01.2008

man trifft die alten bekannten wieder jane rizolli mit mann gabriel und kollegen frost sowie pathologin maura. ein überaus spannend geschriebener thriller, der auch noch auf der letzten seite begeistert. ich fand eine figur recht sympatisch, diese hat sich aber zum schluß als böse gewandelt, also sehr spannende handlungsstränge.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Scheintod - TB
von LilaMaus am 24.01.2016

Ein TOP Buch! Es war -wie bei den letzten Büchern - ein Vergnügen zu lesen! Auf drei Mal ausgelesen. Spannend und unerwartet bis zum Schluss! 5 Sterne. Unbedingt empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Harter Stoff
von NK am 07.07.2013

Eine angebliche Leiche kommt im Leichenschauhaus zu sich. Nachdem die Frau ins Krankenhaus eingeliefert wird, nimmt sie Geiseln. Darunter ist auch Jane, deren Wehen eingesetzt haben. Das Buch ist kein typischer Krimi und trotzdem kann man es nicht aus der Hand legen. Die Grundgeschichte ist ziemlicher harter Stoff, den man... Eine angebliche Leiche kommt im Leichenschauhaus zu sich. Nachdem die Frau ins Krankenhaus eingeliefert wird, nimmt sie Geiseln. Darunter ist auch Jane, deren Wehen eingesetzt haben. Das Buch ist kein typischer Krimi und trotzdem kann man es nicht aus der Hand legen. Die Grundgeschichte ist ziemlicher harter Stoff, den man so schnell nicht vergisst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
einfach spitze!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.12.2009

Normalerweise lese ich nicht so gerne "Serien" weil die Qualität der Bücher meistens nachläßt doch hier war es nicht so! Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe es fast über Nacht zu Ende gelesen - leider. ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannungsgeladen und blutrünstig
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 19.09.2008

Allein mit diesen beiden Worten kann man die Bücher von Tess Gerritsen kurz und bündig beschreiben. Auch in diesem 5. Fall von Jane Rizzoli braucht die Autorin sich hinter nichts verstecken. Als die Gerichtsmedizinerin Maura Isles im Leichenraum eigenartige Geräusche hört, öffnet sie einen Leichensack, aus dem die vermeintlichen... Allein mit diesen beiden Worten kann man die Bücher von Tess Gerritsen kurz und bündig beschreiben. Auch in diesem 5. Fall von Jane Rizzoli braucht die Autorin sich hinter nichts verstecken. Als die Gerichtsmedizinerin Maura Isles im Leichenraum eigenartige Geräusche hört, öffnet sie einen Leichensack, aus dem die vermeintlichen Geräusche stammen. Sie staunt nicht schlecht, als die "Leiche" auf einmal ihre Augen öffnet. Warum ist sie nicht tot, wie all die anderen Leichen, die sich in diesem Raum befinden? Als man die "Scheintote" ins Krankenhaus bringt, eskaliert die Situation und die Frau, die niemand kennt, nimmt Geiseln. Unter anderem befindet sich die mittlerweile hochschwangere Jane Rizzoli unter den Geiseln. Eine spannende Befreiungsaktion beginnt, in der sich immer mehr Puzzle-Teile zusammenfügen. Gleichzeitig zu den Schilderungen der Geiselnahme lesen wir die Geschichte von "Mila", eine Frau, mit der man zunächst überhaupt nichts anfangen kann. Sie erzählt von ekelhaften Geschehnissen der Prostitution, Vergewaltigung und Gewalt. Erst nach und nach erkennt der Leser, was es mit dieser ominösen Mila auf sich hat. Auch in diesem Thriller hat Tess Gerritsen Spannung und Blutrünstigkeit vorherrschen lassen. Für mich persönlich können Morde und Leichen nicht blutig genug sein (als Film würde ich mir so etwas allerdings NIE anschauen!). In den Büchern dieser Autorin liebe ich diese Schilderungen. Wer schwache Nerven hat, sollte sich vielleicht erstmal nur ganz zaghaft an die Bücher von Gerritsen heranwagen. Jane Rizzoli kommt, obwohl sie in diesem Band hochschwanger ist, wieder sehr tough und cool rüber. Trotz Schwangerschaft läßt sich es sich nicht nehmen, an dem Fall mitzuarbeiten. Man kann sich allerdings kaum vorstellen, dass eine Autorin es schafft, auf der einen Seite von brutalen Morden zu schreiben und andererseits von dem Beginn eines neuen Lebens. Doch auch hier hat Gerritsen voll ins Schwarze getroffen. Schade, dass ich nun ein Jahr warten muss, bis der 6. Jane-Rizzoli-Fall als Taschenbuch auf den Markt kommt. Aber ich werde auch diesmal der Autorin die Treue halten und mich darauf freuen. Wer Thriller liebt, darf, kann und wird an Tess Gerritsen nicht vorbeigehen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein sehr gelungener Thriller
von Annika am 03.03.2008

"Scheintot" war einfach mitreißend und spannend – mit anderen Worten einfach großartig!!!! Bei diesem Buch geht es gleich von Anfang an zur Sache und es bleibt auch dabei denn es verläuft wirklich durchwegs mit SPANNUNG PUR!!! Der Autorin gelingt es dich komplett in ihren Bann zu ziehen und lässt... "Scheintot" war einfach mitreißend und spannend – mit anderen Worten einfach großartig!!!! Bei diesem Buch geht es gleich von Anfang an zur Sache und es bleibt auch dabei denn es verläuft wirklich durchwegs mit SPANNUNG PUR!!! Der Autorin gelingt es dich komplett in ihren Bann zu ziehen und lässt dich mit den Hauptfiguren total mitfiebern!!! Wirklich ein guter Thriller!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
und weiter geht die Rizzoli Reihe...
von Sandra aus der Schweiz am 18.09.2007

Ich bin begeisterte Tess Gerritsen Leserin und die Jane Rizzoli Reihe liebe ich, allerdings finde ich, dass Scheintot das bisher entäuschendste Buch aus der Reihe ist. Das mag unter anderem daran liegen, dass Jane Rizzoli immer noch schwanger ist und selbst kurz vor der Geburt noch auf Gangsterjagt ist.... Ich bin begeisterte Tess Gerritsen Leserin und die Jane Rizzoli Reihe liebe ich, allerdings finde ich, dass Scheintot das bisher entäuschendste Buch aus der Reihe ist. Das mag unter anderem daran liegen, dass Jane Rizzoli immer noch schwanger ist und selbst kurz vor der Geburt noch auf Gangsterjagt ist. Zu Beginn des Buches gehts wieder hoch her, allerdings verliert sich die Spannung ein bisschen. Trotzdem freue ich mich schon auf "Blutmale".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ungeheuer spannend!
von Daniela P. am 13.02.2013

Als die Pathologin Maura Isles einen Leichensack öffnet, schlägt eine vermeintlich Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte junge Frau ins Krankenhaus, wo diese aber plötzlich einen Wachmann tötet und zunächst Maura und andere Patienten als Geiseln nimmt... Ungeheuer spannend! Der erste Roman, den ich von Tess... Als die Pathologin Maura Isles einen Leichensack öffnet, schlägt eine vermeintlich Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte junge Frau ins Krankenhaus, wo diese aber plötzlich einen Wachmann tötet und zunächst Maura und andere Patienten als Geiseln nimmt... Ungeheuer spannend! Der erste Roman, den ich von Tess Gerritsen gelesen habe. Ich konnte diesen Thriller nicht mehr aus der Hand legen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Scheinbar doch nicht so tot
von Dr. Exitus am 25.02.2012

Ein spannendes und nervenzerfetzendes Buch.Der Autorin gelingt es erneut eine gute Geschichte sehr fesselnd zu erzählen,mit vielen Wendungen.Zuerst passen die einzelnen Handlungsstränge nicht zusammen,bis sich dann ein harmonisches Gesamtbild ergibt.Eine junge Frau erwacht im Leichenschauhaus zum Leben,dann kommt es zu einer Geiselnahme,aber letzten Endes ist dann doch alles etwas... Ein spannendes und nervenzerfetzendes Buch.Der Autorin gelingt es erneut eine gute Geschichte sehr fesselnd zu erzählen,mit vielen Wendungen.Zuerst passen die einzelnen Handlungsstränge nicht zusammen,bis sich dann ein harmonisches Gesamtbild ergibt.Eine junge Frau erwacht im Leichenschauhaus zum Leben,dann kommt es zu einer Geiselnahme,aber letzten Endes ist dann doch alles etwas anders.Wer die anderen Bücher der Autorin mag,dem wird dieses sicherlich auch gefallen.FAZIT:Spannender Krimi,der ein brisantesThema aufgreift.Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend...
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2011

und ein Buch mit Hintergrund. Das Thema Zwangsprostitution auch in unserer scheinbar so fortschrittlichen Gesellschaft macht nachdenklich, gerade weil es so wahr ist. Sklaverei in unserem Jahrhundert auf eine andere Weise als früher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tess Gerritsen - Scheintot
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 06.05.2011

nachdem die unbekannte geiseln genommen hat, stellt sie ihre forderungen, jedoch will sie kein geld, sondern ein fernsehteam, weil sie nur so einen skandal aufdecken kann. hohe regierungsbeamte versuchen alles, um die frau auszuschalten, bevor der skandal aufgedeckt werden kann. jane rizzoli, selbst geisel und kurz vor der geburt... nachdem die unbekannte geiseln genommen hat, stellt sie ihre forderungen, jedoch will sie kein geld, sondern ein fernsehteam, weil sie nur so einen skandal aufdecken kann. hohe regierungsbeamte versuchen alles, um die frau auszuschalten, bevor der skandal aufgedeckt werden kann. jane rizzoli, selbst geisel und kurz vor der geburt ihres ersten kindes, steckt mittendrin. während eines befreiungsversuches der behörden, wird die geiselnehmerin getötet. vorher jedoch nannte sie eine letzte zeugin, die den skandal um menschenhandel aufdecken kann. diese muss jane jetzt vor den anderen jägern finden und damit bringt sie nicht nur sich in größte gefahr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spektakulär
von Annie am 08.02.2011

Eine namenlose junge Frau in der Gerichtsmedizin – für Maura Isles nichts Ungewöhnliches. Doch als die Pathologin den Leichensack öffnet, schlägt die vermeintlich Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte Frau sofort ins Krankenhaus. Aber kaum dort angelangt, tötet die Unbekannte einen Wachmann und nimmt erst Maura... Eine namenlose junge Frau in der Gerichtsmedizin – für Maura Isles nichts Ungewöhnliches. Doch als die Pathologin den Leichensack öffnet, schlägt die vermeintlich Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte Frau sofort ins Krankenhaus. Aber kaum dort angelangt, tötet die Unbekannte einen Wachmann und nimmt erst Maura und, nachdem diese fliehen kann, Patienten als Geiseln – darunter Detective Jane Rizzoli, die kurz vor der Entbindung steht. Als Maura und Janes Ehemann Gabriel selbst zu ermitteln beginnen, zeigen plötzlich Vertreter von Bundesbehörden größtes Interesse an dem Fall … Ein wirklich spannender Thriller mit viel Hintergrund. Tess Gerritsen ist einfach eine super Autorin! Die gesamte Jane Rizzoli und Maura Isles Serie: 1. Die Chirurgin 2. Der Meister 3. Todsünde 4. Schwesternmord 5. Scheintot 6. Blutmale 7. Grabkammer 8. Totengrund

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einsame Spitze!!!
von Nadine aus Pinneberg am 24.11.2009

Die Gerichtsmedizinerin Dr. Maura Isles hört im Kühlraum der Pathalogie merkwürdige Geräusche. Daraufhin öffnet sie einen der Leichensäcke und entdeckt eine Frau die tatsächlich noch atmet. Die Frau öffnet auf einmal ihre Augen und Maura ist zu tiefst erschrocken und kann sich das nicht erklären. Die Ermittlungen werden auch... Die Gerichtsmedizinerin Dr. Maura Isles hört im Kühlraum der Pathalogie merkwürdige Geräusche. Daraufhin öffnet sie einen der Leichensäcke und entdeckt eine Frau die tatsächlich noch atmet. Die Frau öffnet auf einmal ihre Augen und Maura ist zu tiefst erschrocken und kann sich das nicht erklären. Die Ermittlungen werden auch diesmal wieder von Jane Rizzoli und Ihrem Team aufgenommen. In was für Abgründe sie Blicken müssen und wer Ihnen im Weg stehen wird, wird Ihnen erst im laufe der Ermittlungen klar. Auch diesmal ist Spannung vorprogrammiert!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Macht süchtig...
von linovi aus Ellwangen am 29.10.2009

Scheintot ist mittlerweile der dritte Roman von Tess Gerritsen, den ich gelesen habe. Ich wurde auch diesmal nicht enttäuscht. Eine unglaubliche Geschichte über Zwangsprostitution, die ihre Wurzeln in der Politik hat. Spannend bis zur letzten Seite, ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe... Scheintot ist mittlerweile der dritte Roman von Tess Gerritsen, den ich gelesen habe. Ich wurde auch diesmal nicht enttäuscht. Eine unglaubliche Geschichte über Zwangsprostitution, die ihre Wurzeln in der Politik hat. Spannend bis zur letzten Seite, ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe es geradezu verschlungen! Einfach Klasse!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nervenkitzel garantiert
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 14.07.2009

Obwohl die Bücher von Tess Gerritsen eher der Liga der Trivialliteratur zuzuordnen sind, die Protagonisten eine gewisse persönliche Tiefe vermissen lassen und auch die Logik ziemlich auf der Strecke bleibt – ein Pageturner sind sie fast alle. „Scheintot“ ist eine klare Leseempfehlung, wenn man sich an den etwas reißerischen... Obwohl die Bücher von Tess Gerritsen eher der Liga der Trivialliteratur zuzuordnen sind, die Protagonisten eine gewisse persönliche Tiefe vermissen lassen und auch die Logik ziemlich auf der Strecke bleibt – ein Pageturner sind sie fast alle. „Scheintot“ ist eine klare Leseempfehlung, wenn man sich an den etwas reißerischen Stil nicht stört. Kurz zum Inhalt: Detective Jane Rizzoli steht kurz vor der Entbindung ihres ersten Kindes, als sie im Krankenhaus das Opfer einer Geiselnahme wird. Was ist passiert? Eines Abends hört die Pathologin Maura Isles seltsame Geräusche in den Räumen der Gerichtsmedizin, obwohl sie weiß, dass außer ihr sich niemand dort aufhalten sollte. Auf der Suche nach der Ursache stößt sie auf einen Leichensack, dessen Inhalt nicht so tot ist, wie er eigentlich sein sollte. Maura bringt die völlig unterkühlte Scheintote in das nahegelegene Krankenhaus. Als die Lebensgeister der Unbekannten wieder geweckt sind, reagiert diese völlig hysterisch. Sie entreißt einem Wachmann die Pistole, erschießt ihn, und nimmt Patienten als Geiseln. Hier kommt Jane Rizzoli ins Spiel. Janes Mann Gabriel Dean, der Agent beim FBI ist und sich einschaltet, muss in der Einsatzzentrale vor den Türen des Krankenhauses erfahren, dass höhere Ebenen die Entscheidungen an sich reißen. Ein Sondereinsatzkommando soll die Geiselnahme in jedem Fall beenden, egal ob blutig oder unblutig. Beim Sturm des Röntgenbereichs werden die Geiselnehmerin und eine weitere Person tödlich getroffen. Jane ist gerettet, das Baby kommt gesund zur Welt. Es könnte alles so wunderbar sein. Aber warum sind diverse Geheimdienste so sehr daran interessiert, die Aufklärung des Falls zu verhindern? Noch während Maura die Obduktion der Unbekannten vornimmt, wird ihr der Fall entzogen und die Leiche abtransportiert. Jane und Gabriel ermitteln auf eigene Faust und stoßen auf eine Spur, die zu einem Massaker an Prostituierten in Virginia führt. Jetzt geht es um Leben und Tod…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was geschah in Ashburn?
von einer Kundin/einem Kunden am 22.12.2008

Was geschah in Ashburn, das nicht an die Öffentlichkeit gelangen darf, jedoch durch die Geiselnehmer ans Licht gebracht werden soll? Und warum lassen die Bundesbehörden Beweismittel „verschwinden“? Spannende Geschichte um die Pathologin Maura und ihre Freunde vom Boston Police Department und eine „scheintote“ junge Russin, die in den USA... Was geschah in Ashburn, das nicht an die Öffentlichkeit gelangen darf, jedoch durch die Geiselnehmer ans Licht gebracht werden soll? Und warum lassen die Bundesbehörden Beweismittel „verschwinden“? Spannende Geschichte um die Pathologin Maura und ihre Freunde vom Boston Police Department und eine „scheintote“ junge Russin, die in den USA lediglich den Traum von großen Glück erleben wollte und stattdessen in die Hände von Menschenhändlern geriet. Wird sie lange genug leben, um ihre Geschichte zu erzählen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2008

Bin eigentlich eher ein Schnulzenleser. Dieses Buch hat mich aber so fasziniert, dass ich auf jeden Fall weitere Bücher von der Autorin lesen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Buch aus der Reihe von Rizzoli
von Michaela M. aus Lohmar am 03.09.2008

Ich hab ja die ganze Reihe von Tess Gerritsen und der Figur Jane seit die Chirugin, der Meister,Todsünde bis zu Scheitot mit verfolgt und ich fand das Buch ,genau wie die anderen von Gerritsen, einfach super. Man taucht mit in das geschehen ein. Ich muss auch gestehen sie ist... Ich hab ja die ganze Reihe von Tess Gerritsen und der Figur Jane seit die Chirugin, der Meister,Todsünde bis zu Scheitot mit verfolgt und ich fand das Buch ,genau wie die anderen von Gerritsen, einfach super. Man taucht mit in das geschehen ein. Ich muss auch gestehen sie ist meine Lieblingsschriftstellerin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Scheintot / Jane Rizzoli Bd.5

Scheintot / Jane Rizzoli Bd.5

von Tess Gerritsen

(29)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Schwesternmord / Jane Rizzoli Bd.4

Schwesternmord / Jane Rizzoli Bd.4

von Tess Gerritsen

(30)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Jane Rizzoli

  • Band 4

    13875611
    Schwesternmord / Jane Rizzoli Bd.4
    von Tess Gerritsen
    (30)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 5

    14578236
    Scheintot / Jane Rizzoli Bd.5
    von Tess Gerritsen
    (29)
    Buch
    Fr. 14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    15516823
    Blutmale / Jane Rizzoli Bd.6
    von Tess Gerritsen
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 9

    33790411
    Grabesstille / Jane Rizzoli Bd.9
    von Tess Gerritsen
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 11

    41087440
    Der Schneeleopard
    von Tess Gerritsen
    (10)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale