orellfuessli.ch

Schimmert die Nacht

Roman

(6)
In Maggie Stiefvaters Spin-off zur Nach dem Sommer-Trilogie erlebt das explosive Traumpaar Cole und Isabel eine prickelnde Liebesgeschichte im sommerlichen Los Angeles. Romantisch, mitreissend und ungemein sexy! Nach einer längeren Zeit der Trennung hat Isabel den Schmerz über die gescheiterte Liebe zu dem unberechenbaren Ex-Rockstar Cole endlich überwunden und konzentriert sich auf ihr neues Leben in L.A. An Cole denkt sie selten. Als er plötzlich vor ihr steht, beginnt ein nerven- und gefühlsaufreibendes Spiel aus unwiderstehlicher Anziehung und abgrundtiefer Abneigung. Cole ist hinreissend und verführerisch wie immer, und Isabel kann seinem Charme nur schwer standhalten. Doch zugleich fürchtet sie, dass seine dunkle Vergangenheit wieder Macht über ihn erlangt. Deshalb hat sie sich geschworen, sich nicht noch einmal in ihn zu verlieben, und kämpft verzweifelt gegen ihre Gefühle an. Cole hingegen tut alles, um Isabel von der Aufrichtigkeit seiner Liebe zu überzeugen. Aber eine Frage bleibt: Weshalb ist er wirklich zurückgekommen?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8390-0177-6
Verlag Script5
Maße (L/B/H) 221/152/40 mm
Gewicht 690
Originaltitel Sinner
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39260196
    Ruht das Licht / Mercy Falls Bd.2
    von Maggie Stiefvater
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34066100
    Bonnie & Blue
    von Judit Siddi
    Buch
    Fr. 16.90
  • 21381966
    Nach dem Sommer / Mercy Falls Bd.1
    von Maggie Stiefvater
    (69)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42467436
    Was die Spiegel wissen / Raven Boys Bd. 3
    von Maggie Stiefvater
    (6)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 35297135
    Wen der Rabe ruft / Raven Boys Bd. 1
    von Maggie Stiefvater
    (21)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39260155
    Wer die Lilie träumt / Raven Boys Bd. 2
    von Maggie Stiefvater
    (6)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 37401636
    Nach dem Sommer
    von Maggie Stiefvater
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32231172
    Rot wie das Meer
    von Maggie Stiefvater
    (25)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 44187057
    The Club 02 - Match
    von Lauren Rowe
    (14)
    Buch
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 21381966
    Nach dem Sommer / Mercy Falls Bd.1
    von Maggie Stiefvater
    (69)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 29012988
    Ruht das Licht
    von Maggie Stiefvater
    (38)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 41078621
    Nach dem Sommer/Ruht das Licht/In deinen Augen
    von Maggie Stiefvater
    eBook
    Fr. 22.00
  • 40404388
    Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb
    von Tanya Stewner
    (5)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 23508540
    Ballade. Der Tanz der Feen
    von Maggie Stiefvater
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 20423034
    Lamento
    von Maggie Stiefvater
    eBook
    Fr. 7.50
  • 40915191
    Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42467436
    Was die Spiegel wissen / Raven Boys Bd. 3
    von Maggie Stiefvater
    (6)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 35147056
    Kuss des Tigers 02. Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe
    von Colleen Houck
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37822168
    Fluch des Tigers - Eine unsterbliche Liebe / Tiger Saga Bd.3
    von Colleen Houck
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40933741
    Liv, Forever
    von Amy Talkington
    (15)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 14642800
    Bis(s) zum Morgengrauen / Twilight-Serie Bd.1
    von Stephenie Meyer
    (186)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
4
0
1
0

eine tolle Contemporary Young Adult Story mit einem Hauch von Wolf
von Favola am 14.04.2015

Mit "Nach dem Sommer" hat sich Maggie Stiefvater damals in mein Herz geschrieben. Sam und Grace standen im Mittelpunkt, harmonisch und ruhig. Doch je länger die Trilogie andauerte, desto mehr mauserten sich Cole und Isabel zu meinen Lieblingen, denn sie brachten vor allem ab Band 3 den nötigen Pep... Mit "Nach dem Sommer" hat sich Maggie Stiefvater damals in mein Herz geschrieben. Sam und Grace standen im Mittelpunkt, harmonisch und ruhig. Doch je länger die Trilogie andauerte, desto mehr mauserten sich Cole und Isabel zu meinen Lieblingen, denn sie brachten vor allem ab Band 3 den nötigen Pep in die Geschichte und trieben die Handlung voran. Umso mehr freute ich mich, als ich hörte, dass die Autorin den beiden ein Spin-off widmen würde. Nor der Lektüre ist es jedoch wichtig zu wissen, dass wir hier nicht mehr in Minnesota sind, denn Isabel ist mit ihrer Mutter Nach L.A. gezogen und auch Cole zieht es in die sonnige Stadt Kaliforniens. Hier agieren weder Sam noch Grace und auch von den Wölfen ist nur noch ein Hauch zu spüren. Wir bekommen Cole und Isabel - und das pur. Und so ist "Schimmert die Nacht" viel mehr im Contemporay Young Adult Bereich anzusiedeln als im Urban Fantasy. Doch das hat meinem Lesegenuss keinen Abbruch getan. Während in der Trilogie die romantische Liebesgeschichte im Zentrum stand, punktet Maggie Stiefvater hier mit zwei sehr schwierigen, innerlich zerrissenen, aber leidenschaftlichen Persönlichkeiten. So ist die Geschichte abwechselnd in der ich-Perspektive von Cole und Isabel verfasst, was es einem ermöglicht, einen tiefen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt der beiden Protagonisten zu werfen und das ist auch nötig, denn Isabel wird nicht umsonst auch Eiskönigin genannt. Wir kennen sie als taffe, junge Frau, die kein Blatt vor den Mund nimmt, doch in ihrem Inneren sieh es ganz anders aus. Sie ist verunsichert - wegen Jack, ihren Eltern, vor allem aber wegen Cole St. Claire, denn sie möchte sich nicht nochmals in ihn verlieben und doch kann sie nicht die Finger von ihm lassen. Cole erlebte ich viel offener, denn er weiss ganz sicher, was er will und das ist Isabel. Und im Normalfall bekommt der Rockstar auch, was er möchte, doch da hat er die Rechnung ohne seine Angebetete gemacht. Zurück in L.A. möchte er in einer TV-Show ein neues Album aufnehmen. Dadurch wird er immer wieder mit seiner Vergangenheit konfrontiert, was grosse Schuldgefühle in ihm auslöst. Doch er wäre nicht der Star von Narkotika, wenn er nach jemandes Pfeife tanzen würde. Und so zieht er die eine oder andere haarsträubende Aktion ab. Cole und Isabel sind wie Feuer und Eis. Sie können irgendwie nicht mit-, aber auch nicht ohne einander. Maggie Stiefvater hat viele Talente und schreiben gehört definitiv dazu. Ich liebe ihren eindrücklichen Schreibstil, der mich sofort einhüllt und mit tollen Zitaten bombardiert. Sie entwirft immer wahnsinnig tolle Charaktere, die nicht nur facettenreich sind sondern auch noch schattiert schimmern. Und sie ist wandelbar, denn mit "Schimmert die Nacht" hat sie bewiesen, dass sie nicht 'nur' Urban Fantasy beherrscht, sondern auch mit einer äusserst unterhaltsamen, bissigen All-Age-Lovestory überzeugen kann. Fazit: Mit "Schimmert die Nacht" zaubert Maggie Stiefvater eine äusserst unterhaltsame, atmosphärisch-bissige Contemporary Young Adult Story mit einem Hauch von Wolf. Ein Spin-off, das man nicht verpassen sollte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Wolf in L.A.
von TraumLilie aus Deutschland am 21.04.2015

Meinung So lange habe ich jetzt schon auf diesen Band gewartet. Schon in der „Mercy Falls“ Reihe hatten Cole und Isabel meine Aufmerksamkeit erlangen können. Die Beziehung der beiden gleicht einer wirklichen Hassliebe. Beide können sie nicht ohne einander aber irgendwie auch nicht miteinander. Diese Beziehung hat Maggie endlich aufgegriffen... Meinung So lange habe ich jetzt schon auf diesen Band gewartet. Schon in der „Mercy Falls“ Reihe hatten Cole und Isabel meine Aufmerksamkeit erlangen können. Die Beziehung der beiden gleicht einer wirklichen Hassliebe. Beide können sie nicht ohne einander aber irgendwie auch nicht miteinander. Diese Beziehung hat Maggie endlich aufgegriffen und alles in ein Buch gepackt. „Schimmert die Nacht“ ist ein Spinn-Off zu der „Mercy Falls“ Trilogie und erzählt uns die Geschichte um Cole und Isabel. Der Schauplatz allerdings ist diesmal aber nicht das uns vertraute Mercy Falls. Nein, in diesem Band landet wir in L.A. Der Stadt der Engel, mit ihren weißten Stränden, Palmen, Sonne und die vielen Cocktail Partys. Nicht zu vergessen die Musik, denn genau das ist ein großer Bestandteil dieses Buches. Cole ist nicht nur wegen Isabel zurückgekommen sondern auch weil er einen Neuanfang möchte. So dreht sich in „Schimmert die Nacht“ alles um die Musik und Coles neuem Album. Das ist leider etwas, was ich an diesem Buch kritisieren muss. Maggie hat in diesem Band sehr viel Wert auf die alltäglichen Dinge gesetzt als auf die Wolfsgeschichte. Im Vordergrund steht hier Coles Weg als Musiker, der in einer Realityshow an seinem Album arbeitet. Aber auch Isabels Leben wird hier sehr deutlich hervorgehoben. Die Beziehung zu ihren Eltern, zu Cole und Sofia aber auch was ihren beruflichen Weg angeht. Das alles hat das Buch in meinen Augen sehr viel mehr zu einem Young Adult Buch gemacht. Hin und wieder gab es Szenen in denen sich Cole verwandelte aber mir erscheint das für ein Fantasy Buch und im Vergleich zu den Vorgängern zu lasch. Nichtsdestotrotz ließ sich das Buch toll Lesen. Schon allein wegen besagter Beziehung zwischen Cole und Isabel, denn jene hat die Autorin genauso weitergeführt wie in den anderen Büchern. Natürlich hat sich hier einiges weiterentwickelt, alles geht ein wenig tiefer und die Gefühle werden sehr viel ernster, was einem sehr schnell bewusst wird. Aber es sei nicht zu viel verraten. Zum Ende möchte ich noch sagen, dass ich auf eine leichte Art und Weise enttäuscht war. Mir kam es fast schon zu plötzlich, wobei ich es schon toll fand, dass dieses ganzes Hin und Her zwischen den beiden endlich ein Ende gefunden hat, so habe ich irgendwie mehr erwartet. Sehr viel mehr Gefühl. Was ich noch anmerken möchte ist, wie unglaublich schön ich das Cover finde. Die Buchhülle ist in einem schimmernden Fliederton gehalten und das Lesebändchen sowie die Schrift in einem sehr kräftigen Violett. Es ist einfach ein Traum und so wunderschön. Fazit Wenn dieses Buch eigentlich mehr eine jugendliche Liebesgeschichte mit nur einem kleinen Hauch von Wolf ist, so hat es mir wirklich Spaß bereitet es zu lesen. Enttäuscht bin ich von der Geschichte auf keinem Fall, wenn ich wohl doch auch etwas ganz anderes erwartet habe. Wer darüber hinwegsehen kann, dass der Fokus hier nicht so sehr auf dem Wolfsthema liegt, dem lege ich diesen Band ans Herz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Blankenheim am 08.04.2015

Ein schöner Abschluss für die Reihe, aber irgendwie keine richtige Fantasy mehr. Trotzdem: wer Nach dem Sommer/ ruht das Licht/ in deinen Augen gelesen hat, sollte auch schimmert die Nacht lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spin-Off zu den Wölfen von Mercy Falls
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2015

Eine Liebesgeschichte in L.A.,das ist "Schimmert die Nacht" von Maggie Stiefvater und für die Leser der Trilogie um die Wölfe von Mercy Falls ist diese Geschichte eine schöne Reminiszenz an vergangene Schmökerfreuden. Allerdings stellt der Jugendroman nicht die "Wölfe" Sam und Grace(sie tauchen nur noch am Rande auf), sondern die... Eine Liebesgeschichte in L.A.,das ist "Schimmert die Nacht" von Maggie Stiefvater und für die Leser der Trilogie um die Wölfe von Mercy Falls ist diese Geschichte eine schöne Reminiszenz an vergangene Schmökerfreuden. Allerdings stellt der Jugendroman nicht die "Wölfe" Sam und Grace(sie tauchen nur noch am Rande auf), sondern die rebellenhafteren Typen aus der Trilogie, Isabel und Cole, in den Mittelpunkt. Isabel ist mit ihrer in Scheidung befindlichen Mum zu einer Tante nach Los Angeles gezogen, um auf eine Krankenpflegeschule zu gehen und ihr Arztstudium in Angriff zu nehmen, die komplizierte Liebesbeziehung zu Cole St.Clair hat sie abgehakt, auch wenn sie durchaus noch etwas für ihn empfindet. Cole hingegen hat seine zweijährige Auszeit als Wolf in Mercy Falls geholfen,Ruhe und Kontinuität in sein (von drogennebel-behaftetes, ehemaliges Rockstar-)Dasein zu bekommen,mittlerweile fehlt ihm aber durchaus auch der Kick, die Aufmerksamkeit der Fans und seine Musik natürlich ! Als Cole also plötzlich in L.A. aufschlägt, um ein neues Album zu produzieren und sich dabei der zweifelhaften Hilfe einer Reality-Show-Produzentin versichert, gerät auch Isabels Leben wieder aus den Fugen.Denn Cole ist auch gekommen ,um ihr seine andauernde Liebe zu gestehen unnd sie zu bitten, wieder Teil seines Lebens zu werden. Die Wolfsmagie spielt in diesem Roman keine wirklich wichtige Rolle, stattdessen beschreibt die Autorin in gewohnt einfühlsamer Weise die komplizierte Beziehung zweier trauriger,verletzer Teenager, die mit alten und neuen inneren Dämonen zu kämpfen haben. Isabel, cool, schön und völlig frustriert über das Auseinanderbrechen ihrer Familie, möchte Cole lieben und vertrauen, will sich aber keineswegs in in einer Reality-Show wiederfinden, die nur dem Zweck dient, Cole St.Clairs nächsten Absturz vor seinen Fans in den sozialen Medien zu inszenieren. Cole wiederum,der feststellen muss, das dank Kameras in sämtlichen Lebensbereichen(außer dem Badezimmer) und andauernde Tricks seiner Produzentin, ihn zu extremem Verhalten zu verleiten,Hand in Hand gehen, kämpft um seine Musik,seinen Ruf und seine starke Liebe zu Isabel ,aber irgendwie scheint das Universum gegen ihn zu sein.... Letztendlich kann ich nur sagen:für Fans ist dieser Jugendoman ein must-have,für alle anderen Leser aber eine stimmige,wölfisch-schräge Liebesgeschichte mit viel Musik/Rockstar-Ambiente,interessanten Protagonisten und toller Location :-) Lesen will ?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die eiskalte Prinzessin und der Rockstar
von Cindy am 06.03.2015

Isabel, die eiskalte Prinzessin, und Cole, der abgestürzte Rockstar, die beide schon aus der Mercy Falls-Trilogie bekannt sind, leben einige Zeit nach den Ereignissen in Mercy Falls in L.A. Isabel möchte ihren Traum verwirklichen und ein Medizinstudium anfangen. Sie hat einen Nebenjob, für den sie fast nichts tun muss... Isabel, die eiskalte Prinzessin, und Cole, der abgestürzte Rockstar, die beide schon aus der Mercy Falls-Trilogie bekannt sind, leben einige Zeit nach den Ereignissen in Mercy Falls in L.A. Isabel möchte ihren Traum verwirklichen und ein Medizinstudium anfangen. Sie hat einen Nebenjob, für den sie fast nichts tun muss außer anwesend zu sein, und auch sonst scheint ihr Leben endlich wieder ruhig zu verlaufen. Bis auf einmal Cole wieder vor ihr steht und behauptet nur ihretwegen nach L.A. gekommen zu sein. Doch gleichzeitig ist da natürlich noch die Reality-Show, in der er ein neues Album produzieren wird, und Isabel ist sich gar nicht mehr so sicher, ob sie Cole vertrauen kann. Sehr sicher ist sie sich jedoch, dass sie sich nie wieder in ihn verlieben möchte. Diese Geschichte ist losgelöst von der eigentlichen Trilogie um die Mercy Falls-Wölfe (Nach dem Sommer/Ruht das Licht/In deinen Augen) und doch für mein Empfinden besser lesbar, wenn man die Trilogie bereits kennt. Einige Zusammenhänge, wie die gemeinsame Vorgeschichte von Isabel und Cole, würden dann fehlen, sodass einige Handlungen und Gefühle zunächst nicht nachvollziehbar sein könnten. Schimmert die Nacht ist nicht nur ein Spin-off, sondern insgesamt auch eine ganz andere Geschichte. Das fängt schon bei der Atmosphäre an: L.A. ist nun mal eine schillernde Stadt und das wirkt sich auch auf dieses Buch aus. Wir sind hier nicht mehr am mal mehr, mal weniger ruhigen Waldrand, sondern mitten im Leben in einer riesigen Stadt. Allerdings ist auch diese Geschichte wieder eher ruhig statt spannungsgeladen und geht ganz in den Gefühlen der Protagonisten auf. Isabel, die nach außen so eiskalt wirkt, im Inneren aber mit ihren Sorgen um ihre zerbrechende Familie zu kämpfen hat. Cole, der vor Kurzem noch selbstmordgefährdet war und sich nun wieder in das Rampenlicht zurückbegibt, das ihn überhaupt erst in diese Situation gebracht hatte. Und diese beiden lässt die Autorin nun aufeinander los. Und das macht sie gut. Sie findet eine gute Balance zwischen dem individuellen Alltag der beiden und gemeinsamen Erlebnissen. Coles neuer Rockstar-Alltag ist dabei natürlich besonders interessant und aufregend. Wie gewohnt wechselt auch in diesem Buch wieder die Perspektive zwischen den beiden Protagonisten hin und her. Die ziemlich extremen Persönlichkeiten der beiden drängen sich dabei ziemlich in den Vordergrund, bringen beim Lesen allerdings auch viel Spaß. Isabel ist gewohnt arrogant und unverschämt und Cole ist sowieso sehr von sich eingenommen. Doch natürlich haben beide auch ihre innersten Ängste, die sonst nicht zu sehen wären. Und diese Ängste sind es auch, die die Beziehung zwischen den beiden zunächst zu dominieren scheinen. Ein Hin und Her zwischen zwei Leuten, die sich haben wollen, aber nicht können oder möchten ist Geschmacksache. Meiner Meinung nach sollte man es nicht übertreiben, aber hier ist es glücklicherweise noch im Rahmen geblieben. Allerdings wird dadurch auch deutlich, worum es in diesem Buch eben geht: Ein bisschen um Isabels Geschichte, ein bisschen mehr um Coles neue Karriere und natürlich im Vordergrund darum, ob die beiden es schaffen eine funktionierende Beziehung miteinander einzugehen oder nicht. Und das hat Maggie Stiefvater mit ihrem schönen Schreibstil auch interessant, mitfühlend und spannend umgesetzt. Sie fängt Gefühle, die Spannung zwischen Isabel und Cole, den Alltag und die Welt um die beiden herum wunderbar ein. In diesem Sinne: “Was ist die nächste Mahlzeit?” -Hoffentlich eine, bei der man gemütlich Schimmert die Nacht lesen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
war leider eine Enttäuschung
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 15.07.2015

Buchinhalt: Isabels und Coles Beziehung ist gescheitert. Beide leben nun in Los Angeles und jeder versucht, sie eigenes Leben zu leben: Cole will wieder als Rockmusiker leben. Alles läuft gut - bis Cole eines Tages vor Isabel steht und die Gefühle erneut aufflammen. Doch wird es dem Wolf gelingen, die... Buchinhalt: Isabels und Coles Beziehung ist gescheitert. Beide leben nun in Los Angeles und jeder versucht, sie eigenes Leben zu leben: Cole will wieder als Rockmusiker leben. Alles läuft gut - bis Cole eines Tages vor Isabel steht und die Gefühle erneut aufflammen. Doch wird es dem Wolf gelingen, die Beziehung wiederaufflammen zu lassen und Isabel zurückzuerobern? Persönlicher Eindruck: Vorab erwähnt sei, dass „Schimmert die Nacht“ ein Spin-off der „Mercy-Falls“-Trilogie ist. Ohne diese gelesen zu haben, ist es fast unmöglich, die Hintergründe zum vorliegenden Buch zu verstehen oder eine Beziehung zu den Figuren aufzubauen. Anders als in der Trilogie stehen nun die beiden Nebenfiguren Cole und Isabel im Mittelpunkt. Grace und Sam tauchen so gut wie nie auf – leider. Auch so ist das Buch ganz anders, als Fans der Reihe es gewohnt sind – man muß sich schon vorher darüber im Klaren sein: viel zu tun hat der Roman nicht mehr mit der Werwolfsaga. Schon allein das andere Setting und der Plot um Rockstarkarriere, die Schönen und Reichen und die Großstadt hat nicht das Flair, das viele Leser an die „Mercy-Falls“-Reihe gefesselt hat. Interessant ist es, das steht außer Frage, das Leben zweier Nebenfiguren näher zu beleuchten, die schon im Vorfeld für Aufsehen sorgten. Einerseits war Cole der, der sein früheres Leben am liebsten vergessen und für immer Wolf sein wollte, andererseits war Isabel die Oberzicke, die wenig Sympathie beim Leser gewinnen konnte. Was mich wesentlich mehr interessiert hätte: was geschah mit Sam und Grace? Haben die beiden einen Ausweg aus den Verwandlungen gefunden? Leider erfährt man so gut wie nichts und der Cut zwischen Hauptreihe und Spin-off st meiner Meinung nach zu groß. Vom Schreibstil her ist es eher düster und manchmal sogar beklemmend, aber auch an vielen Stellen schwülstig und so ausladend erzählt, dass man Mühe hat und sich zwingen muß, dem Ganzen zu folgen. Schade – ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut und war größtenteils wirklich enttäuscht. Mir kam es mehr oder minder vor, als wolle die Autorin nochmal an den Erfolg der Trilogie anknüpfen – leider hat sie es nicht geschafft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wahnsinnig gute Liebesgeschichte um das glamouröse Außenseiterpaar aus der Wolfstrilogie. Sprachlich großartig, sexy und und echt romantisch, dabei völlig kitschfrei.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wahnsinnig gute Liebesgeschichte um das glamouröse Außenseiterpaar aus der Wolfstrilogie. Sprachlich großartig, sexy und und echt romantisch, dabei völlig kitschfrei.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderschön!!! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Super Spin-off zweier interessanter Nebencharaktere, was die Frage aufwirft, warum Hauptcharaktere immer so perfekt sind!? Spannend zu lesen, gerade wegen der Charakterabgründe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eigentlich hat man ja gedacht es wäre mit dem 3.Band zuende. Falsch gedacht - noch spannender und düsterer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein gelungenes Spin-off zur Sommer-Trilogie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein prickelndes Spin-Off zur Nach-dem-Sommer-Trilogie, denn die Autorin konnte genauso schlecht Aufwiedersehen zu ihren Charakteren sagen wie wir. Perfekte Ergänzung zur Serie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schimmert die Nacht

Schimmert die Nacht

von Maggie Stiefvater

(6)
Buch
Fr. 27.90
+
=
In deinen Augen

In deinen Augen

von Maggie Stiefvater

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 42.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale