orellfuessli.ch

Schlaflos in Manhattan

Roman

(7)
Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte …
Portrait
Sarah Morgan startete ihre Karriere bereits als Kind – mit einer Biografie eines Hamsters. Als Erwachsene arbeitete sie zunächst als Krankenschwester, bis sie nach der Geburt ihres ersten Kindes die Schriftstellerei erneut für sich entdeckte. Zum Glück! Ihre humorvollen Romances wurden weltweit mehr als 11 Millionen Mal verkauft. Die preisgekrönte Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 06.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-607-3
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 185/126/35 mm
Gewicht 378
Originaltitel Sleepless in Manhattan
Auflage 1
Verkaufsrang 532
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45165329
    Lichterzauber in Manhattan
    von Sarah Morgan
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45165030
    Mustang Creek - Sehnsucht ist mein Wort für dich
    von Linda Lael Miller
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45165047
    Vertrauen ist gut, küssen ist besser
    von Susan Mallery
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45165764
    Für immer und einen Weihnachtsmorgen
    von Sarah Morgan
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (33)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 47602443
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90 bisher Fr. 28.90
  • 45165618
    Neue Träume in Sunshine Valley
    von Candis Terry
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (92)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 44066603
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 34626116
    Die Jungfrau aus den Highlands
    von Lynsay Sands
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Eine wirklich romantische Geschichte, spannend erzählt.
von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2017

Sarah Morgan ist meine absolute Wohlfühlautorin. Wenn ich schlechte Laune habe, oder es schlechtes Wetter draußen ist, dann lese ich sie. Auch dieses mal. Und es hat Wunder gewirkt. Sie schafft es einfach, einem ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ihre Charaktere ebenso. Paige ist stur und hasst nichts mehr,... Sarah Morgan ist meine absolute Wohlfühlautorin. Wenn ich schlechte Laune habe, oder es schlechtes Wetter draußen ist, dann lese ich sie. Auch dieses mal. Und es hat Wunder gewirkt. Sie schafft es einfach, einem ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ihre Charaktere ebenso. Paige ist stur und hasst nichts mehr, als beschützt zu werden. Doch sie hat eine Vorgeschichte. Als junges Mädchen hatte sie Herzprobleme. Daher kann ihre Familie nichts anderes, als sie zu beschützen. Nur von einem erwartet sie das nicht. Jack, bester Freund ihres Bruders, Jugendschwarm und der, der ihr Herz gebrochen hat. Doch Jack hat nur einen Wunsch, sie vor Allem zu beschützen. Besonders vor ihm. Spannend, dramatisch und einfach nur wundervoll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Auftakt einer neuen Reihe
von Celena aus Titz am 12.02.2017

Schlaflos in Manhattan von Sarah Morgan ist der Auftakt einer neuer Trilogie. Es ist eins dieser Bücher, die man nicht mehr zur Seite legen kann wenn man erstmal mit dem Lesen beginnt. Erzählt wird die Geschichte vor der wundervollen Kulisse Manhattan's, die gut ins Buch eingebunden und sehr bildhaft rübergebracht... Schlaflos in Manhattan von Sarah Morgan ist der Auftakt einer neuer Trilogie. Es ist eins dieser Bücher, die man nicht mehr zur Seite legen kann wenn man erstmal mit dem Lesen beginnt. Erzählt wird die Geschichte vor der wundervollen Kulisse Manhattan's, die gut ins Buch eingebunden und sehr bildhaft rübergebracht wurde. Ich hatte oft den Wunsch an Stelle der Protagonisten auf die Stadt hinab blicken zu können, gerade abends. Man will sich von der Umgebung mitreißen lassen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Paige und Jake erzählt, was mir besonders gut gefallen hat, weil ich auf diese Weise beide viel besser verstehen und einordnen konnte. Im Grunde weiß man schon was für eine Art Ende auf einen wartet und doch ist der Weg dahin besonders schön erzählt. Die meiste Zeit habe ich mitgefiebert, gehofft, dass sie die ganzen Hürden überwinden und miterlebt wie sich beide weiterentwickeln. Paige Walker erlebt mit ihren Freundinnen einen dieser Tage, an denen nichts so abläuft wie man es erwartet hat. Anstatt am Abend auf ihrer Dachterrasse die Beförderung zu feiern, blasen sie Trübsal, weil sie gefeuert wurden. Paige, die alles gerne unter Kontrolle hat, verliert den Boden unter ihren Füßen und findet erst wieder Halt als Jake Romano, der beste Freund ihres Bruders, ihr einen überraschenden Vorschlag macht und den drei Freundinnen auch Hilfestellung bei der Umsetzung bietet. Paige hat eine unglaublich sympathische, liebevolle, loyale und starke Persönlichkeit, der es durch gesundheitliche Probleme im Teenageralter nicht leicht fällt die Kontrolle über ihre Entscheidungen und ihr Leben zu verlieren. Sie will selbst bestimmen und sich nicht immer der Sorgen anderer aussetzen zu müssen. Die Anziehung, die sie Jake gegenüber empfindet macht es für sie nicht leicht in seiner Nähe zu sein. Durch ein Ereignis in der Kindheit glaubt Jake nicht an Beziehungen und erst recht nicht an die Liebe. Mit ihm bekommen wir einen sehr erfolgreichen und gefragten Unternehmer in der Technologie Branche, der auf den ersten Blick wie der typische Playboy wirkt. Erst mit der Zeit kann man ihn als Leser richtig einschätzen und lieben lernen. Es fällt absolut leicht Paige und Jake zu mögen, auch wenn ich manchmal das dringliche Bedürfnis hatte einen von ihnen zu schütteln, weil sie das Offensichtliche nicht wahr haben wollten. Die Autorin hat die Liebesgeschichte wundervoll umgesetzt, die Entwicklung der Beziehung geschieht nicht zu schnell und wirkt überaus real und gefühlvoll. Als Leser konnte ich die Ängste von Paige un Jake, Wünsche und die tiefe Freundschaft zueinander nachempfinden. Die beiden sind wundervolle Charaktere, die in mir ein wohliges Gefühl hervorgerufen haben. Es ist der Wahnsinn was für eine Spannung entsteht, wenn sie im gleichen Raum sind. Abgerundet wird das Buch durch Paige's beste Freundinnen sowie Matt, dem das Haus gehört in dem alle vier wohnen. Ich habe es jedes Mal genossen, wenn Paige mit Eva und Frankie Zeit verbracht hat. Sie haben eine Freundschaft, die alles überwindet. Gemeinsam würden die drei Frauen alles gemeinsam schaffen und es ist schön wie sie trotz ihrer Unterschiede zueinander passen. Wirklich jeder der Charaktere ist überaus liebevoll und greifbar gezeichnet und ich kann die folgenden Bücher kaum noch erwarten um noch mehr über Frankie, Eva und Matt zu erfahren. Fazit: Ein Buch mit unbeschreiblich herzerwärmenden Charakteren, einer Liebesgeschichte, die überzeugt, viele Gefühle in mir ausgelöst hat und in mir den Wunsch weckt sofort die folgenden Bücher zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Geschichte bei dem das Ende vorherseh bar ist, das mich aber trotzdem gefesselt hat
von einer Kundin/einem Kunden aus Lahr am 11.02.2017

Schlaflos in Manhattan ... Schlaflos in Manhattan von Sarah Morgan Inhalt / Klappentext: Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte … Meine Meinung: Von Sarah Morgans Büchern habe ich schon viel gehört, allerdings hat es noch nie eines ihrer Bücher zu mir nach Hause geschafft. Nachdem ich jedoch auf dieses Buch aufmerksam wurde, musste ich mich einfach um ein Leseexemplar bewerben. Das Cover von "Schlaflos in Manhattan" hat mir auf Anhieb gefallen und nun wo ich das Buch gelesen habe kann ich sagen das es unglaublich gut zum Inhalt des Buches passt. Im Laufe der Geschichte kommen immer wieder Momente die einem das Cover vor Augen zaubern. Eine richtig gute Wahl. Die Geschichte selbst fand ich sehr gefühlvoll und bewegend. Ich habe angefangen zu lesen und konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. Obwohl mir von Anfang an klar war wie das Buch enden würde machte es Spaß mit den drei Mädels. Paige, Frankie und Eva waren von Art und Weise her total unterschiedlich, aber das machte ihre Freundschaft wohl aus. Einer für alle, alle für einen - sie waren immer füreinander da "in guten wie in bösen Zeiten". Egal ob Paige, Eva, Frankie, Matt oder Jake, alle hatten ihre Macken, aber das machte sie mir nur nochmal nee Ecke sympathischer. Ich konnte mit ihnen fühlen, mich in sie reinversetzen. Die Handlung der Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen. Der Tag an dem Paige ihre Beförderung feiern wollte, wurde der Tag der alles veränderte. Statt der Beförderung gab es eine Kündigung, aber nicht nur sie, sondern auch die Freundinnen wurden entlassen. Ratlos hockten sie da, es gibt keine Jobs für sie und schon gar keine wo sie wieder zusammen im Team arbeiten können. Dann kommt Jake und findet die Lösung, sie soll ihren Traum von einer Event-Agentur verwirklichen - Paige findet es eigentlich noch zu früh, aber Jake schafft es ihre Zweifel auszuräumen und so langsam findet Paige den Vorschlag nicht mehr so schlecht. Sie weiß was sie kann, sie sieht die Vorteile und obwohl Matt dagegen ist, stürzt sie sich in die Planung. Aber, aller Anfang ist schwer und das bekommen auch die Mädels zu spüren. Paige wollte es alleine schaffen, ohne jegliche Hilfe, aber sie erkennt das es ohne Vitamin B nicht geht und deshalb überwindet sie ihren Stolz und bittet Jake um Hilfe. Es fällt ihr nicht leicht, aber sie erkennt das sie keine Wahl hat. Die Geschichte zu lesen macht richtig Spaß, auf der einen Seite zu erleben wie die Mädels eine eigene Firma aufziehen, daneben dann der Handlungsstrang in dem es um Paige und Jack geht. Die Fetzen fliegen, die beiden liefern sich Wortgefechte und Schlagabtausche. Als Leser spürt man sofort das es dabei um mehr geht und so wie die Fetzen fliegen, so sprühen auch die Funken. Auch Matt, der große Bruder und Beschützer von Paige spielt in diesem Buch eine nicht untergeordnete Rolle und die Freundschaft der Mädels rundet das Buch ab. Sarah Morgan hat es geschafft und mich mit ihrem Buch in den Bann gezogen. Die Charaktere wachsen einen unglaublich schnell ans Herz, und auch die Nebencharaktere sind ihr unglaublich gut gelungen. Nachhaltig im Gedächtnis geblieben sind mir Jakes Mutter und Jakes Assistentin Dani. Schlaflos in Manhattan hat alles was ein gutes Buch braucht. Es ist fesselnd, bewegend und gefühlvoll, witzig und charmant, aber auch mit einer Brise wahrem Leben. Mein Fazit: Das Buch hat meine Erwartungen erfüllt. Obwohl ich den Ausgang der Geschichte von Anfang an vor Augen hatte, hat es Sarah Morgan geschafft mich in den Bann zu ziehen, mich zu fesseln. Es gab immer wieder Überraschungen und Wendungen mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne. Ich freue mich schon heute auf die Fortsetzung und bin gespannt wie es mit den Mädels weitergehen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Voller Romantik & Liebe
von Schnuffelchen aus http://schnuffelchensbuecher.blogspot.com am 07.02.2017

Ich liebe Sarah Morgan und das nicht erst seit letzten Jahr, wo sie mich auf der LLC verzaubert hat. Sondern seit sie mich mit das erste Mal mit nach Snow Crystal nahm. Später hab ich Sommerurlaub auf Puffin Island mit ihr gemacht und jetzt gibt es BigCityLife a la... Ich liebe Sarah Morgan und das nicht erst seit letzten Jahr, wo sie mich auf der LLC verzaubert hat. Sondern seit sie mich mit das erste Mal mit nach Snow Crystal nahm. Später hab ich Sommerurlaub auf Puffin Island mit ihr gemacht und jetzt gibt es BigCityLife a la From Manhattan with Love. Ich würde jetzt gern behaupten, ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen, doch das stimmt nicht - ich habe es in einem Rutsch inhaliert! Die 3 Freundinnen Paige (der Kontrollfreak), Frankie (die Pragmatische) und Eva (die Chaotische) sind sind mir gleich ans Herz gewachsen. Auch Matt (der überfürsorgliche Bruder) und Jake, der toughe Geschäftsmann und der beste Freund von Matt, haben sich gleich einen Platz in meinem Herzen reserviert. Es hat einfach nur Spaß gemacht, dabei zu sein, wenn Paige und ihre Freundinnen lachen und weinen, wenn sie lieben und sich trösten. Alle drei sind auf ihre eigene Weise zauberhaft, verletzlich und stark. Ich habe fast 450 Seiten mit Paige gehofft und mit Jake gelitten. Der Zauber von New York steckt in jeder Seite. Die Hoffnungen, die Risiken und die ganze Welt der Möglichkeiten, die man zwischen die Seiten eines Buches stecken kann. Dazu der Zauber der Liebe und der Erwartungen haben mir dieses Buch versüßt. Jede Seite habe ich genossen und am Ende habe ich traurig das Buch zugeklappt und traurig darüber nachgedacht, wie lange ich auf das nächste Buch der Reihe warten muss. Paige und Jake sind ein tolles Paar, dem man von Anfang an ihr Happy End wünscht. Sie sind für einander da, bauen sich auf und zusammen können sie alle Hindernisse überwinden - sogar das die Schwester des besten Freundes tabu ist. Fazit: Mit Schlaflos in Manhattan konnte mich Sarah Morgan wieder in ihre Welt voll Romantik und Liebe entführen. Von der ersten bis zur letzten Seite war ich verzaubert von ihrem New York.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne Lovestory
von Layla (Bücher in meiner Hand) am 23.02.2017

Nach dem bergigen Snow Crystal und dem beschaulichen Puffin Island nimmt uns Sarah Morgan mit ins laute New York. Zugegeben, mit der grünen Dachterrasse auf Matts Haus in Brooklyn zieht doch ein wenig Natur und Ruhe mit ein. Die Protagonistinnen der neuen Serie sind erneut drei Freundinnen, sie stammen... Nach dem bergigen Snow Crystal und dem beschaulichen Puffin Island nimmt uns Sarah Morgan mit ins laute New York. Zugegeben, mit der grünen Dachterrasse auf Matts Haus in Brooklyn zieht doch ein wenig Natur und Ruhe mit ein. Die Protagonistinnen der neuen Serie sind erneut drei Freundinnen, sie stammen erfreulicherweise aus Puffin Island. Paige, Frankie und Eva kennen sich seit ihrer Kindheit und sind so unzertrennlich wie unterschiedlich. Eva ist die Gutmütigste der Freundinnen, sie mag ihre Mitmenschen, ist offen, kommunikativ und fasst schnell Vertrauen. Frankie ist das pure Gegenteil, sie misstraut allen und mag lieber Pflanzen als Menschen. Paige ist ehrgeizig, kann gut organisieren und schlichtet schnell Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Gruppe. Die drei wohnen im Haus von Paiges Bruder Matt und arbeiten gemeinsam bei Star Event. Doch an dem Tag, an dem Paige befördert werden soll, erwartet sie alle eine Hiobsbotschaft. Am Boden zerstört sitzen sie an jenem Abend traurig statt feiernd auf ihrer Dachterrasse, bis (hier tritt der fehlerhafte Klappentext in Aktion: Nicht "der Bruder ihrer besten Freundin" sondern) der beste Freund ihres Bruders, Jake, Paige mit der Idee konfrontiert, einfach selbst eine eigene Agentur zu gründen. Gesagt, getan. Ganz so einfach ist es jedoch nicht, sie benötigen Starthilfe, die Paige nicht annehmen möchte. Paige ist ein Sturkopf vom Feinsten und die Hauptfigur der ersten der drei "Manhattan in Love"-Romane. Ihr Leben und ihre Zukunft werden genau beschrieben, ebenso ihre Ängste und Träume. Und ihre versteckte Leidenschaft zu Jake - immer noch, denn da war was, als sie 16 waren. Jake, inzwischen erfolgreicher Unternehmer im Bereich Cyber Security und Online Marketing, ergeht es gleich. Beide sind jobmässig innovativ, kennen Geheimnisse vom anderen und sind seit Jahren verliebt ineinander. Nur wissen sie nichts davon. Noch nicht. Aber bald schon wird ihr Leben mächtig durcheinander gewirbelt. Und dann ist da auch noch Matt, der seine Schwester nach wie vor beschützen will... Wieso der Titel so heisst wie er heisst, wird ganz zum Schluss verraten. Das Finale ist toll und dennoch vergebe ich "nur" vier Sterne. Vier Sterne heissen bei mir jeweils, dass mich das Buch gut unterhalten hat und ich nichts, bis kaum was, auszusetzen habe. "Nur" heisst in diesem Falle, dass mir einerseits das Setting der Snow Crystal-Serie und das "Drumherum" des letzten Puffin Island-Bandes besser gefallen haben und ich andererseits erwarte, dass die Geschichten von Eva und Frankie aufgrund ihrer interessanten Charakter spezieller und spannender werden als jene von Paige. Jake hingegen ist ein faszinierender Charakter, daneben schnitt Paige ein wenig zu glatt und kantenlos ab. Auch die Liebes- und Jobgeschichte beinhaltet wenig Überraschungen. Alles in allem trotzdem eine schöne Lovestory. Fazit: Garantiert ungetrübter Lesespass! 4 Punkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schlaflos in Manhattan
von dorli am 21.02.2017

New York. Paige Walker arbeitet für eine große Eventagentur. All ihre Hoffnungen und Träume zerplatzen wie eine Seigenblase, als sie statt der erwarteten Beförderung eine Kündigung erhält. Jake Romano ist auf der falschen Seite des East Rivers aufgewachsen, hat es dennoch aus eigener Kraft zu einem erfolgreichen Unternehmer gebracht.... New York. Paige Walker arbeitet für eine große Eventagentur. All ihre Hoffnungen und Träume zerplatzen wie eine Seigenblase, als sie statt der erwarteten Beförderung eine Kündigung erhält. Jake Romano ist auf der falschen Seite des East Rivers aufgewachsen, hat es dennoch aus eigener Kraft zu einem erfolgreichen Unternehmer gebracht. Jake ist zudem der beste Freund von Paiges Bruder Matt. Als er von ihrer Misere hört, rät er ihr, es mit einer eigenen Agentur zu versuchen. Paige geht das Risiko ein und gründet gemeinsam mit ihren Freundinnen Eva und Frankie die Event-Concierge-Agentur „Urban Genie“. Doch die drei haben Startschwierigkeiten und benötigen Jakes Hilfe. Während der Zusammenarbeit erwachen Paiges jahrelang unterdrückte Gefühle für Jake zu neuem Leben. Sie offenbart sich ihm, doch Jake zeigt sich desinteressiert… Sarah Morgan versteht es mit ihrem lockeren und angenehm zu lesenden Schreibstil sehr geschickt, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Schnell ist man mittendrin im Geschehen und erlebt die Turbulenzen zwischen den Protagonisten mit. Wie bei den meisten Liebesromanen ist auch hier der Verlauf der Handlung schnell vorhersehbar - macht aber nix, da die Geschichte kurzweilig und unterhaltsam erzählt wird. Die Autorin schickt wunderbare Charaktere ins Rennen. Sie kann deren Wesen und Eigenheiten sehr gut vermitteln, so dass ich die Akteure schnell und gut kennengelernt habe. Es hat mir besonders gut gefallen, dass die Perspektive zwischen Paige und Jake hin und her wechselt – so kann man prima an den Gedanken und Gefühlen beider Hauptfiguren teilhaben und die Beweggründe für ihr jeweiliges Tun besser nachvollziehen. Sarah Morgan hat auch ein gutes Händchen für die Nebencharaktere. Jeder Einzelne bekommt ein eigenes Gesicht und einen interessanten Hintergrund. Jeder hat einen wichtigen Platz in der Geschichte, aber keiner drängt sich in den Fokus. „Schlaflos in Manhattan“ ist eine gefühlvoll erzählte Geschichte, die sich angenehm flott lesen lässt und mich gut unterhalten hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„Schlaflos in Manhattan“ von Sarah Morgan
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 15.02.2017

Der Auftakt zu einer neuen Trilogie von der englischen Autorin Sarah Morgan, erschienen im Februar 2017 im Mira Taschenbuch Verlag bei Harper Collins. Klappentext: Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten... Der Auftakt zu einer neuen Trilogie von der englischen Autorin Sarah Morgan, erschienen im Februar 2017 im Mira Taschenbuch Verlag bei Harper Collins. Klappentext: Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte … Meine Meinung: Ein romantischer Liebesroman, dessen Handlung in Manhattan New York spielte. Der Schreibstil der Autorin war flüssig und angenehm zu lesen. Auch die Charaktere empfand ich als sympathisch und gut ausgearbeitet. An einigen Stellen war mir die Geschichte etwas zu langatmig und auch vorhersehbar, aber ansonsten hat mir die Handlung recht gut gefallen. Ich bin schon gespannt, wie es im 2. Teil weitergehen wird, und empfehle das Buch gern weiter. Mein Fazit: Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein ganz wundervoller Einstieg in Manhattan, mit viel Gefühl und wunderbaren Charakteren. :)
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 12.02.2017

Ich habe das Buch aufgeschlagen, die ersten Seiten gelesen und war sofort wieder mitten in der Geschichte. Die Schreibweise ist wie immer sehr angenehm, flüssig und gefühlvoll. Hier hat die Übersetzerin wirklich ein Händchen dafür, die Story von Sarah Morgan perfekt umzusetzen. Erzählt wird die Geschichte aus zwei Sichtweisen, was... Ich habe das Buch aufgeschlagen, die ersten Seiten gelesen und war sofort wieder mitten in der Geschichte. Die Schreibweise ist wie immer sehr angenehm, flüssig und gefühlvoll. Hier hat die Übersetzerin wirklich ein Händchen dafür, die Story von Sarah Morgan perfekt umzusetzen. Erzählt wird die Geschichte aus zwei Sichtweisen, was ich bei solchen Liebesromanen immer am besten finde. Man entdeckt nicht nur eine Seite der Sichtweise, sondern kann beide Charaktere hervorragend nachvollziehen und verstehen. :) Paige ist eine starke, im Leben stehende und unglaublich liebevolle Person, welche einen schwierigen Start ins Leben hatte. Durch einen angeborenen Herzfehler hat sie viel Zeit in Krankenhäusern verbracht, wurde von der Familie besorgt und in Watte gepackt. Nun da sie gesund ist möchte sie einfach nur ihr Leben leben und das ganz nach ihren Wunschvorstellungen. Das ist allerdings gar nicht so einfach, wenn man im Haus seines Bruders wohnt, seinen Job verliert und auch noch Verlangen nach dem besten Freund verspürt. Da kann nur Chaos vorprogrammiert sein. Jake ist ein taffer Geschäftsmann und gleichzeitig ein kleiner verängstigter Junge im Herzen, der seinen Weg im Leben geht aber dafür mit der Liebe nichts anfangen kann. Er glaubt nicht daran und entsprechend verhält es sich daher auch mit seinen Partnerinnen. Keine bleibt lange, bringt ihm lediglich etwas Vergnügen und das genau ist sein Wunsch. Bis Paige seine Hilfe braucht und eine alte Wunde immer weiter aufreist, dass er sich letzten Endes selber nicht mehr retten kann. Auch Matt, Paiges Bruder, und ihre besten Freundinnen Eva und Frankie haben ganz wundervolle Wesen erhalten, die wir in den noch folgenden Bänden mit Sicherheit noch näher kennenlernen werden. Sie waren allesamt greifbar und schon hier mochte ich sie einfach unheimlich gerne. Sie sind alle sehr verschieden und genau das macht es aus, denn so bekommt man einen bunten Haufen an Charaktere, die liebevoll, eigen und auch mit Ecken und Kanten versehen sind. Die Umsetzung der Liebesgeschichte konnte mich wieder vollkommen überzeugen. Sarah Morgan versteht sich einfach darin eine realistische, gefühlvolle und super süße Liebe aufzuzeigen, die mein Leserherz zum Schmelzen bringen konnte. Auch hier kommt es wieder zu Komplikationen, Ängsten vor der Liebe und dem Zusammensein und dennoch ist es so aufgebaut, dass von mir als Leser alles nachgefühlt werden konnte. Es werden keine unwirklichen Probleme eingebaut, sondern die Annäherung verläuft so dass man die Probleme zwar erahnen, aber nicht vorhersehen kann und dennoch perfekt hineinpassen. Es macht Sinn, dass die Person zurückrudert einfach wegen der Angst vor dem Danach. Die Stadt Manhattan ist von der Autorin sehr schön eingebaut worden, wenn man auch noch nicht allzu viele Ecken kennenlernen konnte. Die Beschreibungen der Umgebung ist wieder bildhaft, sodass ich mich wirklich an diesen Ort fühlen konnte. Dennoch ist es einfach etwas anderes, eine Geschichte in einer pulsierenden Stadt zu schreiben als in einem Skiort oder auf einer Insel. Doch auch Manhattan hat seinen Charme und die Autorin macht Lust darauf, selber diesen Ort erkunden zu wollen. Innerhalb der Geschichte dreht es sich natürlich vorwiegend um Paige und Jake, dennoch kann man natürlich schon kleine Ansätze sehen worum es bei den noch folgenden Liebeskonstellationen geht. Nicht alle sind schon jetzt klar, aber ich habe so vereinzelte Ahnungen in welche Richtungen es gehen könnte. Ich war auf jedenfall total begeistert und gerade das Ende, hat mein Herz erwärmen können. Es konnte mich mit einem sehr guten Gefühl das Buch zuschlagen und verarbeiten lassen. Mein Gesamtfazit: Sarah Morgan hat mit „Schlaflos in Manhattan“ wieder einen tollen Start ihrer neuen Reihe in Angriff genommen. Die Charaktere sind allesamt unglaublich liebevoll, greifbar und haben Ecken und Kanten. Sie sind für mich realistisch dargestellt und auch ihre Umgebung, ihre Jobs und Entwicklung konnte mich vom ersten Moment an begeistern. Mir hat die Liebesgeschichte um Paige und Jake sehr gut gefallen, sie konnte mich berühren und ich bin schon unglaublich gespannt wie Eva und Frankie ihr Happy End finden werden und ob es überhaupt eines gibt. ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Schlaflos in Manhattan

Schlaflos in Manhattan

von Sarah Morgan

(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Ein Sommergarten in Manhattan

Ein Sommergarten in Manhattan

von Sarah Morgan

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale