orellfuessli.ch

Schlaft doch, wie ihr wollt

Die wertvollsten Stunden des Tages und wie wir sie zurückerobern

Reclaim Your Sleep! Holen wir uns unseren Schlaf zurück!


Während die Ernährung manchen Menschen mittlerweile zur Ersatzreligion geworden ist, führt der Schlaf, obschon genauso wichtig, in unserer Gesellschaft ein Schattendasein: Diskutiert wird er nur dann, wenn man ein Problem mit ihm hat. Stephanie Grimm will den Schlaf zurückerobern, denn er ist keine vergeudete Lebenszeit, sondern Freizeit in Reinform. Deshalb sollte jeder wissen, was da nachts eigentlich vor sich geht, und sein individuelles Schlafbedürfnis kennen – und durchsetzen.


In unserer Gesellschaft wird Schlaf vor allem dann zum Thema, wenn er nicht so recht klappen will. Davon zeugt ein unüberschaubarer Markt an Ratgebern zu Schlafstörungen. Ausserdem hat der Schlaf ein Imageproblem: Wer viel schläft, ist entweder faul oder versteht es nicht, sein Leben auszukosten. Stephanie Grimm plädiert dafür, unsere Einstellung einer Überprüfung zu unterziehen, denn: Viel Schlaf ist kein Zeichen von Trägheit oder Passivität, sondern wahnsinnig nützlich, lebenserhaltend und beglückend. Wie Urlaub, den uns die Natur zwangsverordnet hat. Gerade deshalb sollten wir unser Wissen zum Schlaf aufpolieren und ihm einen grösseren Stellenwert in unserem täglichen Leben einräumen. Was unsere wertvollsten Stunden des Tages betrifft, gibt es eine Menge zu entdecken, auch dann, wenn wir keine Probleme mit ihnen haben.


Rezension
»Schlaf mit Charme, gewissermassen. Und kluge Bettlektüre.«
Portrait
Stephanie Grimm, geboren 1970, ist im Schwäbischen aufgewachsen, wo die Nachbarn durchaus zur Kenntnis nahmen, wenn die Rollläden morgens um zehn Uhr noch nicht oben waren. Heute lebt sie in Berlin und freut sich, dass das dort kein Thema mehr ist. Sie hat Nordamerikanistik und Publizistik studiert und arbeitet als freie Journalistin, u.a. für taz, Zitty und Musikexpress. Ihre Arbeitszeiten hat sie an ihrem Schlafbedürfnis ausgerichtet und findet, dass diese Flexibilität die Nachteile des freiberuflichen Arbeitens wieder ausgleicht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641159061
Verlag Pantheon Verlag
eBook
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45616919
    Schlafstörungen
    von Berndt Rieger
    eBook
    Fr. 4.90
  • 44283350
    Schlaf gut, Baby!
    von Nora Imlau
    eBook
    Fr. 22.90
  • 45069777
    Katzen würden Mäuse kaufen
    von Hans-Ulrich Grimm
    eBook
    Fr. 11.50
  • 48780006
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    eBook
    Fr. 18.90
  • 47577388
    Feierabend!
    von Volker Kitz
    eBook
    Fr. 5.50
  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (22)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 54333510
    Leben mit Trump
    von Hugo Portisch
    (2)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 46472157
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41198275
    Achtung, ich komme!
    von Henriette Hell
    (6)
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schlaft doch, wie ihr wollt

Schlaft doch, wie ihr wollt

von Stephanie Grimm

eBook
Fr. 13.90
+
=
Das Hohe Haus

Das Hohe Haus

von Roger Willemsen

(9)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 25.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen