orellfuessli.ch

Schlusstakt

(1)
Sing um dein Leben!
Für Vicki scheint ein Traum wahrgeworden zu sein: Sie hat es bei der neuen Castingshow in die letzte Runde auf einer abgelegenen Südsee-Insel geschafft und hat nun die Chance auf 2 Millionen Euro und einen Plattenvertrag. Aber der Wettbewerb ist nicht nur hart, sondern tödlich. Vickis Mitbewohnerin Carolin wird am Strand gefunden - erschlagen.
Wer ist zu so einer Tat fähig? War es einer der Kandidaten, die Carolin in den Fights aus dem Wettbewerb gedrängt hat? Die Anspannung wird zu einem wahren Nervenkrieg, denn der Mörder muss noch auf der Insel sein …
Dieser Jugendthriller vereint die Settings von DSDS und Dschungelcamp: Spiegel-Bestsellerautor Arno Strobel bietet eine Mischung aus hintergründigem Nervenkitzel und spannendem Detektivspiel, das die Gegensätze zwischen paradiesischem Schein und der mörderischen Natur des Menschen offenbart.
Portrait
Arno Strobel wagte sich mit 40 Jahren an seinen ersten Roman. Als der nach fast drei Jahren, einer Recherchereise nach Rom und vielen Hochs und Tiefs vollendet war, erschien er zunächst im Eigenverlag. Doch schon wenige Wochen später sicherte sich dtv die Rechte an dem Debüt. Seit 2010 schreibt Arno Strobel im Fischer Verlag mit beachtlichem Erfolg Psychothriller für Erwachsene, die regelmässig in den Spiegel-Bestsellerlisten vertreten sind und als Lizenz bereits in zahlreiche Länder verkauft wurden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732002658
Verlag Loewe
eBook (ePUB)
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38409959
    Abgründig
    von Arno Strobel
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 42648351
    Ich diss dich
    von Arno Strobel
    (2)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 33947069
    Isola
    von Isabel Abedi
    (2)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 38476242
    Feentod
    von Juliane Breinl
    eBook
    Fr. 12.90
  • 17414146
    Das Zeitalter der Fünf 3
    von Trudi Canavan
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33947013
    Doktor Proktors Pupspulver
    von Jo Nesbo
    eBook
    Fr. 13.90
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44986016
    Everflame - Verräterliebe
    von Josephine Angelini
    eBook
    Fr. 15.50
  • 45706861
    Throne of Glass 4 - Königin der Finsternis
    von Sarah Maas
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 45502165
    Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten
    von Jennifer Wolf
    (7)
    eBook
    Fr. 4.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33947069
    Isola
    von Isabel Abedi
    (2)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 41066765
    Finstermoos 1 - Aller Frevel Anfang
    von Janet Clark
    eBook
    Fr. 10.00
  • 34207891
    Aschenputtelfluch
    von Krystyna Kuhn
    eBook
    Fr. 6.90
  • 33947012
    Black*Out
    von Andreas Eschbach
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39286500
    Saeculum
    von Ursula Poznanski
    eBook
    Fr. 11.00
  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (22)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 38251414
    XXL-Leseprobe: Abgründig
    von Arno Strobel
    (1)
    eBook
    Fr. 0.00
  • 42541880
    Die Eleria-Trilogie
    von Ursula Poznanski
    eBook
    Fr. 28.00
  • 33947074
    Das Tal. Das Spiel
    von Krystyna Kuhn
    eBook
    Fr. 8.90
  • 35565108
    Dark Village - Band 1
    von Kjetil Johnsen
    (3)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 40865888
    Schrei
    von Eric Berg
    eBook
    Fr. 12.50
  • 16019617
    Der Erdbeerpflücker
    von Monika Feth
    (5)
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Castingshow meets Mord
von Büchersüchtig am 20.07.2015

INHALT: Für Vicky geht ein Traum in Erfüllung, denn sie hat es in die 3. Runde der neuen Castingshow "Germany's MegaStar" geschafft und ist nun unter den besten 50 Kandidaten. Auf einer abgelegenen Insel auf den Malediven sollen sich die jungen Sänger und Sängerinnen beweisen, denn dem Gewinner winkt ein... INHALT: Für Vicky geht ein Traum in Erfüllung, denn sie hat es in die 3. Runde der neuen Castingshow "Germany's MegaStar" geschafft und ist nun unter den besten 50 Kandidaten. Auf einer abgelegenen Insel auf den Malediven sollen sich die jungen Sänger und Sängerinnen beweisen, denn dem Gewinner winkt ein Plattenvertrag und viel Geld. Doch dafür müssen die GMS-Teilnehmer einige Prüfungen bestehen und der Wettkampf ist nicht nur hart, sondern sogar tödlich. Denn Vickys Mitbewohnerin Carolin wird tot am Strand aufgefunden und da die Insel so abgeschottet liegt, muss sich der Mörder unter ihnen befinden. Allerdings sind sich die Produzenten und Jurymitglieder einig, dass die Show weitergehen muss, womit sich Vicky allerdings nicht abfinden möchte und auf eigene Faust recherchiert... MEINE MEINUNG: Kauf-/Lesegrund: Da ich die Thriller von Arno Strobel mag, wollte ich auch seinen neuesten Jugendthriller lesen. Reihe: Nein, Einzelbuch Handlungsschauplatz: Der Schauplatz wurde auf eine malerische Insel auf den Malediven verlegt und mit lebendigen Orts- und Schauplatzbeschreibungen versehen. Handlungsdauer: Nach dem Prolog beginn die Story 3 Tage zuvor, als die Reise der letzten 50 Teilnehmer einer Castingshow beginnt und dauert mehrere Tage. Hauptperson: Vicky kann es nicht fassen, als sie in der Castingshow "Germany's MegaStar" Runde um Runde weiterkommt und sogar mit auf die Malediven darf. Doch die toughe Teilnehmerin beginnt nach dem Mord an ihrer Zimmergenossin so einiges in Frage zu stellen und unbequem zu werden... Vicky ist eine sympathische Heldin, über die ich gern mehr erfahren hätte und der es an Tiefe fehlt. Nebenfiguren: Die mitwirkenden Nebencharaktere sind allesamt gutaussehend und wirken für meinen Geschmack zu glatt. Romanidee: Interessante Grundidee, die den Leser hinter die Kulissen einer Casting-Sendung blicken lässt, doch leider ist die Umsetzung nicht ganz gelungen. Erzählperspektiven: Ich-Erzählerin Vicky schildert die temporeichen Geschehnisse aus ihrem Blickwinkel, in Rückblenden erfahren wir mehr über dem Leben eines Mädchens mit einer schwierigen Kindheit. Handlung: Wir tauchen in die oberflächliche Welt einer Fernsehproduktion ein, die sogar über Leichen geht. Auch wenn die abenteuerliche Story mit diversen Irrwegen, Geheimnissen und ungeahnten -manchmal etwas zu dramatischen -Wendungen bestückt wurde, enthält sie leider auch einige vorhersehbare und langatmige Passagen sowie ausgeschmückte Beschreibungen. Außerdem kommt das Ende sehr abrupt daher und hat mich nicht wirklich umgehauen. Schreibstil & Co: Dieser Jugendthriller birgt eine flüssige Schreibweise und eine einfach gehaltene Sprache, wodurch sich die 224 Seiten rasch lesen lassen. FAZIT: "Schlusstakt" ist mein erster Jugendthriller von Arno Strobel und wird wahrscheinlich auch mein letzter des Autors bleiben. Auch wenn "Schlusstakt" für mich nicht der allerbeste Jugendthriller aller Zeiten ist und Potential verschenkt hat, so hat mich die Geschichte dank der mutigen Protagonistin, dem DSDS-Feeling und dem idyllischen Setting passabel unterhalten und bekommt 3 STERNE.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

In diesem Buch ist alles dabei: Intrigen, Freundschaft, Wettkampf und Mord. Man fiebert bis zum Ende mit, und dann ist doch alles anders als man dachte. Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

In diesem Buch ist alles dabei. Intrigen, Freundschaft, Wettkampf und Mord. Man fiebert bis zum Ende mit und dann ist doch alles anders als man dachte. Absolut empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Schlusstakt ist ein spannender Jugendthriller des Bestseller-Autors Arno Strobel und dreht sich um die beängstigende Realität der Casting-Shows. Super zu lesen, klare Empfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Jugendthriller von Arno Strobel. Spannend und mysteriös. Auch für Fans von DSDS und Dschungalcamp.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Realität der Castingshows?!?!!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.05.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Arno Strobel führt uns hinter die Kulissen des Castingshow-Alltags mit den schönen Erlebnissen, aber eben auch der Mauscheleien und Intrigen bis zum Tod einer Kandidatin. Und das mitten auf einer einsamen Insel… Super interessant und spannend! Und der Autor selbst ist ein wahnsinnig unterhaltsamer Mensch, falls eine Lesung angesagt wird, unbedingt hin!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein spannender Einblick hinter die Kulissen des Castingshow-Alltags! Show, Intrigen und der Tod einer Kandidatin - und das auf einer scheinbar idyllischen Insel!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Julia Dyroff aus Augsburg am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine gute Idee und die Aktualität machen dieses Buch interessant. Durch den flüssigen Schreibstil kommt man gut durch die Geschichte. Ein guter Jugendkrimi.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Kezia Kriegler am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Am Anfang nicht so spannend wie man sich einen Thriller vorstellt, aber ab der Hälfte nimmt die Geschichte ihren Lauf und wird immer rasanter! Toll geschrieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Vicki fährt auf eine Südsee-Insel zu einer Castingshow, dort stirbt eine Mitstreiterin. Ist ein spannendes Jugendbuch. Sehr spannend geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Insel...
von einer Kundin/einem Kunden am 12.08.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eine Casting Show und Vicky hat es bis in die letzte Runde geschafft. Auf einer abgelegenen Insel soll das Finale stattfinden. Die Regeln sind hart und es wird kein Widerspruch geduldet. Doch plötzlich wird eine Teilnehmerin tot am Strand gefunden…. Aktuelles Thema verpackt in einen spannenden Krimi. Auch zu... Eine Casting Show und Vicky hat es bis in die letzte Runde geschafft. Auf einer abgelegenen Insel soll das Finale stattfinden. Die Regeln sind hart und es wird kein Widerspruch geduldet. Doch plötzlich wird eine Teilnehmerin tot am Strand gefunden…. Aktuelles Thema verpackt in einen spannenden Krimi. Auch zu empfehlen „Abgründig“.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mörderisches Casting vor Traumkulisse
von Kerstin Thieme aus Zittau am 25.04.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Für Vicky geht ein Traum in Erfüllung. Sie hat es unter die letzten 50 beim Casting für Germanys MegaStar geschafft. Die Show soll alle Rekorde brechen, und um den zukünftigen Star auf das harte Showbusiness vorzubereiten, gilt es, auf einer abgelegenen Insel nicht nur sein Gesangstalent unter Beweis zu... Für Vicky geht ein Traum in Erfüllung. Sie hat es unter die letzten 50 beim Casting für Germanys MegaStar geschafft. Die Show soll alle Rekorde brechen, und um den zukünftigen Star auf das harte Showbusiness vorzubereiten, gilt es, auf einer abgelegenen Insel nicht nur sein Gesangstalent unter Beweis zu stellen, sondern auch mit Persönlichkeit und vor allem Rücksichtslosigkeit zu punkten. Damit, dass es sogar zu einem Todesfall kommen könnte, hätte wohl keiner der Kandidaten gerechnet. Doch Vickys Mitbewohnerin Carolin wird erschlagen am Strand gefunden, die Insel ist von der Außenwelt abgeschnitten und letzten Endes jeder verdächtig. Trotzdem – The Show Must Go On! Meine Meinung: Ich gebe zu, ich habe mich, zumindest in den Anfangsjahren, auch sehr für Castingshows a la DSDS oder Popstars interessiert. Daher war ich bereits bei seiner Ankündigung sehr auf den neuen Jugendthriller von Arno Strobel gespannt. Bei der Leipziger Messe konnte ich das Buch erwerben und gleich noch eine Lesung dazu genießen. Hier erzählte der Autor u. a., dass er zu Recherche-Zwecken die Möglichkeit hatte, mit echten DSDS-Teilnehmern aus den Top-Ten ein Interview zu führen. Dabei durfte er feststellen, dass die von ihm im Buch verarbeiteten Praktiken der Show nur die Spitze des Eisberges in der Realität abbilden. Gerade dieser Punkt, nämlich wie stark manipuliert und in Szene gesetzt das Ganze ist, hat mir im Buch besonders gut gefallen. Nach der Lektüre nimmt man die momentan wieder rauf und runter laufenden Shows noch mal mit ganz anderen Augen wahr. Das Buch liest sich unglaublich flüssig und interessant, sodass man, wenn man einmal angefangen hat, es kaum zur Seite legen mag. Die Sprache trifft auch den Nerv der Jugend und ist passend eingesetzt. Mir sind ein weiteres Mal, wie auch schon in „Abgründig“, die Protagonisten etwas blass geblieben, selbst die Hauptfigur Vicky. Sie ist sogar schon fast etwas zu gut in ihrem ständigen Bestreben, jedem helfen zu wollen. Allerdings fragt man sich schon, ob es wirklich so wenige Menschen ohne Skrupel gibt. Die kursiv gehaltenen Zwischenblenden in die Vergangenheit einer anfangs unbekannten Person, sollten sicher Spannung aufbauen, was meiner Meinung nach aber nicht so richtig gelungen ist, zumal das Ganze irgendwie im Sande verläuft. Insgesamt ist die Auflösung aber schlüssig, ebenso wie das weitere Verhalten der anderen Teilnehmer und Crewmitglieder, sodass man das Buch mit einem guten Gefühl zuklappt. Wer kleine Abstriche in punkto Spannung hinnehmen kann, wird mit „Schlusstakt“ gut unterhalten und bekommt einen interessanten Einblick hinter die Kulissen einer Castingshow.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für alle Castingshow-Fans
von Zank am 17.03.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

In "Schlusstakt" entführt Arno Strobel die jugendlichen Leser auf eine spannende Reise auf die Malediven - zur dritten Runde einer großen Gesangscastingshow im deutschen Fernsehen. Aus der Sicht der Hauptfigur Vicky erlebt man einerseits die Praxis hinter den Kulissen einer solchen Show, inklusive gestellter Interviews, Knebelverträgen und Kandidaten, die... In "Schlusstakt" entführt Arno Strobel die jugendlichen Leser auf eine spannende Reise auf die Malediven - zur dritten Runde einer großen Gesangscastingshow im deutschen Fernsehen. Aus der Sicht der Hauptfigur Vicky erlebt man einerseits die Praxis hinter den Kulissen einer solchen Show, inklusive gestellter Interviews, Knebelverträgen und Kandidaten, die nicht wegen ihres Gesangstalents, sondern wegen ihrer Showtauglichkeit weiterkommen. Andererseits geschieht auf einmal ein Mord auf der idyllischen Insel und das bringt nur nicht Vicky, die sich gleich zu Beginn der Show mit der nun ermordeten Carolin angefreundet hatte, völlig aus dem Konzept. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Arno Strobel schafft es (wie man es auch schon aus seinen Erwachsenenthriller kennt), den Leser schnell in seinen Bann zu ziehen und durch seine lebhaften Schilderungen ist man selbst sofort mitten in der Handlung. Das Buch wirkte auf mich tatsächlich ein wenig wie eine Fernsehshow, da ich beim Lesen gleich die Bilder von DSDS-Recalls auf Trauminseln im Kopf hatte. Es ist fast, als hätte man die Verfilmung des Buches schon vorher in einer gekürzten Version gesehen (nämlich in einer echten Fernsehsendung) und bekommt nun durch den das Buch zusätzliche Hintergrundinfos und außerdem einen Mordfall serviert. Die Charaktere sind bunt gemischt und die Jurymitglieder und Teilnehmer sind schon fast stereotyp für solche Sendungen: Sei es der strenge Kopf der Jury, der Schwiegermutterliebling bei den Teilnehmern oder die Kandidatin, die um jeden Preis gewinnen möchte und sich deshalb den anderen gegenüber sehr zickig verhält. Das ganze klingt wie DSDS mit Thrilleraspekten und liest sich auch so. Für Fans solcher Sendungen fast schon ein Muss. Mit seinen nur 221 Seiten könnte das Buch vielleicht sogar Castingsshow-Freunde, die sonst nicht so gerne lesen, zum Lesen verführen. Trotz der Kürze wirkt das Buch in sich abgeschlossen und in genau der richtigen Geschwindigkeit erzählt. Nur die Aufklärung des Mordes am Ende ging dann plötzlich doch etwas zu schnell.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Mit den Charakteren wurde ich nicht warm und auch die Themenwahl war nichts für mich. Aber der Schreibstil des Autors hält einen trotzdem am lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Aktuelle Themen, verpackt in einen spannenden Krimi. Auch zu empfehlen ist ?Abgründig? vom gleichen Autor.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Castingshow und Thriller in einem. Trotzdem leider nicht ganz rund.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die krasse Version einer Casting Show
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernzenn am 09.08.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Vicky ist sehr talentiert was das Singen angeht und bewirbt sich bei G.M.S. Germany Megastar. Dies ist die erste Staffel. Vicky befindet sich, zusammen mit 50 anderen Kanditaten, bzw. Kanditatinnen in Phase 3, das heißt, das erste Vorsingen ist beendet und sozusagen der Recall auch. Nun sind die Kandidaten... Vicky ist sehr talentiert was das Singen angeht und bewirbt sich bei G.M.S. Germany Megastar. Dies ist die erste Staffel. Vicky befindet sich, zusammen mit 50 anderen Kanditaten, bzw. Kanditatinnen in Phase 3, das heißt, das erste Vorsingen ist beendet und sozusagen der Recall auch. Nun sind die Kandidaten unterwegs auf eine Insel, sie reisen auf die Malediven, wo sie täglich vorsingen und am Schluss bleiben noch zehn Kandidaten übrig, die dann in die Liveshow kommen. Die Jury ist sehr hart und die Kanditaten werden unfair und falsch beurteilt, so dass sie ausscheiden, obwohl sie sehr gut singen können. Wenn jemand ausscheidet, kann derjenige als letzte Chance um wieder in den Wettbewerb zu kommen einen anderen Kanditaten zum einem sogenannten Fight herausfordern. Doch leider haben die Kandidaten auch nicht mit der Jury gerechnet, denn diese ist mehr auf Unterhaltung, als auf Gesangstalent aus. So kommt es, dass einige Kandidaten sehr wütend sind, vor allem weil Daniel, der Mann, der für die Videos sorgt, die anschließend im Fernsehen ausgestrahlt werden, unmögliche Dinge von den Kandidaten verlangt, die dann auch mit in die Entscheidung der Jury hereinfließen. Wenn sich also jemand weigert etwas zu tun, kann es sein, dass er beim nächsten Vorsingen rausfliegt, obwohl er gut war. Irgendwann vermisst Vicky ihre Freundin Carolin. Diese wird am Morgen tot aufgefunden. Was ist passiert und warum musste Carolin sterben? Das erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest. Meine Meinung: Erst einmal möchte ich etwas zu Cover sagen. Ich finde es sehr ansprechend, genau wie auch der Titel "Schlusstakt". Das hat mich auch dazu bewogen es zu lesen. Der Schreibstil ist allerdings gewöhnungsbedürftig, denn es liest sich, als wenn ein Jugendlicher einen Aufsatz schreibt. Doch im Laufe des Buches wird der Schreibstil verbessert. Die Geschichte ist sehr interessant, von Anfang an und man sieht wirklich Parallelen, was DSDS und das Dschungelcamp angeht. Die Jurymitglieder haben ähnliche Ansichten und ähnliche Sprüche drauf, wie Dieter Bohlen. Und was das Dschungelcamp angeht, sind die Kandidaten nicht in einem Hotel untergebracht, sondern in kleinen Hütten. Luxushütten für die Kandidaten die im Wettbewerb sind und für diejenigen die raus sind, gibt es andere Hütten, die sehr unmodern, sag ich mal, ausgestattet sind. Da verbringen diese Kandidaten dann den Rest der Zeit, bis nur noch zehn Kandidaten übrig sind. Jeder Kandidat bekommt ein farbiges Armband, je nach Farbe erkennt man, ob der Teilnehmer noch im Wettbewerb ist, einen Fight hat oder schon raus. Es darf niemand das Armband abnehmen, denn ansonsten muss er die Insel verlassen. Leider hat das Buch mir nicht so gut gefallen. Kann sein, dass es für meinen Geschmack zu harmlos war, aber es ja ein Jugendthriller. Außerdem war mir das Ende zu schnell.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schlusstakt

Schlusstakt

von Arno Strobel

(1)
eBook
Fr. 10.00
+
=
Das Dorf

Das Dorf

von Arno Strobel

(6)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 21.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen