orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Schmutzengel

Roman

(1)
Job weg, Freund weg und die Wohnung so gut wie weg. Aber Corinna (31) wäre nicht die Enkelin ihrer patenten westfälischen Oma, wenn sie sich nicht flugs an die Neugestaltung ihres Lebens machen würde, und zwar mit einer genialen Geschäftsidee: Sie gründet die »Schmutzengel« – ein Dienstleistungsunternehmen, das gestressten Managern und unbeholfenen Muttersöhnchen die Organisation des lästigen Haushalts und der anstrengenden Freizeit abnimmt. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten, die Aufträge purzeln nur so herein, alles läuft bestens. Bis zu dem Tag, an dem im Haus des peniblen Neukunden plötzlich ein Toter liegt. Besorgt um das Image ihrer Firma beschliesst Corinna: Der muss weg! Doch wie und wohin?
Portrait
Jutta Profijt wurde 1967 in Ratingen geboren. Nach einem kurzen Auslandsaufenthalt kehrte sie ins Rheinland zurück und arbeitete als Projektmanagerin und Übersetzerin. Heute schreibt sie sehr erfolgreich Bücher und hat sich u.a. mit ihrer 'Kühlfach'-Serie eine riesige Fan-Gemeinde erobert. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in der niederrheinischen Provinz.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783423402620
Verlag dtv
eBook (ePUB)
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35387579
    Wir fangen gerade erst an
    von Catharina Ingelman-Sundberg
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29271630
    Blogging Queen
    von Jutta Profijt
    eBook
    Fr. 9.90
  • 41656785
    Allein kann ja jeder
    von Jutta Profijt
    (2)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 42449038
    Zurück auf Liebe
    von Mary Kay Andrews
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (11)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 44178575
    Leberkäsjunkie
    von Rita Falk
    (12)
    eBook
    Fr. 12.70 bisher Fr. 15.90
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Überragend! Wie alles von Frau Profijt.
von Maria aus Wiesbaden am 02.01.2011

An einem Tag alles verloren - da verliert man erstmal den Mut... Aber dann kommt die Idee: Selbstständigkeit. Doch was wenn dann plötzlich eine Leiche vor einem liegt? Schwierigkeiten bestimmen Corinnas Leben für ein paar Tage. Doch erst durch diese Schwierigkeiten erkennt man wer wahre Freunde sind und entdeckt... An einem Tag alles verloren - da verliert man erstmal den Mut... Aber dann kommt die Idee: Selbstständigkeit. Doch was wenn dann plötzlich eine Leiche vor einem liegt? Schwierigkeiten bestimmen Corinnas Leben für ein paar Tage. Doch erst durch diese Schwierigkeiten erkennt man wer wahre Freunde sind und entdeckt ein ganz neues Lebensgefühl. Die Belohnung folgt zum Schluss. Witzig, spannnend - einfach lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wohin bloß mit der Leiche?
von Maike Böckmann aus Bremen am 03.11.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Warum ist Corinna bloß morgens aufgestanden ? Erst den Job los, dann heult sie sich zuhause bei ihrem Freund aus und trifft dabei auf seine Geliebte. Nun ist sie ihren Freund und Wohnung los und dann auch noch alles ohnen Job. Bewerbungsgespräche alle ohne Erfolg, bis sie ihre Firma... Warum ist Corinna bloß morgens aufgestanden ? Erst den Job los, dann heult sie sich zuhause bei ihrem Freund aus und trifft dabei auf seine Geliebte. Nun ist sie ihren Freund und Wohnung los und dann auch noch alles ohnen Job. Bewerbungsgespräche alle ohne Erfolg, bis sie ihre Firma "Schmutzengel" gründet. Hier organisiert sie gestressten Managern und unbeholfenen Muttersöhnchen den lästigen Haushalt. Ihre kleine Firma läuft bestens, bis zu dem Tag, an dem im Haus des neuen peniblen Kunden plötzlich ein Toter in der Kühlkammer liegt. Besorgt um das Image ihrer Firma beschließt sie: Der muss schnellstens weg! Doch wie und wohin? Lassen sie sich überraschen, einfach witzig geschrieben und schnell zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schmutzengel ./. Leiche
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 28.09.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Es gibt Tage, da sollte man einfach nur im Bett bleiben - ein solcher Tag bei der 31-jährigen Corinna Leyendecker war im Oktober. Kaum auf Arbeit in einer Werbeagentur angekommen, erhält sie ihre Kündigung, wieder zu Hause erwischt sie ihren Freund Greg inflagranti mit einer Bohnenstange namens Sue und... Es gibt Tage, da sollte man einfach nur im Bett bleiben - ein solcher Tag bei der 31-jährigen Corinna Leyendecker war im Oktober. Kaum auf Arbeit in einer Werbeagentur angekommen, erhält sie ihre Kündigung, wieder zu Hause erwischt sie ihren Freund Greg inflagranti mit einer Bohnenstange namens Sue und wird auch noch aufgefordert, aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen. Sie zieht zwar vorübergehend in Gregs Arbeitszimmer, doch dem frisch verliebten Paar beim Turteln zuzusehen, ist natürlich auch nicht das Gelbe vom Ei. Doch wohin ohne Geld, eine neue Wohnung kann sie sich im teuren Düsseldorf nicht leisten. Also heißt es, sich in den Bewerbungsdschungel begeben, doch wie richtig anstellen? Hilfe erscheint ihr in Form ihrer Ex-Kollegin Tabea Trollinger, genannt Troll. Diese peppt ihren Lebenslauf auf und tatsächlich führen die Bewerbungen zu Vorstellungsgesprächen - doch leider nicht mehr, denn Corinna ist schüchtern und zurückhaltend und schafft es einfach nicht, sich zu verkaufen. Dann allerdings hat sie mitten in einem Vorstellungsgespräch eine Idee: Sie könnte doch einen Rund-ums-Haus-Service aufmachen, um gestressten Managern den Haushalt abzunehmen. Mit Hilfe von Troll schafft sie es, tatsächlich ein Konzept zu erstellen, Existenzgründergelder zu erhalten und ein passender Name ist auch gefunden, die "Schmutzengel" gehen an den Start. Auch ihre heiß und innig geliebte Oma ist bereit, sie finanziell zu unterstützen und sogar noch mehr. Zurzeit lebt Omas beste Freundin Lisbeth Baues bei ihr, die sich endlich, nach über 30 Jahren von ihrem Mann getrennt hat und nun bereit ist, ein neues Leben zu beginnen. Als Hauswirtschafterin erfüllt sie alle Voraussetzungen für einen (Putz)Job bei den Schmutzengeln und wird vom Fleck weg eingestellt. Doch Lisbeth putzt nicht nur - mit Rat und Tat steht sie der Neuunternehmerin Corinna zur Seite und Dank der genialen Werbung von Troll flattern auch die ersten Aufträge ins Haus. Zwischenzeitlich ist Corinna auch bei Greg ausgezogen und hat sich eine Kombination aus Wohn- und Geschäftsräumen gemietet, mit einem überaus talentierten Hausmeister als Nachbarn. Auch Rüdiger Lauenstein gehört zu Corinnas Kunden. Als Lisbeth sich krank meldet, springt Corinna ein und arbeitet ihre Aufträge ab und vergisst, das Kühlhaus von Lauenstein abzuschließen. Mitten in der Nacht fällt ihr das ein, doch oh Wunder, Lauenstein meldet sich am nächsten Tag zu einer Konferenz ab - sie hat also alle Zeit der Welt, hinzufahren und das Kühlhaus zu verschließen. Gesagt, getan, doch als sie im Kühlhaus steht macht sie eine Entdeckung, mit der sie nicht gerechnet hatte - die Leiche es Obdachlosen. Also erst einmal die Leiche in ihren Kofferraum verfrachtet und nichts wie weg - doch, wo entsorgt man in Düsseldorf unauffällig eine Leiche? Ein ausgesprochen amüsantes Buch! Der Plot des Buches wurde sehr abwechslungsreich gestaltet. Sicherlich war es jetzt nicht sonderlich überraschend, in welche Richtung sich das Buch entwickelt hat, aber auf Grund der ausgesprochen kurzweiligen und amüsanten Schreibweise hat es sich hier um das reinste Lesevergnügen gehandelt. Die Figuren, allen voran Protagonistin Corinna, wurden ausgesprochen sympathisch und realistisch in Szene gesetzt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wirkliches Lesevergügen mit kleinen Nadelstichen gegenüber unserer egoistischen heutigen Welt!
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 11.08.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Habe selten einen so amüsanten Kriminalroman mit Tiefgang gelesen....Unsere heutige Welt wird in einer lustigen und netten Art und Weise auf die Schaufel genommen... Toller Inhalt, ungewöhnlich und sehr lustig-man kann nicht aufhören zu lesen!!Gratulation an die Autorin Frau Profjit!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Engel, Leichen und Humor - die perfekte Mischung!
von Ramona Nicklaus aus Berlin am 23.05.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung: Die „Schmutzengel“ organisieren gestressten Managern und unbeholfenen Muttersöhnchen den lästigen Haushalt und die anstrengende Freizeit. Corinnas kleine Firma läuft bestens, bis zu dem Tag, an dem im Haus des neuen und sehr peniblen Kunden plötzlich ein Toter liegt. Besorgt um das Image ihrer Firma beschließt Corinna: Der muss schnellstens... Kurzbeschreibung: Die „Schmutzengel“ organisieren gestressten Managern und unbeholfenen Muttersöhnchen den lästigen Haushalt und die anstrengende Freizeit. Corinnas kleine Firma läuft bestens, bis zu dem Tag, an dem im Haus des neuen und sehr peniblen Kunden plötzlich ein Toter liegt. Besorgt um das Image ihrer Firma beschließt Corinna: Der muss schnellstens weg! Doch wie und wohin? Engel, Leichen und Humor - die perfekte Mischung! Corinna wurde gekündigt! Und zu allem Unglück macht auch noch ihr Freund Schluss. Was soll sie jetzt bloß tun? Sie hat bislang nur in einer Firma gearbeitet, war noch nie bei einem Vorstellungsgespräch und ist zu alledem noch sehr introvertiert. Wenn man da nicht auf die Hilfe von Freunden vertrauen kann, geht gar nichts mehr. Und da kommt ihr die Idee: Putzen für gestresste Manager und unbeholfene Muttersöhnchen! Eine Werbekampagne ist schnell auf die Beine gestellt, eine putzwillige Angestellte schnell gefunden und alles scheint perfekt. Doch ausgerechnet als Corinna von einer dicken Erkältung geplagt wird, muss sie aushelfen. Sie hätte sich nie träumen lassen, dass dies der Beginn von ziemlich abstrusen Ereignissen ist. Sie findet eine Leiche. Und diese Leiche darf auf keinen Fall im Haus ihres Kunden bleiben, sonst wirft das noch ein schlechtes Licht auf die Firma. Also lädt Corinna jene Leiche flugs in ihr Auto und fährt davon. Doch was nun? Viele Krimis hat sie ja gesehen, wie also nun die Leiche wegschaffen? Der Stress macht die Situation nicht besser. Sie wird immer kränker und bekommt immer mehr Panik. Wenn dann noch die beste Freundin enttäuscht auf eine Zurückweisung reagiert und der ehemalige Freund wieder Gefallen an einem findet, kann die Situation nur noch total verfahren enden. Dieses Buch nimmt das Leben und seine Leichen mit Humor. Mit viel Witz und Ideenreichtum hat sie hier das Leben der erfolglosen Corinna aufgebaut, nur um sie gleich darauf vor schier unlösbare Aufgaben zu stellen. Diese werden von der Protagonistin mit so viel Vielfalt versucht zu lösen, dass die Mundwinkel einfach zucken müssen. Zudem hatten ihre Figuren die einmalige Fähigkeit, Situationen so bildlich zu beschreiben, dass für den Leser auch noch etwas übrig blieb… Mit Witz und Charme ist das Buch die perfekte Unterhaltung für einen verregneten Tag und Jutta Profijt hier ein ganz wunderbarer Roman gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
DIE Geschäftsidee
von einer Kundin/einem Kunden am 01.08.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Corrinna ist 31, Mitarbeiterin einer Werbeagentur in Düsseldorf. Sie fällt aus allen Wolken, als sie die Kündigung erhält. Als sie deshalb früher als sonst nach Hause kommt, erwischt sie ihren Freund mit einer anderen Frau. Da das seine Wohnung ist, steht sie vor den Trümmern ihrer gesamten Existenz. Die Suche... Corrinna ist 31, Mitarbeiterin einer Werbeagentur in Düsseldorf. Sie fällt aus allen Wolken, als sie die Kündigung erhält. Als sie deshalb früher als sonst nach Hause kommt, erwischt sie ihren Freund mit einer anderen Frau. Da das seine Wohnung ist, steht sie vor den Trümmern ihrer gesamten Existenz. Die Suche nach einem neuen Job gestaltet sich schwierig. Während eines Vorstellungsgespräches hat sie DIE Geschäftsidee. Sie eröffnet eine Agentur für Hauspersonal, Zielgruppe sind erfolgreiche alleinstehende Männer ab 30, die die Hausarbeit nicht machen können oder nicht wollen. Durch Vermittlung ihrer Oma hat sie auch bald ihre erste Angestellte, ein Büro und einen Firmenwagen. Dank der Unterstützung ihrer ehemaligen Kollegin Tabea Trollinger, von allen nur Troll genannt, hat sie auch sehr bald eine Menge Publicity und viele Kunden. Da findet sie im Haus eines ihrer anspruchsvollsten Kunden einen Toten. Und das Chaos bricht los. Sehr unterhaltsamer Roman um eine Frau, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Haushaltsengel mit Leiche
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Mit einer einfachen, wie genialen Geschäftsidee macht sich die arbeitslose Corinna selbstständig: ihre Firma "Schmutzengel" kümmert sich um all die kleinen, lästigen Haushaltspflichten. Alles läuft bestens, bis sie in der Kühlkammer ihres Kunden einen Toten findet. Müde, völlig überarbeitet und von einer beginnenden Grippe geplagt packt sie die Leiche kurzerhand in... Mit einer einfachen, wie genialen Geschäftsidee macht sich die arbeitslose Corinna selbstständig: ihre Firma "Schmutzengel" kümmert sich um all die kleinen, lästigen Haushaltspflichten. Alles läuft bestens, bis sie in der Kühlkammer ihres Kunden einen Toten findet. Müde, völlig überarbeitet und von einer beginnenden Grippe geplagt packt sie die Leiche kurzerhand in den Kofferraum ihres Autos. Und damit fangen ihre Probleme erst an... Spritzig, leicht und sehr unterhaltsam bietet der Roman viel Lesespaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jutta Profijt, Schmutzengel
von einer Kundin/einem Kunden am 09.06.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Job weg, Freund weg, Wohnung fast weg - Corinna´s Leben gerät zur Achterbahnfahrt der Ereignisse. Gott sei Dank weiß sie sich zu behaupten, gründet ihre eigene Firma und hat schnell Erfolg. Wenn nur die Sache mit der Leiche nicht gewesen wäre.... Dieses Buch ist Krimi und Frauenbuch zugleich - und... Job weg, Freund weg, Wohnung fast weg - Corinna´s Leben gerät zur Achterbahnfahrt der Ereignisse. Gott sei Dank weiß sie sich zu behaupten, gründet ihre eigene Firma und hat schnell Erfolg. Wenn nur die Sache mit der Leiche nicht gewesen wäre.... Dieses Buch ist Krimi und Frauenbuch zugleich - und wer denkt Martin Gänsebein wäre schon schräg, der sollte dringend Corinna kennen lernen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Humorvoll- leichte Unterhaltung nach einem anstrengenden Arbeitstag
von Silke Schröder aus Hannover am 12.05.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Schon mit „Kühlfach Nr. 4“ und „Im Kühlfach nebenan“ wusste Jutta Profijt zu begeistern. Mit viel Witz und Einfallsreichtum entwickelt sie in ihrem neuen Band „Schmutzengel“ die Geschichte einer sympathischen und umtriebigen jungen Frau, die nach anfänglichen Schwierigkeiten alle Steine auf ihrem Weg beiseite räumt und mit viel Galgenhumor... Schon mit „Kühlfach Nr. 4“ und „Im Kühlfach nebenan“ wusste Jutta Profijt zu begeistern. Mit viel Witz und Einfallsreichtum entwickelt sie in ihrem neuen Band „Schmutzengel“ die Geschichte einer sympathischen und umtriebigen jungen Frau, die nach anfänglichen Schwierigkeiten alle Steine auf ihrem Weg beiseite räumt und mit viel Galgenhumor und professionellem Geschick alltägliche wie außergewöhnliche Situationen meistert. Und selbst wenn Manches etwas konstruiert wirkt: „Schmutzengel“ ist humorvoll- leichte Unterhaltung nach einem anstrengenden Arbeitstag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
das kleine Vergnügen für zwischendurch
von Michael Lehmann-Pape am 07.05.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Innerhalb von 3-5 Minuten (je nach Lesegeschwindigkeit), verliert Corinna, 1,78 Meter groß, leicht übergewichtig und mit ein wenig desorientierten Proportionen versehen Job und Lebensgefährten. Zudem das stylisch eingerichtete Heim und steht als bisheriges "Mädchen für alles", vor allem für die Ordnung in der Werbeagentur, vor einem radikalen Neuanfang. Der... Innerhalb von 3-5 Minuten (je nach Lesegeschwindigkeit), verliert Corinna, 1,78 Meter groß, leicht übergewichtig und mit ein wenig desorientierten Proportionen versehen Job und Lebensgefährten. Zudem das stylisch eingerichtete Heim und steht als bisheriges "Mädchen für alles", vor allem für die Ordnung in der Werbeagentur, vor einem radikalen Neuanfang. Der sich mühselig zu gestalten scheint, denn die Erfahrungen mit der Beraterin der Arbeitsagentur deuten an, dass nicht viel an Bewahrung des alten Lebens zu erwarten sein wird. Nicht nur, dass in dieser Situation ganz automatisch die Pfunde purzeln, während des weihnachtlichen Besuches bei der Oma in der Eifel aber entsteht die geniale Geschäftsidee. War Corinna nicht bisher von, übrigens trefflich gezeichneten, durchaus hohen Zahl alleinstehender, erfolgreichen Männer der Werbung umgeben, die eines auf keinen Fall hinbekommen, nämlich ihren eigenen Hausstand in Ordnung zu halten? Corinna bietet Abhilfe mit ihrer eigenen Firma, den "Schmutzengeln", die für alles rund ums eigene Wohnen sorgen werden. Mit Lisbeth, der besten Freundin Ihrer Großmutter, ist auch die stützende Angestellte umgehend zur Verfügung (wenn Lisbeth doch nur noch lernen würde, ihre neue Chefin, die sie von Kindesbeinen an kennt, "Kindchen" zu nennen). Als dann noch ihre neue beste Freundin, der "Troll" die Werbemaschine in Gang setzt, steht dem Erfolg nichts mehr im Wege. Bis, ja bis bei einem der Kunden plötzlich eine Leiche im Kühlhaus liegt. Und als dann noch die neue Speeddating-Bekanntschaft Jens privat näher kommt, ist Corinna an allen Fronten beschäftigt. Wohin mit der Leiche im Kofferraum? Und wie das alles zeitlich auf die Reihe bekommen? Mit viel Humor und unterschwelligem Witz treibt Jutta Profijt die durchaus unterhaltsame Geschichte voran. Sprachlich bewegt sie sich dabei im Rahmen alltäglichen Sprachgebrauches, ohne allerdings in Plattheiten oder reine Umgangssprache abzurutschen. Besonders bemerkenswert ist die lebensnahe Zeichnung aller Figuren. Sei es die überdrehten schwarzgewandeten Werbeikonen, denen auch im persönlichen Bereich Image vor Realität und Schein vor sein geht, sei es die in Männerfragen einfach naive Corinna, die ihren Greg unbedingt wieder erobern möchte, blind für dessen Oberflächlichkeit oder sei es Lisbeth als hauswirtschaftliches Genie auf dem Wege der Selbstverwirklichung (wirklich jeder kennt solche Freundinnen seiner Großeltern). Viele moderne Errungenschaften geraten zudem in den Blick. Wunderbar zu lesen, wofür sich ein Speeddating noch alles so eignen kann und ebenso kann man das moderne Leben wiedererkennen in dem Versuch, umgehend nach einer Entlassung wieder Tritt zu fassen. Fazit: Natürlich ist hier keine Hochliteratur zu erwarten, das Buch bietet aber durchaus ein Lesevergnügen für zwischendurch. Wenn dann demnächst noch einmal die Sonne mit ein wenig Wärme zum Verweilen in einem Kaffee einladen sollte, ist der "Schmutzengel" ein durchaus angenehmer Begleiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schmutzengel

Schmutzengel

von Jutta Profijt

(1)
eBook
Fr. 7.90
+
=
Psycho Killer

Psycho Killer

von Anonymus

eBook
Fr. 14.50
+
=

für

Fr. 22.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen