orellfuessli.ch

Schneeweißchen und Rosenrot (DVD)

(1)
'Es waren einmal zwei Schwestern, die lebten mit ihrer Mutter in einem kleinen Haus im Wald. Im ganzen Land herrscht Hungersnot und der König beschliesst, seinen Kronschatz für Saatgut zu opfern. Ein fieser Zwerg will den Schatz ergaunern und muss eine Höhle finden. Der Prinz stellt sich ihm in den Weg, wird aber in einen Bären verzaubert. Wie Schneeweisschen und Rosenrot den Zwerg besiegen und dadurch den verwunschenen Prinzen erlösen, davon erzählt diese erfrischende Neufassung des Grimmschen Märchens.
Portrait
Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preussische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.
Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preussischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 15.11.2012
Regisseur Sebastian Grobler, Mario Giordano
Sprache Deutsch
EAN 4260144381977
Studio EuroVideo Medien
Spieldauer 60 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch DD 2.0 Stereo
Film (DVD)
Fr. 14.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18500253
    Der gestiefelte Kater (ARD, Real)
    (1)
    Film
    Fr. 16.90
  • 18253872
    Schneewittchen (ARD, Real)
    (1)
    Film
    Fr. 14.90
  • 32956860
    Hänsel und Gretel
    (1)
    Film
    Fr. 14.40
  • 32956848
    Rotkäppchen
    (1)
    Film
    Fr. 16.90
  • 36518042
    Hans Röckle und der Teufel (DEFA)
    Film
    Fr. 14.40
  • 30214584
    Aschenputtel (ARD)
    (1)
    Film
    Fr. 16.90
  • 32633021
    Wie man Prinzessinnen weckt
    Film
    Fr. 14.90
  • 16896416
    Die Geschichte vom Brandner Kaspar
    (3)
    Film
    Fr. 19.90
  • 29457584
    Abenteuer im Zauberwald - Väterchen Frost
    (1)
    Film
    Fr. 14.90
  • 43857745
    Deutschland 83
    (1)
    Film
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Rosen als Schutz vor böser Magie
von Teller of Movies aus Köln am 03.09.2014

Das blonde weißgekleidete Schneeweißchen und das brünette rotgekleidete Rosenrot verlieren ihren Vater im Krieg. Doch der Vater hat ein Haus mit einem Rosengarten um die Höhle eines Zwergs gebaut. Die Rosen verhindern die Magie des Zwergs. Ein böser Zwerg hat magische Kräfte. Er verzaubert den Prinzen Jakob in... Das blonde weißgekleidete Schneeweißchen und das brünette rotgekleidete Rosenrot verlieren ihren Vater im Krieg. Doch der Vater hat ein Haus mit einem Rosengarten um die Höhle eines Zwergs gebaut. Die Rosen verhindern die Magie des Zwergs. Ein böser Zwerg hat magische Kräfte. Er verzaubert den Prinzen Jakob in einen Bären. Und er verzaubert sich selber in einen Händler. Er versucht den Schatz aus der Höhle zu bergen. Dazu möchte er die beiden jungen Damen überlisten. Er will sie dazu bringen, die Rosen abzuschneiden und das Haus davor zu verkaufen. Zum Schluss vertrauen die beiden einem Bären, der von den Jägern gejagt wird. Sie verstecken den Bären und retten ihm das Leben. Dies ist ein ungewöhnliches Zwergen Märchen. Denn hier ist der Zwerg der Bösewicht mit magischen Kräften. Dennoch tritt er tölpelhaft auf und wirkt keineswegs angsteinflößend. Die Umsetzung des Märchens ist gut gelungen. Es ist aber ziemlich einfach gehalten, um auch für Kleinkinder geeignet zu sein. Hinter dem Märchen steckt die Botschaft, dass es auch gegen bösen Zauber einen Schutz gibt. Auch ein riesiger Bär, der normalerweise gefährlich ist, kann in Wirklichkeit gut, harmlos und sogar ein Prinz sein. Man kann keinen Menschen nur aufgrund seines Aussehens und seiner optischen Gefährlichkeit beurteilen. Und ein junges Mädchen soll keinem fremden Menschen so einfach vertrauen und schon gar nicht mit ihm mitgehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schneeweißchen und Rosenrot (DVD)

Schneeweißchen und Rosenrot (DVD)

mit Sonja Gerhardt , Liv Lisa Fries , Detlev Buck , Jule Ronstedt , Thomas Rühmann

(1)
Film
Fr. 14.40
+
=
Die zertanzten Schuhe (ARD)

Die zertanzten Schuhe (ARD)

(1)
Film
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 31.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale