orellfuessli.ch

Schwärzer als Weiß

Psychothriller

(6)
Schmerzende Erinnerung und neue Begegnung, Vergangenheit und Zukunft. Als Svenja zum zehnjährigen Klassentreffen aufbricht, ahnt sie nicht, dass dieser Abend ihrem Leben eine schicksalhafte Wendung geben wird. Sie begegnet dort nicht nur ihrer Jugendliebe Philipp, dessen Anblick alte Wunden wieder aufreisst, sondern lernt auch den attraktiven Unternehmensberater Dennis kennen. Selbstbewusst und charmant bringt er die Schmetterlinge in Svenjas Bauch im Nu zum Flattern. Sehr zum Missfallen Philipps entwickelt sich zwischen Svenja und Dennis eine Liebesbeziehung, die kaum glücklicher sein könnte. Doch der Schein trügt. Hinter der Maske des reichen Strahlemanns verbirgt sich etwas Rätselhaftes, zu dem Svenja keinen Zugang findet. Schon bald wird das junge Glück überschattet von dunklen Geheimnissen, der feindseligen Haltung seines Elternhauses und einer perfiden Intrige, deren Netz aus längst vergangenen Geschehnissen sich immer enger zieht. Zu spät erkennt Svenja die reale Gefahr, die alle hineinreisst in einen Strudel des Verderbens, aus dem es kein Entrinnen gibt…
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 08.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945298282
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
eBook (ePUB)
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29163173
    Stigma
    von Michael Hübner
    (18)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 45030099
    Du sollst nicht töten
    von Andreas Schmidt
    (7)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (13)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 44794813
    Reflexion
    von Markus Heitz
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 41857768
    Am Ende das Nichts
    von Ursula Grossmann
    (1)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B. C. Schiller
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47171287
    Filmscripts - Dreimal E-Book-Kino (Kurzgeschichte, Krimi, Thriller)
    von Christof Reiling
    (1)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 40785638
    Engelsschmerz
    von Anna Martens
    (21)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (8)
    eBook
    Fr. 18.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
2
0
0

Überraschende Wendungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 22.05.2016

Ein lesenswertes Buch mit einigen überraschenden Wendungen, das erst ganz harmlos mit einer Liebesgeschichte beginnt und dann immer spannender wird. Vieles wird immer omonöser und mysteriöser, was anfangs noch keinen Grund zur Besorgnis gab. Und, wie so oft im Leben, trügt auch hier nicht nur einmal der Schein. Die... Ein lesenswertes Buch mit einigen überraschenden Wendungen, das erst ganz harmlos mit einer Liebesgeschichte beginnt und dann immer spannender wird. Vieles wird immer omonöser und mysteriöser, was anfangs noch keinen Grund zur Besorgnis gab. Und, wie so oft im Leben, trügt auch hier nicht nur einmal der Schein. Die Protagonistin durchlebt teilweise die Hölle, aber nicht nur sie allein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unerwartete spannende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 17.05.2016

Svenja arbeitet als Nachhilfe-Lehrerin und lebt noch bei ihren Eltern. Bei einem Klassentreffen trifft sie ihren Ex-Freund Philipp wieder, der plötzlich wieder ihre Freundschaft sucht. Gleichzeitig lernt sie den attraktiven und reichen Dennis kennen und verliebt sich in ihn. Sie schwebt auf Wolke 7 - wenn da nur nicht... Svenja arbeitet als Nachhilfe-Lehrerin und lebt noch bei ihren Eltern. Bei einem Klassentreffen trifft sie ihren Ex-Freund Philipp wieder, der plötzlich wieder ihre Freundschaft sucht. Gleichzeitig lernt sie den attraktiven und reichen Dennis kennen und verliebt sich in ihn. Sie schwebt auf Wolke 7 - wenn da nur nicht sein stressiger Job wäre, der ihm viel zu wenig Zeit für sie lässt. Doch nach und nach lernt sie auch eine andere Seite an ihm kennen, die ihr weniger sympathischer ist. Hat Dennis 2 Seiten? Plötzlich verfolgt sie ein blonder Mann. Was will er von ihr? Und wer bedroht Philipp, der wieder ein wichtiger Freund für sie geworden ist? Und was hat es mit diesem Ereignis aus der Vergangenheit auf sich, das Svenja immer noch mit sich herumträgt? Anfangs ist die Geschichte sehr ruhig. Man lernt die Charaktere kennen, die mir aber gleich sympathisch sind. Nur gelegentlich eingestreute Sätze lassen erahnen, dass noch viel mehr kommt und bauen die Spannung auf. Erst später wird "Schwärzer als weiß" wirklich der Bezeichnung Thriller gerecht. Aber dann lässt es nicht mehr los. Bis zum überraschenden Ende. Ich liebe es ja, wenn man nicht von Anfang an den Täter eines Krimis erahnt, sondern durch eine plötzliche Wendung noch einmal auf eine ganz andere Richtung gelenkt wird. Für mich ist dieser Roman auf jeden Fall so eine Geschichte. Prädikat: Absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jugendsünde
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirchendemenreuth am 25.04.2016

Klapptext: Schmerzende Erinnerung und neue Begegnung, Vergangenheit und Zukunft. Als Svenja zum zehnjährigen Klassentreffen aufbricht, ahnt sie nicht, dass dieser Abend ihrem Leben eine schicksalhafte Wendung geben wird. Sie begegnet dort nicht nur ihrer Jugendliebe Philipp, dessen Anblick alte Wunden wieder aufreißt, sondern lernt auch den attraktiven Unternehmensberater Dennis kennen. Selbstbewusst... Klapptext: Schmerzende Erinnerung und neue Begegnung, Vergangenheit und Zukunft. Als Svenja zum zehnjährigen Klassentreffen aufbricht, ahnt sie nicht, dass dieser Abend ihrem Leben eine schicksalhafte Wendung geben wird. Sie begegnet dort nicht nur ihrer Jugendliebe Philipp, dessen Anblick alte Wunden wieder aufreißt, sondern lernt auch den attraktiven Unternehmensberater Dennis kennen. Selbstbewusst und charmant bringt er die Schmetterlinge in Svenjas Bauch im Nu zum Flattern. Sehr zum Missfallen Philipps entwickelt sich zwischen Svenja und Dennis eine Liebesbeziehung, die kaum glücklicher sein könnte. Doch der Schein trügt. Hinter der Maske des reichen Strahlemanns verbirgt sich etwas Rätselhaftes, zu dem Svenja keinen Zugang findet. Schon bald wird das junge Glück überschattet von dunklen Geheimnissen, der feindseligen Haltung seines Elternhauses und einer perfiden Intrige, deren Netz aus längst vergangenen Geschehnissen sich immer enger zieht. Zu spät erkennt Svenja die reale Gefahr, die alle hineinreißt in einen Strudel des Verderbens, aus dem es kein Entrinnen gibt… Leseeindruck: Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen, die unterschwellige Spannung, welches sich durch das ganze Buch zieht, hindert einen daran, das Buch aus der Hand zu legen. Svenja wird beim Klassentreffen wieder mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, sie frisch alte Freundschaften auf und löst damit eine ungeahnte Kettenreaktion aus, welche ihr zum Verhängnis werden soll. Svenja war für mich eine gut gezeichnet Person, wobei ich nicht ganz nachvollziehen konnte, warum sie so schnell wieder mit ihren alten Klassenkameraden Kontakt hatte. Die alte Vertrautheit zwischen Svenja und Phillip war klar zu spüren. Phillip liebte sie noch immer, aber es gibt ja jetzt auch noch Dennis und Marc. Als Dennis Vergangenheit auch noch in die Beziehung einfloss, wurde alles sehr rätselhaft. Dennis war mir von Anfang an unsympathisch, seine ständige Gefühlsschwankungen hatten etwas unheimliches. Aber Liebe macht wohl doch manchmal blind und verzeiht vieles. Zum Schluss überraschte mich das Buch noch einmal und zeigt einen den wahren Psychopathen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Niveauvoller Nervenkitzel
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 15.04.2016

Schon das erste Buch "Am Ende das Nichts" hat viel Raum für Fantasie gelassen. Auch das neue Buch von Ursula Großmann hat mich zwei Nächte lang wach gehalten. Spannung, Nervenkitzel und ohne das Ganze ohne Brutalität. Gut geschrieben und gut zu lesen. Eine Empfehlung für meine Freunde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hat mich nicht überzeugt
von MsChili am 01.06.2016

Svenja, die sich mit einer Nachhilfeagentur selbstständig gemacht hat, hat ein bisschen Bammel vor dem Abitreffen. Nach 10 Jahren trifft sie ihre ehemaligen Schulkollegen. Auch ihre Jugendliebe Philipp sieht sie wieder und das reißt alte Wunden auf. An diesem Abend lernt sie auch Dennis, einen Unternehmensberater, kennen und ist... Svenja, die sich mit einer Nachhilfeagentur selbstständig gemacht hat, hat ein bisschen Bammel vor dem Abitreffen. Nach 10 Jahren trifft sie ihre ehemaligen Schulkollegen. Auch ihre Jugendliebe Philipp sieht sie wieder und das reißt alte Wunden auf. An diesem Abend lernt sie auch Dennis, einen Unternehmensberater, kennen und ist gleich ganz von ihm angetan. Aber nach und nach ändert sich sein Verhalten und es stehen Geheimnisse im Raum. Das Cover ist ein wenig nichtssagend, es wirkt düster. Der Schreibstil der Autorin lässt sich einfach und schnell lesen und genau das war das Problem. Die Geschichte ist nur so vor sich hin geplätschert und auch nach einem Viertel des Buches ist noch nichts großartig passiert. Und so geht das auch noch etwas weiter. Erst zum Ende hin steigt die Spannung, die vorher schon gefehlt hat, da es sich ja um einen Psychothriller handelt. Zu den Charakteren kann ich nur sagen, dass ich mit den beiden nicht ganz warm geworden bin, da Svenja recht wankelmütig in ihren Entscheidungen ist und Dennis immer so ein Wechselbad der Gefühle produziert. Teils fehlen die Emotionen bzw. konnte ich sie zwar lesen aber nicht wahrnehmen, da es etwas oberflächlich wirkt. Das Ende hat mich aber überzeugt und da kommt der Psychothriller raus, vorher hat es eher was von einer schlechten Liebesgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eher eine Romanze als ein Psychothriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Heßheim am 29.05.2016

Das Buch geht meiner Meinung nach gerade so als Sommerlektüre durch. Wenn man psychologisches Spannungspotential erwartet, wird man enttäuscht sein. Ganz nett, aber mehr auch nicht. Eher eine Liebesroman. Das Ende ist unbefriedigend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schwärzer als Weiß

Schwärzer als Weiß

von Ursula Grossmann

(6)
eBook
Fr. 7.90
+
=
Flammenkinder

Flammenkinder

von Lars Kepler

(3)
eBook
Fr. 6.00
+
=

für

Fr. 13.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen