orellfuessli.ch

Schwarzbuch Versicherungen

Wenn Unrecht zu Recht wird

Im Schwarzbuch Versicherungen wird ein beispielloses Netz an Verflechtungen zwischen Versicherungen, Politik und Justiz aufgedeckt, das an den Fundamenten europäischer Rechtstaatlichkeit rührt.
Ein unverschuldeter Fahrradunfall bringt Franz Fluch praktisch um seine Existenz, er kann seinen Beruf als Journalist nicht mehr länger ausüben. Als er Schadensansprüche anmeldet, werden ihm diese verwehrt. Sechseinhalb Jahre dauert sein Kampf gegen die gegnerische Haftpflichtversicherung. Dabei muss er miterleben, wie allzu willfährige Richter und Gerichtsgutachter nicht nur ihm, sondern auch zahllosen anderen Unfallopfern ihre Ansprüche vorenthalten. Ein Unrecht, das System hat, wie sich im Zuge seiner fünfjährigen Recherchen herausstellt. Ein Unrecht, das ganze Existenzen rechtskräftig vernichtet, wie er beispielhaft anhand von acht Opfergeschichten belegt.
Anhand von Tausenden Seiten an Gerichtsurteilen, Verhandlungsprotokollen, Krankenakten und Gutachten enthüllt Fluch ein System des Unrechts, das jeden Kafka-Roman übertrifft.
Franz Fluch, geboren 1955 in St. Sebastian bei Mariazell, studierte Portugiesisch und Spanisch in Wien und Salvador da Bahia, Brasilien. Er berichtete jahrzehntelang aus Lateinamerika und Afrika für den ORF-Kultursender Ö1, für deutschsprachige Rundfunkanstalten und Printmedien. Er erhielt zahlreiche nationale und internationale Preise, u. a. den Claus-Gatterer-Preis, die höchste Auszeichnung, die in Österreich für sozial engagierten Journalismus vergeben wird. Er lebt als freier Autor in Wien.

Portrait

Franz Fluch, geboren 1955 in St. Sebastian bei Mariazell, studierte Portugiesisch und Spanisch in Wien und Salvador da Bahia, Brasilien. Er berichtete jahrzehntelang aus Lateinamerika und Afrika für den ORF-Kultursender Ö1, für deutschsprachige Rundfunkanstalten und Printmedien. Er erhielt zahlreiche nationale und internationale Preise, u. a. den Claus-Gatterer-Preis, die höchste Auszeichnung, die in Österreich für sozial engagierten Journalismus vergeben wird. Er lebt als freier Autor in Wien.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 12.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85476-644-5
Verlag Mandelbaum
Maße (L/B/H) 241/110/22 mm
Gewicht 471
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44252470
    Unheilpraktiker
    von Anousch Mueller
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 47832368
    Versicherung 2017
    von Robert Fischer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 8.40
  • 28853048
    Payback
    von Frank Schirrmacher
    (11)
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • 40928067
    Versichert, verraten, verkauft
    von Leo Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 33808770
    Prozessmanagement als Industrialisierungsansatz in Versicherungen
    von Michael Reich
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 64.90
  • 45254516
    LeiDfaden Versicherungen // LeiTfaden Versicherungen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 39259305
    TransSurfing - Lenker der Realität
    von Vadim Zeland
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 21.90
  • 42567263
    Duden Trainer - Einstellungstests für Banken und Versicherungen
    von Hans-Georg Willmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 32.90
  • 41008147
    Wenn Träume erwachsen werden
    von Jaron Lanier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 37947746
    Wir sind jetzt hier
    von Tom Schulz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schwarzbuch Versicherungen

Schwarzbuch Versicherungen

von Franz Fluch

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 26.90
+
=
Wenn die Liebe nicht endet

Wenn die Liebe nicht endet

von Charlotte Link

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale