orellfuessli.ch

Schwarze Federn

Kriminalroman

(5)
Auf Federn gebettet. Zum Tode verurteilt.
Als Marlis Seelers aus einem Albtraum erwacht, muss sie feststellen, dass die Realität tausendmal schrecklicher ist. Ihr Haus wurde verwüstet und mit Teer beschmiert. Als sie den Wintergarten betritt, stockt ihr endgültig der Atem: In einem Nest aus Federn liegt dort ein totes Liebespaar. Während Chefermittler Simon Ackermann der Spur des plötzlich verschwundenen Ehemanns folgt, durchleuchtet seine junge Kollegin Franka Janhsen die scheinbar heile Welt der Familie Seelers. Dort stösst sie auf einen Strudel dunkler Geheimnisse, der sie unausweichlich anzieht. Denn Franka hat mit ihren eigenen Abgründen zu kämpfen ...
Rezension
"Wie das Geheimnis um die Toten und die schwarzen Federn gelöst wird, erzählt die Autorin mit viel Spannung." dpa
Portrait
Nina Malik ist das Pseudonym einer erfolgreichen Romanautorin. Mit ihrer neuen Krimireihe um die Ermittlerin Franka Janhsen widmet sie sich einer spannenden neuen Erzählwelt rund um die Abgründe unserer Gesellschaft. Nina Malik lebt mit ihrer Familie in Norddeutschland.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 25.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0572-1
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 217/137/37 mm
Gewicht 572
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44187055
    Warte nur ein Weilchen / Kommissar Völxen Bd.6
    von Susanne Mischke
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 44253441
    Der Keller
    von Minette Walters
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 42492560
    Krähennest
    von Klara Holm
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43967001
    Remember Mia
    von Alexandra Burt
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 44252557
    Nadjas Katze / Kommissar Berndorf Bd.10
    von Ulrich Ritzel
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44315489
    Eidergrab
    von Volker Streiter
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 44253197
    Im Haus meines Feindes
    von Sandra Brown
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44239725
    Blaue Nacht / Chas Riley Bd.6
    von Simone Buchholz
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 42465142
    Heidefeuer / Inka Brandt Bd. 1
    von Angela L. Forster
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44127622
    Der Fänger / Julia Durant Bd.16
    von Daniel Holbe
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
0
4
1
0
0

Dunkle Phantasien werden Wirklichkeit.
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 03.01.2017

Ein sehr düster gestaltetes Cover. Auf den zweiten Blick erkennt man die Blutspuren darauf. Es verspricht jede Menge Spannung. Sehr gut gewählt. Franka Jahnsen, die Hauptfigur in diesem Krimi, gefällt mir von Anfang an sehr gut. Sie ist geheimnisvoll und liebenswert zugleich. Man fühlt sich gleich mit ihr verbunden und... Ein sehr düster gestaltetes Cover. Auf den zweiten Blick erkennt man die Blutspuren darauf. Es verspricht jede Menge Spannung. Sehr gut gewählt. Franka Jahnsen, die Hauptfigur in diesem Krimi, gefällt mir von Anfang an sehr gut. Sie ist geheimnisvoll und liebenswert zugleich. Man fühlt sich gleich mit ihr verbunden und will mehr über sie wissen. Die scheinbar heile Welt einer Familie wird komplett auf den Kopf gestellt, als diese beiden Toten in ihrem Wintergarten gefunden werden. Nach und nach kommen immer mehr Details ans Licht, die ein ganz anderes Bild dieser Familie zeigen. Auch Noah, der Ausreißerjunge, wächst dem Leser gleich ans Herz. Dieser Kriminalroman lebt von seinen lebendigen Figuren. Vor allem die starken weiblichen Figuren stechen heraus. Es werden immer wieder Anspielungen zu Frankas Vergangenheit gemacht, sie bleibt weiterhin geheimnisvoll, woran man den Reihen-Charakter erkennen kann. Zwischendrin gibt es leider ein paar Längen. Gerade die Arbeit auf dem Dezernat hätte man etwas kürzen können, da oft keine neuen Informationen verraten werden und sich das bereits Gelesene noch einmal wiederholt. Die Besprechungen nehmen Schwung und Spannung raus. Sie baut sich aber schnell wieder auf. Der Schluss war etwas zu plump für meinen Geschmack. Ich hatte mir da mehr erhofft. Trotzdem möchte ich wissen, wie sich Franka entwickelt und wie es weitergeht. Fazit: Ein spannender Kriminalfall mit etwas seichte Auflösung am Schluss und kleinen Längen zwischendrin. Trotzdem sehr lesenswert und man hat gleich Lust auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein ungetrübter Blick in menschliche Abgründe
von Krimine am 27.05.2016

Was gibt es Schlimmeres, als aus einem Albtraum zu erwachen und festzustellen, dass die Realität noch viel grausamer ist. Eine Erfahrung, die Marlis Seelers machen muss, als sie an einem dunklen Herbstmorgen in ihrem Wintergarten zwei ineinander verschlungene Leichen entdeckt. Auf Daunenfedern gebettet, liegen diese inmitten einer zähen schwarzen... Was gibt es Schlimmeres, als aus einem Albtraum zu erwachen und festzustellen, dass die Realität noch viel grausamer ist. Eine Erfahrung, die Marlis Seelers machen muss, als sie an einem dunklen Herbstmorgen in ihrem Wintergarten zwei ineinander verschlungene Leichen entdeckt. Auf Daunenfedern gebettet, liegen diese inmitten einer zähen schwarzen Substanz, die sich später als Teergemisch entpuppt. Aber nicht nur der Fußboden wurde mit der ätzenden Masse bedeckt. Auch die Fenster und Wände wurden mit ihr beschmiert und bilden so eine Dunkelkammer, die das bizarre Arrangement vor der restlichen Welt versteckt. Allerdings nicht lange. Denn kurze Zeit später tauchen mit Franka Janhsen und Simon Ackermann zwei Kommissare des zuständigen Morddezernats in Rerrick auf, die den merkwürdigen Doppelmord untersuchen. Dabei werden sie nicht nur mit dem mysteriös erscheinenden Fall konfrontiert, sondern auch mit einigen dunklen Geheimnissen. „Schwarze Federn“ ist der erste Kriminalroman einer erfolgreichen Romanautorin, die sich hinter dem Pseudonym Nina Malik versteckt. Aber nicht nur sie wahrt ihr Geheimnis, auch Franka Janhsen ist auf ihrer neuen Dienststelle hoch im Norden darum bemüht, ihre Vergangenheit ruhen zu lassen. Mit dunkel gehaltener Businesskleidung und einer kühlen Distanz getarnt, lenkt sie von früheren Wunden ab. Eine Taktik, die zu Beginn ihrer Tätigkeit gut funktioniert, später aber ins Wanken gerät. Bis dahin aber sind sie und das Rerriker Team mit ganz anderen Dingen beschäftigt. Denn ihre Hauptzeugin Martina Seeler erleidet einen schweren Schock, während deren Ehemann, ein erfolgreicher Strafverteidiger, gleich ganz verschwunden ist. Hinzu kommen ein obdachloser Punker und eine freischaffende Künstlerin, die in dem verzwickten Fall ebenfalls eine Rolle spielen und allerhand viel versprechende Fährten, denen nachgegangen werden muss. Schade nur, dass sich die Mordermittlung letztendlich mit einigen Längen präsentiert, die das spannende Leseerlebnis ab und an trüben. Fazit: Das Debüt der Krimireihe um die Kommissarin Franka Janhsen wagt einen ungetrübten Blick in menschliche Abgründe und weiß trotz kleiner Schwächen im Spannungsverlauf gut zu unterhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geteerte, gefederte Leichen und dunkle Geheimnisse
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 21.05.2016

„Schwarze Federn“ ist ein Kriminalroman von Nina Malik, erschienen 2016. Inhalt: In einem Haus werden zwei Leichen gefunden: Geteert und gefedert liegen sie beieinander gelegt als ein verliebtes Paar. Zudem wird das gesamte Haus mit Teer verwüstet. Die Hausbesitzerin Marlis Seeler erleidet einen schweren Schock, zudem verschwindet ihr Ehemann. Chefermittler Simon... „Schwarze Federn“ ist ein Kriminalroman von Nina Malik, erschienen 2016. Inhalt: In einem Haus werden zwei Leichen gefunden: Geteert und gefedert liegen sie beieinander gelegt als ein verliebtes Paar. Zudem wird das gesamte Haus mit Teer verwüstet. Die Hausbesitzerin Marlis Seeler erleidet einen schweren Schock, zudem verschwindet ihr Ehemann. Chefermittler Simon und sein Team kümmern sich um diesen mysteriösen Fall. Mit dabei ist die junge und neue Ermittlerin Franka, die besonders das Leben der Familie Seeler untersucht und ziemlich schnell auf dunkle Geheimnisse trifft. Meine Meinung: Das Buch nimmt einen mit in den Arbeitsalltag eines Kriminalermittlers. Schöne und besonders viele unschöne Momente, mit denen sich Ermittler auseinandersetzen müssen, werden beschrieben. Verschiedene Lösungswege werden überlegt und nachverfolgt. Im Mittelpunkt dieses Buches steht Franka. Mit dieser Protagonistin kann man sich, wie ich finde gut auseinandersetzen. Sie hat eine klare und unkomplizierte Persönlichkeit, engagiert an der Arbeit und kommt hin und wieder mit Kollegen aneinander. Sie ist zudem mit viel Herz dabei. Im Verlauf der Geschichte wird es klar, das es ein schwieriger Fall ist. Viele dunkle Geheimnisse werden entdeckt. Doppelleben, physische und familiäre Probleme, seltsame Kunstansichten werden aufgedeckt. Eine weitere Perspektive wird erzählt, wo Noah im Mittelpunkt steht. Er ist ein junger, obdachloser Punker, der aus dem persönlichen Umfeld der Opfer stammt und immer mehr mit dem Fall verwickelt wird. Den Schreibstils der Autorin fand ich insgesamt gut, negativ war allerdings, dass manche Dialoge einfach zu lang waren und sich in die Länge ziehten, um dann doch die falsche Fährte zu sein. Das hat etwas die Spannung genommen. Manche Details waren ziemlich genau beschrieben, die auch nicht für jedermann beim Lesen leicht zu verarbeiten sind. Insgesamt war ein ein guter Kriminalroman mit einem ungewöhnlichen Fall, der aber zwischendurch gemütlich vor sich hin hingeplätschert ist. Am Ende war es dann doch nochmal richtig spannend gewesen. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schwarze Federn

Schwarze Federn

von Nina Malik

(5)
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
+
=
Miss Wattenmeer singt nicht mehr / Ostfriesen-Krimi Bd.3

Miss Wattenmeer singt nicht mehr / Ostfriesen-Krimi Bd.3

von Cornelia Kuhnert

(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale