orellfuessli.ch

Secondhand-Zeit

Leben auf den Trümmern des Sozialismus

Gut zwanzig Jahre sind vergangen seit dem Zusammenbruch des Sowjetimperiums, die Russen entdeckten die Welt, und die Welt entdeckte die Russen. Inzwischen aber gilt Stalin wieder als grosser Staatsmann, die sozialistische Vergangenheit wird immer öfter, vor allem von jungen Menschen, nostalgisch verklärt.
Russland, so Swetlana Alexijewitsch, lebt in einer Zeit des »Second-hand«, der gebrauchten Ideen und Worte. Die Reporterin befragt Menschen, die sich von der Geschichte überrollt, gedemütigt, betrogen fühlen. Sie spricht mit Frauen, die in der Roten Armee gekämpft haben, mit Soldaten, Gulag-Häftlingen, Stalinisten. »Historiker sehen nur die Fakten, die Gefühle bleiben draussen …, ich aber sehe die Welt mit den Augen der Menschforscherin.«
Wer das Russland von heute verstehen will, muss dieses Buch lesen. Swetlana Alexijewitsch formt aus den erschütternden Erfahrungen von Menschen, die zwischen Neuanfang und Nostalgie schwanken, den Lebensroman einer noch nicht vergangenen Epoche.
Rezension
"Wer verstehen will, warum sich das Land derzeit in eine beunruhigend andere Richtung entwickelt, muss Swetlana Alexijewitsch lesen."
Björn Gauges, Fuldaer Zeitung 09.05.2015
Portrait
Swetlana Alexijewitsch, 1948 in der Ukraine geboren, ist eine der wichtigsten Zeitzeugen der postsowjetischen Gesellschaft. Ihre Bücher wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem "Kurt-Tucholsky-Preis" des schwedischen PEN, mit dem "Triumph-Preis für Kunst und Literatur Russlands" und mit dem "Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung". 2013 erhielt Swetlana Alexijewitsch den "Friedenspreis des Deutschen Buchhandels" und 2015 den "Nobelpreis für Literatur".
Ganna-Maria Braungardt,
geboren 1956 in Crimmitschau, Studium in Woronesh, übersetzt seit 1991 aus dem Russischen, u. a. Werke von Ljudmila Ulitzkaja, Boris Akunin und Polina Daschkowa.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 569
Erscheinungsdatum 08.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46572-1
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 206/138/14 mm
Gewicht 402
Originaltitel Time Second Hand
Auflage 3
Verkaufsrang 13.752
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35370428
    Secondhand-Zeit
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 43961996
    Was ich euch nicht erzählte
    von Celeste Ng
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 39283338
    Tschernobyl
    von Swetlana Alexijewitsch
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45305991
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 43962911
    Die letzten Zeugen
    von Swetlana Alexijewitsch
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 35053979
    Meister und Margarita
    von Michail Bulgakow
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42473409
    Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
    von Rafik Schami
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 41491030
    Die Schweiz im Herbst
    von Klaus J. Stöhlker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 21383093
    Fräulein Hallo und der Bauernkaiser
    von Liao Yiwu
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Secondhand-Zeit

Secondhand-Zeit

von Swetlana Alexijewitsch

Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=
Der Krieg hat kein weibliches Gesicht

Der Krieg hat kein weibliches Gesicht

von Swetlana Alexijewitsch

Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 35.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale