orellfuessli.ch

Seductio

Von Schatten verführt

(20)
*****TEIL EINS DER SEDUCTIO-TRILOGIE*****
Im Licht geboren. Von Schatten umgeben.
Die 19-jährige Ivory ist seit ihrer Kindheit auf der Flucht, weil sie als Schlüsselträgerin die Einzige ist, die die Schatten in Embonis aus ihrer Gefangenschaft befreien kann. Doch deren Übersiedeln in die menschliche Welt muss unbedingt verhindert werden. Als der Privatermittler Kil in Ivorys Leben tritt, erfährt sie Sicherheit und Zuneigung. Aber das Glück ist trügerisch und Gefahren lauern im Verborgenen.
Portrait
Regina Meissner wurde 1993 in einer Kleinstadt in Hessen geboren. Seit ihrer Kindheit liebt sie fantastische Geschichten, was den Wunsch begünstigte, selbst eine zu schreiben. Wenn sie sich nicht gerade andere Welten ausdenkt, studiert sie Englisch und Deutsch an der Universität in Giessen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 441, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783738038750
Verlag Neobooks
eBook
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46474850
    Seductio
    von Regina Meissner
    (20)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43608045
    Lillian: Band 1-3
    von Felicitas Brandt
    eBook
    Fr. 12.50
  • 46918384
    Ein Himmel aus Lavendel
    von Marlena Anders
    (7)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 43362841
    Witches of London - Vom Teufel geküsst
    von L. R. Powell
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43007088
    Die Krone der Macht
    von Gabriel Galen
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42749209
    Lions - Freche Bisse
    von G. A. Aiken
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44881642
    Ebelle. Das Spiel aller Spiele
    von Antonia Anders
    (8)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 24605052
    Verführung der Schatten
    von Kresley Cole
    (14)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 54562442
    Backstage in Seattle
    (1)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 43812571
    Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)
    von Ava Reed
    (20)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
7
11
2
0
0

Seiner Bestimmung kann man nicht entkommen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 31.03.2017

Inhalt: Ein Leben unter Furcht und stetiger Flucht zu führen, ist die 19-Jährige Ivory von klein auf gewöhnt, denn als Schlüsselträgerin ist sie die Einzige, die den Schatten in Embonis aus ihrer Gefangenschaft helfen kann und ihnen die Möglichkeit bietet die Schranke zu überwinden, die sie von der menschlichen Welt... Inhalt: Ein Leben unter Furcht und stetiger Flucht zu führen, ist die 19-Jährige Ivory von klein auf gewöhnt, denn als Schlüsselträgerin ist sie die Einzige, die den Schatten in Embonis aus ihrer Gefangenschaft helfen kann und ihnen die Möglichkeit bietet die Schranke zu überwinden, die sie von der menschlichen Welt trennt. Doch dieses Ereignis muss mit aller Kraft vereitelt werden und Ivory bleibt so nur ein Leben versteckt zwischen den Massen. Als sich die Gefahren häufen und eine Flucht sich immer schwieriger gestaltet, taucht der mysteriöse Privatermittler Kil in ihr Leben und bietet ihr Sicherheit und seine Hilfe an. Doch Ivory ist das Zusammenleben mit anderen Menschen und deren Zuneigung ihr gegenüber nicht gewohnt. Zwischen Glück und Gefahr liegen nur wenige Zentimeter und Ivory muss erkennen, dass es sich bei Freund & Feind genauso verhält. Wem kann sie wirklich trauen und wem nicht…? Meine Meinung: Über die Trilogie von Regina Meißner habe ich schon so viel gelesen und somit konnte ich absolut nicht wiederstehen selbst die Erfahrungen an der Seite von Ivory zu sammeln und mich den Gefahren, die sie umgeben auszusetzen. Der Einstieg beginnt schon sehr mysteriös. Man lernt Bruchstückhaft Ivory und ihr Leben kennen, jedoch ihre wahre Bestimmung bleibt lange Zeit ein Geheimnis – Was für mich die Spannung auf ein hohes Niveau anhob. Ivory ist taff, schlagfertig und sehr geheimnisvoll. Auch ihre Ängste und Zweifel kommen sehr gut zur Geltung und machen sie als Protagonistin sehr interessant. Kil ist ein wahres Mysterium, dem ich noch nicht ganz auf die Schliche gekommen bin und so ein Geheimnis darstellt, dem ich in den weiteren Bänden sehr gerne folgen und es erkunden werde. Der Schreibstil ist klasse. Durch seine düstere, junge und flüssige Komponente kann man sich ganz auf ihn einlassen und die Handlung bekommt so etwas anschauliches und bildgewaltiges vermittelt. Die Handlung an sich ist genauso wie seine Protagonistin ein riesiges Rätsel, da sich nicht wirklich einschätzen lässt, welchen Verlauf sie annehmen und wie sie sich weiter entwickeln lässt. Bisher stehen Ivory und ihre Flucht vor den Schatten im Vordergrund. Zwar kommt man immer mehr hinter die Beweggründe, aber dennoch sind noch so viele Fragen offen und das Ende, einfach so gemein gewählt, bildet einen Cut mitten im Geschehen und lässt nur ansatzweise erahnen, wie der zweite Band eventuell weitergehen könnte. Dennoch muss man der Autorin lassen, dass die Neugier enorm hoch ist und ich es kaum erwarten kann mich erneut mit Ivory in den zweiten Band zu stürzen und nach Antworten nach dem „Was, Wer, Warum und Wo?“ zu suchen. Fazit: Ein spannender und sehr geheimnisvoller Reihenauftakt, der mich in vielerlei Hinsicht begeistert hat und meine Neugier auf mehr geweckt hat!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Im Reich der Schatten - sehr schöne Fortsetzung
von Thoras Bücherecke am 23.07.2016

Inhalt/Klappentext: Von Schatten gefangen. In die Dunkelheit getragen. Ivory ist an dem Ort, vor dem sie sich ihr Leben lang gefürchtet hat: Embonis. Dort soll sie ihre Aufgabe erfüllen und das Tor zur Menschenwelt öffnen. Als sich ein folgenschwerer Fehler ereignet, scheint die Katastrophe unaufhaltsam. Doch Ivorys Kampfgeist ist ungebrochen,... Inhalt/Klappentext: Von Schatten gefangen. In die Dunkelheit getragen. Ivory ist an dem Ort, vor dem sie sich ihr Leben lang gefürchtet hat: Embonis. Dort soll sie ihre Aufgabe erfüllen und das Tor zur Menschenwelt öffnen. Als sich ein folgenschwerer Fehler ereignet, scheint die Katastrophe unaufhaltsam. Doch Ivorys Kampfgeist ist ungebrochen, auch wenn die Erinnerung an Kil wie ein Phantom durch ihre Gedanken spukt. "Seductio - Von Dunkelheit getragen" ist der zweite Teil der Seductio-Trilogie. (Quelle: Lovelybooks.de) Meine Meinung: Sehr schöne Fortsetzung. Dieser Teil ist etwas ruhiger. Er erzählt von den Abenteuern von Ivory in Embonis. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er lässt sich leicht lesen. Die Geschichte schließt sich nahtlos an den 1. Teil an. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Sie sind sehr detailiert und mit ganz feinen Differenzen zum 1 Band versehen. Ganz besonders Kil. Er verhält sich gegenüber dem ersten Band sehr eigentümlich. Ich bin mir nicht sicher welcher Kil der wahre ist. Die Verlauf der Geschichte ist eher etwas ruhig gehalten. Der Hauptteil dieses Bandes beschäftigt sich mit der Welt Embonis und deren Bewohner. Gegen Schluss wird es wieder sehr spannend und actionreich. Die Autorin hat in die Story wieder einen sehr schönen Chliffhänger eingebaut. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung um zu erfahren wie es mit den Embonianern und den Menschen weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verführung
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2015

Was erwartet euch? Ivory ist ein 19-jähriges Mädchen und immer auf der Flucht vor den Schatten. Sie ist die Schlüsselträgerin zu einer anderen Welt - Embonis. Doch die Schatten müssen gefangen bleiben, sonst würde sie die Menschen ins Unglück stürzen. Eines Tages trifft sie auf den Privatermittler Kil. Kann sie... Was erwartet euch? Ivory ist ein 19-jähriges Mädchen und immer auf der Flucht vor den Schatten. Sie ist die Schlüsselträgerin zu einer anderen Welt - Embonis. Doch die Schatten müssen gefangen bleiben, sonst würde sie die Menschen ins Unglück stürzen. Eines Tages trifft sie auf den Privatermittler Kil. Kann sie ihm trauen und bei ihm Unterstützung finden? Meine Meinung Zu erst hab ich erstmal nachgesehen, was Seduction heißt, das ich in der Schule kein Latein hatte. Verführung ich denke der Titel passt sehr gut zum Buch. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und ich konnte sofort in die Geschichte eintauchen. Der Fantasy- und der Romanceanteil sind sehr ausgewogen und mit einer großen Brise Spannung hat das Buch eigentlich alles, was man sich so wünscht. Die Schatten oder Decessare sind Wesen, die sich von menschlichen Seelen ernähren. Sie saugen die Seele aus dem Menschen, um sich lebendig zu fühlen. Ich war ein bißchen an die Dementoren aus Harry Potter erinnert. Die Idee Lichtwesen und Schattenwesen, die von Sonne und Mond abstammen, gefällt mir sehr gut. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz, sodass die Geschichte nicht einfach vor sich hinplätschert, sondern einen voll und ganz mitnimmt. Man wird zu Beginn der Geschichte gleich ins Geschehen geworfen und erfährt nur langsam, was Ivory genau ist und wieso sie so ist, sodass die Spannung immer oben bleibt. Die Autorin besitzt das gewisse Feingefühl mit einem Satz eine Menge mehr zu erzählen und ganze Ereignisse zu erklären. "Auch der größte Schauer beginnt mit einem einzigen Tropfen." Ivory ist zu Beginn der Geschichte sehr verbittert. Sie muss immer wieder vor den Schatten flüchten und ist somit nirgendwo Zuhause. Sie hat sich von allen Menschen zurückgezogen und kann schwer vertrauen. Nur ihre Tante Grace ist eine Bezugsperson für sie. Ich kann sie einerseit verstehen, andererseits bin ich sehr traurig wie viel die arme Ivory erleiden musste. Sie ist kämpferisch und gibt nie auf. Erst als Kil auf die Bildfläche tritt, lernen wir auch eine sensible Seite an ihr kennen. Kil ist ein sehr geheimnisvoller Privatermittler. Ivory misstraut ihm zuerst und auch das Misstrauen des Leser ist und bleibt geweckt. Er ist arrogant und manchmal etwas Selbstverliebt. Aber mir gefällt sein Humor. " „Ich … bin Ivory“, sagte ich, weil ich das Gefühl hatte, etwas sagen zu müssen. „WAS?“, schrie er plötzlich und trat mit beiden Füßen beherzt auf die Bremse. Einen Moment schaute er mich perplex an. Unsicher drückte ich mich fester gegen die Lehne des Sitzes. Hatte ich etwas Falsches gesagt? „Ich glaub es nicht! Jetzt hab ich doch glatt das falsche Mädchen gerettet!“ " Im laufe der Geschichte finden wir heraus, dass Kil sehr viele Facetten hat. Er liebt Bücher, Natur und Architektur und kann manchmal sehr philosophisch werden. Fazit Ich kann das Buch nur empfehlen. Es hat echt alles, was ein guter Fantasy-Romance-Roman braucht. Ich bleibe auf jedenfall dran und warte gebandt auf den zweiten Teil, der schon diesen Monat erscheinen soll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Seductio

Seductio

von Regina Meissner

(20)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Seductio

Seductio

von Regina Meissner

(20)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 8.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen