orellfuessli.ch

Seelenficker

Tagebuchroman vom Drogenstrich. Erstausgabe

(14)
«Ich habe mir immer gedacht, wenn ich Drogen nehme, dann können sie ruhig meinen Körper ficken, dann sollen sie mit mir machen, was sie wollen. Denn ich hasse meinen Körper, der ist so fett und hässlich und unförmig und sowieso habe ich es nicht besser verdient.
Doch in den Momenten, wenn die Drogen aufhören zu wirken, merke ich, dass die Leute auch meine Seele ficken. Das tut weh, nein, mehr noch, das zerstört, ohne zu zerstören, man bleibt übrig und weiss, dass man kaputt ist, unheilbar, und dass man damit leben muss ...»
Gerade volljährig geworden, erzählt die Autorin von ihrer Kindheit im Heim, von den ersten Drogen mit zwölf und dem Drogenstrich, dem harten Leben zwischen Freiern, Zuhältern, Dealern und der Schule.
Ungeschönt, unerbittlich ehrlich zeigt sie uns, wie das Leben in Deutschland auch aussehen kann, fernab von Behaglichkeit und Familie.
Portrait
Geboren in Ägypten 1965, folgten nach der Ausbildung zum Lithografen einige Jobs beim Radio sowie als Musiker. Als Texter aud Autor u. a. für Marie Claire brach die Liebe zur Kunst, zur Inszenierung durch. Zahlreiche Ausstellungen und unzählige Fotoarbeiten für Fetishlabels und Zeitschriften machen ihn zu einem der wichtigsten Ideengeber der Fetish- und Gothic-Szene. Seine provokativen, aber auch humorvollen Kompositionen sind eine Tour de Force, genial und einzig, aber nie artig - H.E.L.P. ist sein zweiter Bildband.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 24.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86608-068-3
Reihe Anti-Pop
Verlag Ubooks
Maße (L/B/H) 181/120/10 mm
Gewicht 133
Auflage 4. Auflage
Illustratoren Thomas van de Scheck
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45255310
    Zwischen Himmel und Liebe
    von Cecelia Ahern
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (530)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40404368
    Was fehlt, wenn ich verschwunden bin
    von Lilly Lindner
    (83)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 38449961
    Anal-Sex
    von Ina Stein
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.40
  • 30634666
    Der dunklen Tugend + Hochzeit der Sklavin
    von Constanze O. Wild
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 20931889
    Erniedrigt
    von Eva Stern
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 7.90
  • 26655566
    Dauerläufig
    von Nina Queer
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 30578662
    Die perfekte Masche
    von Neil Strauss
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 44033753
    Farang und Lotusblüten (2) - Großdruck
    von Franky Kuchenbecker
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.40
  • 36945300
    Marcs TageBuch | Erotischer Roman
    von Sandra Scott
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
3
1
0
1

Schonungslos - Erschütternd - Wahr...
von einer Kundin/einem Kunden am 16.05.2011

Dieses Buch ist nichts für zarte Seelen - man braucht echt starke Nerven dafür. Es ist schonungslos wahr, traurig, zerstörend, was die Gesellschaft, das Umfeld,.. mit einem macht. Natascha ist eine Jugendliche auf dem Drogenstrich. Das Buch erzählt und zeigt ihr Leben im Stil eines Tagebuchs. Es ist manchmal so erschütternd,... Dieses Buch ist nichts für zarte Seelen - man braucht echt starke Nerven dafür. Es ist schonungslos wahr, traurig, zerstörend, was die Gesellschaft, das Umfeld,.. mit einem macht. Natascha ist eine Jugendliche auf dem Drogenstrich. Das Buch erzählt und zeigt ihr Leben im Stil eines Tagebuchs. Es ist manchmal so erschütternd, dass man es weg legen muss, da man sich anfängt zu ekeln - zu ekeln vor dem, was ihr passiert und auch vor dem, was ihr in ihrer Familie passiert/passiert ist. Aber dies sind die Schatten unserer Gesellschaft - Dinge, über die niemand spricht, weil sie verschwiegen gehören. Von perversen "Kunden" solcher Mädchen, von Drogenabstürzen, von Selbstverletzungen über zerstörte Familienverhältnisse und einem Psychiatrieaufenthalt - und dennoch steckt etwas Hoffnung in diesem Buch, denn Natascha wünscht sich eine Familie, eine heile Welt und beschreibt diese Vorstellungen zwischen ihren Abstürzen. Ein wahres und zu empfehlendes Buch - sofern man die Kraft und die Nerven hat es zu lesen, ohne daran zu zerbrechen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Schockierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Schweiz am 12.03.2008

Sehr schockierend, direkt geschrieben, man vergisst nicht mehr so schnell was man da gelesen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Spannendes, tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosdorf am 22.02.2012

Dieses Buch, wie auf der Rückseite zitiert "verändert euch". Es ist auf einer schockierender Art spannend und toll geschrieben. Es ist so schockierrend dass man es nicht aus der Hand legen kann. Ich habe dieses Buch in einem ausgelsen und auch meine Freundin die erst ein Buch in 15... Dieses Buch, wie auf der Rückseite zitiert "verändert euch". Es ist auf einer schockierender Art spannend und toll geschrieben. Es ist so schockierrend dass man es nicht aus der Hand legen kann. Ich habe dieses Buch in einem ausgelsen und auch meine Freundin die erst ein Buch in 15 Jahren gelesen hat, hat das Buch in 2 Tagen ausgelesen. Dieses Buch ist absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Seelenficker

Seelenficker

von Natascha

(14)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

von Horst Rieck

(45)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale