orellfuessli.ch

Sehnsucht nach Sansibar

Roman

(1)
Der Duft exotischer Gewürze, Farben wie aus 1001 Nacht, eine Insel voller Sehnsucht: Sansibar


1888 an Bord eines Dampfers auf dem Weg nach Ostafrika: Die unkonventionelle Reederstochter Viktoria Wesermann, die junge Forschungsreisende Antonia Geisenfelder und die verwöhnte Juliane von Braun schliessen Freundschaft. Jede sucht ihr Glück auf der duftenden, exotischen Gewürzinsel Sansibar, doch schon bald geraten die drei in ein Wechselbad aus leidenschaftlichen, verstörenden und berauschenden Gefühlen, in einen schmerzhaften Zwiespalt zwischen orientalischem Traum und den Schatten von Sklavenhandel, blutigen Aufständen und Cholera ...


Rezension
„Schön zum Schmökern!“
Portrait
Micaela Jary stammt aus Hamburg und wuchs im Tessin auf. Sie arbeitete lange als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Vor allem die Recherche über vergangene Zeiten und alte Geschichten haben es ihr angetan. Nach einem langjährigen Aufenthalt in Paris lebt sie heute mit Mann und Hund in Berlin und München, manchmal taucht sie aber auch zum Schreiben in einem kleinen Landhaus im Landkreis Rostock ab.
Zitat
"Mit ihrem bildhaften Schreibstil ist der Autorin ein grandioses Afrika-Epos gelungen."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641069162
Verlag Goldmann
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32639754
    Die Bucht des blauen Feuers
    von Micaela Jary
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42465707
    Das Mohnblütenjahr
    von Corina Bomann
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34081758
    Der Duft des Sommers
    von Joyce Maynard
    eBook
    Fr. 8.90
  • 38938150
    Die Pastellkönigin
    von Micaela Jary
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 38777074
    Das Haus am Alsterufer
    von Micaela Jary
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39300054
    Die geheime Königin
    von Micaela Jary
    eBook
    Fr. 4.90
  • 42746026
    Junigewitter
    von Stefanie Gercke
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40021477
    Feuerbucht + Wind des Südens (Mal Willoughby 1+2)
    von Patricia Shaw
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37443994
    Das Wunder des Pfirsichgartens
    von Sarah Addison Allen
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (11)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30418284
    Die Insel der tausend Quellen
    von Sarah Lark
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 38238272
    Insel der tausend Sterne
    von Leah Bach
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32457632
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 35296549
    Das Land am Feuerfluss
    von Tamara McKinley
    eBook
    Fr. 9.00
  • 37181219
    Die Kreuzfahrerin
    von Stefan Nowicki
    (12)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 26359339
    Der Ruf der Kalahari
    von Patricia Mennen
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 31407779
    Der Himmel über dem Kilimandscharo
    von Leah Bach
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34578725
    Wilde Akazien
    von Johanna Nicholls
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 20422302
    Die sieben Dämonen
    von Barbara Wood
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39308769
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (7)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 37822360
    Zeit der wilden Orchideen
    von Nicole C. Vosseler
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 31098001
    Im Land der gefiederten Schlange
    von Carmen Lobato
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Sehnsucht nach Sansibar
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2013

Mit ihrem bildhaften Schreibstil ist der Autorin ein grandioses Afrika-Epos gelungen. Drei junge Frauen lernen sich auf einem Dampfer nach Sansibar kennen. Es handelt von der unkonventionellen Reederstochter ViktoriaWesermann, der jungen Vorschungsreisenden Antonia Geisenfelder und der verwöhnten Juliane von Braun, die einen langen Weg zurücklegen müssen, um ihr Glück... Mit ihrem bildhaften Schreibstil ist der Autorin ein grandioses Afrika-Epos gelungen. Drei junge Frauen lernen sich auf einem Dampfer nach Sansibar kennen. Es handelt von der unkonventionellen Reederstochter ViktoriaWesermann, der jungen Vorschungsreisenden Antonia Geisenfelder und der verwöhnten Juliane von Braun, die einen langen Weg zurücklegen müssen, um ihr Glück auf der duftenden, exotischen Gewürzinsel Sansibar zu finden. Durch die anschaulichen Beschreibungen von Micaela Jary erhält der Leser intensive Eindrücke von der exotischen Umgebung. Die Autorin verschließt aber auch nicht die Schattenseiten von Sansibar – Armut und Krankheit. Es ist ein flott geschriebener Unterhaltungsroman, der den Leser in fremde Kulturen führt, mit seiner Sinnlichkeit zum Orient verzaubert und bis zum Schluss mit seinen Heldinnen bangen lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Roman stellt für mich Unterhaltung vom Allerfeinsten dar, kurzweilig, spannend und sehr interessant. Ein Sehnsuchtsroman, der seiner Einordnung gerecht wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wirklich schöner Roman, der im exotischen Ostafrika spielt. Leichte Sommerlektüre für den Strand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr atmosphärischer Frauenschmöker vor exotischer Kulisse. Bezaubernd.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Freundschaft in Sansibar
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 12.09.2012
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Während der Fahrt von Hamburg nach Sansibar, die die junge Reederstochter Victoria Wesermann aufgrund eines Skandals antreten musste, lernt sie die beiden Frauen Juliane von Braun und Antonia Geisenfelder kennen. Juliane begleitet ihren Vater, der aus Geschäftsgründen nach Sansibar reist, um mehr Zeit mit ihm verbringen zu können und... Während der Fahrt von Hamburg nach Sansibar, die die junge Reederstochter Victoria Wesermann aufgrund eines Skandals antreten musste, lernt sie die beiden Frauen Juliane von Braun und Antonia Geisenfelder kennen. Juliane begleitet ihren Vater, der aus Geschäftsgründen nach Sansibar reist, um mehr Zeit mit ihm verbringen zu können und Antonia, die gern Medizin studiert hätte, wenn Frauen zugelassen wären, ist die Sekretärin und Assistentin von Dr. Max Seiboldt, der auf den Spuren der Cholera forscht. Die drei Frauen freunden sich an und vereinbaren, dass sie sich regelmäßig nach der Landung in Sansibar treffen wollen, um den Kontakt nicht zu verlieren. Keine von ihnen ahnt, was sie auf Sansibar erwartet, aber das Schicksal der drei Frauen wartet dort auf sie ... Micaela Jary hat ihren Roman im Jahr 1888 angesiedelt. Eine Zeit, in der Frauen nicht studieren durften, Töchter die Männer heirateten, den ihre Väter ihnen ausgesucht haben und wo Lehrerinnen nicht heiraten dürfen. Sie lässt ihn in der zauberhaften Welt von Sansibar, einer ostafrikanischen Insel im Indischen Ozean spielen. Mit Wortgewalt lässt die Autorin die Insel vor den Augen des Lesers entstehen. Mit ausgiebigen Beschreibungen und Wahrnehmungen fühlte auch ich mich bald heimisch auf dieser Insel. Die Gerüche der Insel mit seinen Düften von Gewürzen schien mir in der Nase zu liegen, das Ambiente der Insel erschien mir vertraut. Immer wieder in die Handlung eingebaut wurden Landschaftsbeschreibungen, die nicht einmal im Ansatz ahnen ließen, dass die Autorin selbst noch nie vor Ort war. Der Roman handelt von der Freundschaft dreier Frauen, die ihren Weg gehen wollen, jede auf ihre eigene Weise. Sehr gut zeigt Micaela Jary auf, wie schwer es ist, diese Freundschaft zu halten trotz gesellschaftlicher Unterschiede der Frauen. Aus Gründen des "Guten Tons" oder des Anstandes wegen trauen sie sich oftmals nicht, über Dinge zu reden, die sich nicht gehören. In der heutigen Zeit nicht mehr nachzuvollziehen, welchen Zwängen die Frauen früher ausgesetzt waren. Die Autorin gewährt dem Leser Einblick in das Leben der Frauen im späten 19. Jh. Er erhält Einblick in die Räumlichkeiten und Geflogenheiten im Sultanspalast, erlebt einen Teil der Geschichte um die blutigen Aufstände in Sansibar und er erfährt auch von den sozialen Missständen im Land. Micaela Jary macht durch ihre Beschreibungen neugierig auf Sansibar, das heute mit zu den ärmsten Gegenden Afrikas zählt. Ein Roman, der auch etwas über die Anfänge der Frauenbewegung erzählt und der betroffen macht. Auch wenn es in dem Roman ein wenig um Liebe geht, sehe ich den Hauptaugenmerk auf eine wunderbare Freundschaft zwischen drei völlig unterschiedlichen Frauen, die sich einst auf einer Schiffsfahrt kennen gelernt haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Drei Mädchen suchen ihr Glück!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.06.2012
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Die drei jungen Frauen Viktoria, Antonia und Juliane lernen sich bei der Überfahrt nach Sansibar auf dem Schiff kennen und werden Freundinnen. Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Gründen auf die faszinierende Insel und suchen ihr Glück. Doch neben der Liebe lernen sie auch Gefühle wie Angst, Schrecken und das... Die drei jungen Frauen Viktoria, Antonia und Juliane lernen sich bei der Überfahrt nach Sansibar auf dem Schiff kennen und werden Freundinnen. Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Gründen auf die faszinierende Insel und suchen ihr Glück. Doch neben der Liebe lernen sie auch Gefühle wie Angst, Schrecken und das Elend kennen. Dies ist ein netter Roman für alle, die sich sonst mit Nora Roberts oder Sarah Lark die Zeit vertreiben. Eine schöner Urlaubsschmöker!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein "lauer" Frauenroman
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Drei junge Frauen lernen sich auf der Überfahrt nach Afrika kennen. Victoria Wesermann, die von ihren Eltern für ein Jahr nach Sansibar geschickt wurde nachdem sie die Heirat mit einem jungen Mann abgelehnt hat. Antonia Geisenfelder, die als Krankenschwester in Neapel gearbeitet hat und nun ihren Vorgesetzen Max Seibold... Drei junge Frauen lernen sich auf der Überfahrt nach Afrika kennen. Victoria Wesermann, die von ihren Eltern für ein Jahr nach Sansibar geschickt wurde nachdem sie die Heirat mit einem jungen Mann abgelehnt hat. Antonia Geisenfelder, die als Krankenschwester in Neapel gearbeitet hat und nun ihren Vorgesetzen Max Seibold auf eine Forschungsreise begleitet und Juliane von Braun, ein junges Ding, die gemeinsam mit ihrem Vater reist. Für alle 3 wird Sansiba ein Erlebnis. Andere Kulturen, Freiheit, Liebe und Tragik - all diese Themen versucht die Autorin hier zu vereinen. Jede der drei Frauen verliebt sich. Werden sie ihr Glück finden? Ein Frauenroman, mit sehr viel Leichtigkeit und wenig Tiefgang geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2012
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Hält nicht, was der Titel verspricht. Sehr langweilig. Es passiert nichts Aufregendes. Das Geld für das Buch kann man sich sparen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sehnsucht nach Sansibar

Sehnsucht nach Sansibar

von Micaela Jary

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Das Bild der Erinnerung

Das Bild der Erinnerung

von Micaela Jary

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen