orellfuessli.ch

Sei mir ein Vater

Roman

(19)
Pariser Avantgarde trifft Niederrhein
In ihrem neuen Roman verwebt Anne Gesthuysen eine ungewöhnliche Familiengeschichte mit dem spektakulären Leben einer französischen Malerin. Eine Expedition auf den Spuren eines geheimnisvollen Gemäldes wird zur letzten Reise eines ungewöhnlichen Trios. Als Lilie erfährt, dass der Vater ihrer Freundin Hanna schwer erkrankt ist, will sie sich umgehend auf den Weg an den Niederrhein machen, zu den beiden Menschen, die sie bereits vor vielen Jahren zur Ersatzfamilie erkoren hat. Doch in ihrer Pariser Wohnung erwischt sie einen Einbrecher, der ausgerechnet ein altes Bild klauen will, das bislang höchstens sentimentalen Wert für sie besass. Der Eindringling entkommt, und Lilie findet einen mysteriösen Brief einer Frau namens Georgette Agutte im Bilderrahmen. Da sie weiss, wie sehr Hannas Vater Geheimnisse liebt, nimmt sie das ramponierte Bild und den Brief kurzerhand mit nach Xanten. Als ein Restaurator weitere rätselhafte Entdeckungen macht, drängt Hannas Vater auf eine letzte gemeinsame Reise. Die drei begeben sich auf Spurensuche bis nach Frankreich und auf die Antillen und finden mehr über das faszinierende Leben der Malerin heraus,
die Lilies Ururgrosstante war. Über ihre ungewöhnliche Kunstkarriere, ihre bedingungslose Liebe zum sozialistischen Minister Marcel Sembat, über ihre innige Freundschaft zu Matisse, den sie schon förderte, noch bevor er in der Kunstwelt anerkannt wurde, über ihre Abenteuer unter den Künstlern und Politikern im Paris der Belle Époque. Die Geschichte einer in Vergessenheit geratenen Malerin verbindet sich mit einer so anrührenden wie tröstlichen Reise des Abschieds. So witzig, traurig und verrückt wie das Leben selbst.
Rezension
"Berührend. Und sehr lesenswert." Brigitte 20151222
Portrait

Anne Gesthuysen, ist 1969 am unteren Niederrhein in dem kleinen Dorf Veen geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur ging sie in die Grossstadt. Doch vieles ist dem Landei bis heute fremd geblieben. Sie kann Ochse und Stier selbstverständlich unterscheiden, aber der Unterschied zwischen S-Bahn und Strassenbahn ist ihr nach wie vor ein Rätsel. Anne Gesthuysen hat Journalistik und Romanistik studiert. Seit 1987 arbeitet sie als Reporterin und Autorin von Dokumentationen für diverse Fernsehsender. Zwischendurch machte sie einen Abstecher zum französischen Radio. Seit 15 Jahren steht sie auch vor der Kamera, die bisher längste Zeit für das ARD-Morgenmagazin, das sie seit 2004 moderiert. Sie lebt mit Mann und Kind in Köln.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04832-2
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 208/135/38 mm
Gewicht 518
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47092977
    Sei mir ein Vater
    von Anne Gesthuysen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 35359735
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42541511
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45255192
    Fremde Seele, dunkler Wald
    von Reinhard Kaiser-Mühlecker
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42541515
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (48)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 42462684
    Schlaf der Vernunft
    von Tanja Kinkel
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40990869
    Wie ein fernes Lied
    von Micaela Jary
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45257948
    Billy
    von Einzlkind
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32166198
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 42221420
    Zwei Schwestern
    von Dorothy Baker
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32166198
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 40953032
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (88)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37354424
    Als wir unsterblich waren
    von Charlotte Roth
    (57)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • 40986486
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45312922
    Schwestern bleiben wir immer
    von Barbara Kunrath
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42436560
    Glück und Glas
    von Lilli Beck
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45300229
    Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42672029
    Fieber am Morgen
    von Péter Gárdos
    (16)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 31.90
  • 44194354
    Die Fotografin
    von William Boyd
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 33790316
    Nachtauge
    von Titus Müller
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 6110522
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    (107)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
10
7
2
0
0

Eine Geschichte, die berührt und bewegt
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2015

"Sei mir ein Vater" ist eine Roman, der von der ersten Seite berührt und bewegt. Da ist zum Einen die Geschichte von Lilli, Hanna und deren schwerkrankem Vater und gleichzeitig geht es um die spannende Lebensgeschichte der Malerin Georgette Agutte. Beide Geschichten sind mit einander verwoben und Anne Gesthuysen... "Sei mir ein Vater" ist eine Roman, der von der ersten Seite berührt und bewegt. Da ist zum Einen die Geschichte von Lilli, Hanna und deren schwerkrankem Vater und gleichzeitig geht es um die spannende Lebensgeschichte der Malerin Georgette Agutte. Beide Geschichten sind mit einander verwoben und Anne Gesthuysen gelingt es die Geschichte einem Film gleich zu erzählen. Ein mysteriöser Raubversuch führt die drei im tragischen Moment des bevorstehenden Todes des leiblichen und des "Wahl"-Vaters zusammen. Die Freundschaft der beiden Frauen wird noch tiefer und beide Handlungen laden ein dran zu bleiben und in die Geschichte einzutauchen. Nebenbei erfährt man auch einiges über die Malerei und die Künstler rund um Matisse und Pissarro. Es gibt wenig Autoren, die es schaffen Geschichten so spannend zu verweben und gleichzeitig unterschiedliche Empfindungen auszulösen. Ich wünsche diesem Buch viele Leserinnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden am 11.01.2016

Eine wunderschön erzählte wahre Geschichte über die Freundschaft zweier Mädchen, entstanden durch einen Schüleraustausch mit Frankreich. Im Mittelpunkt steht ein geheimnisvolles Gemälde der Belle-Époque.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbarer Vater - wunderbare Töchter
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2016

Die in Paris lebende Lilie erfährt, dass ihr "Wahlvater vom Niederrhein" unheilbar erkrankt ist, macht sie sich sofort auf den Weg dorthin. Am Tag vor ihrer Abreise wird sie in ihrer Wohnung überfallen, der Einbrecher hat es auf altes Bild abgesehen. Kurzerhand rollt Lilie dies zusammen und nimmt es... Die in Paris lebende Lilie erfährt, dass ihr "Wahlvater vom Niederrhein" unheilbar erkrankt ist, macht sie sich sofort auf den Weg dorthin. Am Tag vor ihrer Abreise wird sie in ihrer Wohnung überfallen, der Einbrecher hat es auf altes Bild abgesehen. Kurzerhand rollt Lilie dies zusammen und nimmt es mit an den Niederrhein. Als dort ein Restaurator weitere Entdeckungen macht, drängt der kranke Vater auf eine letzte gemeinsame Reise. Gemeinsam mit seiner leiblichen Tochter Hanna begeben sich die drei auf Spurensuche. Hierbei recherchieren sie in Frankreich und der Karibik und erfahren viel über das glamouröse und faszinierende Leben der Malerin Georgette Agutte, einer in Vergessenheit geratenen Malerin aus der Zeit der Kunstszene des beginnenden 20. Jahrhunderts. Diese auf zwei Zeitebenen geschriebene ungewöhnliche Familiengeschichte basiert auf autobiographischem Hintergrund. Genau das macht ihn so lesenswert und lebhaft. Ich mochte das Buch kaum aus der Hand legen. Lachen und Weinen liegen nah beieinander. Einfach wunderbar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sei mir ein Vater

Sei mir ein Vater

von Anne Gesthuysen

(19)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
+
=
Endlich mein / Commissario Brunetti Bd.24

Endlich mein / Commissario Brunetti Bd.24

von Donna Leon

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
+
=

für

Fr. 61.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale