orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Selbst-Verletzung

Ätiologie, Psychologie und Behandlung von selbstverletzendem Verhalten

Selbstverletzendes Verhalten verstehen und wirksam behandeln. Den Kopf an die Wand schlagen, sich ritzen oder verbrennen - was bringt Menschen dazu sich absichtlich selbst zu verletzen und wie kann ihnen geholfen werden? Das integrative Fachbuch untersucht die Ursachen und psychologischen Hintergründe selbstverletzenden Verhaltens unter neurobiologischen, psychodynamischen und lerntheoretischen Aspekten. Es stellt psychotherapeutische und pharmakologische Behandlungsansätze vor. Dabei berücksichtigt es sowohl die verfügbaren wissenschaftlichen Ergebnisse als auch die umfangreichen klinischen Erfahrungen der Autoren. Der Fokus liegt auf Borderline-Patientinnen und auf Kindern und Jugendlichen, den beiden am häufigsten betroffenen Patientengruppen. Durch die Aufnahme der Diagnose 'Nicht-suizidales Selbstverletzungs-Verhalten' (NSSV) als Forschungsdiagnose in das DSM-5 ist das Interesse an der Symptomatik neu erwacht. Das Werk präsentiert den aktuellen Stand und die unterschiedlichen Herangehensweisen an die Behandlung. Besuchen Sie uns auf https://www.youtube.com/watch?v=HlYNYW3jNGE und lassen Sie sich direkt von unserem Autor wertvolle Hintergründe zu seinem Werk und Themen unserer Zeit schildern. KEYWORDS: selbstverletzendes Verhalten, SVV, nicht-suizidales Selbstverletzungs-Verhalten, NSSV, Persönlichkeitsstörungen, Ritzen, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Autoaggression, selbstschädigendes Verhalten, Neurobiologie und Umweltfaktoren, SVV bei Kindern und Jugendlichen, Dissoziation, Emotionsregulation

Ulrich Sachsse, Prof. Dr. med.; Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse, Psychotraumatologie (DeGPT); Asklepios Fachklinikum Göttingen; 2004 Preis der Dr. Margrit Egnér-Stiftung, Zürich; 2006 Hamburger Preis Persönlichkeitsstörungen. Willy Herbold, Dr. med.; Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie; Chefarzt der Abteilung Psychotherapie des Asklepios Fachklinikums Göttingen.
Portrait
Ulrich Sachsse, Prof. Dr. med.; Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse, Psychotraumatologie (DeGPT); Asklepios Fachklinikum Göttingen; 2004 Preis der Dr. Margrit Egnér-Stiftung, Zürich; 2006 Hamburger Preis Persönlichkeitsstörungen.
Willy Herbold, Dr. med.; Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie; Chefarzt der Abteilung Psychotherapie des Asklepios Fachklinikums Göttingen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Herausgeber Ulrich Sachsse, Willy Herbold
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 200, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783794569625
Verlag Schattauer GmbH, Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
Abbildungen ca. mit 4 Abbildungen, ca. mit 4 Tabellen
eBook (PDF)
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 32.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47533885
    Es existiert
    von Johannes Huber
    eBook
    Fr. 18.90
  • 46286354
    Patient ohne Verfügung
    von Matthias Thöns
    eBook
    Fr. 20.50
  • 44143594
    Mit Power durch die Wechseljahre
    von Ulrike Güdel
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36647484
    Taschenatlas Anatomie, Band 1: Bewegungsapparat
    von Werner Platzer
    eBook
    Fr. 40.50
  • 38705686
    Wasserstoffperoxid
    von Jochen Gartz
    eBook
    Fr. 15.90
  • 24268653
    Dem Tod auf der Spur
    von Michael Tsokos
    eBook
    Fr. 9.00
  • 45101239
    Mitochondrientherapie - die Alternative
    von sc. med. Bodo Kuklinski
    eBook
    Fr. 15.50
  • 44677754
    Stress die Hauptursache aller Krankheiten
    von Leonard Coldwell
    eBook
    Fr. 9.90
  • 43780786
    Todesart: Nicht natürlich. Gerichtsmediziner im Kampf gegen das Verbrechen
    von Herbert Rhein
    (1)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 32737111
    Wie viel Medizin überlebt der Mensch?
    von Günther Loewit
    eBook
    Fr. 5.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Selbst-Verletzung

Selbst-Verletzung

eBook
Fr. 32.90
+
=
Hard Beat

Hard Beat

von K. Bromberg

eBook
Fr. 5.90
+
=

für

Fr. 38.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen