orellfuessli.ch

Selbstbestimmte Norm

Feminismus, Pränataldiagnostik, Abtreibung

Ist wirklich alles in Ordnung, wenn bei der pränatalen Untersuchung keine Auffälligkeiten gefunden werden? Und was wenn doch? Als Feministin für ein Recht auf Abtreibung einzutreten, bedeutet nicht zwangsläufig, die hier entstehende Entscheidungssituation als Selbstbestimmung wahrnehmen zu müssen.
Kirsten Achtelik lotet in ihrem Buch das Spannungsfeld zwischen den emanzipatorischen und systemerhaltenden Potentialen des feministischen Konzepts „Selbstbestimmung“ in Bezug auf Abtreibung aus. So mischt sie sich in die aktuellen feministischen Debatten um reproduktive Rechte ein, die mit den zunehmenden Aktivitäten und Demonstrationen von „Lebensschützern“ wieder aufgeflammt sind. Zugleich ist es ihr Anliegen, einer neuen Generation von Aktivistinnen und Aktivisten die Gemeinsamkeiten und Konflikten der Frauen- und Behindertenbewegung sowie die inhaltlichen Differenzen zwischen Frauen mit und ohne Behinderung verständlich zu machen.
Vor allem aber stellt sich Achtelik der dringend zu klärenden Frage, wie ein nicht selektives und nicht individualisiertes Konzept von Selbstbestimmung gedacht und umgesetzt werden kann.
Kirsten Achtelik, geboren 1978, ist Diplom-Sozialwissenschaftlerin und lebt als freie Journalistin und Autorin in Berlin. Sie ist politisch an den Schnittstellen der feministischen, antikapitalistischen und Behindertenbewegung aktiv.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 223
Erscheinungsdatum August 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95732-120-6
Verlag Verbrecher Verlag
Maße (L/B/H) 198/136/20 mm
Gewicht 291
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18969092
    Die eindimensionale Frau
    von Nina Power
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 4513873
    Der Konflikt um die Abtreibung
    von Edith Gindulis
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 68.90
  • 38574032
    Behinderung - Geschlecht - Soziale Ungleichheit
    von Monika Windisch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 39.90
  • 43568399
    Norm und Normüberschreitung in der KJL und ihren Institutionen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 25.40
  • 16910304
    Krüppelzeitung
    von Udo Sierck
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 42776398
    ,Lehre mich, Ewiger, Deinen Weg‘ – Ethik im Judentum
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 47839267
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 51790346
    Kann man noch Christ sein, wenn man an Gott zweifeln muss?
    von Heiner Geissler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 54336770
    Hillbilly-Elegie
    von J. D. Vance
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Selbstbestimmte Norm

Selbstbestimmte Norm

von Kirsten Achtelik

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 27.90
+
=
The Empathy Exams

The Empathy Exams

von Leslie Jamison

Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 45.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale