orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Sex and the Office

Roman

(5)

Feinste Frauenunterhaltung - frech, blitzgescheit und urkomisch


Charlotte Paul hat schon so manches Praktikum absolviert und die Nase gestrichen voll von falschen Versprechen und echten Hungerlöhnen. Nun aber scheint die Chance ihres Lebens gekommen zu sein: ein Praktikum mit Aussicht auf ein Volontariat bei einem Fernsehsender in Berlin. Manchmal hilft es, wenn man ein freches Mundwerk hat, doch wenn man den künftigen Chef angiftet, kann das fatale Folgen haben. Aber auch wenn Charlottes Lieblingsfeindin sie mit grösster Lust bis auf die Knochen blamiert, lässt sie sich nicht unterkriegen. Sie plant einen gekonnten Gegenschlag, denn Charlotte hat ein Ziel vor Augen: raus aus dem Praktikum und rein ins wirkliche Leben.
Eva Sternberg hat eine freche, sehr heutige Komödie geschrieben, die die Welt der Dauerpraktikanten gekonnt aufs Korn nimmt.






Portrait

Eva Sternberg arbeitete nach dem Studium der Journalistik als Redakteurin. Heute lebt sie als freie Journalistin und Autorin in Berlin und New York.

Zitat
"Flott geschrieben, witzig, klug."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 13.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-58521-4
Verlag Carl's books
Maße (L/B/H) 214/136/22 mm
Gewicht 300
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26853383
    Fast wie fliegen
    von Katharina Silbermann
    (1)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40986486
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42419311
    Ich klick dich weg
    von Jo Piazza
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43815879
    Brooklyn
    von Colm Tóibín
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 31246020
    50 x Best of Erotic
    von Angie Bee
    Buch
    Fr. 7.40
  • 20931917
    Gezähmt
    von Sira Rabe
    Buch
    Fr. 7.40
  • 40981184
    Eisrose
    von Astrid Martini
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42440071
    Klar ist es Liebe
    von Sandy Hall
    (17)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 14592922
    Generation Doof
    von Stefan Bonner
    (19)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
0
3
2
0
0

Sehr kurzweilig, unterhaltsam geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Wedel am 20.10.2015

Sex and the Office von Eva Sternberg ist eine sehr kurzweilige, unterhaltsame Lektüre! Habe diese an einem verregnetem Sonntag durchgelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
erfrischend, frech, kurzweilig
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 24.06.2013

Vor vier Tagen erst feierte Charlotte "Charly" Paul ihren 25. Geburtstag und was hat sie vorzuweisen? Nichts! Sie hat zwei ältere, erfolgreiche Schwestern und auch ihr kleiner Stiefbruder scheint manches mal mehr auf dem Kasten zu haben, als sie. Zwar wohnt sie mittlerweile nicht mehr im kleinen Dorf, sondern... Vor vier Tagen erst feierte Charlotte "Charly" Paul ihren 25. Geburtstag und was hat sie vorzuweisen? Nichts! Sie hat zwei ältere, erfolgreiche Schwestern und auch ihr kleiner Stiefbruder scheint manches mal mehr auf dem Kasten zu haben, als sie. Zwar wohnt sie mittlerweile nicht mehr im kleinen Dorf, sondern in der Großstadt Berlin, aber so wirklich Erfolg will sich für sie einfach nicht einstellen. Auch die Voraussagungen einer Wahrsagerin, die sie auf Rat ihres Mitbewohners Max aufgesucht hat, klingen doch sehr allgemein und könnten auf jede Mittzwanzigerin zutreffen. Es nützt jedoch alles nichts - ein neuer Job muss her bzw. ein neues Praktikum, eines von vielen in ihrer beruflichen Laufbahn. Als sie jedoch eine Anzeige eines Privatsenders für ein vergütetes Praktikum im Ressort Kultur und Gesellschaft entdeckt, das auch noch ein Volontariat in Aussicht stellt, weiß sie, dass dies ihre Chance ist und tatsächlich, wider erwartend erhält sie einen Praktikumsplatz, jedoch im Bereich Wirtschaft, aber irgendwie wird sie es schon schaffen, in ihr favorisiertes Ressort zu wechseln, davon ist Charly überzeugt. Wenn man jedoch bereits an seinem ersten Arbeitstag seinen Chef verbal beleidigt, kann das mit dem Job ja eigentlich nichts werden, oder? Aber Charly beisst sich durch, zumindest so gut es geht, denn nicht nur das Ressort ist nicht so ihr Ding, auch eine Mit-Praktikantin erweist sich ausgerechnet als ihre Erzfeindin, wobei diese Feindschaft bereits in einem Fitness-Studio begründet wurde, und legt Charly Steine in den Weg, wo es nur geht. Doch einen Silberstreif am Horizont gibt es für sie: David Neuhofer, seines Zeichens Kameramann bei eben jenem Privatsender und erstaunlicherweise immer wieder ihr Retter in der Not und eigentlich, auch wenn sie es so gar nicht wahr haben will, ist er ja auch ganz niedlich. Das alles ist jedoch noch nicht einmal der Rede wert, denn das wirklich Chaos in Charlys Leben bricht erst los, als ihre Mutter unverhofft vor der WG-Tür steht ... Erfrischend, frech, kurzweilig! Der Plot wurde ausgesprochen erheiternd erarbeitet. Sicherlich hat der Leser bereits zu Beginn des Buches eine Idee, wo die Geschichte enden könnte, doch der Weg dahin bzw. die Umwege, die die Protagonistin auf sich nimmt, sorgen definitiv für kurze Weile und Amüsement auf Seiten der Leserschaft. Protagonistin Charly ist wirklich ein entzückender Pechvogel, der jedoch nicht auf den Mund gefallen ist und sich durchaus seiner Haut zu wehren weiß - ich finde sie einfach nur sehr sympathisch und gehe davon aus, dass ich mich mit ihr im realen Leben durchaus gut verstehen würde. Den Schreibstil empfand ich ausgesprochen erfrischend, immer wieder stahl sich ein Lächeln auf mein Gesicht und ganz ehrlich, das Buch habe ich am Stück gelesen, ich mochte zwischendrin einfach nicht aufhören, viel lieber wollte ich mich Charly und ihrem Chaos stellen. Ich hoffe, dass es von der Autorin noch weitere so erfischende Bücher geben wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unterhaltsames Buch mit erfrischenden Schreibstil
von Manja Teichner am 21.06.2013

Meine Meinung: Charlotte wohnt in einer WG in Berlin. Bisher hat sie schon sehr viele Praktika absolviert und nun möchte sie endlich richtig ins Berufsleben einsteigen. Was wäre da besser geeignet als ein Volontariat bei einem Berliner Fernsehsender? Diese Chance bietet sich Charlotte nämlich. Doch Charlotte muss sich erst mal... Meine Meinung: Charlotte wohnt in einer WG in Berlin. Bisher hat sie schon sehr viele Praktika absolviert und nun möchte sie endlich richtig ins Berufsleben einsteigen. Was wäre da besser geeignet als ein Volontariat bei einem Berliner Fernsehsender? Diese Chance bietet sich Charlotte nämlich. Doch Charlotte muss sich erst mal beweisen, wobei nicht wirklich alles nach Plan läuft. Zuerst bekommt sie das Thema „Wirtschaft“ zugewiesen, ein Thema in dem sie sich jedoch so gar nicht auskennt. Ihr wäre „Gesellschaft“ wesentlich lieber gewesen. Dann wird sie von ihrer zickigen Kollegin mit falschen Infos gefüttert und als ob das noch nicht genug wäre mault sie einen Kollegen an, nichts ahnend das er ihr Chef ist. Privat läuft es auch nicht unbedingt besser. Ihre Freundinnen bringen Charlotte immer wieder in arge Schwierigkeiten und dann lernt sie einen Mann kennen, der Gefühle in ihr weckt, die sie grade so gar nicht gebrauchen kann. Wird Charlotte trotzdem ihren Weg gehen? Oder versinkt sie im Chaos? Der Roman „Sex and the Office“ stammt aus der Feder der Autorin Eva Sternberg. Es handelt sich hierbei um das Debütwerk von ihr. Charlotte wird meist nur Charly genannt. Sie ist eine sympathische und authentische junge Frau, mit einer ziemlich sarkastischen Ader. Nur so kann sie ihr doch recht chaotisches Leben meistern, wobei sie allerdings kaum ein Fettnäpfchen auslässt. Immer wieder muss Charlotte zudem Rückschläge einstecken, doch sie versucht das Beste daraus zu machen und denkt positiv. Neben der Protagonistin gibt es noch weitere Personen, die allerdings mehr oder weniger im Hintergrund agieren. Es ist eben Charlys Geschichte, die der Leser hier verfolgt. Der Schreibstil der Autorin ist erfrischend anders. Das Buch ist flüssig lesbar, wobei der Humor nicht zu kurz kommt. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Charlotte in der Ich-Perspektive. Sie lässt den Leser an allem teilhaben was ihr so passiert. Die Handlung ans sich ist nichts wirklich Besonderes. Man begleitet Charlotte durch ihren Alltag, wobei viele doch recht vorhersehbar ist. Dennoch macht es wirklich Spaß das Buch zu lesen. Das Ende kam dann leider etwas zu schnell und hinterlässt leider auch noch so einige Fragen. Aber wer weiß vielleicht kommt es ja zu einer weiteren Geschichte rund um Charlotte und ihr Leben. Fazit: „Sex and the Office“ von Eva Sternberg ist ein sehr gutes Debüt der Autorin. Auf unterhaltsame Weise und mit einem erfrischenden Schreibstil lässt die Autorin den Leser teilhaben am Leben einer sympathischen Protagonistin. Eine leichte Lektüre für zwischendurch. Durchaus einen Blick wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„Chicklit“
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2013

Charlotte Paul sucht ein Praktikum und findet auch schnell eins! Doch dies entpuppt sich nicht so als Traum wie sie am Anfang dachte. Tolles Cover! Die Geschichte ist ganz nett und unterhaltsam. Für Leserinnen 18-30 Jahre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Cover verspricht mehr, als der Inhalt hält
von Conny Z. am 06.07.2013

Kurzform meiner Rezension: Sie ist jung, nicht auf dem Mund gefallen – und Dauerpraktikantin. Charlotte hat davon die Nase gestrichen voll. Doch als sie ein Angebot von einem Fernsehsender mit einer Volontariatsstelle in Aussicht bekommt, versucht sie ihr Glück und landet in einem großen Chaos. Auf diese Stelle ist sie nicht allein scharf,... Kurzform meiner Rezension: Sie ist jung, nicht auf dem Mund gefallen – und Dauerpraktikantin. Charlotte hat davon die Nase gestrichen voll. Doch als sie ein Angebot von einem Fernsehsender mit einer Volontariatsstelle in Aussicht bekommt, versucht sie ihr Glück und landet in einem großen Chaos. Auf diese Stelle ist sie nicht allein scharf, auch eine Mitkonkurrentin macht ihr die Zeit schwer. Wird sie sich durchsetzen können und was will ihr Chef von ihr? Als ich den Titel las, dachte ich wirklich, es geht um irgendeine Praktikantin, die etwas mit ihrem Chef anfängt. Aber auf Charlotte war ich nicht vorbereitet! Und als ich die ersten Seiten las, dachte ich gleich, dass ich mit ihr nicht warm werden würde. Sie hat irgendwie was Unentschlossenes an sich, was ich selbst nicht mag. Selbst sagt sie, dass sie aus ihrem bisherigen Leben aussteigen will und endlich Fuß fassen möchte im wahren Arbeitsleben, aber irgendwie den richtigen Weg nicht findet. Zwar ist sie sich wirklich für nichts zu schade und macht ihre Arbeit auch so gut es geht, aber wenn sie diesen Einsatz auch für die Jobsuche aufbringen würde, müsste sie sich nicht für Praktikantenstellen hergeben. Ihre, für mich, leicht nervtötende Art und Weise ließ dann beim Antritt des Praktikums nach. Charlotte wurde witzig und ist sich für kein Fettnäpfchen zu schade, sie besitzt sogar in den peinlichsten Momenten noch eine große Prise Humor. Nicht nur im Durchschauen ihres neuen Chefs hat sie einen guten Spürsinn, auch was dieses Praktikum betrifft, trifft sie vollends ins Schwarze. Auch bemerkte ich immer mehr und mehr, dass sie nicht auf dem Kopf gefallen ist. Leider ist diese gesamte Aneinanderreihung von Ereignissen, so realitätsfremd, dass es zu überladen wurde und eine wirkliche Charlotte damit schon längst ihren Posten hätte abtreten müssen. Eva Sternberg versteht es zwar, für ihre Leser die Protagonistin gut zu umschreiben und witzig darzulegen, aber eine richtige Handlung kommt nicht zustande. Eher hatte ich das Gefühl, dass sie Ideen abhandelt und sie diese witzig und humorvoll verpacken wollte. Gerade die Titelwahl verbunden mit der Covergestaltung, empfinde ich eher als verkaufsförderlich, als dass viel in diesem Buch zu stecken vermag. Aber als kleine “zwischendurch” Lektüre, um sich danach wieder anspruchsvollerer Bücher zu widmen, finde ich es durchaus amüsierend. Es ist auch sehr schwer, dieses Buch zu bewerten, da es auf der einen Seite nicht schlecht ist, aber auch nichts Besonderes für mich wiedergibt. Ich danke dem Carl´s Books Verlag und sie mögen mir verzeihen, dass ich so mit ihrem Buch ins Gericht gehe und hoffe sie mögen mir verzeihen. Zum Glück ist dies auch nur meine Meinung, was andere Leser von diesem Buch halten, gibt es in dem einen oder anderen Forum sicher nachzulesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sex and the Office

Sex and the Office

von Eva Sternberg

(5)
Buch
Fr. 22.90
+
=
Lucy früh am Morgen

Lucy früh am Morgen

von Monica Belle

Buch
Fr. 15.90
+
=

für

Fr. 38.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale