orellfuessli.ch

Share Economy als alternative Konsumform der Zukunft und damit verbundene Herausforderungen für das Online-Marketing

Einleitung:
Relevanz der Thematik:
Der Begriff Share Economy gewann in den letzten Monaten im deutschsprachigen Raum zunehmend an Bedeutung in der Gesellschaft durch die Medien.
Einen grossen Beitrag dazu leistete die jährlich stattfindende Messe für Informationstechnik in Hannover. Die CeBIT 2013 stand unter dem Leitthema „Shareconomy“ und hat nicht zuletzt auch in Deutschland die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf eine grundlegende Veränderung in der Wirtschaft gelenkt, welche bereits lange davor in der virtuellen Welt des Internets zu Verzeichnen war, jedoch erst durch die weltweit grösste ITK-Messe die Diskussion in der Öffentlichkeit vorangetrieben hat. Damit hat die CeBIT ein Thema aufgegriffen, dass sich über die reine technologische Entwicklung der jüngsten Zeit hinaus erstreckt und die Sphäre der Ökonomie und der Gesellschaft in der Zukunft entscheidend beeinflussen wird.
Während in Deutschland die Debatte um eine neue „Ökonomie des Teilens“ erst seit kurzer Zeit eine Breite Masse in der Öffentlichkeit erreichte, sind die Begriffe „Share Economy“ und „Collaborative Consumption“ bereits seit Längerem ein Bestandteil der englischsprachigen Medien und Literatur. Das unlängst populär gewordene Buch von Rachel Botsman aus dem Jahr 2011 findet sich in einigen wenigen in Deutschland erschienen Publikationen zur Share Economy als Verweis wieder. In ihrem Buch, „What mine is Yours:
How Collaborative Consumption is changing the way we live“, identifiziert sie zusammen mit Roo Roger einen Trend zu einem Wertewandel im Konsumentenbewusstsein, der unter anderem durch neue Technologien und das Web 2.0 forciert wird (vgl. Botsman 2011, S. 44).
So geht aus einer Umfrage der Leuphana Universität Lüneburg zu dem Thema Share Economy hervor, das bereits 23,5 % der Befragten dem Typ des kollaborativen Konsumenten zugeordnet werden können (vgl. Heinrichs 2012, S.14). Aus dem selbst organisierten und kollaborativen Verhalten von Nutzern im Internet entstanden neue Geschäftsmodelle, wie Carsharing oder Coushsurfing, in denen Leute ihre Privatunterkünfte und Autos mit anderen teilen. Das Zusammenkommen von Anbieter und Nachtfrager dieser Geschäftsmodelle erfolgt dank Internet bequem und unkompliziert. [...]
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 108, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783842876200
Verlag Diplom.de
eBook
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 41.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36476727
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (14)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    Fr. 10.90
  • 55056799
    Die Weltanschauung des Steve Bannon
    von Ingmar Blessing
    eBook
    Fr. 1.90
  • 46472157
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 48779845
    Die Entschlüsselung des Alterns
    von Elissa Epel
    eBook
    Fr. 21.90
  • 47204319
    Lutherbibel revidiert 2017 - Die eBook-Ausgabe
    eBook
    Fr. 10.50
  • 47827139
    Im schwarzen Loch ist der Teufel los
    von Ulrich Walter
    eBook
    Fr. 14.90
  • 54893251
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    eBook
    Fr. 13.50
  • 48046374
    Die autoritäre Revolte
    von Volker Weiss
    eBook
    Fr. 23.90
  • 47929404
    Die Mafia in Deutschland
    von Wigbert Löer
    eBook
    Fr. 16.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Share Economy als alternative Konsumform der Zukunft und damit verbundene Herausforderungen für das Online-Marketing

Share Economy als alternative Konsumform der Zukunft und damit verbundene Herausforderungen für das Online-Marketing

von Viktoria Slencak

eBook
Fr. 41.90
+
=
Deins ist Meins

Deins ist Meins

von Tom Slee

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 73.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen