orellfuessli.ch

Sheconomy

Warum die Zukunft der Arbeitswelt weiblich ist

Ein unverzichtbarer Leitfaden für Frauen in der sich rasant wandelnden Arbeitswelt


Zu keiner Zeit waren Frauen so gut ausgebildet wie heute. Und dennoch scheitern sie immer wieder beim beruflichen Aufstieg. Sind in der mittleren Führungsebene noch verhältnismässig viele Frauen ›geduldet‹, wird die Luft in den oberen Etagen dünner. Dabei sind Frauen durchweg gute Teamplayer mit psychologischem Gespür, Integrationskraft, Kreativität und Flexibilität – sie können also genau das, was in der neuen, vernetzten Arbeitswelt gefordert wird. Der Wandel der Wirtschaft ist in vollem Gang. Wenn weibliche Führungskräfte und junge Berufseinsteigerinnen sich heute nicht abschrecken lassen, dann ist beiden geholfen: der Wirtschaft und ihnen selbst. Das Buch will aufklären, damit Frauen erkennen können, was sie behindert. Sie sollten wissen, wie die alten, nach wie vor wirksamen, männlich geprägten Strukturen funktionieren. Die Autorin will Frauen anspornen und motivieren, die sich verändernde Wirtschaftswelt offensiv mitzugestalten und auch Macht nicht zu verschmähen.


Rezension
"Funken legt Frauen ans Herz, in die bislang verschlossenen Firmenbereiche einzudringen und den Wandel mitzugestalten."
Portrait
Prof. Dr. Christiane Funken, geb. 1953, ist eine renommierte Professorin der Medien- und Geschlechtersoziologie an der Technischen Universität Berlin. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen vor allem die Kommunikations- und Mediensoziologie, die Organisationssoziologie, die Geschlechterforschung und die Wissenschafts- und Technikforschung. Dieses Buch basiert auf ihren empirischen Studien zu Karrierestrategien und -chancen von Frauen: Generation 35plus - Aufstieg oder Ausstieg? Hochqualifizierte Führungskräfte in Wirtschaft und Wissenschaft und Managerinnen 50plus - Karriere, Einstellungen, Erfahrungen und Motivation von Managerinnen um die 50. Sie ist Expertin im Forum Informationsgesellschaft der Bundesregierung sowie Kuratorin des Königlich Preussischen Kulturbesitzes. Sie lebt in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641170431
Verlag C. Bertelsmann Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45254849
    Gegen den Hass
    von Carolin Emcke
    eBook
    Fr. 22.50
  • 43795259
    Der Kämpfer im Vatikan
    von Andreas Englisch
    (1)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 46324582
    Die Akte Trump
    von David Cay Johnston
    (1)
    eBook
    Fr. 26.90
  • 46672225
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    eBook
    Fr. 28.50
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 45395439
    Weltbeben
    von Gabor Steingart
    eBook
    Fr. 16.90
  • 46384441
    Fremdes Land Amerika
    von Ingo Zamperoni
    eBook
    Fr. 18.50
  • 45747066
    Wir Kassettenkinder
    von Stefan Bonner
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45187400
    Rückkehr nach Reims
    von Didier Eribon
    eBook
    Fr. 22.00
  • 45547075
    Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
    von Ulrike Herrmann
    eBook
    Fr. 16.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sheconomy

Sheconomy

von Christiane Funken

eBook
Fr. 16.90
+
=
Wer den Wind sät

Wer den Wind sät

von Michael Lüders

(8)
eBook
Fr. 13.00
+
=

für

Fr. 29.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen