orellfuessli.ch

Sie nannten mich "Es"

Der Mut eines Kindes zu überleben

(3)
Das Trauma einer Kindheit: Dave wird von der eigenen Mutter gequält und misshandelt. Von blauen Flecken übersät und halb verhungert, fällt der Junge auf, weil er Mitschülern das Pausenbrot stiehlt. Bis seine Lehrer es wagen, gegen die Mutter einzuschreiten, vergehen Jahre. Es gelingt ihm, sich aus der Hölle zu befreien. Ein erschütternder Bericht, geschildert aus der Perspektive des kleinen Jungen, der uns alle mit der Frage konfrontiert, wie lange man die Augen vor elterlicher Gewalt verschliessen darf.


Portrait
Dave J. Pelzer, hat sich die Bekämpfung von Kindesmisshandlung unter dem Motto »Hilfe zur Selbsthilfe« zur Lebensaufgabe gemacht. Seit Beendigung seines Dienstes bei der U.S. Air Force unterstützt er die Arbeit verschiedener Kinderschutzorganisationen. Nicht zuletzt durch das detaillierte Offenlegen der eigenen Erfahrungen leistet er einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung für dieses Thema in der ganzen Welt. Dave Palzer lebt mit seiner Frau Marsha, seinem Sohn Stephen und Schildkröte Chuck in Südkalifornien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 160, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641108632
Verlag Goldmann
eBook (ePUB)
Fr. 6.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32748576
    Ich liebe dich nicht, aber ich möchte es mal können
    von Tessa Korber
    eBook
    Fr. 9.00
  • 17202630
    Und trotzdem lebe ich weiter
    von Anja Wille
    eBook
    Fr. 8.90
  • 24268701
    Das Mädchen, das nicht weinen durfte
    von Khadra Sufi
    (1)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 28508429
    3096 Tage
    von Natascha Kampusch
    (6)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 43038001
    Mein Leben ohne mich
    von Carola Thimm
    eBook
    Fr. 18.50
  • 45361485
    Bertha von Suttner
    von Brigitte Hamann
    eBook
    Fr. 22.50
  • 43240329
    Hinter dem Schleier
    von Lydia Laube
    eBook
    Fr. 5.90
  • 30934476
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41810720
    Unter Tränen gelacht
    von Bettina Tietjen
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 27959644
    »Ich liebte eine Bestie«
    von Stephan Harbort
    eBook
    Fr. 9.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ich bin frei
von Vanessa Egger aus Innsbruck am 30.01.2014

Dave Pelzer erzählt in diesem unfassbar tragischen Werk von seiner Kindheit als ungeliebter Sohn, einer Mutter die ihn sowohl körperlich als auch seelisch misshandelt. Er berichtet von seinem Leidensweg und der Rettung durch seine Lehrer auf eine neutrale Weise die annehmen lassen könnte, er wäre nur ein unbeteiligter Zuschauer.... Dave Pelzer erzählt in diesem unfassbar tragischen Werk von seiner Kindheit als ungeliebter Sohn, einer Mutter die ihn sowohl körperlich als auch seelisch misshandelt. Er berichtet von seinem Leidensweg und der Rettung durch seine Lehrer auf eine neutrale Weise die annehmen lassen könnte, er wäre nur ein unbeteiligter Zuschauer. Ein erschreckender Bericht aus dem alltäglichen Leben eines kleinen unschuldigen Kindes.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Faszinierend traurig und erschuetternd.
von einer Kundin/einem Kunden aus Brandenburg am 05.01.2014

Ich habe bereits alle 3 Bücher gelesen und würde Dave Pelzer gern kennenlernen. In Internet fand ich auch bilder von ihm. Ich kann nur sagen, Vorsicht, das Buch bzw. die Bücher haben mich gefesselt. Habe beim Lesen viele Tränen vergossen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erschütternd
von einer Kundin/einem Kunden aus Wels am 30.06.2013

Unfassbar wie brutal eine Mutter zu ihrem Kind sein kann und wie feige der Vater dies alles verdrängen kann. Trotz der wirklich ungeheuerlichen Brutalitäten hängt Dave sosehr an seiner Mutter und deckt Sie immer wieder. Er kämpft um noch jeden so kleinen Liebesbeweis. Bei diesen Erzählungen habe ich jede Menge... Unfassbar wie brutal eine Mutter zu ihrem Kind sein kann und wie feige der Vater dies alles verdrängen kann. Trotz der wirklich ungeheuerlichen Brutalitäten hängt Dave sosehr an seiner Mutter und deckt Sie immer wieder. Er kämpft um noch jeden so kleinen Liebesbeweis. Bei diesen Erzählungen habe ich jede Menge Tränen vergossen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abartig
von Mai am 21.02.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

um dieses Buch zu beschreiben fehlen einem wirklich die Worte. Man sollte es einfach selbst mal gelesen haben. So was grausames wie diesem Kind widerfahren ist, ist einfach unfassbar. Man sollte die Augen offen halten, denn solche Mißhandlungen können an Nachbarstür passieren ohne das es je jemand merkt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Wow.
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein Wahnsinns Buch in dem auf 158 Seiten soviel grausames zu lesen ist, dass man es fast nicht glauben will. Hochachtung an den Autor, diese absolut grausame Kindheit hinter sich zu lassen wird kein einfacher Weg gewesen sein. Ich würde das Buch keinem Menschen mit schwachen Nerven empfehlen und... Ein Wahnsinns Buch in dem auf 158 Seiten soviel grausames zu lesen ist, dass man es fast nicht glauben will. Hochachtung an den Autor, diese absolut grausame Kindheit hinter sich zu lassen wird kein einfacher Weg gewesen sein. Ich würde das Buch keinem Menschen mit schwachen Nerven empfehlen und auch keinem Jugendlichen unter 13 Jahren. Was soll ich noch dazu sagen? – man kann dieses Grauen nicht in Worte fassen, lesen Sie es selbst. Sie werden geschockt sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
furchtbares Schicksal....
von She-Ra aus Gelsenkirchen am 03.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

ich empfehle jedem der dieses Buch gelesen hat, den Nachfolger: Der verlorene Sohn auch gleich zu lesen, um die ganze Geschichte des Dave Pelzers zu erfahren...denn nur weil man aus der Familie raus ist, ist das leben eines Misshandelten Kindes im Anschluß noch lange nicht schön, denn die Psychischen... ich empfehle jedem der dieses Buch gelesen hat, den Nachfolger: Der verlorene Sohn auch gleich zu lesen, um die ganze Geschichte des Dave Pelzers zu erfahren...denn nur weil man aus der Familie raus ist, ist das leben eines Misshandelten Kindes im Anschluß noch lange nicht schön, denn die Psychischen Schäden heilen nicht so schnell wie die körperlichen...Taschentücher bitte immer griffbereit halten, denn dies ist eine wahre Geschichte..und das ist das wirklich furchtbare daran

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Dieser Überlebensmut - der Wahnsinn!!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.05.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dave wird von der eigenen Mutter gequält und misshandelt. Von blauen Flecken übersät und halb verhungert, fällt der Junge auf, weil er Mitschülern das Pausenbrot stiehlt. Bis seine Lehrer es wagen gegen die Mutter einzuschreiten, vergehen Jahre. Es gelingt ihm, sich aus der Hölle zu befreien. Ein erschüttender Bericht,... Dave wird von der eigenen Mutter gequält und misshandelt. Von blauen Flecken übersät und halb verhungert, fällt der Junge auf, weil er Mitschülern das Pausenbrot stiehlt. Bis seine Lehrer es wagen gegen die Mutter einzuschreiten, vergehen Jahre. Es gelingt ihm, sich aus der Hölle zu befreien. Ein erschüttender Bericht, geschildert aus der Perspektive des kleinen Jungen, der uns alle mit der Frage konfrontiert, wie lange man die Augen vor elterlicher Gewalt verschließen darf?!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Mutig
von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die Mißhandlung wird detailliert beschrieben. Ich finde es mutig, wie Dave Pelzer es nochmal geschildert hat. Es ist auf jeden Fall lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wahnsinn
von einer Kundin/einem Kunden am 19.01.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe angefangen zu lesen und konnte einfach nicht aufhören,bis ich am Ende war. Ich war total erschüttert wie eine Mutter soetwas seinem eigen Fleisch und Blut antun kann. An einigen Stellen mußte ich sogar weinen,weil sie so erniedrigend waren. Leider erfahren so viele Kinder dieses Schicksal.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
unglaublich
von Romy Schulz am 04.01.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Es ist unverständlich wie eine Mutter ihr eigenes Kind so mißhandeln kann. Es sollte in Deutschland mehr über dieses Thema geredet werden. Man sollte die Augen vor der Realität nicht verschließen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Unglaublich
von Bücherwurm am 08.08.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

In einem Zug durchgelesen, unglaublich, wie die einzige Hoffnung- der Vater- den Jungen im Stich lässt. Unglaublich, dass sich die Mutter so verwandelte. Als Mutter einfach unfassbar. Das dies eine Kinderseele aushält ist kaum zu glauben. Eigentlich fehlen die Worte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 25.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Über einen Jungen, der jahrelang von der eigenen Mutter grausam misshandelt wird. "Spannend" kann man wohl kaum sagen, trotzdem gelingt es nicht, das Buch aus der Hand zu legen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Erschreckend auf der einen Seite aber ermutigend auf der anderen. Nicht die Augen verschließen, handeln und Zukunft möglich machen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dave wird von seiner Mutter jahrelang schrecklich misshandelt und überlebt diese Tortur. Einer der erschreckendsten und emotionalsten Erfahrungsberichte, den ich je gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine dramatische ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 28.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

... Geschichte, die aufzeigt, wie es vielen Kindern in gewalttätigen Familien ergeht. Ich arbeite täglich mit Kindern die Missbrauch, in welcher Form auch immer, erfahren haben bzw. erfahren. Diese Buch erschüttert mich denoch zu tiefst! Es wurde so geschrieben, wie es das Kind in der Situationen wahrgenommen hat! Ein... ... Geschichte, die aufzeigt, wie es vielen Kindern in gewalttätigen Familien ergeht. Ich arbeite täglich mit Kindern die Missbrauch, in welcher Form auch immer, erfahren haben bzw. erfahren. Diese Buch erschüttert mich denoch zu tiefst! Es wurde so geschrieben, wie es das Kind in der Situationen wahrgenommen hat! Ein starker Mensch, der ums Überleben kämpft und es ist ihm auch gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erschütternd
von einer Kundin/einem Kunden aus Starnberg am 26.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

So schonungslos, dass ich oft nur mit einem dicken Kloß im Hals und Tränen in den Augen weiterlesen konnte oder das Buch gänzlich aus der Hand legen musste...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie kann eine Mutter so grausam sein?
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dave spürt es an seinem eigenen Leib seine Mutter quält und mißhandelt ihn.Er ist mit blauen Flecken übersät und fast verhungert.Sie lässt sich immer wieder neue Bestrafungen einfallen,um ihn das Leben schwer zu machen.Es vergehen Jahre bis er sich aus der Hölle befreien kann. Eine schreckliche,reale Leidensgeschichte dieses Jungens,der den... Dave spürt es an seinem eigenen Leib seine Mutter quält und mißhandelt ihn.Er ist mit blauen Flecken übersät und fast verhungert.Sie lässt sich immer wieder neue Bestrafungen einfallen,um ihn das Leben schwer zu machen.Es vergehen Jahre bis er sich aus der Hölle befreien kann. Eine schreckliche,reale Leidensgeschichte dieses Jungens,der den Mut hatte zu überleben. Da stellt sich einen Frage wie lange darf man die Augen vor elterliche Gewalt verschließen? Dieses Buch ist nichts für schwache Gemüter!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unglaublich.
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dave Pelzer hat in seiner Kindheit die Hölle auf Erden durchlebt. Seine Mutter foltert ihn und erfindet Lügengeschichten woher seine Verletzungen stammen. Im Buch „Sie nannten mich Es“ erzählt der Autor seine eigene Leidensgeschichte die seine Kindheit prägt. Eine traurige, unvorstellbare Geschichte…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nichts für schwache Nerven!
von Marija Milicevic aus Innsbruck am 20.09.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wer sich mit dem Thema Kindesmisshandlung auseinander setzt, wird um dieses Buch nur schlecht herum kommen. In diesem Buch geht es um einen Jungen, der von seiner Mutter gequält, geschlagen und schickaniert wird. Der Vater des Jungen, der früher noch sein Vorbild war, steht eher im Hintergrund der Geschichte und... Wer sich mit dem Thema Kindesmisshandlung auseinander setzt, wird um dieses Buch nur schlecht herum kommen. In diesem Buch geht es um einen Jungen, der von seiner Mutter gequält, geschlagen und schickaniert wird. Der Vater des Jungen, der früher noch sein Vorbild war, steht eher im Hintergrund der Geschichte und merkt nicht wie grausam das Verhaltens der gestörten Mutter ist. „Du hast mein Leben zur Hölle gemacht. Jetzt ist es an der Zeit, daß ich dir zeige, wie die Hölle ist!“ Mit diesen Worten zerrt die Mutter ihren fünfjährigen Sohn zum Herd und hält seinen Arm an die Gasflamme, bis ihnen der Geruch von versengter Haut in die Nase steigt. Dieses Buch muss unbedingt jeder einmal gelesen haben. Meiner Meinung nach sollten Kinder unter 13 Jahren es nicht lesen, da es doch sehr nervenzerreissend, traurig und brutal ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
erstütternd, aber empfehlenswert
von Linda aus Berlin am 13.04.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Es ist traurig, dass sie Geschichte wirklich wahr ist!Es gab einige Stellen, an denen ich mir die Tränen nicht verkneifen konnte!Leute die immer nur am rumnörgeln sind, sollten dieses Buch lesen und merken, wie gut sie haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sie nannten mich

Sie nannten mich "Es"

von Dave Pelzer

(3)
eBook
Fr. 6.90
+
=
Die Fotografin - Psychothriller

Die Fotografin - Psychothriller

von B. C. Schiller

(20)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 11.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen