orellfuessli.ch

Sieben Minuten nach Mitternacht

Roman. Ausgezeichnet mit der Carnegie Medal 2012, der Kate Greenaway Medal 2012 und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2012, Kategorie Preis der Jugendjury

(89)
Wir müssen die, die wir lieben, manchmal gehen lassen, um sie im Herzen zu behalten


Manchmal fällt es unsäglich schwer, einen geliebten Menschen loszulassen. Manchmal fällt es unsäglich schwer, über das zu reden, was uns am meisten bedrückt. Und manchmal sind wir gerade in unserem tiefsten Leid mutterseelenallein. Es ist sieben Minuten nach Mitternacht. Wie jede Nacht erwartet Conor bange den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diese Nacht klopft etwas an sein Fenster und ruft seinen Namen: ein Wesen, das uralt ist und wild und weise – und das wie niemand sonst Conors Seele und seine geheimsten Ängste kennt. Von da an kommt das Wesen Nacht für Nacht, und allmählich begreift Conor, dass es der einzige Freund ist, der ihm in den schwersten Stunden seines Lebens zur Seite steht. Denn Conor wird zerrissen von der einen Frage, die er sich nicht zu denken und nicht auszusprechen wagt. Der Frage, ob er seine Mutter, die er über alles liebt, loslassen darf? Ob er sie nicht gar loslassen muss, um selbst nicht verloren zu sein?



Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 26.12.11
Ein Wunder von einem Buch. Es gibt die Kraft wieder, die Geschichten in sich haben. Geschichten können einem die Möglichkeit geben, etwas zu erreichen, das unerreichbar erscheint. Sie können Seelentröster sein. Das Unerreichbare ist hier, Abschied zu nehmen, den Tod eines geliebten Menschen zuzulassen. Sieben Minuten nach Mitternacht ist ein weises Stück Literatur, das voller düsterer, märchenhafter Momente steckt. Es berührt, schüttelt einen durch und am Ende kann man seine Tränen nicht mehr zurückhalten. Die Geschichte der Autoren Patrick Ness und vor allem Siobhan Dowd passen zur Geschichte. Dowd starb 2007 nach einer schweren Krebserkrankung. Patrick Ness machte aus Dowds Idee nun ein Buch, das einem lange in Erinnerung bleibt.
Portrait
Patrick Ness wuchs in den Vereinigten Staaten und auf Hawaii auf. Seit Ende der 90er-Jahre lebt er in London und ist dort als Dozent für kreatives Schreiben und Literaturkritiker für die Tageszeitung The Guardian tätig. Für seine Kinder- und Jugendbücher wurde er mehrfach ausgezeichnet, er gewann unter anderem den renommierten Costa Children's Book Award und war auf der Auswahlliste für die Carnegie Medal.
Siobhan Dowd (1960 - 2007), in London geboren, stammte aus County Waterford, Irland, und verbrachte dort einen grossen Teil ihrer Kindheit. Nach der Schulzeit in London studierte sie in Oxford und begann dort als Redakteurin für PEN International und als freischaffende Autorin zu arbeiten. Nach schwerer Krankheit erlag Siobhan Dowd 2007 ihrem Krebsleiden.
Bettina Abarbanell, geboren 1961, lebt und arbeitet seit vielen Jahren als Übersetzerin in Potsdam. 2014 wurde sie mit dem "Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis" ausgezeichnet.
Jim Kay studierte Illustration an der University of Westminster und arbeitete anschliessend für die Archive der Tate-Britain-Gallerie in London und für die Royal Botanic Gardens in Kew. Für seine Bilder zu "Sieben Minuten nach Mitternacht" von Patrick Ness erhielt er 2012 die renommierte Kate Greenaway Medal und den Deutschen Jugendliteraturpreis. Heute lebt Jim Kay in Northamptonshire und arbeitet als freier Illustrator.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 213
Erscheinungsdatum 29.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31280-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 215/240/25 mm
Gewicht 490
Originaltitel A Monster Calls
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Illustratoren Jim Kay
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 24.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31932996
    Der alte König in seinem Exil
    von Arno Geiger
    (129)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35146999
    Sieben Minuten nach Mitternacht
    von Siobhan Dowd
    (89)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 13.90
  • 40401358
    Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte
    von Rachel Joyce
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 19.90
  • 32173896
    Die Erfindung des Jazz im Donbass
    von Serhij Zhadan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45244831
    Sieben Minuten nach Mitternacht
    von Siobhan Dowd
    (89)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 2927320
    Small World
    von Martin Suter
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 17450205
    Heimsuchung
    von Jenny Erpenbeck
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 45331758
    Hier bin ich
    von Jonathan Safran Foer
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 37621395
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 25.90
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32209827
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 40974094
    Love Letters to the Dead (deutsche Ausgabe)
    von Ava Dellaira
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 17438236
    Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 33990482
    Der Besuch vom kleinen Tod
    von Kitty Crowther
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 37821775
    Mehr als das
    von Patrick Ness
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 13872934
    Die besten Beerdigungen der Welt
    von Ulf Nilsson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 6102372
    Oskar und die Dame in Rosa
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 43733590
    Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
    von A. J. Betts
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40953039
    Sie werden lachen. Mein Mann ist tot
    von Petra Mikutta
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 32174336
    Sehen wir uns morgen?
    von Alice Kuipers
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 16.90
  • 35057967
    Weil ich Layken liebe
    von Colleen Hoover
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18607532
    Wie man unsterblich wird
    von Sally Nicholls
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
89 Bewertungen
Übersicht
73
14
2
0
0

Endlich loslassen können!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2011

Conor ist 11, seine Mutter unheilbar krank. Er stellt sich die bange Frage ob er sie loslassen darf oder ob das ein böser Gedanke ist. Ein Monster, das ihn jede Nacht um sieben Minuten nach Mitternacht heimsucht und seine innigsten Gedanken kennt, zwingt ihn zum Nachdenken. Dieses Erwachsenenmärchen über das... Conor ist 11, seine Mutter unheilbar krank. Er stellt sich die bange Frage ob er sie loslassen darf oder ob das ein böser Gedanke ist. Ein Monster, das ihn jede Nacht um sieben Minuten nach Mitternacht heimsucht und seine innigsten Gedanken kennt, zwingt ihn zum Nachdenken. Dieses Erwachsenenmärchen über das Loslassen von geliebten Menschen und das Trauern zeigt, dass man verzweifeln und wütend sein darf und dass loslassen kein böser Gedanke ist. Dieses Buch hat mich zu Tränen gerührt und sehr berührt. Die Illustrationen sind großartig. Auch für Jugendliche ab 11.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Manche Monster findet man unter keinem Bett
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2013

Seit der Krebserkrankung seiner Mutter, wacht Conor jede Nacht aus einem Albtraum auf. Eines Nachts, sieben Minuten nach Mitternacht, bekommt er Besuch von einem furchterregenden Monster. Das Monster selbst will ihm 3 Geschichten erzählen... Einfühlsam, berührend, traurig, tragisch, ergreifend herzzerreißend und düster sind die Worte die mir zu diesem... Seit der Krebserkrankung seiner Mutter, wacht Conor jede Nacht aus einem Albtraum auf. Eines Nachts, sieben Minuten nach Mitternacht, bekommt er Besuch von einem furchterregenden Monster. Das Monster selbst will ihm 3 Geschichten erzählen... Einfühlsam, berührend, traurig, tragisch, ergreifend herzzerreißend und düster sind die Worte die mir zu diesem Buch einfallen. Sieben Minuten nach Mitternacht ist ein hervorragendes Buch, das sich mit dem Sterben auseinandersetzt, wenn man in diesem Zusammenhang von einem hervorragend gemachten Buch sprechen darf. Es ist wohl ein arg schlimmer Schicksalsschlag, dass ausgerechnet die Autorin das Buch nicht mehr zu Ende schreiben konnte, da sie selbst einem Krebsleiden erlag. Es geht um das Gefühlschaos eines 13 jährigen Jungen, der von der Gesellschaft, seinen Freunden und seiner Familie alleingelassen wird. Die düsteren Illustrationen verstärken das Gefühl der Ohnmacht, das Conor befällt. Jeder der einen ähnlichen Verlust ertragen hat, wird sich mit der Frage der Schuld, des Alleinseins und der Traurigkeit beschäftigt haben. Den einen oder andere Charaktereigenschaft erkennt man vielleicht in sich selber oder in anderen Mitmenschen. Sieben Minuten nach Mitternacht, ist eine Geschichte die mich lange nach dem Lesen,

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wunderschönes Buch über Trauer
von Stefanie Kallart aus Augsburg am 30.03.2013

Ein herzzereissendes Buch, das den deutschen Jugendliteraturpreis mehr als verdient hat. Ich bin sehr froh, dass ich es gelesen habe. Dieses Buch ist voller Emotionen und das "Monster" hilft Conor diese auszuleben. Denn Conor kann sich diese Gefühle nicht selbst eingestehen, die Trauer nicht an sich heran lassen. Denn darum... Ein herzzereissendes Buch, das den deutschen Jugendliteraturpreis mehr als verdient hat. Ich bin sehr froh, dass ich es gelesen habe. Dieses Buch ist voller Emotionen und das "Monster" hilft Conor diese auszuleben. Denn Conor kann sich diese Gefühle nicht selbst eingestehen, die Trauer nicht an sich heran lassen. Denn darum geht es in diesem Buch, um Trauer, Abschied zu nehmen von einem Menschen, der einem sehr nahe stand. Die Bilder, die passend zum Thema düster sind, unterstreichen die ganze Stimmung noch zusätzlich. Man wird durch dieses Buch berührt, und kann die Trauer richtig nachfühlen. Jeder der schon einmal einen Verlust erlitten hat wird sich in diesem Buch wieder finden und dabei ist es egal, wie alt der Leser ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sieben Minuten nach Mitternacht

Sieben Minuten nach Mitternacht

von Siobhan Dowd , Patrick Ness

(89)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
+
=
Camel Up

Camel Up

(12)
Spielwaren
Fr. 37.90
+
=

für

Fr. 62.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale