orellfuessli.ch

Siebzehn Widersprüche und das Ende des Kapitalismus

WORUM GEHT ES? Gibt es seit dem Ende des Kommunismus wirklich keine echten Alternativen zum Kapitalismus? David Harvey meint: Doch! Man muss allerdings das Wesen des Kapitalismus genau verstehen, um ihn durch einen revolutionären Humanismus ersetzen zu können, in dessen Zentrum nicht das Kapital, sondern der Mensch steht. Konkret untersucht Harvey die Anhäufung von Kapital, das fatale Wachstumscredo, den spekulativen Immobilienmarkt und den Raubbau an der Natur. Er beschreibt jedoch nicht nur Krisen, sondern zeigt auch Chancen auf. Denn gerade die Widersprüche im Kapitalismus können Anfangspunkte für neue politische und kulturelle Bewegungen sein. Die utopische Kraft dafür kommt aus den Städten. WAS IST BESONDERS? Eine fundierte, realitätsnahe Kapitalismuskritik und zugleich ein Manifest des Wandels – geschrieben von einem der führenden Sozialtheoretiker der heutigen Zeit. WER LIEST? • Jeder, der die globalen Machtverhältnisse kritisch sieht • Leser von Stéphane Hessel, Michael J. Sandel, David Graeber und Thomas Piketty
Portrait
Wer schreibt? David Harvey, geboren 1935, zählt zu den bedeutendsten Sozialwissenschaftlern der Gegenwart. Er hat in Cambridge Geographie und Anthropologie studiert und in Oxford, Baltimore sowie London gelehrt. Heute unterrichtet er an der City University of New York. Harvey ist bekennender Neomarxist und forscht zu Urbanisierung, Geographie und Umwelt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783843710718
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 2.534
eBook
Fr. 20.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 20.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48780006
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    eBook
    Fr. 18.90
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (22)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 54893251
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    eBook
    Fr. 13.50
  • 46672225
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    eBook
    Fr. 28.50
  • 47872214
    Angst für Deutschland
    von Melanie Amann
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45559379
    Der Fluch des Reichtums
    von Tom Burgis
    eBook
    Fr. 20.50
  • 53774462
    Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg!
    von Michail Gorbatschow
    eBook
    Fr. 6.50
  • 40392179
    Die Stunde der Patinnen
    von Mathilde Schwabeneder-Hain
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38763366
    Freiheit gehört nicht nur den Reichen
    von Lisa Herzog
    eBook
    Fr. 13.50
  • 47889271
    »Worte müssen etwas bedeuten«
    von Barack Obama
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Siebzehn Widersprüche und das Ende des Kapitalismus

Siebzehn Widersprüche und das Ende des Kapitalismus

von David Harvey

eBook
Fr. 20.50
+
=
Zeilen und Tage

Zeilen und Tage

von Peter Sloterdijk

(3)
eBook
Fr. 14.50
+
=

für

Fr. 35.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen