orellfuessli.ch

Siegerkunst

Neuer Adel, teure Lust

Die Galeristen streiten öffentlich mit der Staatsministerin, der Maler Georg Baselitz veranlasst, seine Bilder in den Museen abzuhängen. Der Entwurf für ein Gesetz zum Schutz von Kulturgut lässt die Wellen hochschlagen: Künstler fürchten, dass der Wert ihrer Werke auf dem internationalen Kunstmarkt sinken könnte. Die Präsenz im Museum – noch unlängst ein Ausweis höchster Anerkennung – bedeutet ihnen nichts. Es geht um Geld.
Kunst ist, anders als in den zwei Jahrhunderten der Moderne, wieder ganz unverhohlen eine Sache der Reichen, Erfolgreichen und Herrschenden geworden. Kunst dient wieder der Repräsentation, sie ist ein Luxusgut. Was zählt, ist das Besitzen, nicht das Wahrnehmen und Betrachten von Kunst. Und wer gegen den elitären Kunstbetrieb opponiert, wird – wie die Occupy-Aktivisten auf der documenta 13 – in Windeseile von diesem aufgesogen und vereinnahmt.
Wie immer provoziert Wolfgang Ullrich, stellt eine Fülle von Beispielen vor und regt mit Verve zum genauen Hinschauen sowie zur Diskussion an. Über Kunst wirklich zu streiten – das wäre ein Gewinn!
Portrait
Wolfgang Ullrich, Jahrgang 1967, studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Germanistik in München. Promotion 1994 mit einer Arbeit über das Spätwerk Heideggers. Seitdem freier Autor, Dozent am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Kunstakademie München (1997 bis 2003) und Unternehmensberater, zahlreiche Arbeiten zur Geschichte und Kritik des Kunstbegriffs, über moderne Bildwelten und Wohlstandsphänomene.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 161
Erscheinungsdatum 04.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8031-3660-2
Verlag Wagenbach
Maße (L/B/H) 213/136/20 mm
Gewicht 260
Abbildungen mit Abbildungen und Fotos
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 35.333
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44354271
    Die paranoisch-kritische Methode. Der Einfluss der Psychoanalyse auf Salvador Dalís Kunst
    von Giuliana Barrios
    Buch
    Fr. 19.40
  • 35478507
    Müde Museen
    von Daniel Tyradellis
    Buch
    Fr. 23.90
  • 6655265
    Ordnungen der Bilder
    von Martin Schulz
    Buch
    Fr. 42.90
  • 42489558
    Understanding Branding
    von Daniela Hensel
    Buch
    Fr. 43.90
  • 2903210
    Punkt und Linie zu Fläche
    von Wassily Kandinsky
    Buch
    Fr. 24.90
  • 36632814
    Hieronymus Bosch. Das vollständige Werk
    von Stefan Fischer
    (1)
    Buch
    Fr. 135.00
  • 31374342
    Porträts in Ton
    von Philippe Faraut
    Buch
    Fr. 42.90
  • 37159945
    Einführung in die Ikonographie
    von Frank Büttner
    Buch
    Fr. 28.90
  • 26353220
    Wörterbuch der Malerei
    von Christoph Wetzel
    Buch
    Fr. 8.40
  • 14367453
    »A voyage on the North Sea«
    von Rosalind Krauss
    Buch
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Siegerkunst

Siegerkunst

von Wolfgang Ullrich

Buch
Fr. 23.90
+
=
Mit dem Rücken zur Kunst

Mit dem Rücken zur Kunst

von Wolfgang Ullrich

Buch
Fr. 24.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale