orellfuessli.ch

Sigmund Freud (1856 - 1939)

"Ein gottloser Jude" - Entdecker des Unbewussten. Erscheint anlässlich der Freud-Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin

Anlässlich der Freud-Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin erscheint diese jüdische Miniatur, die sich explizit mit der Haltung von Sigmund Freud zum Judentum befasst. Der in Wien lange vor der Machtübernahme der Nationalsozialisten grassierende Antisemitismus hatte Freud schon während seines Studiums für seine jüdische Identität sensibilisiert. Sein jahreslanges Warten auf eine Professur offenbarte ihm, dass auch Assimilation die mannigfachen antisemitischen Vorurteile nicht ausser Kraft setzt. Im englischen Exil starb der weltweit geachtete Wissenschaftler im September 1939. Seine letzten Schriften beschäftigen sich mit dem "Mann Moses". Hier wies er dem Judentum nicht nur eine positive, sondern auch weltanschaulich bestimmende Funktion zu. Inbegriff dessen, was er den "Fortschritt in der Geistigkeit" nannte. "Die Juden haben sich von allen Seiten und von allen Orten mit Begeisterung meiner bemächtigt, als ob ich ein gottesfürchtiger Rabbi wäre. Ich habe nichts degegen, nachdem ich meine Stellung zum Glauben unzweideutig klargelegt habe, das Judentum bedeutet mir noch sehr viel, affektiv." (Freud an Arthur Schnitzler, Mai 1926)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 89
Erscheinungsdatum April 2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938485-16-3
Reihe Jüdische Miniaturen 37
Verlag Hentrich & Hentrich
Maße (L/B/H) 159/116/12 mm
Gewicht 96
Abbildungen mit Fotos. 15,5 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 1698488
    Studienausgabe
    von Sigmund Freud
    Buch
    Fr. 34.90
  • 3009321
    Das dialogische Prinzip
    von Martin Buber
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 14293908
    Das Judentum
    von Michael Tilly
    Buch
    Fr. 8.40
  • 33868429
    Der Talmud
    Buch
    Fr. 10.90
  • 2994778
    Der Gottesbegriff nach Auschwitz
    von Hans Jonas
    Buch
    Fr. 8.40
  • 42442943
    Geschichte Israels
    von Christian Frevel
    Buch
    Fr. 36.90 bisher Fr. 45.40
  • 29050432
    Mit einem Juden die Bibel lesen
    von Pinchas Lapide
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45244279
    Das Alte Testament als Klangraum des evangelischen Gottesdienstes
    von Jürgen Ebach
    Buch
    Fr. 42.90
  • 4602216
    Ist die Bibel richtig übersetzt?
    von Pinchas Lapide
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 939151
    Jüdische Geschichte
    von Kurt Schubert
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sigmund Freud (1856 - 1939)

Sigmund Freud (1856 - 1939)

von Helmuth F. Braun

Buch
Fr. 10.90
+
=
Mausche Mi-Dessau Moses Mendelssohn

Mausche Mi-Dessau Moses Mendelssohn

von Regina Scheer

Buch
Fr. 8.40
+
=

für

Fr. 19.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale