orellfuessli.ch

Six of Crows

Book 1

(1)
Nominated for the CILIP Carnegie Medal 2017, this fantasy epic from the No. 1 NEW YORK TIMES bestselling author of the Grisha trilogy is gripping, sweeping and memorable - perfect for fans of George R. R. Martin, Laini Taylor and Kristin Cashore. Criminal prodigy Kaz Brekker is offered a chance at a deadly heist that could make him rich beyond his wildest dreams - but he can't pull it off alone. A convict with a thirst for revenge. A sharpshooter who can't walk away from a wager.A runaway with a privileged past. A spy known as the Wraith. A Heartrender using her magic to survive the slums. A thief with a gift for unlikely escapes. Six dangerous outcasts. One impossible heist. Kaz's crew is the only thing that might stand between the world and destruction - if they don't kill each other first.An epic new exploration of the Grisha universe from the writer of SHADOW AND BONE, SIEGE AND STORM and RUIN AND RISING, totally consuming for both old fans and new.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Kopiergeschützt (Adobe ID erforderlich) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.09.2015
Sprache Englisch
EAN 9781780622293
Verlag Hachette Books Ireland
eBook (ePUB)
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Premium Card
Fr. 5.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43685836
    Lockwood & Co: The Hollow Boy
    von Jonathan Stroud
    eBook
    Fr. 7.50
  • 39664734
    Me Being Me Is Exactly as Insane as You Being You
    von Todd Hasak-Lowy
    eBook
    Fr. 9.50
  • 42782164
    The Heir's Choice (The War of Six Crowns, #2)
    von M. Gerrick
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42705280
    The Sound of Whales
    von Kerr Thomson
    eBook
    Fr. 7.50
  • 34680588
    Broken Crowns
    von Lauren DeStefano
    eBook
    Fr. 24.50
  • 42536672
    The Heir (The Selection, Book 4)
    von Kiera Cass
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42742133
    Witch Hunter
    von Virginia Boecker
    eBook
    Fr. 6.50
  • 39026511
    The Red Winter
    von Henry H. Neff
    eBook
    Fr. 17.90
  • 34924109
    I Knew You Were Trouble
    von Paige Toon
    eBook
    Fr. 11.90
  • 46695500
    Crooked Kingdom
    von Leigh Bardugo
    eBook
    Fr. 8.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

The heart is an arrow. It demands aim to land true.
von einer Kundin/einem Kunden aus Anrode am 06.04.2016

Darf ich gleich zu Anfang ganz kurz oberflächlich sein und betonen, dass Six of Crows einfach mal das wunderschönste Buch ist, das ich seit langem in den Händen halten durfte? Dieser Schutzumschlag, die schwarzen Seiten, die Gestaltung der Kapitelüberschriften.. Es ist der Traum eines jeden Buchnerds! <3 Okay, jetzt wo... Darf ich gleich zu Anfang ganz kurz oberflächlich sein und betonen, dass Six of Crows einfach mal das wunderschönste Buch ist, das ich seit langem in den Händen halten durfte? Dieser Schutzumschlag, die schwarzen Seiten, die Gestaltung der Kapitelüberschriften.. Es ist der Traum eines jeden Buchnerds! <3 Okay, jetzt wo wir das geklärt haben, kommen wir ohne große Umschweife auf die Inneren Werte zu sprechen: Eigentlich war ich nicht sonderlich gespannt auf Six of Crows, das muss ich wirklich zugeben. Zwar habe ich Anfang 2015 schon die Grischa-Trilogie von Leigh Bardugo gelesen und für sehr gut befunden, aber grundsätzlich hatte ich nicht das allergrößte Bedürfnis verspürt, nach Ravka und Umgebung zurückzukehren. Das ist auch der Grund, warum ich erst jetzt mit auf den Hype-Train aufspringen und euch sagen kann: Lest dieses Buch! Los, schnell! Es ist die pure Genialität! “Aber warum ist es die pure Genialität, Isa?” höre ich euch fragen. C’mere and I’ll tell ya! Das allererste, was mir in den Sinn kam, als ich Six of Crows beendet hatte, war: „Oh, mein Gott, was muss sich diese Frau beim Schreiben der Grischa-Trilogie zurückgehalten haben.“ Denn nur so – oder durch eine extreme Weiterentwicklung ihrerseits – kann ich mir erklären, wie Leigh Bardugo dieses Meisterwerk abgeliefert hat. Wie gesagt, ich fand die Grischa-Trilogie sehr gut, doch es hatte eben auch so seine Ecken, an denen ich angestoßen bin.. Aber alles was mir damals an Alina [der Hauptperson der Reihe] auf den Senkel gegangen ist, war plötzlich weggeblasen! Keine ellenlangen nervigen inneren Monologe, keine übelsten Selbstzweifel, keine Langeweile.. Gar nichts davon! Stattdessen werden uns jetzt sechs Charaktere hingestellt, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber eins gemeinsam haben: Sie sind unheimlich Badass. Und nicht nur das. Sie wissen, was sie können und verlassen sich auch in verdammt schwierigen Situationen auf ihre Fähigkeiten. Jeder Einzelne ist realistisch ausgearbeitet, wirkt so menschlich und hat eine komplexe Hintergrundgeschichte, die nach und nach enthüllt, warum er/sie so geworden ist, wie er/sie eben ist. Besonders hervorgestochen hat für mich hierbei Kaz Brekker: "Dirtyhands, the Bastard from the Barrel." Während er in den ersten Kapiteln noch unnahbar, kalt und absolut überlegen wirkt, dreht sich das im Laufe der Geschichte komplett um und mit jeder Seite über seine Vergangenheit wird eine weitere Schicht seiner „Rüstung“ niedergerissen. Grundsätzlich kommt mir Six of Crows sehr viel erwachsener vor, als Leigh Bardugos bisherige Veröffentlichungen. Zwar sollen die Hauptfiguren auch alle um die 16-18 sein, sie kommen aber definitiv in ihrem denken/handeln sehr viel älter rüber – Ich hätte alle so in die Mittzwanziger-Schiene gesteckt.. Vielleicht bin ich aber auch einfach so gebeutelt von den typischen Young Adult Charakteren, dass ich praktisch schon davon ausgehe, dass alle Teenager nervige, weinerliche Loser sind.. Wer weiß? In diesem Zusammenhang fand ich es auch sehr erfrischend, dass es endlich mal keine doofen Love Triangles oder sonstigen Klischee-Kram gab. Holy C[r]ow, das hat mich so glücklich gemacht! <3 Zwar gibt es auch potentielle Ships [von denen eins – wenn mich nicht alle meine Gaydar-Sinne gewaltig täuschen – nicht Hetero ist. Danke dafür, Leigh!], die ich alle segeln sehen will, aber keine dieser Romanzen geht einem auf die Nerven. Weil sie im Hintergrund stattfinden, nicht übertrieben werden und der eigentlich Mission nie im Weg stehen. Und auch Freundschaften bleiben nicht auf der Strecke! Alle kommen sich im Laufe der Reise näher, lernen, sich gegenseitig zu Schätzen und zu Vertrauen. Besonders wunderbar fand ich die Freundschaft zwischen Inej und Nina, die so echt und liebenswürdig dargestellt wurde. Kein Girl-On-Girl Hate! In keinem einzigen Moment! ENDLICH! Es waren aber nicht nur die Charaktere, die mich auf ganzer Linie überzeugen konnten. Nein, die ganze Handlung an sich – der Plan, die Reise zum Ice Court und der eigentliche Raubzug – war auch sehr raffiniert gestrickt und in keinem Moment langweilig. Ich war ständig gespannt, was als nächstes passieren wird und wurde immer wieder positiv von Leigh Bardugos Ideen überrascht. Auch das Ende hat mir sehr gut gefallen und hat einfach nur extreme Lust auf mehr gemacht. Der September kann also gar nicht schnell genug kommen, damit ich endlich Crooked Kingdom lesen kann! Fazit. Was soll ich hier noch für ein großes Fazit ziehen? Ihr habt meine Schwärmerei ja gerade gelesen und vielleicht auch schon meine 100 Tumblr-Reblogs pro Tag ertragen müssen. Ich bin schlicht und einfach begeistert von Six of Crows und empfehle jedem, sich dieses Buch mal zu gönnen. Übrigens müsst ihr die Grischa-Trilogie nicht gelesen haben, um euch in Ketterdam zurechtzufinden. Nach den ersten paar Kapiteln seid ihr sowieso voll im Geschehen und kriegt schon mit, was ihr über die Welt der Grischa wissen müsst. Und wer sagt: „Ach, nee. Die Trilogie war mir zu kindisch und weinerlich und [*sonstige Beschwerde einfügen*]..“ – FEAR NOT! Dieses Buch ist so viel erwachsener und leidet auch keineswegs unter den typischen „Jugendbuch“-Klischees. Also los, jetzt! Ich will keine Ausreden mehr hören – Gönnt euch! Lest es. Und wenn ihr fertig seid, sagt Bescheid und dann können wir gemeinsam nach Fanfiction suchen [auf AO3 hab ich schon alle durch, aber vielleicht findet ihr noch andere?!] und in Erwartung auf Crooked Kingdom fürchterliche Qualen leiden. Das wird total super!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dark and gritty adventure
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

This book should be on everyones TBR-list. "A gambler, a convict, a wayward son, a lost Grisha, a Suli girl who has become a killer, a boy from the Barrel who had become something worse." The story follows Kaz Brekker and his crew of outcasts and anti-heroes. Kaz is leader of... This book should be on everyones TBR-list. "A gambler, a convict, a wayward son, a lost Grisha, a Suli girl who has become a killer, a boy from the Barrel who had become something worse." The story follows Kaz Brekker and his crew of outcasts and anti-heroes. Kaz is leader of the Dregs, an infamous gang roaming the streets of Ketterdam. One day Kaz gets an incredible offer. He is offered an enormous amount of money for a simple heist. As simple as breaking into the impenetrable Ice Court, capital city of Fjerda, can be. Kaz teams includes Inej, the best spy in not only Ketterdam with the nickname “Wraith”, Jesper, a sharpshooter with a passion for a good wager, Wylan, a runaway son, Nina, a Grisha using her magic to survive the slums of Ketterdam, and Matthias, a convict and Grisha-Hunter. As a team they have to kidnap the scientist, who developed “Jurda Parem”. A drug that is not only highly addictive but also alters a Grisha’s power. Falling into the wrong hands, the formula could cause the destruction of the world. But will the team even get this far? Can Nina and Matthias forget their past for a while? This book is absolutely perfect. It’s amazingly written. The characters are witty, loveable and well written. The plot is great and even has a touch of magic.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Starker Auftakt
von Lisa Fritze aus Berlin am 29.10.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch war fantastisch! Absolut geil! Ich wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen! Ein sehr starker Auftakt für Leigh Bardugos neueste Duologie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
No mourners. No funerals.
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

“Six of Crows” is the first book in a duology by bestselling author Leigh Bardugo. Besides the beauty of the cover the story inside is even more intriguing. It takes place in the same world as Leigh Bardugo’s The Grisha trilogy. This book is a true miracle of storytelling in... “Six of Crows” is the first book in a duology by bestselling author Leigh Bardugo. Besides the beauty of the cover the story inside is even more intriguing. It takes place in the same world as Leigh Bardugo’s The Grisha trilogy. This book is a true miracle of storytelling in my opinion. The characters are so well written which is perfectly reflected in the way that five of the six main characters get chapters with their own point of view. There is not just one but five different views on the story. This book is an epic adventure full of ruthlessness, brutality, unpredictability and also the slow growing bond of six outcasts on a deadly heist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Geschichte von sechs Kriminellen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ganz am Anfang muss ich klarstellen, dass es sinnvoller wäre erst mal die Grischa-Trilogie von Leigh Bardugo zu lesen, da "Six of Crows" nämlich danach spielt. Six of Crows handelt von Kaz Brekker, der ein Anführer einer Gang ist. Meist stellt man sich darunter einen Herren Ü50 vor oder einen... Ganz am Anfang muss ich klarstellen, dass es sinnvoller wäre erst mal die Grischa-Trilogie von Leigh Bardugo zu lesen, da "Six of Crows" nämlich danach spielt. Six of Crows handelt von Kaz Brekker, der ein Anführer einer Gang ist. Meist stellt man sich darunter einen Herren Ü50 vor oder einen jungen Mann mitte 20 mit Armen wie Baumstämme. Kaz Brekker könnte man daneben vielleicht als Zweig beschreiben, aber er ist mindestens genauso gefährlich und rücksichtslos. Immer wieder steckt er in Situationen und entscheidet sich gegen die Moral, für das Geschäft. Im echten Leben wäre er kein sympathischer Mensch. Six of Crows handelt auch von Inej Ghafa, ein Mitglied der Gang. Sie wird auch "wraith" genannt, also "Gespenst", weil sie sich lautlos bewegen und genauso lautlos töten kann. Fühlen Sie sich schon unwohl? Gut. Nina Zenik handelt mit tödlichen Stoffen und hat dafür gesorgt, dass ihr Freund ins Gefängnis kommt. Matthias Helvar hat freiwillig geholfen Menschen zu versklaven. Jesper Fahey erzählt seinen Eltern er würde studieren, nur um dann das Geld für Alkohol auszugeben und wenn er mal nüchtern ist, schießt er gerne um sich herum. Aber das macht er auch in alkoholisiertem Zustand. Wylan Van Eck ist ein Junge mit unbekannter Vergangenheit, der aber trotzdem immer wieder auftaucht. Und genau DIESE sechs Menschen gehen gemeinsam (nicht unbedingt freiwillig) los, um quasi die Welt zu retten. Was kann denn da bloß schief gehen? Der Anfang ist zugegebenermaßen sehr langsam, was ich aber nicht schlecht finde, denn bei sechs Bösewichten als Protagonisten braucht man halt etwas länger um sie zu beschreiben und zu verstehen. Außerdem ist es der erste Teil einer Trilogie, deshalb kann man es sich erlauben die ersten 170 Seiten ruhig anzugehen. Der Plot selbst ist wunderbar. In dem Moment in dem die richtige Handlung beginnt passiert alles hintereinander, der Wechsel von Sichtweisen verstärkt die Spannung nur noch mehr und NATÜRLICH wird das alles schlimmer, wenn man bedenkt, dass es sechs Bösewichte sind, die sich gegenseitig nicht unbedingt in die Hände spielen wollen. Unglücklicherweise sind die Bösewichte aber auch sehr charismatisch... Ich kann von keinem sagen, dass ich ihn oder sie nicht mag. Der hat 6 Leute umgebracht? Egaaaal, er macht gute Witze. Sie hat ihren Freund einsperren lassen? Pffft, sie ist bis kurz vorher eine tolle Freundin! Das moralische Empfinden des Lesers wird hier eindeutig auf die Probe gestellt und niemand kann da durchhalten. Um endlich fertig zu werden, "Six of Crows" ist ein wunderbares Buch mit langsamen, aber wichtigem Anfang, unglaublichen Charakteren und einem Ende, dass ich nicht ankratzen darf ohne zu spoilern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ocean 11 meets Gangs of New York mit ein bisschen Magie
von einer Kundin/einem Kunden aus Basel am 28.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Zum Inhalt Es gibt eine neue Droge in Ketterdam, die es den Grischa erlaubt, ihre Kräfte zu verstärken. Damit die Formel nicht in falsche Hände gerät, möchte einer der Fadenzieher der Stadt, den Drogenerfinder bei sich wissen. Dumm nur, dass ebendieser im Ice Court gefangen gehalten wird. Einem Gefängnis in... Zum Inhalt Es gibt eine neue Droge in Ketterdam, die es den Grischa erlaubt, ihre Kräfte zu verstärken. Damit die Formel nicht in falsche Hände gerät, möchte einer der Fadenzieher der Stadt, den Drogenerfinder bei sich wissen. Dumm nur, dass ebendieser im Ice Court gefangen gehalten wird. Einem Gefängnis in das noch nie jemand eingebrochen ist und leben wieder herauskam. Nun wird Kaz beauftragt das unmögliche möglich zu machen. Gemeinsam mit seiner Crew (fünf individuelle Verbrecher/Strassenkinder) macht er sich auf, um das Schicksal von Ketterdam zu verhindern. Zum Cover Coverkauf! Mal wieder. Und weil alle auf Instagram SO davon geschwärmt haben. Das Bild gefällt mir wirklich unheimlich gut und auch der Titel ist super. Leider habe ich bei beidem den Zusammenhang in der Geschichte nicht erkannt, aber das könnte an den mögliche Schwierigkeiten in der Sprache gelegen haben. Zum Schreibstil Zuerst fand ich es recht anspruchsvoll, da mir die Welt der Grischa nicht vertraut war und die Autorin auch nicht gerade mit einfachen Worten um sich wirft. Aber nach und nach bin ich damit klargekommen und fand es einfach nur grossartig geschrieben! Die Kapitel wechseln sich ab und man hat von fast allen Charakteren einmal eine Sichtweise. Das Ganze ist in der dritten Person geschrieben, sodass man zwar sehr viel von den Charakteren erfährt, aber keine Ich-sätze hat. Persönliche Meinung Ahhh, ich getraue es gar nicht recht zu sagen, aber ich war so enttäuscht. Ich habe etwas Komplet anderes erwartet. Ich habe mehr Fantasy erwartet, mehr Magie und eine ausgefallenere Geschichte. Aber im Prinzip ist dies nur eine magischere Version von jedem beliebigen Bankräuberfilm (wahlweise auch Gefängnis-ausbrechern-film) Da ich weder die Inhaltsbeschreibung, noch Rezensionen zu der Reihe gelesen habe, wusste ich gar nichts… ausser dass die Reihe so gut sein soll.. aber Story technisch konnte sie mich einfach nicht überzeugen. Es war weder besonders spannend, noch besonders originell… sehr, sehr schade.. Immerhin waren die Charaktere echt wirklich gut!! Jeder Einzelne von en sechs Hauptcharakteren war sehr gut ausgearbeitet und mega individuell und einzigartig und zum Verlieben! Man kommt ihnen so nah und lernt sie so gut kennen, dass es wirklich schade ist, wenn das Buch vorbei ist. Etwas vorhersehbar fand ich da allerdings, dass jeder seinen Partner hat/oder eben nicht hat, aber das es halt sechs Leute sind und daraus immer zwei Pärchen entstanden sind… mhhh ABER es war sehr glaubwürdig herübergebracht worden und ich hab richtig mitgefiebert, wie sie sich angenähert und wieder voneinander entfernt haben, wie es Streit unter den einzelnen Gang Mitgliedern gab und wie sie einfach ECHT waren. Also grosser Pluspunkt für die einzigartigen Charaktere, die es gut und gerne mit den Ravenboys aufnehmen können. Fazit: Ocean 11 meets Gangs of New York mit ein bisschen Magie

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ocean's Eleven Meets Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden am 09.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

"Six of Crows" is the first book of a new fantasy series by Leigh Bardugo. Kaz Brekker, criminal mastermind of Ketterdam, is asked to do the impossible. In order to prevent the destribution of a substance with the power to control and subsequently wipe out all grisha he needs to... "Six of Crows" is the first book of a new fantasy series by Leigh Bardugo. Kaz Brekker, criminal mastermind of Ketterdam, is asked to do the impossible. In order to prevent the destribution of a substance with the power to control and subsequently wipe out all grisha he needs to break the man responsible out of the most secure prison imaginable. This job will make him rich beyond his wildest dreams, but it's not something he can do alone. So Kaz convinces five other low-lives to help him attempt to do the impossible... Having also read, but by no means loved, the first installment of Leigh Bardugo's "Grisha"-series, I was kind of reluctant going into this one. The first couple of chapters seemed to confirm my wariness, but then the story got interesting. Also, the characters, which I did not really like throughout the first half of the book, won me over as the story continued - they really do grow on you. In the end I almost flew through the pages and didn't want it to end. Even though it has a weak first couple of chapters, " Six of Crows" is a really interesting and fast-paced read. I especially liked the ocean's-eleven-esque vibe of it and am now really looking forward to getting my hands on the sequel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Six of Crows

Six of Crows

von Leigh Bardugo

(1)
eBook
Fr. 5.90
+
=
Hades

Hades

von Candice Fox

eBook
Fr. 16.50
+
=

für

Fr. 22.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen