orellfuessli.ch

Non-Books-Artikel die bis 16. Dezember bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Sobibor, 14. Oktober 1943, 16 Uhr / Ein Lebender geht vorbei

350 Stunden Material hatte Claude Lanzmann in über zehn Jahren für sein neuneinhalbstündiges Jahrhundertepos SHOAH gedreht. Zwei weitere eigenständige Dokumentarfilm-Meilensteine entstanden in der Folge aus diesem Material - genauer: aus Interviews, die er 1979 mit zwei sehr unterschiedlichen Gesprächspartnern über zwei Themenkomplexe führte, die in SHOAH schliesslich keinen Platz fanden. Vor allem der Häftlings-Aufstand im Lager Sobibor verdiente einen eigenen Film. Aus ganz anderen Gründen wollte auch der Bericht des ehemaligen Delegierten des Roten Kreuzes über seine Besuche in Auschwitz und im "Vorzeigelager" Theresienstadt sich nicht in das Konzept von SHOAH fügen. Beide Filme erscheinen nun auf einer DVD. SOBIBOR, 14. OKTOBER 1943, 16 UHR (2001) setzt an, wo SHOAH (1986) endete: beim jüdischen Widerstand. Der Titel verweist auf Ort, Tag, Monat, Jahr, Stunde des einzigen jemals gelungenen Aufstands in einem Vernichtungslager der Nationalsozialisten. EIN LEBENDER GEHT VORBEI (UN VIVANT QUI PASSE) (1997): Maurice Rossel, ein Offizier der Schweizer Armee, der während des Zweiten Weltkriegs als Delegierter des Internationalen Roten Kreuzes in Berlin stationiert gewesen war, wollte Claude Lanzmann nicht empfangen. So überrumpelte ihn Lanzmann mit einem Überraschungsbesuch, bei dem dieses Filmgespräch in höchst gespannter Atmosphäre zustande kam.
Portrait
Claude Lanzmann, geb. 1925 in Paris, studierte Philosophie und war Lektor an der Freien Universität Berlin. Als Journalist reiste er unter anderem nach China und Korea und engagierte sich gegen den Algerienkrieg. Seine Dokumentarfilme 'Pourquoi Israel' (1972) und 'Shoah' (1985) machten ihn weltberühmt. Er ist Ehrendoktor der Hebräischen Universität Jerusalem und der European Graduate School. Claude Lanzmann lebt in Paris.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 26.03.2010
Regisseur Claude Lanzmann
Sprache Französisch, Deutsch, Hebräisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 9783898485241
Genre Special
Studio Absolut MEDIEN
Spieldauer 160 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild / 16:9 Widescreen
Tonformat Originalfassung
Film (DVD)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 19.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17633027
    Shoah - Studienausgabe
    (1)
    Film
    Fr. 24.90
  • 31621493
    Flucht aus Sobibor
    Film
    Fr. 14.90
  • 32560867
    Konzentrationslager Im 2.Weltkrieg
    Film
    Fr. 9.90
  • 21628837
    Claude Lanzmann - Gesamtausgabe
    Film
    Fr. 135.00
  • 3816390
    Evita
    (3)
    Film
    Fr. 12.90
  • 43218654
    Zardoz - Steelbook
    Film
    Fr. 19.90
  • 26656955
    Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss, 4 DVD
    Film
    Fr. 24.90
  • 33042786
    Mea Culpa, 1 DVD
    Film
    Fr. 22.90
  • 21628835
    Behauptung des Raums
    Film
    Fr. 17.90
  • 23810836
    Die ewigen Momente der Maria Larsson
    Film
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sobibor, 14. Oktober 1943, 16 Uhr / Ein Lebender geht vorbei

Sobibor, 14. Oktober 1943, 16 Uhr / Ein Lebender geht vorbei

Film
Fr. 19.90
+
=
Der Karski-Bericht

Der Karski-Bericht

Film
Fr. 24.90
+
=

für

Fr. 44.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale