orellfuessli.ch

Sofies Welt

Roman über die Geschichte der Philosophie. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1994

(10)
Weg in die geheimnisvolle Gedankenwelt
"Ein dickes Buch, mit spitzen Fingern angefasst und mit Begeisterung zugeklappt: ein grosser Wurf im wört-lichen wie übertragenen Sinn." Die Zeit
Mysteriöse Briefe landen im Briefkasten der 15jährigen Sofie Amundsen in Oslo. Was sollen diese Fragen: "Wer bist du?", "Was ist ein Mensch?" und "Woher kommt die Welt?". Sofie ist irritiert. Die Briefe werden ausführlicher und entführen sie in die abenteuerliche und geheimnisvolle Gedankenwelt der grossen Philosophen. Ihr unbekannter Briefeschreiber erzählt Sofie die Geschichte Europas, der Antike, des Mittelalters und der Renaissance und dann nimmt die Geschichte eine unglaubliche Wendung.
Rezension
"Ein dickes Buch, mit spitzen Fingern angefasst und mit Begeisterung zugeklappt: ein grosser Wurf im wörtlichen wie übertragenen Sinn." (Die Zeit)
Portrait
Jostein Gaarder, geboren 1952, studierte Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaft in Oslo und lehrte Philosophie an den Universitäten Oslo und Bergen. Seit 1991 ist er als freier Autor tätig und lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Oslo. Mit "Sofies Welt" wurde Jostein Gaarder international bekannt. Für Sofies Welt erhielt Jostein Gaarder, neben zahlreichen anderen Auszeichnungen, 1994 den Deutschen Jugendliteraturpreis, 1996 den polnischen Janusz-Korczak-Preis für die Vermittlung philosophischer Inhalte an Kinder und 2008 den "Sonderpreis für Deutsche Jugendliteratur". "Philosophieren bedeutet, über das Leben nachzudenken, und jeder, der sich wundert, philosophiert." (J. Gaarder)
Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. 2011 wurde Gabriele Haefs als Königlich Norwegische Ritterin des St.Olavs Ordens in der Norwegischen Botschaft in Berlin ausgezeichnet u.a. für ihre Übersetzungen, für die Vermittlung von norwegischen Büchern nach Deutschland sowie für das Knüpfen von Kontakten im Kulturbereich ganz allgemein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.10.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-12555-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/122/37 mm
Gewicht 438
Originaltitel Sofies verden
Auflage 21. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2985018
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (18)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 2861555
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (5)
    Buch
    Fr. 34.90
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (41)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 4579474
    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (11)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 37621395
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (37)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 33787939
    Der Märchenerzähler
    von Antonia Michaelis
    (8)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 869157
    Maikäfer, flieg!
    von Christine Nöstlinger
    (4)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 4255275
    Malka Mai
    von Mirijam Pressler
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2922594
    Theos Reise
    von Catherine Clement
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 20936194
    Nichts
    von Janne Teller
    (50)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 13716102
    Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
    von François Lelord
    (29)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (14)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (73)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35386721
    Momo (Neuausgabe)
    von Michael Ende
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 38837190
    Tschick von Wolfgang Herrndorf. Königs Erläuterungen.
    von Wolfgang Herrndorf
    eBook
    Fr. 7.50
  • 47366550
    Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums
    von Benjamin A. Saenz
    Buch
    Fr. 13.40
  • 45189800
    Anders
    von Andreas Steinhöfel
    Buch
    Fr. 11.90
  • 28846258
    Margos Spuren
    von John Green
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2996557
    Die philosophische Hintertreppe. Vierunddreißig große Philosophen in Alltag und Denken
    von Wilhelm Weischedel
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
1
1
0
1

eine durch und durch bezaubernde Reise
von Conny Hannesschläger aus Pasching am 08.06.2010

Möchten Sie die Welt der Philosophie kennenlernen? Unsere Heldin, die 15jährige Sofie, bekommt unvermittelt geheimnisvolle Briefe zugeschickt. Seltsam genug, dass ein Fremder an Sofie Briefe schreibt, doch noch seltsamer sind die Fragen, die diese Briefe so besonders machen...:Was ist der Mensch?Woher kommt die Welt? Gleichsam verwundert und neugierig, läßt sich Sofie auf... Möchten Sie die Welt der Philosophie kennenlernen? Unsere Heldin, die 15jährige Sofie, bekommt unvermittelt geheimnisvolle Briefe zugeschickt. Seltsam genug, dass ein Fremder an Sofie Briefe schreibt, doch noch seltsamer sind die Fragen, die diese Briefe so besonders machen...:Was ist der Mensch?Woher kommt die Welt? Gleichsam verwundert und neugierig, läßt sich Sofie auf diese "Lehrstunden" ein... faziniert folgt sie den Worten, die sie durch das Reich der Philosophie und durch unsere Weltgeschichte führen und ihre Begeisterung kennt bald keine Grenzen mehr! Lassen auch Sie sich verführen...es lohnt sich!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Geschichte der Philosophie!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2015

"Sofies Welt" ist ein tolles Buch. Jostein Gaarder entführt den Leser in die Geschichte der Philosophie und vermischt diese mit einer spannenden "Kriminalgeschichte", die wie auch die Philosophie selbst, die Dinge und die Welt hinterfragt und auf den Kopf stellt. Trotz seiner Faktendichte ist "Sofies Welt" unheimlich fesselnd und mitreißend,... "Sofies Welt" ist ein tolles Buch. Jostein Gaarder entführt den Leser in die Geschichte der Philosophie und vermischt diese mit einer spannenden "Kriminalgeschichte", die wie auch die Philosophie selbst, die Dinge und die Welt hinterfragt und auf den Kopf stellt. Trotz seiner Faktendichte ist "Sofies Welt" unheimlich fesselnd und mitreißend, so dass man es gar nicht mehr weglegen will. Jostein Gaarders Roman bringt einen zum Nachdenken, zum Fragenstellen und zum Philosophieren. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Roman der Philosophie
von Katja Burke aus Lingen (Lookentor-Passage am 24.10.2009

Sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene wunderbare Einführung in die Philosophie in fiktiver Form. Macht Spaß zu lesen und ist trotz der Fülle an Information lustig, spannend und mitreißend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gaarders bestes Werk
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2009

Gaarder schafft es, dem Leser sowohl Philosophie näherzubringen als auch einen spannenden Roman zu schreiben. Die Rätsel lösen sich durch das Weiterlesen, sodass das Buch immer spannend ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Philosophischer Grundkurs
von einer Kundin/einem Kunden aus Klagenfurt am 13.08.2008

Jeder der sich für Philosophie interessiert, sollte dieses Buch zum Einstieg nutzen. Die Rahmenhandlung ist wirklich nur als Rahmen zu verstehen und kann getrost als Pause genutzt werden, um seine Gedanken zu ordnen, selber Antworten auf die philosophischen Fragen zu finden oder einfach um die gelesenen Informationen zu verdauen. Ein sehr... Jeder der sich für Philosophie interessiert, sollte dieses Buch zum Einstieg nutzen. Die Rahmenhandlung ist wirklich nur als Rahmen zu verstehen und kann getrost als Pause genutzt werden, um seine Gedanken zu ordnen, selber Antworten auf die philosophischen Fragen zu finden oder einfach um die gelesenen Informationen zu verdauen. Ein sehr eindrucksvolles Buch, welches ich immer wieder mal lese, schon allein, weil man sich nicht alles auf einmal merken kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut für den Einstieg in die Philosophie !
von einer Kundin/einem Kunden aus Aldenhoven am 30.01.2006

Dieses Buch finde ich einfach sehr gut. Es ist nicht einfach nur ein Buch,das man so schnell durchlesen kann, sondern man muss sich Zeit nehmen. Ich finde es auf alle Fälle sehr lehrreich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Guter Einstieg in die Philosophie...
von Tinkerbell am 04.09.2006

Grundsätzlich fand ich das Buch, besser gesagt: den Philosophiekurs sehr spannend. Der Autor erzählt zum Teil sehr ausführlich, zum Teil aber auch sehr oberflächlich über die Geschichte und die Entwicklung der Philosophie. Ich muss zugeben, ich hatte manchmal ein bisschen Mühe mit dem Lesen, denn es zieht sich an... Grundsätzlich fand ich das Buch, besser gesagt: den Philosophiekurs sehr spannend. Der Autor erzählt zum Teil sehr ausführlich, zum Teil aber auch sehr oberflächlich über die Geschichte und die Entwicklung der Philosophie. Ich muss zugeben, ich hatte manchmal ein bisschen Mühe mit dem Lesen, denn es zieht sich an manchen Stellen zu sehr in die Länge. Normalerweise würde ich nie ein Buch über Philosophie lesen aber Jostein Gaarder erzählt hierbei ganz geschickt über die Philosophie und bringt einem zum Nachdenken indem er fragt: Wer bist Du? Woher kommst Du? Die Geschichte ist sehr mystisch und geheimnisvoll geschrieben, dass man einfach herausfinden möchte was Sophie und Hilde miteinander gemein haben. Und während man das Geheimnis versucht zu lösen, zieht man sich die Geschichte der Philosophie wie von selbst in sich ein…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Philosophiekurs
von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2016

Ein Philosophiekurs in einem Roman verpackt. Das hat mich begeistert, denn ich hatte nicht wirklich Ahnung davon was mich erwarten würde. Jeder lobte das Buch, also wurde es auch Zeit für mich, es nachzuholen. Die europäische Philosophie wird super erklärt. Von den Ursprüngen bis in die heutige Zeit. Es... Ein Philosophiekurs in einem Roman verpackt. Das hat mich begeistert, denn ich hatte nicht wirklich Ahnung davon was mich erwarten würde. Jeder lobte das Buch, also wurde es auch Zeit für mich, es nachzuholen. Die europäische Philosophie wird super erklärt. Von den Ursprüngen bis in die heutige Zeit. Es bringt einen dazu, sich näher damit beschäftigen zu wollen. Das ganz ist vermischt mit einer Handlung über Sofie, Alberto und Hilde. Die Story selber wurde mir dann zum Ende hin doch etwas zu absurd. Aber der Philosophie hat es mich eindeutig ein großes Stück näher gebracht und ich möchte unbedingt weitere Bücher dazu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach perfekt
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 31.10.2004

So ein spannendes und lehrreiches Buch habe ich noch nie gelesen!Einfach perfekt!Dieses Buch sollte jeder lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Außer Spesen nichts gewesen
von Isabella aus Berlin am 10.03.2010

Normalerweise schreibe ich Rezensionen nur, wenn ich ein Buch von vorne bis hinten durchgelesen habe. Nach dem drtten Versuch, dieses Buch zu lesen, hätte ich gut Lust gehabt es in die Ecke zu pfeffern, stattdessen habe ich es ganz unten in mein Bücherregal gestellt, zu den Büchern, die ich... Normalerweise schreibe ich Rezensionen nur, wenn ich ein Buch von vorne bis hinten durchgelesen habe. Nach dem drtten Versuch, dieses Buch zu lesen, hätte ich gut Lust gehabt es in die Ecke zu pfeffern, stattdessen habe ich es ganz unten in mein Bücherregal gestellt, zu den Büchern, die ich nie, nie, nie mehr anfassen werde. Ich wundere mich ehrlich, das dieses Buch so gut bewertet wurde. Mir fehlt wohl einfach der intellektuelle Zugang, aber mal ehrlich, irgendwie kommt mir langsam der Verdacht, dass manche Leute (nicht alle!) einfach beweisen wollen, dass sie klug und gebildet sind. Ich bin wahrscheinlich einfach zu doof. Sofies Welt ist mit Abstand das anstrengenste Buch, das ich je gelesen habe bzw. wollte. Am Anfang ist die Handlung furchtbar langweilig, da sind die Philosophie-Briefe noch ein echter Lichtblick, aber dann wird es einfach nur noch nervig. Gerade wird die Handlung spannend, da kommt wieder so ein ewig langer Brief. Irgendwann flogen mir tausende Namen, Thesen, Zahlen und Theorien im Kopf umher und ich verlor vollkommen den Überblick. Ich habe versucht, die Briefe einfach nicht zu lesen, das klappt leider auch nicht, weil die wohl in der Handlung noch eine Rolle spielen. Sofie ist aus meiner Sicht eine unglaublich unsympathische Person, egoistisch, beleidigend, unhöflich. Was finden die Leute bloß an diesem Buch? Ich kann es nicht weiterempfehlen, auf gar keinen Fall, außer vielleicht als Deko um sich mit einer Aura von Intelligenz zu umgeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Einfach gestricktes Sternenmuster unserer Welt
von Roman aus der Schweiz am 20.07.2006
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Auf den ersten Blick ist Sofies Welt ein Kinderbuch. Wie sollten wir auch anders denken? Der Titel klingt schon, naja, sagen wir mal: einfach gestrickt, das Titelbild scheint uns einzuladen eine einfache Geschichte zu betreten und da macht es uns nichts vor. Den so behutsam wie wir hier von... Auf den ersten Blick ist Sofies Welt ein Kinderbuch. Wie sollten wir auch anders denken? Der Titel klingt schon, naja, sagen wir mal: einfach gestrickt, das Titelbild scheint uns einzuladen eine einfache Geschichte zu betreten und da macht es uns nichts vor. Den so behutsam wie wir hier von Anfang an bei der Hand genommen werden, um uns mit Sofie bekannt zu machen, sowas ist einfache, ehrliche Gastfreundschaft und vielleicht ein wenig Liebe die uns der Autor zukommen lässt. Auf angenehme weise erleben wir sie sich Sofie fragen stellt, die wir uns selbst auch schon gestellt haben: Wie gross ist die Welt? Gibt es Gott? Warum sehen sich alle Pferde ähnlich, aber jedes ist für sich einzigartig? Wir lernen Sokrates, Plato, Aristoteles und weitere grosse Denker kennen. Wir erleben die Welt von Sofie und lernen eine menge über die Geschichte der Philosophie. Und vielleicht, wenn wir offen waren für die Inhalte, wenn wir Sofie begleitet haben und ihr aufmerksam zugehört haben, verstehen wir die Welt ein kleines Stück mehr. Und aus dem Wissen, den Besuchen der Philosophen die immer verständlich und mit bildhaften Beispielen versehen sind, gewinnen wir eine Neugierde die uns zu Fragen und nach mehr verlangen lässt. Mehr Philosophie... mehr Wahrheit... unsere Wahrheit... Ein Meisterwerk für Jugendliche und Erwachsene gleichermassen. Eigentlich sollte jeder sich mit diesen Grundlegenden Themen befassen, den sie gehen uns alle etwas an. Verpass das nicht! Ja ich rede mit dir, der unentschlossen am PC sitzt, nicht lange überleben, kaufen! (P.S.: Nimm doch den Finger aus der Nase, das gehört sich nähmlich nicht!) Kaufen - du wirst es nicht bereuen, versprochen, gosses Indianerehrenwort.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Philosophie wunderbar verpackt
von einer Kundin/einem Kunden aus Kottingbrunn, Niederösterreich am 04.01.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch beginnt damit, dass eine 14-jährige Schülerin seltsame Briefe von einem unbekannten Philosophielehrer bekommt. Das sieht dann in etwa so aus, dass rd. 10 % "Rundherum-Erzählung" sind und der Rest könnte fast einem Philosophiebuch entstiegen sein. Aufgrund dieser Enttäuschung über die ersten 40 Seiten hinweg, habe ich damit... Das Buch beginnt damit, dass eine 14-jährige Schülerin seltsame Briefe von einem unbekannten Philosophielehrer bekommt. Das sieht dann in etwa so aus, dass rd. 10 % "Rundherum-Erzählung" sind und der Rest könnte fast einem Philosophiebuch entstiegen sein. Aufgrund dieser Enttäuschung über die ersten 40 Seiten hinweg, habe ich damit begonnen das Buch durchzublättern und erhielt den Eindruck das würde sich bis zum Ende durchziehen. Immer wieder tauchten Briefe auf - das kann es doch nicht sein, denkt man sich und will das Buch kurzerhand als Fehlkauf ins Regal stellen. Irgendetwas aber veranlasste mich weiterzulesen. Und siehe da: das Schema änderte sich langsam aber sicher. Und je länger das Buch dauerte, desto besser gelingt es Gaarder die Philosophiegeschichte direkt mit seiner Geschichte zu verknüpfen. Selbstverständlich muss man festhalten, dass das Buch nicht eine umfassende Ausbildung in Philosophie vermittelt, aber es gibt einen guten Überblick über die abendländische Philosophie und stellt sehr viele verschiedene Facetten eindrucksvoll dar. Es erfüllt seine Aufgabe ausgezeichnet. Ob das Buch mit seinen inhaltlichen Schwenks hinein in den Surrealismus und das "absurde Theater" allerdings wirklich für Jugendliche voll erfassbar ist, will ich dahingestellt lassen. Kurz und gut: Das Buch sollte man, wenn man einen Einstieg in die Philosophie sucht, keinesfalls entgehen lassen. Es ist über die größten Strecken hinweg auch sehr gut für Jugendliche geeignet. Man darf keinesfalls nach den ersten 50 Seiten aufgeben, Gaarder läuft erst später zur Höchstform auf und das wollen Sie ganz bestimmt nicht versäumen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
philosophie mal anders?!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 22.09.2005
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

in der schule empfindet man die geschichte der philosophie oft als qual. um meiner abneigung gegen das fach ein streich zu spielen, las ich das buch, von dem so viele begeistert sprachen. ende vom lied, viele langweilige seiten, keine wirkliche spannung zu finden, dafür natürlich viele daten über philosophen... in der schule empfindet man die geschichte der philosophie oft als qual. um meiner abneigung gegen das fach ein streich zu spielen, las ich das buch, von dem so viele begeistert sprachen. ende vom lied, viele langweilige seiten, keine wirkliche spannung zu finden, dafür natürlich viele daten über philosophen und geschichtliche ereignisse. wer sich wirklich dafür interessiert, für den wird das buch super sein, aber um in "neulingen" interesse zu wecken, dazu reicht es nicht

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Spannend und interessant geschrieben...
von Silke aus Erfurt am 24.04.2008
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch vor ein paar Jahren gelesen und ich war hin und weg. Wie er versucht dem „normalen“ Menschen die Philosophie näher zu bringen. Außerdem ist alles sehr einfach auch für Heranwachsende erklärt. Dieses Buch ist echt spannend und einleuchtend geschrieben. Konnte es gar nicht aus der... Ich habe dieses Buch vor ein paar Jahren gelesen und ich war hin und weg. Wie er versucht dem „normalen“ Menschen die Philosophie näher zu bringen. Außerdem ist alles sehr einfach auch für Heranwachsende erklärt. Dieses Buch ist echt spannend und einleuchtend geschrieben. Konnte es gar nicht aus der Hand legen, so hat es mich gefesselt und das obwohl es doch zur Jugendliteratur gehört. Viel Spaß beim Lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Argh!!
von Helena am 16.06.2005
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Nachdem mir irgendwie ab und zu mal das Buch zu Ohren gekommen ist und ich es dann zufällig in einer Bücherei sah, dachte ich mir, ich könnts ja mal lesen. ! Absoluter Fehler. Das Buch dreht sich wirklich um die Geschichte der Philosophie, die auch recht schön erklärt wird, aber... Nachdem mir irgendwie ab und zu mal das Buch zu Ohren gekommen ist und ich es dann zufällig in einer Bücherei sah, dachte ich mir, ich könnts ja mal lesen. ! Absoluter Fehler. Das Buch dreht sich wirklich um die Geschichte der Philosophie, die auch recht schön erklärt wird, aber mehr auch nicht. Zumindest die ersten 250 Seiten nicht. Die Rahmenhandlung mit Sofie ist wirklich langweilig.. Sollte es danach noch spannend werden (so weit bin ich noch nicht, ich versuch mich noch durchzuquälen), dann bin ich mir trotzdem nicht sicher ob das Buch es wert ist. - Wer Philosophie mag - Lest das Buch!! Aber wer eine spannende oder einfach nur hm.. lesenswerte Geschichte erwartet, der sollte die Finger von diesem Buch lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Grund, warum ich mal Philosophie studieren wollte. Eine großartige Geschichte, spannend und ganz nebenbei lehrreich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Selbst für Philosophie-Muffel interessant!
von TrustInTheLord am 04.08.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe das Buch vor vielen Jahren gelesen, wahrscheinlich war ich damals um die 13 Jahre alt. Davor hat mich Philosophie nicht interessiert und erst recht nicht die Geschichte der Philosophie. Aber während ich dieses Buch gelesen hatte, fand ich das alles unglaublich interessant und verständlich. Die philosophischen Fakten... Ich habe das Buch vor vielen Jahren gelesen, wahrscheinlich war ich damals um die 13 Jahre alt. Davor hat mich Philosophie nicht interessiert und erst recht nicht die Geschichte der Philosophie. Aber während ich dieses Buch gelesen hatte, fand ich das alles unglaublich interessant und verständlich. Die philosophischen Fakten sind einfach erstaunlich gut in die Geschichte eingebettet und auch abwechslungsreich und spannend erzählt, sodass man einfach ständig weiterlesen möchte. An die Geschichte selbst kann ich mich heute kaum noch erinnern, aber ich weiß, dass ich sie sehr gemocht habe und fasziniert war. Ich verbinde nur Positives mit diesem Buch und will es unbedingt wieder lesen! Auch jetzt noch, knapp zehn Jahre später und wahrscheinlich auch noch in zehn Jahren. Ich kann daher das Buch nur weiterempfehlen, und nicht nur an Jugendliche!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sofie bekommt Briefe mit tiefgreifenden Fragen. Die Geschichte der Philosophie in wunderschöner Sprache erzählt. Tolles Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein bewegendes Buch, dass den Geist der Philosophie einfängt und in Romanform auch für Einsteiger interessant macht. Alleine dafür möchte man dem Autor danken!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sofies Welt

Sofies Welt

von Jostein Gaarder

(10)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Hundert Jahre Einsamkeit

Hundert Jahre Einsamkeit

von Gabriel García Márquez

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 32.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale