orellfuessli.ch

SommerNachtsWende

(5)
Glück findet man nur dort, wo das Herz ist. Fünf Jahre nach dem Tod ihrer Mutter findet sich Emma zum ersten Mal wieder in ihrem Heimatdorf ein und stellt sich ihrer Vergangenheit. Alten Feindschaften, ihrer vernachlässigten besten Freundin und dem ganzen Schmerz. Dann taucht Dylan auf, selber gezeichnet vom Schicksal, und beginnt Emmas sorgsam errichteten Mauern einzureissen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 13.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959910408
Verlag Drachenmond Verlag
eBook
Fr. 4.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45402405
    Küsse niemals einen Rockstar
    von Natascha Kribbeler
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44870072
    Alex & Ich
    von Amalia Winter
    (11)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44554528
    Meine Lust, mein Milliardär und ich - 1-2
    von Rose M. Becker
    eBook
    Fr. 2.90
  • 45505722
    Perfectly Royal
    von Sandra Baunach
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44072744
    Bilder der Vergangenheit
    von Susanna Länger
    eBook
    Fr. 7.90
  • 42589520
    Yoga ist auch keine Lösung
    von Elke Becker
    (7)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 44676019
    Flying Hearts
    von Claudia Balzer
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43254290
    Balladen der Leidenschaft
    von Carol Townend
    eBook
    Fr. 9.90
  • 39232539
    Act of Passion
    von Jane Christo
    (7)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 44188984
    Die Klabauterflagge
    von Hans Leip
    eBook
    Fr. 9.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
0

Super Buch!
von Mii's Bücherwelt am 18.05.2016

Inhalt Glück findet man nur dort, wo das Herz ist. Fünf Jahre nach dem Tod ihrer Mutter findet sich Emma zum ersten Mal wieder in ihrem Heimatdorf ein und stellt sich ihrer Vergangenheit. Alten Feindschaften, ihrer vernachlässigten besten Freundin und dem ganzen Schmerz. Dann taucht Dylan auf, selber gezeichnet vom... Inhalt Glück findet man nur dort, wo das Herz ist. Fünf Jahre nach dem Tod ihrer Mutter findet sich Emma zum ersten Mal wieder in ihrem Heimatdorf ein und stellt sich ihrer Vergangenheit. Alten Feindschaften, ihrer vernachlässigten besten Freundin und dem ganzen Schmerz. Dann taucht Dylan auf, selber gezeichnet vom Schicksal, und beginnt Emmas sorgsam errichteten Mauern einzureißen. Charaktere Emma ist eine sehr liebevoll und hilfsbereite junge Frau, die als Jugendliche ihre Mutter verloren hat und ihr Vater hat sie vor kurzem im Stich gelassen. Deswegen fühlt sie sich oft einsam in Köln und ist nicht gerade selten. Außerdem ist sie ein wenig dämlich und verschlossen. Des Weiteren tut sie, zurück in ihrer Heimatstadt viel für Betty & Kelly und Dylan. Dylan ist ein sehr einsamer und trauriger junger Mann und er hat sehr früh die Verantwortung für Kelly und Betty - seine Schwestern - übernehmen müssen. Deswegen ist er sehr fürsorglich und sehr liebevoll. Außerdem lässt Dylan niemand so schnell und leicht an sich ran. Manchmal ist er ein wenig überfordert, aber er tut alles für seine beiden Schwestern und er macht auch sehr viel für Emma. Sophia ist die beste Freundin von Emma, aber sie ist so verliebt, das sie kaum etwas mitbekommt und Emma teilweise sehr vernachlässigt. Sophia ist auch sehr egoistisch und verrückt, aber manchmal auch sehr nervig. Lukas ist ein liebevoller und ein sehr tolle Freund für Dylan. Er kann ein ziemlicher Idiot sein, denn er ist sehr verliebt. Außerdem kann er verletzend sein, aber tut sehr viel um die Menschen in seinem Umfeld glücklich zu machen. Des Weiteren kann ich sagen, dass er sich hervorragend um die anderen Menschen kümmert. Zum Inhalt Ich muss sagen, ich finde es Schade, was den Protagonisten alles passiert und ich bin der Meinung weniger hätte auch gereicht. Aber die Geschichte ist schlüssig und die Handlungsstränge sind sehr gut durchdacht. Die Charaktere sind auch sehr gut gelungen und jeder Einzelne trägt zur Geschichte bei. Die Idee ist nicht neu, aber sehr schön umgesetzt. Zum Schreibstil Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und mich gleich gefesselt. Des Weiteren kann ich sagen, dass mir der Aufbau der Geschichte mit den Sichtwechseln sehr gut gefallen hat, da man so auch die Gefühle der anderen mitbekommt. Empfehlung Ihr mögt eher ruhige Bücher? Ihr mögt Bücher, die in der Realität spielen? Dann ist es genau das Richtige für euch! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hör auf dein Herz
von Ich liebe signierte Bücher und Ebooks aus Troisdorf am 24.02.2016

Fünf Jahre nach dem Tod von Emmas Mutter ist nun auch ihr Vater abgehauen. Emma fährt zum ersten Mal wieder in ihr altes Heimatdorf und stellt sich ihrer Vergangenheit. Sie trifft auf alte Feindschaften und alte Freundschaften. Aber am meisten macht Emma der Schmerz aus der Vergangenheit zu schaffen.... Fünf Jahre nach dem Tod von Emmas Mutter ist nun auch ihr Vater abgehauen. Emma fährt zum ersten Mal wieder in ihr altes Heimatdorf und stellt sich ihrer Vergangenheit. Sie trifft auf alte Feindschaften und alte Freundschaften. Aber am meisten macht Emma der Schmerz aus der Vergangenheit zu schaffen. Dann taucht Dylan auf, selber gezeichnet vom Schicksal, und beginnt Emmas sorgsam errichtete Mauern einzureißen. Ich fand Sommetnachtswende einfach wundervoll. Eine Geschichte voller Liebe, Schmerz, Angst, Leid und tiefer Freundschaft. Alle Charaktere sind einzigartig und ich konnte sie mir gut vorstellen. Vorallem Emma. Mit ihr habe ich vom ersten Moment an mitgefühlt. Die ganze Story lässt sich flüssig lesen und hat mir Mega Spaß gemacht. Vielen Dank hierfür an die Autorin Warte jetzt ganz ungeduldig auf Winternachtssonne :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wirklich schöne Lovestory
von Monika Schulze am 12.01.2016
Bewertet: Taschenbuch

Meine Meinung: Das Buch beginnt mit einem sehr emotionalen Prolog, der mich sofort tief gerührt hat und mit der Protagonistin mitleiden ließ. Damit hatte mich die Autorin Christelle Zaurini schon gepackt und ich war sehr gespannt, was auf Emma noch alles zukam. Danach springt die Geschichte 5 Jahre nach vorne und... Meine Meinung: Das Buch beginnt mit einem sehr emotionalen Prolog, der mich sofort tief gerührt hat und mit der Protagonistin mitleiden ließ. Damit hatte mich die Autorin Christelle Zaurini schon gepackt und ich war sehr gespannt, was auf Emma noch alles zukam. Danach springt die Geschichte 5 Jahre nach vorne und man erlebt, wie Emma sich von ihrer besten Freundin Sophia zum Klassentreffen überreden ließ. Ach, was soll ich sagen, Sophia ist eine tolle beste Freundin, wie jede Frau sie sich wünschen würde. Christelle Zaurini haucht ihren Figuren wirklich Leben ein und macht sie zu einzigartigen Persönlichkeiten. Ich konnte sie mir sehr gut vorstellen, so lebendig wirkten sie auf mich. Es war fast so, als könnte ich sie bei meinem nächsten Stadtbummel irgendwo antreffen :) Und ich fand es wirklich toll, dass auch Sophia ihre eigene Geschichte bekommt. Über Dylans Vergangenheit lässt uns die Autorin erst einmal noch etwas im Dunklen. Zwar ist die Geschichte abwechselnd aus Emmas und seiner Sicht geschrieben, aber Christelle Zaurini schreibt anfangs geschickt „um den heißen Brei“ herum, so dass man wirklich sehr neugierig auf Dylans Geschichte wird und die Spannung kaum noch aushält. Zwar konnte man sich als Leser schon seine eigenen Gedanken machen, aber ich fand es toll, dass nicht sofort alles aufgelöst wurde. Die erste Begegnung der beiden Protagonisten hat mir auch sehr viel Spaß gemacht. Sie war lustig, unbeschwert und doch auch irgendwie prickelnd. Es war sofort klar, dass die beiden sich verlieben würden (na ja, man wusste es ja auch schon aus dem Klappentext, aber trotzdem). Doch so unbeschwert geht es nicht weiter, denn beide Charaktere haben „ihr Päckchen zu tragen“ und so bleiben natürlich auch die Probleme, die Missverständnisse und die verletzten Gefühle nicht aus. Was mir jedoch sehr gut gefiel: Die Autorin beschreibt die Probleme zwar und webt sie geschickt in die Geschichte ein, es entsteht aber nicht „das große Drama“, das mich in anderen Büchern oft so nervt. Im Gegenteil, die Probleme sind sehr authentisch beschrieben und können so jeden Tag wirklich passieren. Der Schreibstil war einfach zu lesen, flüssig und sehr mitreißend. Ich hatte das Buch in nur wenigen Stunden durchgelesen. Das Ende gefiel mir dann auch wirklich sehr gut. Zwar blieben einige Fragen noch ungeklärt, aber für mich war der Schluss stimmig und sehr passend, einfach schön. Fazit: Christelle Zaurini hat mir mit ihrer „Sommernachtswende“ wirklich sehr schöne Lesestunden beschert. Die Protagonisten waren lebendig und liebevoll, die Story war authentisch und berührend und der Schreibstil flüssig und mitreißend. Eine wirklich schöne Lovestory, die ich jedem ans Herz legen kann. Von mir bekommt das Buch 5 Punkte von 5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

SommerNachtsWende

SommerNachtsWende

von Christelle Zaurrini

(5)
eBook
Fr. 4.90
+
=
WinterNachtsSonne

WinterNachtsSonne

von Christelle Zaurrini

(5)
eBook
Fr. 4.90
+
=

für

Fr. 9.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen