orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Sommerzauber wider Willen

Roman

(5)
Stippvisite in Snow Crystal? Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst den Blinddarm rausnehmen! Keine zehn Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde in den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel seiner Familie mit anzupacken. Dort erwarten ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin Élise Philippe. Ihre Lippen sind noch immer so süss und zart wie Mousse au Chocolat. Aber das heisst nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer zwischen ihnen war. Denn eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der Wildnis versauern. Auch wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée schmecken …
Portrait
Ihre schriftstellerische Karriere startete Sarah Morgan bereits als Kind – mit der Biografie eines Hamsters. Als Erwachsene arbeitete sie zunächst als Krankenschwester, bis sie nach der Geburt ihres ersten Kindes die Schriftstellerei erneut für sich entdeckte. Zum Glück! Ihre humorvollen Romances wurden weltweit mehr als 11 Millionen Mal verkauft. Die preisgekrönte Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 10.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-177-1
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 187/124/30 mm
Gewicht 314
Originaltitel Suddenly Last Summer
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39187888
    Winterzauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 1
    von Sarah Morgan
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44336571
    Für immer und ein Leben lang
    von Sarah Morgan
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44336601
    Einmal hin und für immer
    von Sarah Morgan
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40401194
    Das Bettlermädchen
    von Alice Munro
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435512
    Zusammen küsst man weniger allein / Stephanie Plum Bd.21
    von Janet Evanovich
    Buch
    Fr. 21.90
  • 13867108
    Mitternachtsspitzen
    von Susan Elizabeth Phillips
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45165187
    Herzenszauber in Thunder Point
    von Robyn Carr
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39187929
    Passion and Love
    von Nora Roberts
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30607887
    Einmal rund ums Glück
    von Paige Toon
    (6)
    Buch
    Fr. 12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39187888
    Winterzauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 1
    von Sarah Morgan
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41541294
    Aller Liebe Anfang ist ein Kuss. Novelle
    von Susan Mallery
    (3)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 42317974
    Weihnachtszauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 3
    von Sarah Morgan
    (9)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 40437403
    Wer nicht hören will, muss küssen
    von Susan Andersen
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43074468
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40437480
    Küsse haben keine Kalorien
    von Susan Mallery
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34626108
    Stille Küsse sind tief
    von Susan Mallery
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33837032
    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht / Edinburgh Love Stories Bd. 1
    von Samantha Young
    (31)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37822032
    Mit High Heels und Handschellen / Kate O'Hare Bd.1
    von Janet Evanovich
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 4179494
    Die Liebenden von Leningrad / Tatiana und Alexander Bd. 1
    von Paullina Simons
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33816726
    Kirschroter Sommer
    von Carina Bartsch
    (45)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39030030
    Wer wird denn gleich von Liebe sprechen?! / Tangled Bd. 1
    von Emma Chase
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Snow Crystal & die Familie O'Neil - Ich liiiieeeebe sie
von maya76 am 10.01.2016

Nachdem ich schon Jackson/Kaylas und Tylers/Brennas Geschichte verschlungen habe, habe ich mich - statt im Winter - ausnahmsweise einmal im Sommer nach Snow Crystal begeben - auch wenn es wirklich viel geregnet hat..... ;-) Nun habe ich also auch Seans und Elise' Lovestory kennengelernt. Hach, ich habe diese... Nachdem ich schon Jackson/Kaylas und Tylers/Brennas Geschichte verschlungen habe, habe ich mich - statt im Winter - ausnahmsweise einmal im Sommer nach Snow Crystal begeben - auch wenn es wirklich viel geregnet hat..... ;-) Nun habe ich also auch Seans und Elise' Lovestory kennengelernt. Hach, ich habe diese chaotische liebenswerte Familie einfach ins Herz geschlossen. Tyler beispielsweise ist in diesem Teil wirklich der absolute Knaller! :-D Und auch Walter O'Neil, kurz gesagt nur "Grams", ist mit seinen Sprüchen und seiner sehr direkten Art einfach nur genial. Überhaupt ist die Familie O'Neil einfach nur toll. Und auch wenn ich Snow Crystal im Winter lieber mag, weil es mit Schnee und Weihnachten als Kulisse einfach viel mehr verzaubert, so war mir auch das Auf und Ab mit Sean und Elise eine Freude zu lesen. Schade, dass es mit diesen 3 Teilen nun schon vorbei ist in diesem malerischen und verschneiten kleinen Örtchen. Ich habe mich jedesmal verzaubern und vollkommen in die Welt der O'Neils hineinversetzen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die zauberhafte Macht der Liebe
von Janine2610 am 10.11.2015

Im Dezember 2014 habe ich bereits Band eins der Snow Crystal - Trilogie (Winterzauber wider Willen) gelesen und war damals schon total verzaubert von der Magie, die von Snow Crystal ausgeht. In "Sommerzauber wider Willen" versprüht der bezaubernde Winterort zwar nicht so sehr diesen besonderen Charme, da ich mir... Im Dezember 2014 habe ich bereits Band eins der Snow Crystal - Trilogie (Winterzauber wider Willen) gelesen und war damals schon total verzaubert von der Magie, die von Snow Crystal ausgeht. In "Sommerzauber wider Willen" versprüht der bezaubernde Winterort zwar nicht so sehr diesen besonderen Charme, da ich mir das Ganze in einer verschneiten Version viel besser vorstellen konnte, aber da der Sommer und alles, was damit zu tun hat, eigentlich eher sehr nebensächlich im Buch erwähnt wird, konnte ich die Geschichte um Sean und Elise trotzdem ganz gefesselt verfolgen. Viel mehr geht es hier um die Familie und die Konflikte, die in einer solch vielköpfigen Sippe entstehen können, bedingt durch Druck, zu hohe Erwartungen, oder Angst, den anderen zu verletzen. Anhand der O'Neil Familie sieht man aber vor allem auch die schönen Seiten der Familie: Zusammenhalt, Vertrauen, Spaß und Liebe. Vor allem Elise liebt die O'Neils über alles, für sie sind sie wie eine Familie, deswegen ist ihre Loyalität ihnen gegenüber nur zu verständlich. Als ich Elise nach und nach kennen gelernt und mitbekommen habe, dass ihr die O'Neils als Familie so viel bedeuten, habe ich schon geahnt, dass sie wohl keine besonders schöne Vergangenheit mit sich herum trägt ... Der in meinen Augen schon fast überperfekt beschriebene Sean ist ja dann derjenige, der sich mit Elises Vergangenheit auseinandersetzen muss/will - und ganz ehrlich: ich habe den Mann bewundert, mit welcher Engelsgeduld er das "Projekt" Elise angegangen ist. Fast zu schön, um wahr zu sein ... Jedenfalls waren mir die beiden Hauptprotagonisten, Sean und Elise, sehr sympathisch. Gut, Elise fand ich manchmal schon ein wenig anstrengend mit ihrer impulsiven Art und ihren teilweise sehr gewöhnungsbedürftigen Gedanken, die, wie ich bald feststellen musste, aber sowieso nur Produkte von alten Verletzungen aus der Vergangenheit waren. Dennoch hat mich der Zauber der Liebe, der sich doch langsam zu entwickeln scheint, richtig packen können. Ich habe wirklich sehr gerne in dem Buch gelesen und kann es euch, wenn ihr auf gute und schöne Unterhaltung aus seid und eure Bücher am liebsten mit einem zufriedenen Seufzer zuklappt, nur allerwärmstens empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne Fortsetzung, doch nicht so gut wie Teil 1
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 31.05.2016

Inhalt: Sean kommt nur noch selten nach Snow Crystal. Zu groß ist das Zerwürfnis mit seinem Großvater und dieser überfällt ihn bei jedem Besuch auch mit Vorwürfen. Doch nun ist er durch den Gesundheitszustand seines Großvaters gezwungen nach Haus zu kommen, zumindest für ein paar Tage. So trifft er auch... Inhalt: Sean kommt nur noch selten nach Snow Crystal. Zu groß ist das Zerwürfnis mit seinem Großvater und dieser überfällt ihn bei jedem Besuch auch mit Vorwürfen. Doch nun ist er durch den Gesundheitszustand seines Großvaters gezwungen nach Haus zu kommen, zumindest für ein paar Tage. So trifft er auch wieder auf Elaine, mit der er bei seinem letzten Besuch eine heiße Nacht verbrachte - ein Erlebnis, dass er nicht so schnell vergessen kann. Wie passend, dass sowohl er als auch Elaine keine feste Beziehung wollen. Doch während sich Sean immer mehr zu ihr hingezogen fühlt, scheint sie immer mehr auf Abstand zu gehen, bis sie eines Tages ganz verschwindet. Zu groß sind die Schatten ihrer Vergangenheit. Nie wieder will sie sich verlieben, das hat sie sich geschworen. Meine Meinung: Eine sehr schöne Fortsetzung des ersten Teils, wobei man klar sagen muss, dass die Teile unabhängig voneinander zu lesen sind, da hier die Hauptpersonen andere sind, als noch im ersten Teil. Jedoch sind so viele Verknüpfungen, dass ich stark dazu raten würde, zuerst „Winterzauber wider Willen“ zu lesen. Ich muss sagen, mir gefiel dieser zweite Teil nicht ganz so gut wie der erste. Mir war es ein bisschen zu viel Katz und Maus Spiel zwischen Sean und Elaine, wobei mir beide auch nicht so nah kamen, wie noch die Protagonisten des ersten Teils. Dort habe ich sehr mitgefiebert, hier war ich irgendwann an einem Punkt wo ich dachte: „könnt Ihr Euch bitte entscheiden, es wiederholt sich“. Glücklicherweise änderte sich das dann irgendwann auch und die Geschichte ging weiter. Doch der Zauber des ersten Teils blieb aus. Schön fand ich aber, wie es sich im Lauf der Geschichte entwickelte – vor allem auch außerhalb dieser zweier Beziehung, also mehr was mit der Familie und mit Snow Crystal besonders geschah. Das ist es, was ich an Reihen oft sehr schön finde, wenn die Geschichte an sich abgeschlossen ist, andere Personen dann im Mittelpunkt stehen, aber dennoch das ganze drumherum weitergeht. Das fühlt sich irgendwie immer so an wie „zurückkehren“. Auch wenn mir dieser Teil nicht ganz so gut gefiel, wird es mich nicht davon abhalten, auch den weiteren „Weihnachtszauber wider Willen“ zu lesen und ich freue mich schon drauf. Fazit: Eine schöne Fortsetzung der Reihe, auch wenn mir dieser zweite Teil nicht ganz so gut wie der erste gefiel. Für mich war das hin und her zwischen den Protagonisten zu lang. Dennoch war es schön, wieder etwas über den bezaubernden Ort und seine Bewohner zu lesen und ich freue mich schon auf den dritten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
2.Romanze in Snow Crystal
von Danie >SABO< Schuster am 17.08.2015

Sarah Morgan - Sommerzauber wider Willen - mtb Snow Crystal, U.S.A. Anscheinend verkracht man sich mit Gramps O´Neill schneller, als dass man Snow Crystal sagen kann, denn der herbe Charme des Familienoberhauptes erschliesst sich nicht jeden seiner Enkel. Ausgerechnet der Tod des Vaters liess Sean diese Erfahrung machen und er kehrte... Sarah Morgan - Sommerzauber wider Willen - mtb Snow Crystal, U.S.A. Anscheinend verkracht man sich mit Gramps O´Neill schneller, als dass man Snow Crystal sagen kann, denn der herbe Charme des Familienoberhauptes erschliesst sich nicht jeden seiner Enkel. Ausgerechnet der Tod des Vaters liess Sean diese Erfahrung machen und er kehrte ohne eine Spur der Versöhnung der Beschaulichkeit von Snow Crystal den Rücken. Sean ist inzwischen ein erfolgreicher Chirurg und hat zwischen sich und dem kleinen Bergdorf in Snow Crystal so viele Meilen als möglich geschafft. Nie wieder will der Zwillingsbruder von Jackson dem beliebten Winterkurort zu nahe kommen, auch wenn er mit diesem schönen Flecken Erde ziemlich warmherzige Erinnerungen verbindet. Liebe geht nicht nur durch den Magen, wenn er an die schöne Köchin und ihre süßen französischen Kreationen zurückdenkt. Jetzt eine Mousse au Chocolat oder eine Crème brûlée von Elise. Ein Hauch von Vanille und Karamell lag über dieser einen gemeinsamen Nacht.. Aber der Streit mit dem störrischen Großvater nahm kein gutes Ende. Sean, fast ebenso bockig, suchte das Weite und hatte nicht vor wiederzukommen, jedenfalls nicht so bald. Ein Herzanfall ist ein Notfall und dafür kann man auch für Ol´ Gramps eine Ausnahme machen, doch der hat noch einige Energiereserven um Salven gegen seinen Enkel Sean abzufeuern. :-) Romantischer Familien-Zwist, warmherzig, sturköpfig und trotzdem zum Wohlfühlen! Postkartenidyll im sommerlichen Skiresort in dem schon mal die Fetzen fliegen. Ich bin gespannt auf die dritte Romanze von Snow Crystal und freue mich auf unser nächstes Dreamteam! :-) 1.Winterzauber wider Willen 2.Sommerzauber wider Willen 3.Weihnachtszauber wider Willen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sommer in Snow Crystal
von Büchersüchtig am 30.07.2015

INHALT: Sean O'Neil ist mit seinem Dasein als Single und Chirurg völlig zufrieden, doch dann kommt alles anders. Als sein geliebter Großvater krank wird, verlässt Sean Boston und eilt seiner Familie zu Hilfe. Eigentlich wollte Sean nicht mehr so schnell nach Snow Crystal, in das familieneigene Ski- und Urlaubs-Resort zurückkehren,... INHALT: Sean O'Neil ist mit seinem Dasein als Single und Chirurg völlig zufrieden, doch dann kommt alles anders. Als sein geliebter Großvater krank wird, verlässt Sean Boston und eilt seiner Familie zu Hilfe. Eigentlich wollte Sean nicht mehr so schnell nach Snow Crystal, in das familieneigene Ski- und Urlaubs-Resort zurückkehren, da er eine Nacht im vergangenen Sommer, die er mit der Küchenchefin Elise Philippe verbracht hat, nicht vergessen kann. Doch in Snow Crystal muss der Arzt mit anpacken und soll ausgerechnet bei der Fertigstellung des neuen Cafés helfen, wo er Elise immer wieder über den Weg läuft... MEINE MEINUNG IN KURZFASSUNG: Kauf-/Lesegrund: Nach "Winterzauber wider Willen" wollte ich wissen, wie es in Snow Crystal weitergeht. Reihe: 2. Band der O'Neil Brothers/Snow Crystal-Trilogie/Reihe Handlungsschauplätze: Von Boston führt uns die Geschichte in den malerischen Ort Snow Crystal in Vermont und wartet mit wundervollen Orts- und Schauplatzbeschreibungen auf. Handlungsdauer: Seit Band 1 sind ca. 6 Monate vergangen, die Geschichte beginnt im Frühsommer #ungefähr Anfang Juni# und dauert mehrere Wochen. Hauptpersonen: Diesmal stehen Jacksons Zwillingsbruder Sean und Köchin Elise im Mittelpunkt. Sean O'Neil hat sich sein Leben fernab von seiner alten Heimat Snow Crystal aufgebaut und besucht seine Familie auch nicht sehr oft, da er das Gefühl hat, seine Familie #und vor allem seinen Großvater# wegen seiner Berufswahl enttäuscht zu haben. In Boston arbeitet der blendend aussehende Arzt mit den blauen Augen als orthopädischer Chirurg, doch dann zwingt ihn ein Notfall, nach Snow Crystal zurückzukehren, obwohl ihn dort alles an den One Night-Stand mit Élise im vergangenen Sommer erinnert... Élise Philippe ist gebürtige Französin und sieht sehr elegant und hübsch aus. Seit 8 Jahren arbeitet die ehrgeizige, junge Frau im "Snow Crystal Resort und Spa", liebt ihren Beruf als Küchenchefin und die Familie O'Neil, denn vor allem ihrem Chef Jackson verdankt sie viel. Außerdem hat sie mit dem neuen Lokal #das alte Bootshaus soll in neuem Glanz erstrahlen# alle Hände voll zu tun. Und als Sean plötzlich in Snow Crystal auftaucht, erinnert sie alles wieder an die Nacht letzten Sommer... Sean und Elise sind schätzungsweise Anfang bis Mitte 30, sind interessante Protagonisten mit einigen Macken & Kanten, zwischen denen bald die Funken sprühen. Leider konnte ich nicht immer all ihre Taten und Gedankengänge ganz nachvollziehen. Nebenfiguren: Die Nebencharaktere wie die O'Neil-Familie #bestehend aus Seans Mutter Elizabeth #die in der Restaurantküche mithilft# , seiner Großmutter Alice, dem dickköpfigen Großvater Walter #der 80-jährige muss nach einem Zusammenbruch ins Krankenhaus#, Seans Zwillingsbruder Jackson, seiner Freundin und PR-Managerin Kayla #Jackson und Kayla sind mit Elise befreundet#, der jüngere Bruder und Ex-Skirennläufer Tyler sowie Tylers pubertierende Tochter Jess#, diverse Angestellte #wie z.B. Brenna, die Leiterin des Outdoor-Centers und Sportprogrammes# und Bewohner von Snow Crystal wurden als reizvolle Persönlichkeiten gestaltet, die sich ansprechend in das Geschehen einfügen. Romanidee: Nette Romanidee #hier geht es um Familie, Freundschaft, Liebe und Vertrauen# mit ansprechender Umsetzung. Und auch die Rettung von Snow Crystal ist noch immer ein Thema, weshalb Élise die Eröffnung des Bootshaus-Cafés ganz besonders am Herzen liegt. Erzählperspektiven: Erzählt werden die Begebenheiten abwechselnd aus dem Blickwinkel von Sean und Elise #in der 3. Person#, die uns einen tiefen Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gewähren. Handlung: "Sommerzauber wider Willen" birgt eine unterhaltsame Story, deren Ausgang man bald erahnt. Dennoch enthält die Geschichte rund um Elise und Sean einige Irrwege, Turbulenzen und Überraschung sowie viele unterschiedliche Emotionen und einige Sex-Szenen. Zwischendurch gibt es einige langatmige Passagen und ausgeschmückte Schilderungen, die den Lesefluss manchmal etwas bremsen. Schreibstil & Co: Abgerundet wird der 2. Band durch die locker-leichte Schreibweise, unterhaltsame Dialoge und die heimelige Atmosphäre des amerikanischen Urlaubsresorts. FAZIT: Mit "Sommerzauber wider Willen" geht die O'Neil Brothers/Snow Crystal-Trilogie #oder Reihe?# in die 2. Runde und diesmal sind Küchenchefin Élise und Chirurg an der Reihe. Auch wenn ich gestehen muss, dass mir der Vorgänger "Winterzauber wider Willen" einen Tick besser gefallen hat, so unterhält der 2. Band trotz kleiner Mankos im Hinblick auf die abwechslungsreiche, mit viel Romantik versehene Story, die interessanten Protagonisten und die malerischen Schauplatzbeschreibungen bestens, weshalb die Sommergeschichte "nur" 4 STERNE erhält.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine emotionale Story....
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 26.08.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Die Schreibweise und Übersetzung lässt sich wieder flüssig und einfach lesen. Man kann sich in die Geschichte fallen lassen, sich die Personen schön vorstellen und sich in der Gegend um Snow Crystal einfach nur wohlfühlen. Die Beschreibung der Gegend und der Gefühle, die dieser Ort in den einzelnen Menschen hervorruft... Die Schreibweise und Übersetzung lässt sich wieder flüssig und einfach lesen. Man kann sich in die Geschichte fallen lassen, sich die Personen schön vorstellen und sich in der Gegend um Snow Crystal einfach nur wohlfühlen. Die Beschreibung der Gegend und der Gefühle, die dieser Ort in den einzelnen Menschen hervorruft ist einfach nur schön und fesselnd. Man kann diese direkt wahrnehmen und nachvollziehen. In diesem Band geht es vor allem um die Charaktere Sean und Élise, wobei man bisher vor allem Élise kennen dürfte. Im letzte Band ist die quirlige Köchin schon aufgetaucht und hatte ihren Charme versprüht. Auch weiterhin werden alle Personen um Snow Crystal mit eingezogen und ich finde es immer wieder schön, dass es neben der Hauptgeschichte um die obigen Personen auch kleine Hintergrundgeschichten gibt. Hier hat mich vor allem wieder Grams „Walter O´Neill“ und der kleine Sam total begeistert. Sie haben die ganze Geschichte noch ein wenig gewürzt. *g* Élise ist eine aufgeweckte, freundliche, liebenswürdige und starke Persönlichkeit die genau weiß wie der Hase läuft. Gerade zu Beginn war ich mir sicher, dass diese Frau nichts und niemand erschüttern kann. Doch da lag ich wohl nicht wirklich richtig. Ich fand es erstaunlich, wie hinter solch einer starken Persönlichkeit ein solch verletzlicher, trauriger und verzweifelter Mensch liegen kann. Es ist immer wieder interessant, wie die Menschen sich gestalten und verstecken können. Sean ist ein zielstrebiger, nachdenklicher und ruhiger Zeitgenosse der seine Arbeit ungemein liebt. Für ihn steht die Arbeit als Chirurg immer an allererster stelle, sodass er bisher mit keiner Frau eine Beziehung angefangen hat. Trotz dass ich seine Einstellung so gar nicht nachvollziehen konnte, mochte ich ihn von Anfang an. Durch einen Vorfall vor einigen Jahren hat er die Liebe zu seinem Heimatort verloren und es ist sehr schön zu sehen, wie sich dies im Laufe der Geschichte entwickelt. Man merkt richtig, man kann es regelrecht lesen und fühlen wie sich seine Einstellung nach und nach ändert auch wenn er es selber nicht ganz wahrnimmt. *g* Die Geschichte an sich ist wirklich schön aufgebaut und hat mich zu jeder Zeit festgehalten. Die Spannung wie sich Dinge entwickeln, ob Gefühle ins Spiel kommen oder nicht, wie Streitereien aus dem Weg geräumt werden und vieles mehr treibt einen regelrecht weiter. Ich war vom Umgang der beiden Protagonisten angetan, denn es war wie ein Katz- und Mausspiel bei welchem man nicht immer wusste wer die Maus und wer die Katze ist. :) Die Leidenschaft, die Ausdrucksweise, die Gefühle, die Gespräche und auch nur die kleinen Gesten konnten mich in den Bann ziehen, faszinieren und darauf hoffen dass eventuell doch noch ein schönes Happy End zustande kommt. Das Ende selber war natürlich von Anfang an voraussehbar, aber dennoch ist die Entwicklung bis dahin nie langweilig. Ich konnte stets sehr gut unterhalten werden und hatte eine riesige Freude wieder in Snow Crystal zu sein und eine weitere Liebesgeschichte erblühen zu sehen. :) Mein Gesamtfazit: Eine wundervolle Liebesgeschichte, die mich wieder begeistern und mitreisen konnte. Einfach eine Geschichte zum Träumen, Fühlen und Genießen! Ich freue mich schon sehr auf ein letztes Wiedersehen in Snow Crystal und mit der nächsten schwierigen Liebesgeschichte. ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Buch voller Emotionen
von peedee am 10.04.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

O'Neil Brothers (Snow Crystal), Band 2: Sean O’Neil muss aufgrund eines familiären Notfalls nach Snow Crystal fahren: Opa Walter, genannt Gramps, hatte einen Herzinfarkt! Sean geht seit der Beerdigung seines Vaters Michael nicht mehr gerne nach Snow Crystal – er hatte sich mit Gramps gestritten. Aber nun braucht die... O'Neil Brothers (Snow Crystal), Band 2: Sean O’Neil muss aufgrund eines familiären Notfalls nach Snow Crystal fahren: Opa Walter, genannt Gramps, hatte einen Herzinfarkt! Sean geht seit der Beerdigung seines Vaters Michael nicht mehr gerne nach Snow Crystal – er hatte sich mit Gramps gestritten. Aber nun braucht die Familie ihn. Aber nicht nur die Familie wird da sein, sondern auch Elise, die Küchenchefin. Im letzten Sommer hatten sie eine leidenschaftliche Nacht miteinander – keine Beziehung, denn das wäre das letzte, was sie beide gebrauchen könnten. Zudem, wenn es Gramps wieder besser ginge, würde er sofort nach Boston zurückfahren… Erster Eindruck: Ein romantisches Cover; der Mondschein ist mit Glitzerfarbe aufgetragen. Mir gefällt es sehr gut. Im ersten Band ging es um Jackson, der die Geschäftsführung von Snow Crystal hat, und dieses Mal um dessen Zwillingsbruder Sean, der als erfolgreicher Chirurg in Boston arbeitet. Die Protagonisten waren mir schon sehr vertraut, nun lernte ich Sean und Elise besser kennen. Beide gehen mit grosser Leidenschaft ihren Berufen nach und beide meinen, sich nicht auf Liebe einlassen zu wollen, da sie ja gar keine Liebe bräuchten. Ihnen ist nicht bewusst, dass sie eine tiefsitzende Angst haben, sich auf einen anderen Menschen komplett einzulassen. Das würde sie eigentlich zum perfekten Paar machen, oder? Aber nein, genau das wollen sie ja partout nicht! Erlebnisse aus der Vergangenheit haben sie noch nicht verarbeitet bzw. sie hatten noch nicht den Mut, sich der Vergangenheit zu stellen. Beide quälen Schuldgefühle. Sean sollte sich mit seinem Grossvater aussprechen und Elise sollte ihre Vergangenheit in Paris aufarbeiten. Mir haben in diesem Band die Grosseltern, Opa Walter und Oma Alice, am besten gefallen. Der ruppige Walter sieht und versteht viel mehr, als die Enkel es meinen. Und Alice, grundsätzlich eine stille Frau, explodiert bei einem der Streitgespräche zwischen Walter und Sean – so haben die beiden Männer sie noch nie erlebt. Der erste Band hat meine Liebe zu Snow Crystal entfacht und so habe ich mich sehr auf den vorliegenden Band gefreut. Und? Ich wurde nicht enttäuscht! Die Seiten flogen nur so dahin, voller Emotionen jeglicher Art… seufz. Ein wunderbares Buch – klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein toller Roman zum abtauchen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Zwar ahnt man bei diesem Roman schon von Anfang an wie das Ende aussehen wird, aber wie sagt man so schön: der Weg ist das Ziel. Und der ist unterhaltsam und kurzweilig. Macht Spaß

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die Geschichte der drei O'Neil-Brüder geht weiter. Snow Crystal im Sommer. Sean und Elise, die sich magisch voneinander angezogen fühlen. Das Buch war echt schnell durchgelesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine zauberhafte Geschichte!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sommerzauber wider Willen

Sommerzauber wider Willen

von Sarah Morgan

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Weihnachtszauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 3

Weihnachtszauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 3

von Sarah Morgan

(9)
Buch
Fr. 15.90
+
=

für

Fr. 30.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale