orellfuessli.ch

Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2)

(3)
Sonnenfunken auf der Haut, Unterwassergespräche mit Delfinen, Augen, die Menschen hypnotisieren können… Auch wenn sich das Grossstadtkind Lillian nun auf dem bayerischen Land eingelebt hat, ist ihr der Mitschüler Alahrian noch so verwirrend fremd wie ganz zu Anfang. Irgendetwas ist anders an ihm. Dabei sucht er ganz eindeutig ihre Nähe und lädt sie sogar zum Schulball ein. Doch als der ersehnte Abend endlich eintrifft, taucht er einfach nicht auf…
Portrait
Julia Kathrin Knoll ist im Grossraum München geboren und aufgewachsen. Sie hat in Regensburg Germanistik, Italianistik und Pädagogik studiert und arbeitet heute als freiberufliche Museumspädagogin. Mit dem Schreiben begann sie schon mit dreizehn Jahren, am liebsten mag sie Fantasy und Historisches. »Elfenblüte« ist ihr Debütroman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 245, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 02.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646601121
Verlag Carlsen
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 42380506
    Nebelgrau (Elfenblüte, Teil 4)
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42903495
    Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5)
    von Julia Kathrin Knoll
    (4)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45250786
    Die Ehefrau
    von Meg Wolitzer
    eBook
    Fr. 27.50
  • 41854360
    Zwischen den Welten/ Stunde der Drachen Bd.1
    von Ewa Aukett
    (7)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 31573707
    Elfenbann
    von Aprilynne Pike
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42294348
    In Seide und Leinen. Geschichte einer Königstochter
    von Patricia Rabs
    (8)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40319235
    YOU & ME - Zwei Leben mit dir
    von Any Cherubim
    (13)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 29031053
    Plötzlich Fee - Sommernacht
    von Julie Kagawa
    (13)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33947010
    Rubinrot
    von Kerstin Gier
    (14)
    eBook
    Fr. 15.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Wenn Gefühle sich entwickeln...
von Solara300 aus Contwig am 12.04.2015

Cover Das Cover ist schon wie sein Vorgänger sehr sanft und schön gestaltet mit der gelben Blume die sich öffnet und mit dem Titel passend zum Inhalt gewählt. Eine gelungene Kombination. Charaktere Lillian auch Lilly genannt liebt Musik und ist eine ganz liebe und sie hat eine sehr gute Intuition,... Cover Das Cover ist schon wie sein Vorgänger sehr sanft und schön gestaltet mit der gelben Blume die sich öffnet und mit dem Titel passend zum Inhalt gewählt. Eine gelungene Kombination. Charaktere Lillian auch Lilly genannt liebt Musik und ist eine ganz liebe und sie hat eine sehr gute Intuition, auf die sie sich nicht immer verlässt. Alahrian ist sehr geheimnisvoll wie schon im ersten Teil und man merkt in diesem zweiten Band das er sich in Lilly verliebt hat. Schreibstil Die Autorin Julia Kathrin Knoll hat einen schönen flüssigen Schreibstil, der sanft die aufkommende Liebe zwischen Lillian und Alahrian beschreibt und auch die Geheinisse kommen nicht zu kurz. Sehr gut ist wieder der Perspektivwechsel aus der Sicht der zwei. Ich freu mich schon auf den dritten. Meinung Wenn Gefühle sich entwickeln... Dann sind wir bei Lillian Rihannnon angekommen die ihren Mitschüler Alahrian nicht mehr aus dem Kopf bekommt und er sie mit seinem manches Mal seltsamen Verhalten zum Grübeln bringt. Lillian ist sich sicher dass er etwas zu verbergen hat, ist aber zu sehr abgelenkt mit ihren Gefühlen für ihn. Aber auch Alahrian ist sich sicher dass er an Lilly nur noch denken kann und verabredet sich zum Frühlingsfest wo er mit ihr hin möchte. Aber noch bevor das ganze stattfinden kann wird er an seine Aufgabe erinnert. denn er muss das Tor mit Morgan schützen das nichts Böses hereinkommt und ist geknickt, da er das selbst vergessen hat. Denn der Frühlingstanz ist der Tanz in den Mai und an dem Tag ist Beltaine. Traurig und sich immer wieder fragend wie er das bei Lilly wieder gut machen soll, lässt er Morgan eine SMS schreiben. Die allerdings lässt ihm wenig später die Haare zu Berge stehen, denn Morgan ist halt nicht gerade einfühlsam und Lilly und Alahrian brauchen eine Chance sich auszusprechen ob ihnen das gelingen wird... In diesem zweiten Teil geht es mehr um die aufkeimende Liebe der zwei und aber auch um die Infos hinter Alahrians Vergangenheit. Fazit Sehr gelungen der zweite Teil und ich freu mich schon auf mehr. 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr gute Fortsetzung der Reihe
von Manja Teichner am 30.04.2015

Kurzbeschreibung Sonnenfunken auf der Haut, Unterwassergespräche mit Delfinen, Augen, die Menschen hypnotisieren können… Auch wenn sich das Großstadtkind Lillian nun auf dem bayerischen Land eingelebt hat, ist ihr der Mitschüler Alahrian noch so verwirrend fremd wie ganz zu Anfang. Irgendetwas ist anders an ihm. Dabei sucht er ganz eindeutig ihre... Kurzbeschreibung Sonnenfunken auf der Haut, Unterwassergespräche mit Delfinen, Augen, die Menschen hypnotisieren können… Auch wenn sich das Großstadtkind Lillian nun auf dem bayerischen Land eingelebt hat, ist ihr der Mitschüler Alahrian noch so verwirrend fremd wie ganz zu Anfang. Irgendetwas ist anders an ihm. Dabei sucht er ganz eindeutig ihre Nähe und lädt sie sogar zum Schulball ein. Doch als der ersehnte Abend endlich eintrifft, taucht er einfach nicht auf… (Quelle: Impress) Meine Meinung Mittlerweile hat sich Lillian eingelebt in ihrer neuen Umgebung. Allerdings Alahrian ist ihr noch immer ein Rätsel. Er wirkt mysteriös, irgendetwas ist merkwürdig an ihm. Allerdings kommen sich Lillian und Alahrian immer näher. Als der Schulball vor der Tür steht lädt Alahrian Lillian ein mit ihm hinzugehen. Doch an besagten Abend wartet Lillian vergeblich. Wo ist Alahrian? Ist ihm etwas passiert? Oder gibt es eine andere Erklärung für sein Fernbleiben? Der Roman „Sonnengelb“ stammt von der Autorin Julia K. Knoll. Es ist der zweite Teil der 5-teiligen „Elfenblüte – Reihe“ und man sollte „Himmelblau“ vorab gelesen habe. So ergeben sich die Zusammenhänge viel besser und man kann dem Geschehen besser folgen. Die Charaktere sind bereits gut bekannt aus „Himmelblau“. Lillian und Alahrian kommen sich endlich näher und werden ein Paar. Aber dennoch steht noch so einiges zwischen ihnen. Lillian hat mir dieses Mal wesentlich besser gefallen als noch in „Himmelblau“. Sie bekommt mehr Tiefe und man merkt ihr die Entwicklung deutlich an. Nur an kleinen Stellen wirkt sie noch recht unauthentisch. Alahrian hat auch eine Entwicklung durchgemacht. Über ihn gibt es in diesem Teil wesentlich mehr zu erfahren als noch im ersten Band. Man bekommt als Leser endlich ein paar Einblicke in seine früheren Leben. Allerdings ein paar Geheimnisse bleiben noch immer, doch ich denke genau das macht Alahrian interessant. Die weiteren Charaktere haben mir auch recht gut gefallen. Sie bekommen auch endlich die Tiefe, die sie brauchen und man kann sie sich vorstellen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und bildhaft. Man kann sich die Szenen gut vorstellen, es ist zudem alles sehr gut verständlich und detailliert beschrieben. Das Geschehen wird zum größten Teil aus Sicht von Lillian geschildert. Es gibt aber auch andere Perspektiven, sodass die Vielfalt der Sichtweisen, die man als Leser aus „Himmelblau“ bereits kennt erneut gegeben ist. Die Handlung legt deutlich an Dramatik zu. Es gibt zudem spannende Kampfszenen, die mir wirklich sehr gut gefallen haben. Die Liebesgeschichte zwischen Lillian und Alahrian ist sehr süß. Es ist eine eher unbeholfene Annäherung der beiden, die ich sehr passend finde. Es hat fast schon etwas Magisches zwischen den beiden. Eigentlich passiert in diesem Teil gar nicht sonderlich viel in der Geschichte und dennoch macht der Teil viel her. Es geht hier verstärkt um die Feinheiten der Charaktere, die endlich zum Tragen kommen. Das Ende ist dieses Mal gelungen. Es schürt zudem die Neugier auf den 3 Teil „Glutrot“, der bereits am 7. Mai ebenfalls bei Impress erscheinen wird. Ich habe ja die Hoffnung, dass es dann noch mehr Details aus Alahrians Vergangenheit zu lesen gibt. Fazit Insgesamt gesehen ist „Sonnengelb“ von Julia K. Knoll eine sehr gute Fortsetzung der 5-teiligen „Elfenblüte – Reihe“, die den Vorgänger um einiges übertrumpfen kann. Charaktere, die endlich tiefgründiger ausgearbeitet wurden, ein flüssiger sehr gut lesbarer Stil der Autorin und eine zunehmend spannender werdende Handlung mit einer süßen Liebesgeschichte haben mich hier wirklich sehr gut unterhalten können. Durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Deutlich besser als Teil 1
von Nicole aus Nürnberg am 25.04.2015

Meine Meinung zum zweiten Teil der Elfenblüten Geschichte: Ich muss sagen, das mir der zweite Teil der Elfenblüten Geschichte viel besser gefallen hat. Denn nun weiß Lillian warum sich Alahrian so wie er sich verhält, verhält. Auch das er eben kein Mensch im üblichen Sinne ist, sondern ein anderes Wesen,... Meine Meinung zum zweiten Teil der Elfenblüten Geschichte: Ich muss sagen, das mir der zweite Teil der Elfenblüten Geschichte viel besser gefallen hat. Denn nun weiß Lillian warum sich Alahrian so wie er sich verhält, verhält. Auch das er eben kein Mensch im üblichen Sinne ist, sondern ein anderes Wesen, ein Elb. Jedoch hat mir hier auch wieder einiges gefehlt und die Spannung war für mich auch nur gering vorhanden. Geschichte: Die Geschichte dieser beiden "Menschen" tröpfelt langsam aber stetig dahin. Ich erfahre, wer Er ist, und auch was sein Bruder ist. Vor allem erfährt es aber Lillian, die sich natürlich Hals über Kopf verliebt hat. Doch genau so umgedreht verhält es sich auch. Wo noch vor 100 Jahren eine Frau zu umwerben anders ausgesehen hat, als heute, kommen natürlich auch erst einmal die ersten Schwierigkeiten. Die beide aber mit viel Ausdauer und Vertrauen auf die Reihe bekommen. Bis es zu einem tragischen Fall kommt. In diesem Roman erfährt Lillian also was Alahrian ist. Denn sie muss um sein Leben bangen, zumindest denkt sie das. Auf jeden Fall ist es eine Love - Story die mit etwas mehr Spannung noch mal mehr Tiefgang schaffen würde. Spannung: So richtig hat sich diese bei mir leider nicht aufgebaut. Es war wie schon weiter oben erwähnt, eher wie ein Rinnsal der stetig voran geflossen ist. Nur ein einziges mal ist wirklich richtig Spannung, wie ich sie liebe in diesem Buch aufgekommen. Leider hat die Autorin aber durch ihre langen Ausschmückungen der verschiedenen Szenen vergessen, die Spannung bei zu behalten. Humor: Ist etwas vorhanden, denn wie man sich vor 100 Jahren verhalten hat, um einer Frau zu gefallen, ist natürlich nicht mehr heute so. Und genau hier liegt auch der Charme der Geschichte: Den Er darf nun erst einmal lernen, wie man ein Mädel aus dem Jahr 2015 erobert. Charakter: Auch hier hat die Autorin in meinen Augen geglänzt. Denn die Charaktere hat sie wirklich super hervor gebracht. Fazit: Dieses Buch hat mir sehr viel besser als Teil 1 gefallen. Es hat viel mehr Tiefgang in den Persönlichkeiten des Buches und lässt hoffen das der dritte Teil eine Spur stärker und spannender wird. Sterne: Leider ist mir dieses Buch nur drei wert. Aber keine schlechte drei sondern eine drei die nah an der vier glänzt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2)

Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2)

von Julia Kathrin Knoll

(3)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Glutrot (Elfenblüte, Teil 3)

Glutrot (Elfenblüte, Teil 3)

von Julia Kathrin Knoll

(3)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 7.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen