orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Rette meine Seele / Soul Screamers Bd.2

Roman. Deutsche Erstveröffentlichung

(7)
Kaylee hatte sich darauf gefreut, mit Nash zum Konzert zu gehen. Aber schon nach wenigen Songs bricht der Popstar tot auf der Bühne zusammen. Kaylee versteht es nicht. Sie hätte doch wie sonst auch den Tod vorhersehen müssen! Aber da war kein Schatten, kein dunkler Nebel. Von einer Reaperin erfährt sie, dass die Sängerin ihre Seele bereits fortgegeben hatte – und wer als Nächstes sterben wird. Jemand, den sie kennt …
Kaylee setzt alles daran, diesen Menschen zu retten, und muss dafür sogar ihre Beziehung mit Nash aufs Spiel setzen. Denn immer mehr Teenager schliessen mit leuchtenden Augen einen Pakt mit dem Tod: Für Ruhm und Erfolg verkaufen sie ihre Seelen und nehmen ewige Qualen in Kauf. Dem muss Kaylee ein Ende setzen. Auch wenn sie dafür in die Welt der Dämonen muss.
Portrait
New-York-Times-Bestsellerautorin Rachel Vincent lebt in San Antonio, Texas. Als Älteste von vier Geschwistern ist sie selten um Worte verlegen – was sicher auch dazu geführt hat, dass sie Schriftstellerin geworden ist. Vincent teilt sich ein Büro mit zwei schwarzen Katzen und ihrem Fan der ersten Stunde. Wenn sie nicht gerade schreibt oder vor Tornados flüchtet, liest sie oder geht ins Kino.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89941-988-7
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 205/139/25 mm
Gewicht 321
Originaltitel My Soul to Save
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13848924
    Insel der Vergessenen
    von Victoria Hislop
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 27426379
    Mit ganzer Seele / Soul Screamers Bd.1
    von Rachel Vincent
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18699454
    Tanz des Verlangens / Immortals After Dark Bd. 4
    von Kresley Cole
    (13)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43275348
    Elea
    von Christina Matesic
    Buch
    Fr. 24.40
  • 39178638
    Everflame 01 - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    Fr. 29.90
  • 17517543
    Jacob / Schattenwandler Bd.1
    von Jacquelyn Frank
    (24)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30607893
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39178680
    Niemand liebt November
    von Antonia Michaelis
    (9)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 42435746
    Plötzlich Fee 03 - Herbstnacht
    von Julie Kagawa
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 32134820
    Drei Wünsche hast du frei
    von Jackson Pearce
    (10)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
5
1
0
0

:)
von Teresa Sporrer am 07.04.2012

Ich habe mir den 2. Teil der Soul Screamers-Reihe gleich nach dem ersten vorbestellt. Mir gefiel einfach die außergewöhnliche Welt der Banshees, die für den Toten ein "Lied singen", den Reaper, den Sensenmännern und den Dämonen. Immer noch beherbergt diese Welt für Kaylee - und den Leser - einige... Ich habe mir den 2. Teil der Soul Screamers-Reihe gleich nach dem ersten vorbestellt. Mir gefiel einfach die außergewöhnliche Welt der Banshees, die für den Toten ein "Lied singen", den Reaper, den Sensenmännern und den Dämonen. Immer noch beherbergt diese Welt für Kaylee - und den Leser - einige Unklarheiten, die in diesem Band beseitigt werden, obwohl ich mir sicher bin, dass noch einige Sachen in den folgenden Bänden die Handlung anheizen werden ;) Im ersten Band erfährt man viel von den Banshees, zu denen Kaylee, fast ihre ganze Familie und Nash angehören, so wie von den Reapern, zu denen sich Nash' älterer und toter Bruder Todd zählt. Dieser Band behandelt großteils die Unterwelt und dämonische Verträge. Kaylee ist ein sehr ssympathischer Hauptcharakter. Sie versucht sich so gut es geht in ihre Welt einzuleben, was ihr mit Nash an ihrer Seite und der Gewissheit, dass sie eine Banshee ist um einiges leichter fällt. Außerdem ist Kaylee eine Figur, die einiges falsch macht udn darum um so authentischer wirkt. Wie schon im ersten Band ist meine Lieblingsfigur Todd. Ich wieß nicht wieso, aber ich liebe den Reaper und seine Fähigkeit in den unpassendsten Momenten aufzutauchen ;) Er hat nicht an Humor verloren, zeigt aber in diesem Band auch viel Tiefgang und am Schluß auch seine Reaper-Natürlichkeit. Ein wneig zu kurz kam in diesem Band Kaylees menschliche Freundin Emma, die aber mit ihren kurzen Auftritten es dennoch schaffte mir ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ein wenig übertrieben fand ich das Verhalten von Kaylees Vater, aber ich glaube, er ist einfach besorgt darüber, Kaylee zu verlieren, so wie er seine Frau verloren hat. Nash ist süß zu seiner Freundin, aber irgendwie bin ich ein Todd-Fan. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich mich mit Spoilern der anderen Bände zugedeckt habe... Ich kann Band 3 "Halte meine Seele" also kaum erwarten ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rette meine Seel
von Kat B. aus Thun am 29.06.2015

Band 2 der Soul Screamers-Reihe Kaylee fängt an, ihr Leben als Banshee in den Griff zu bekommen. Doch neben all den Verpflichtungen und dem Unterricht bei Nash's Mutter versucht sie weiterhin ein ganz normaler Teenager zu bleiben. So besucht sie mit Nash ein Konzert - auf dem sie prompt Zeugen... Band 2 der Soul Screamers-Reihe Kaylee fängt an, ihr Leben als Banshee in den Griff zu bekommen. Doch neben all den Verpflichtungen und dem Unterricht bei Nash's Mutter versucht sie weiterhin ein ganz normaler Teenager zu bleiben. So besucht sie mit Nash ein Konzert - auf dem sie prompt Zeugen des Todes der Sängerin werden. Doch diesmal hat Kaylee den Tod nicht vorausgesehen! Von der anwesenden Reaperin erfahren sie, dass die Sängerin ihre Seele verkauft hat - und dass bald wieder jemand sterben wird, jemand, den sie kennt. Kaylee setzt alles daran, mit Nash und Todd die Seele des Mädchens zu retten und geht eine gefährliche Abmachung ein. Band 2 der Reihe hat mir wieder gut gefallen. Die Seiten fliegen nur so dahin, das Buch ist flüssig zu lesen und spannend. Auch wenn mir Teile der ersten Hälfte etwas zu "Teenie-mässig" waren, hat es mich gepackt. Kaylee, Nash und Todd sind mir weiterhin sehr sympathisch, gerade weil jeder seine Schwächen hat. Die Unterwelt hat mich ganz besonders in ihren Bann gezogen, die Details sind wirklich gut beschrieben, die Wesen und Pflanzen, die dort Leben und wachsen sind gruselig und dennoch sehr faszinierend, ich bin gespannt, ob wir noch weiter auf Reisen in die Unterwelt mitgenommen werden. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen für Teil 2 der Soul Screamers-Reihe

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr überzeugender 2. Teil
von einer Kundin/einem Kunden am 03.06.2015

Genauso gut wie der erste Band, wenn nicht sogar noch besser. Die nötige Spannung für diese Geschichte war vorhanden, die Charaktere waren super und eine Art Grusel-Faktor war auch vorhanden. Das Schöne ist, dass Kaylees Teenie Probleme nicht im Hintergrund stehen, wie z.B. Hausarrest oder Ähnliches. Sogar die Romantik... Genauso gut wie der erste Band, wenn nicht sogar noch besser. Die nötige Spannung für diese Geschichte war vorhanden, die Charaktere waren super und eine Art Grusel-Faktor war auch vorhanden. Das Schöne ist, dass Kaylees Teenie Probleme nicht im Hintergrund stehen, wie z.B. Hausarrest oder Ähnliches. Sogar die Romantik zwischen ihr und Nash war da. Das Ende hat mich mitgenommen und ich freue mich schon wahnsinnig auf den nächsten Teil. Mir gefällt es vor allem, dass Kaylee so ein Durchschnittsmädel ist und auch die Familienprobleme eine Rolle spielen. Nash mag ich irgendwie nicht so, er ist irgendwie ZU perfekt. Aber Todd mag ich, Todd ist cool. Von großen Kämpfen kann man hier zwar nicht sprechen, aber die nötigen Höhepunkte, wenn auch hochdramatisch, waren vorhanden. Ein wirklich gutes Buch, dem ich geneigt bin die volle Punktzahl zu geben, da es mich doch eigentlich immer bei Laune gehalten hat und das Leben von Kaylee wirklich sehr authentisch rübergebracht wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rette meine Seele 4/5
von Lesen mit Cupcatz am 26.07.2013

Kaum hat sich Kaylee in die Rolle einer Banshee eingelebt, stirbt schon wieder der nächste Teenager. Das Komische an dieser Sache, sie musste nicht! Das Mädchen hatte ihre Seele an einem Dämonen verkauft und es schaut so aus, als ob Todds Ex Freundin in ein paar Tagen auch das... Kaum hat sich Kaylee in die Rolle einer Banshee eingelebt, stirbt schon wieder der nächste Teenager. Das Komische an dieser Sache, sie musste nicht! Das Mädchen hatte ihre Seele an einem Dämonen verkauft und es schaut so aus, als ob Todds Ex Freundin in ein paar Tagen auch das Zeitliche ohne Seele segnen wird. Das versuchen unsere 3 natürlichen zu verhindern den der Verlust der Seelen der Teenager von damals nagen noch sehr an Kaylee. Leichter gesagt als getan denn ihre Reise führt sie wahrhaftigt in die Hölle. Rette meine Seele macht genau so viel Spaß wie Band 1. Am Anfang erklärt und wiederholt die Autorin aus der vorigen Geschichte, damit man nochmal rein kommt (hätte ich jetzt nicht gebraucht ;)). Charakterentwicklung scheint es in diesem Band nicht zu geben aber es ist auch nicht viel Zeit im Vergleich zu dem ersten Teil vergangen und finde ich auch gar nicht so schlimm. Ich finde es gut, das es genau so viel Witz wie im ersten hat und das sich die Story wieder richtig schnell liest. Einmal angefangen mag man das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Echt erstaunlich das kaum Zeit vergeht, aber trotzdem so einige Seiten gefüllt werden. Doch, die Serie hat definitiv Potential und ich finde es gut, das ein Buch eine für sich abgeschlossene Geschichte ist. Ich hoffe, das es auch in den weiteren Bänden so fortgeführt wird :) F A Z I T Rette meine Seele konnte mich auf ganzer Linie überzeugen und das Lesen war richtig angenehm. Alle Komponenten haben super zusammen gepasst, nicht zu viel Teenie, genug an übernatürlichen Elementen und eine fette Portion Spannung und Humor.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
[3,5 Sterne] Spannend und unterhaltsam
von Tanja Voosen aus Nideggen am 08.05.2012

Rette meine Seele macht es einem ziemlich einfach rasch den Einstieg in die Geschichte zu finden. Es gibt zu Beginn zwischenzeitlich ein paar geschickt eingestreute Wiederholungen, sodass ich sagen würde, man könnte sogar bei Band 2 anfangen, ohne den ersten Teil zu kennen. Die Wiederholungen hielten sich aber in... Rette meine Seele macht es einem ziemlich einfach rasch den Einstieg in die Geschichte zu finden. Es gibt zu Beginn zwischenzeitlich ein paar geschickt eingestreute Wiederholungen, sodass ich sagen würde, man könnte sogar bei Band 2 anfangen, ohne den ersten Teil zu kennen. Die Wiederholungen hielten sich aber in Grenzen, sodass der Plot keineswegs darunter leider musste oder diese als Füller benutz wurden. Umgangssprachlich, flüssig und angenehm – Der Schreibstil von Rachel Vincent macht es noch leichter, das Buch zu mögen. Schnell liest man sich durch die Seiten und merkt kaum, dass man das Ende erreicht hat. Band 2 ist zwar genau wie sein Vorgänger ein etwas kürzerer Roman, kann sein Potenzial aber nutzen. Erneut kann die Geschichte um die Banshees und dem Reaper überzeugen. Rachel Vincent weiß es einfach spannende Geschichten zu schreiben, die fesseln können. Richtig gut gefallen hat mir auch, dass es hier viele neue Erklärungen gibt und wir noch mehr übernatürliches kennen lernen. Viele Fragen treiben immer weiter dazu an, zu lesen. Einige davon werden sicher auch noch in den Folgebänden beantwortet, denn an einigen Stellen bleiben viele davon noch offen. Bekannte Charaktere tauchen wieder auf und wie lernen ein paar neue kennen. Genau wie die Hauptcharaktere Kaylee und Nash sind diese äußerst gut beschrieben und sie fügen sich gut in die Handlung ein. Todd ist auch wieder mit von der Partie, obwohl ich sagen muss, dass ich kein so großer Fan von ihm bin. Die tollen Beschreibungen entführen uns dieses Mal in die Unterwelt und die hat es in sich. Bei diesen Büchern besteht echt Suchtgefahr. Aber auch, was Emotionen angeht, so kommt das kleine oder große Drama nicht zu kurz. Es gibt Höhen und Tiefen und unsere Helden müssen wieder einige „Verluste“ wegstecken. Kaylee ist immer noch super sympathisch und gerade, weil sie nicht immer Erfolg hat, macht das ihren Charakter sehr authentisch. Die Autorin legt ihr gekonnt Steine in den Weg und man fiebert durchgehend mit und drückt Kaylee die Daumen. Was die Liebesgeschichte betrifft, die ist auch immer noch gut. Irgendwie taten mir die beiden fast leid, weil sie nicht so viel Zeit für sich alleine haben wie andere YA Paare, aber das erspart uns auch jeden Kitsch und Realitätsverlust, denn beide müssen schließlich immer wieder versuchen Leben/Seelen zu retten. Besonders gut finde ich auch, dass hier beide gleichberechtigt sind und sich respektieren. Außerdem merkt man immer mehr, wie viel näher die beiden sich durch ihre Abenteuer kommen. Mir persönlich hat Teil 1 ein klitzekleines bisschen besser gefallen, weil ich doch öfters einmal das Gefühl hatte, dass Kaylee sich liebend gern in jede Gefahr stürzt, die es gibt, ohne dabei auf Nash oder ihren Vater zu hören. Zudem haben mich die Anspielungen auf ein bestimmtes Unternehmen zum Ende hin richtiggehend genervt. Fazit Der Plot glänzt durch die rasche Steigerung der Spannung und vielen interessanten Wendungen und ist keinesfalls eine Art Abklatsch von Band 1. Hier finden Leser eine neue, unterhaltsame Geschichte, mit Charakteren die einfach sympathisch sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene Fortsetzung
von Pauline Gehrke aus Schwerin am 02.05.2012

Der Einstieg in das Buch war sehr angenehm. Auch wenn man den ersten Band nicht unmittelbar vorher gelesen hatte, findet man wieder gut in das Geschehen hinein. Die Autorin schafft es sehr angenehm nach und nach wieder wichtige Informationen der Handlung im letzten Buch preiszugeben, ohne den Leser... Der Einstieg in das Buch war sehr angenehm. Auch wenn man den ersten Band nicht unmittelbar vorher gelesen hatte, findet man wieder gut in das Geschehen hinein. Die Autorin schafft es sehr angenehm nach und nach wieder wichtige Informationen der Handlung im letzten Buch preiszugeben, ohne den Leser am Anfang mit einer Inhaltsangabe von diesem zu belasten. Die Sprache ist, wie auch im letzten Roman, sehr angenehm. Sie ist einfach, wenn auch nicht zu einfach. Sehr anschaulich, witzig und gefühlvoll.Ich mag es besonders an diesen Büchern, dass Rachel Vincent natürlich schreibt. Die Dialoge sind so gestaltet, wie man sich wirklich unterhalten wüde. Sie sind nicht verschönt oder hochgestochen, sondern ganz natürlich. Wie auch im letzten Band möchte ich den gelungenen Inhalt hervorheben. Ich finde es sehr schön, dass die Autorin neue Ideen eibringt, weit abseits von Vampiren und Werwölfen. Eine sehr gelungene und angenehme Abwechslung zu anderen Fantasyromanen. Die Charaktere sind Rachel Vincent sehr gut gelungen. Alle haben sowohl Schwächen, als auch Stärken. Was sie realistischer wirken lässt und sie auch sympathischer macht (kleine Macken lassen eine Person immer sympathischer wirken). Sie sind so liebevoll gestaltet, dass der Leser sie schnell ins Herz schließt und man spürt, dass sich die Autorin viele Gedanken gemacht hat. Die Handlung ist äußerst spannend. Ich persönlich finde das Geschehen im ersten Band spannender, aber da ist absolute Geschmackssache. Wichtig für die Rezension ist: es gibt keinen Moment im Buch, an dem es langweilig wird. Die Spannungskurve steigt stetig und fällt auch nicht vor den letzten Seiten ab. Es macht Spaß dieses Buch zu lesen und ich empfehle es auf jeden Fall weiter!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Soul Screamers - Rette meine Seele
von Pumamädchen am 20.08.2012

3,5/5 Als Nash und Kaylee auf dem Konzert des Popstars Eden sind, bricht die Sängerin plötzlich unerwartet und ohne Vorzeichen auf der Bühne zusammen. Durch eine uralte Reaperin erfahren die beiden, dass sie ihre Seele für Ruhm und Reichtum an einen Hellion verkauft hat - und Eden ist damit nicht... 3,5/5 Als Nash und Kaylee auf dem Konzert des Popstars Eden sind, bricht die Sängerin plötzlich unerwartet und ohne Vorzeichen auf der Bühne zusammen. Durch eine uralte Reaperin erfahren die beiden, dass sie ihre Seele für Ruhm und Reichtum an einen Hellion verkauft hat - und Eden ist damit nicht die Einzige. Auch Todds Ex-Freundin hat einen Vertrag unterschrieben. Nun versuchen die drei den Vertrag zu umgehen und eine Lösung zu finden, um ihre Seele zurückzugewinnen. Die Idee mit den verkauften Seelen finde ich gut. Allerdings bin ich derselben Meinung wie Nash: Wer seine Seele für Ruhm und Reichtum verkauft hat, ist selbst daran schuld. Deshalb war ich mit dem Verlauf der Handlung nicht wirklich zufrieden. Kaylees Naivität und ihren Drang, alle zu retten, hat mich auch dieses Mal gestört. Apropos gestört: In diesem Band kamen ein paar Liebesszenen vor, die ich teilweise einfach nur unangebracht fand; vor allem da mir klar war, dass Todd sie sowieso wieder unterbrechen würde. Abgesehen davon war die Story eher fad. Erst ab der Mitte wurde es für mich interessant und spannend. Zum Ende hin konnte es mich sogar ein wenig fesseln. Das Buch ist aus Kaylees Sichtweise und daher sehr jugendlich geschrieben. Was mich ein wenig gestört hat waren manche Sätze, die zum Teil sehr, sehr kurz gehalten wurden, ansonsten konnte ich allerdings sehr flüssig lesen. Zu den Charakteren habe ich auch einiges auszusetzen, was mich auch schon im ersten Band gestört hat - dort habe ich mich aber mehr auf die Handlung als auf die Figuren konzentriert und diese Sachen deswegen auch nicht kritisiert. Kaylee: Eigentlich ist sie eine gute Protagonistin, weil sie wirklich gerne anderen Leuten helfen möchte. Allerdings ist sie mir viel zu naiv. Sie möchte immer irgendwelche Leute retten, ohne dass sie auch nur mal darüber nachdenkt, was das für Risiken mitbringt. Vielleicht ist ihre Naivität auch das, worauf das Buch aufbaut, allerdings ist mir das wirklich zu dick aufgetragen und nervt an gewissen Textstellen extrem. Nash: Er ist ein mir sehr sympathischer und realistischdenkender Junge. Oberflächlicherweise wird er - wie Kaylees beste Freundin Emma auch - als total gutaussehend, beliebt und so gut wie perfekt dargestellt. Da stellt sich doch die Frage, warum diese beiden ausgerechnet mit so einem mittelmäßigen und durchschnittlichen Mädchen wie Kaylee befreundet/zusammen sind. Ein bisschen mehr Tiefgang in den Charakterzügen wäre nicht schlecht. Todd: Obwohl er ein Reaper ist, mag ich ihn. Todd ist auf seine eigene Art irgendwie liebenswert und sympathisch. "Soul Screamers - Rette meine Seele" ist aus meiner Sicht etwas schwächer als der Vorgänger. Das kann jedoch auch daran liegen, dass man jetzt über die Banshees besser Bescheid weiß und es daher nicht mehr so interessant ist wie in Band eins. Außerdem konnte mich die erste Hälfte nicht wirklich begeistern. Zum Glück hat sich dann doch das Blatt gewendet und es ist zunehmend spannender geworden. Band zwei der "Soul Screamers" Reihe ist nichts weltbewegendes, aber, trotz ein paar Logikfehlern, eine gute durchschnittliche Unterhaltung für zwischendurch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2013
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Es ist ein sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr tolles buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Rette meine Seele / Soul Screamers Bd.2

Rette meine Seele / Soul Screamers Bd.2

von Rachel Vincent

(7)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Halte meine Seele / Soul Screamers Bd.3

Halte meine Seele / Soul Screamers Bd.3

von Rachel Vincent

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale