orellfuessli.ch

Spaltkopf

Roman

Mischka wurde in Leningrad, dem heutigen St. Petersburg, in einer russisch-jüdischen Grossfamilie geboren. Als sie sieben Jahre alt ist, erzählen ihr ihre Eltern, dass sie Urlaub in Litauen machen. Doch das Flugzeug landet in Wien. Mischka muss sich, gespalten zwischen den Mythen ihrer Kindheit und den Verheissungen des Westens, im Exil einen eigenen Weg suchen. Rabinowich überzeugt nicht nur durch ihren Sinn für Komik, sondern auch mit ihrem eigenständigen Stil: Nüchtern und überzeichnend zugleich beschreibt sie das Vakuum zwischen den Kulturen, in das einen die Emigration zu treiben vermag.

Rezension
"Ein Entwicklungsroman von grosser Anschaulichkeit, dessen souveräne und freche Sprache Beweis dafür ist, dass Julya Rabinowich nicht nur in einer neuen Heimat angekommen ist, sondern auch in der Literatur." Paul Jandl, Neue Zürcher Zeitung, März 2009
"In stark rhythmisierten, bildreichen Sätzen erzählt Julya Rabinowich die Geschichte einer Orientierung in der Fremde, die auch ihre sein könnte."
Cornelia Niedermeier, Der Standard
"Kurz vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion besucht Mischka das erste Mal seit der Emigration ihre Geburtsstadt Leningrad. Die Beschreibung dieser Reise mit ihren grotesken Verwandtenbesuchen, Fressorgien und Reminiszenzen schwankt zwischen Wehmut, Witz und Entsetzen und ist mit das Beste, was dieser Roman zu bieten hat."
Vladimir Vertlib, Die Presse
Portrait

Julya Rabinowich, geboren 1970 in St. Petersburg, lebt seit 1977 in Wien, wo sie auch studierte. Autorin, Bildende Künstlerin, Simultandolmetscherin, Kolumnistin in der österreichischen Tageszeitung "Der Standard". Für ihren Debütroman Spaltkopf (2008) erhielt sie u.a. den Rauriser Literaturpreis (2009). 2011 nahm sie an den Tagen der deutschsprachigen Literatur (Bachmann-Preis, Shortlist) teil. Ihr Debütroman Spaltkopf wurde in mehrere Sprachen (u.a. Englisch) übersetzt. Zahlreiche Aufführungen ihrer Theaterstücke (u.a. Volkstheater, Schauspielhaus Wien). Bei Deuticke erschienen Herznovelle (2011, nominiert für den Prix du Livre Européen) und die Romane Die Erdfresserin (2012) und Krötenliebe (2016). Dazwischen: Ich (2016) ist ihr erstes Jugendbuch.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 202
Erscheinungsdatum 25.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-06177-4
Verlag Zsolnay
Maße (L/B/H) 215/126/28 mm
Gewicht 321
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37473581
    Wir Erben
    von Angelika Reitzer
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 31.90
  • 4203417
    Natura morta
    von Josef Winkler
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 20900804
    Ein Kind
    von Thomas Bernhard
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 21383166
    Ruhm
    von Daniel Kehlmann
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44321980
    Das Mädchen mit dem Fingerhut
    von Michael Köhlmeier
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 25998231
    Herznovelle
    von Julya Rabinowich
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 32209971
    Die Erdfresserin
    von Julya Rabinowich
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44321950
    Krötenliebe
    von Julya Rabinowich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 18607408
    Der Fliegenpalast
    von Walter Kappacher
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 17438498
    Das bin doch ich
    von Thomas Glavinic
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Spaltkopf

Spaltkopf

von Julya Rabinowich

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=
Haus, Frauen, Sex

Haus, Frauen, Sex

von Margit Schreiner

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale