orellfuessli.ch

Spiel mir das Lied vom Tod

(7)
Der gnadenlose Kampf der immer weiter nach Westen vordringenden Eisenbahngesellschaften gegen die dort ansässigen Siedler liefert bloss den dramatischen Hintergrund für dieses einzigartige Western-Epos. Unvergesslich: Henry Fonda in der ungewohnten Rolle eines der kaltblütigsten Killer der Filmgeschichte und Charles Bronson als geheimnisvoller Harmonikaspieler, der eine alte Rechnung zu begleichen hat ...
Rezension
Homevision 9/2006:
Der Film von Sergio Leone aus dem Jahre 1968 gilt als Höhepunkt des „Italo-Westerns“. Das Meisterwerk beeindruckt durch wortkarge Helden in Großaufnahme, einen weltberühmten Soundtrack und eine Story, die erst zum Schluss ihre ganzen Abgründe offenbart. Die Doppel-DVD der Special Collector‘s Edition präsentiert den Film mit einer guten Farbgebung, die die blasse Tristesse der Produktion fein widergibt. Offensichtlich ist auf den ersten Blick, welche Mühe man sich bei der Restauration des Bildmaterials machte. Insgesamt gehört der Transfer von „Spiel mir das Lied vom Tod“ zu den besten alter Filme, die es gibt. Die einzigartigen Aufnahmen mit fotografi schem Charakter sorgen für ein atemberaubendes Western-Feeling und werden durch den glasklaren Sound perfekt ergänzt, der allerdings nur in der englischen Originalfassung in der 5.1- Multichannel-Abmischung vorliegt. Hier entsteht ein kräftiger Ton, der ein Räumlichkeitsgefühl vermittelt und gleichzeitig Dialoge rauschfrei wiedergibt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 06.10.2005
Regisseur Sergio Leone
Sprache Französisch, Deutsch, Englisch, Spanisch (Untertitel: Arabisch; Bulgarisch; Deutsch; Dänisch; Englisch; Finnisch; Französisch; Griechisch; Hebräisch; Isländisch; Kroatisch; Niederländisch; Norwegisch; Polnisch; Portugiesisch; Rumänisch; Schwed
EAN 4010884530841
Genre Western
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel C'era una volta il West
Spieldauer 159 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono, Englisch: Dolby Digital 5.1, Spanisch: Dolby Digital 1.0 Mono, Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verkaufsrang 1.884
Film (DVD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28678432
    Spiel mir das Lied vom Tod
    (2)
    Film
    Fr. 14.90
  • 21631549
    Der Name der Rose
    (5)
    Film
    Fr. 9.90 bisher Fr. 15.90
  • 41620915
    Fifty Shades of Grey
    (20)
    Film
    Fr. 18.90
  • 44870283
    Birnenkuchen mit Lavendel
    (2)
    Film
    Fr. 19.90
  • 1753861
    The Green Mile
    (7)
    Film
    Fr. 17.90
  • 39253849
    Dirty Dancing
    (2)
    Film
    Fr. 14.90
  • 39549611
    Love is in the Air
    Film
    Fr. 14.90
  • 39975087
    Todesmelodie
    Film
    Fr. 16.90
  • 44121805
    Tote schlafen fest
    Film
    Fr. 19.90
  • 15958352
    Quo Vadis, 2 DVD
    (2)
    Film
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
1
0

Der Westernklassiker
von Thomas Zörner aus Lentia am 05.12.2007

Nach langer Zeit habe ich es endlich gewagt diesen Film zu kaufen und mir anzusehen. Ich habe es schlussendlich nicht bereut. Sergio Leone verschafft dem Film nicht nur Spannung, sondern auch eine unglaublich künstlerische Ausstrahlung, natürlich auch durch den hervorragenden Soundtrack, wer kennt nicht das Mundharmonikathema, das Charles Bronson als... Nach langer Zeit habe ich es endlich gewagt diesen Film zu kaufen und mir anzusehen. Ich habe es schlussendlich nicht bereut. Sergio Leone verschafft dem Film nicht nur Spannung, sondern auch eine unglaublich künstlerische Ausstrahlung, natürlich auch durch den hervorragenden Soundtrack, wer kennt nicht das Mundharmonikathema, das Charles Bronson als namenloser Held bei seinen Auftritten im Film spielt. Die Schauspieler sind sowieso ausnahmslos gut gewählt, sei es Henry Fonda als Bösewicht Frank oder Claudia Cardinale als schöne Jill, ein jeder bringt eine tolle Leistung in seiner Rolle. Besonders hervortritt, so finde ich, die Rolle des Morton und sein äußerst dramatischer Tod. Leone zieht den Moment vor dem Tod eines Protagonisten fast unerträglich in die Länge, ohne, dass ein Wort fällt, und der Seher ist fast erleichtert, wenn es endlich geschieht. Für manchen ist der Film vielleicht zu anstrengend, aber es ist doch ein Werk das man sehen sollte. 4 Sterne für den Film und einen für Kunst- und Kultaspekt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super Western
von Jana aus Stuttgart am 06.10.2007

Sergio Leone hat einen tollen Western gemacht, der unglaublich viel Spannung bereithält und für jeden geeignet ist, der sich auf dieses Abenteuer einlässt. Mir persönlich gefällt auch die Musik von Ennio Morricone besonders gut. Eine so passende Filmmusik gibt es wirklich selten. Die Besetzung ist natürlich auch grandios, Henry... Sergio Leone hat einen tollen Western gemacht, der unglaublich viel Spannung bereithält und für jeden geeignet ist, der sich auf dieses Abenteuer einlässt. Mir persönlich gefällt auch die Musik von Ennio Morricone besonders gut. Eine so passende Filmmusik gibt es wirklich selten. Die Besetzung ist natürlich auch grandios, Henry Fonda als Frank, Claudia Cardinale als Jill, Charles Bronson als "die Mundharmonika". Sie alle sind fantastisch. Das Geniale an diesem Film ist, dass minutenlang nichts gesprochen wird und man nur durch die Handlung versteht, was gerade passiert. Ich finde das wirklich toll. Es gibt kein unnötiges Gerede, was ja bei manchen Filmen stört, aber "Spiel mir das Lied vom Tod" (was ja im Original "Once upon a time in the West" heißt) ist einfach ein toller Klassiker. Ich finde den Originaltitel eigentlich fast schöner als die Übersetzung. Wirklich sehenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Klassiker
von S. Krausen aus Bergisch Gladbach am 27.05.2013

Mit "Spiel mir das Lied vom Tod " hat Sergio Leone dem Italo-Western ein Denkmal gesetzt: Die schmutzigen, staubigen Landschaften, die schönen, leidenschaftlichen Frauen (hier einfach wunderschön: Claudia Cardinale), stapelweise Tote, ein amoralischer Bösewicht (genial Henry Fonda), ein düsterer "Held" (Charles Bronson) und die unglaublich tolle Filmmusik von Ennio Morricone! Ein... Mit "Spiel mir das Lied vom Tod " hat Sergio Leone dem Italo-Western ein Denkmal gesetzt: Die schmutzigen, staubigen Landschaften, die schönen, leidenschaftlichen Frauen (hier einfach wunderschön: Claudia Cardinale), stapelweise Tote, ein amoralischer Bösewicht (genial Henry Fonda), ein düsterer "Held" (Charles Bronson) und die unglaublich tolle Filmmusik von Ennio Morricone! Ein Meisterwerk!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
die Mundharmonika ... 1968 in die Kinos und immer noch fantastisch
von Don Alegre aus Bayern am 07.01.2010

"once upon a time in the west" Dieser Western ist wahrlich ein phänomenales Meisterwerk, welches Sergio Leone einen, die Zeit überdauernden Erfolg vor allem in Europa bescherte. Viele seiner Dialoge wie z.B. "Irgendeiner wartet immer!" besitzen heute Kultstatus, und viele Szenen haben sich in das Gedächtnis der Kinogänger eingeprägt. Mit den... "once upon a time in the west" Dieser Western ist wahrlich ein phänomenales Meisterwerk, welches Sergio Leone einen, die Zeit überdauernden Erfolg vor allem in Europa bescherte. Viele seiner Dialoge wie z.B. "Irgendeiner wartet immer!" besitzen heute Kultstatus, und viele Szenen haben sich in das Gedächtnis der Kinogänger eingeprägt. Mit den einfach grandios spielenden Akteuren Charles Bronson, Claudia Cardinale und Henry Fonda, neben den vielen anderen, gelingt Leone (als schlecht englisch sprechender, italienischer Regisseur und mit der Angewohnheit, die Rollen selbst vorzuspielen) trotz aller Widrigkeiten ein mediterran angehauchter Kunst- und Kultfilm mit, im Rhythmus der Musik beeindruckenden Bildern von Sehnsucht und Träumen, jedoch mit dem in jeder Einstellung dargestellten, schmerzlichen Bewusstsein der Vergeblichkeit und Unwirklichkeit dieser. Einmalige Großaufnahmen der Akteure mit ihren Augen und Gesichtern als Spiegel von Mut, Gefahr, Angst, Unsicherheit und Tod sowie grandiose Außenaufnahmen in Spanien und Arizona und starke Kontraste in Bild und Musik machen diesen wohl bekanntesten Western für jeden Fan zu einem immer wiederkehrenden Ereignis und Erlebnis. nb: Die digitale audiovisuelle Überarbeitung dieser DVD ist ebenso fantastisch wie der Film. Es ist einfach unglaublich, was die Technik heute leisten kann. Die Special Edition mit 2 DVDs ist der Edition mit nur 1 DVD unbedingt vorzuziehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Mein Lieblingswestern
von Thomas Weinberger aus Moers am 10.06.2009

Kritikpunkte gibt es nicht!!! Es ist mein absoluter Lieblingsfilm. Sergio Leone schuf das Westernhighlight ohne eine Lücke in der Story zu hinterlassen. Ich glaube kein Film ist detailreicher geplant worden als "Once Upon A Time In The West." Von Anfang bis Ende ist Hochspannung garantiert, da man zu Beginn des Filmes... Kritikpunkte gibt es nicht!!! Es ist mein absoluter Lieblingsfilm. Sergio Leone schuf das Westernhighlight ohne eine Lücke in der Story zu hinterlassen. Ich glaube kein Film ist detailreicher geplant worden als "Once Upon A Time In The West." Von Anfang bis Ende ist Hochspannung garantiert, da man zu Beginn des Filmes überhaupt nicht dahinter steigt, was Charles Bronson eigentlich will. Was mich am meisten fasziniert (natürlich dem genialen Ende): Jeder Hauptdarsteller wird für sich eingeleitet und mit einprägsamer Musik von Ennio Morricone unterfüttert. Allein die Musik verdient schon 5 Sterne. Traurig ist nur, dass Sergio Leone den Film nach Fertifstellung um ein paar Szenen kürzen musste, welche bis heute nicht wieder eingearbeitet worden sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Genial
von Ulla aus Westfalen am 05.02.2008

Meine Vorgänger haben alles wichtige gesagt, das muß ich nicht wiederholen. Der Film wirkt durch seine Großartigkeit im Ganzen und durch einzigartige einzelne Szenen. Und natürlich durch die Musik, die unter die Haut geht. Deshalb lag mir nur an einer zusätzlichen Rezension mit 5 Sternen. Es geht nicht besser... Meine Vorgänger haben alles wichtige gesagt, das muß ich nicht wiederholen. Der Film wirkt durch seine Großartigkeit im Ganzen und durch einzigartige einzelne Szenen. Und natürlich durch die Musik, die unter die Haut geht. Deshalb lag mir nur an einer zusätzlichen Rezension mit 5 Sternen. Es geht nicht besser - weder damals, als ich ihn als junges Mädchen im Kino sah, noch heute.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sterbenslangweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 29.12.2009

"Spiel mir das Lied vom Tod" wird als Klassiker unter den Western Filmen gehandelt. Aus diesem Grund habe ich ihn mir angesehen und war total enttäuscht. Der Film ist unglaublich langweilig! Die Szenen ziehen sich ohne Ende und von Spannung keine Spur. Ich habe nebenher alles mögliche gemacht und... "Spiel mir das Lied vom Tod" wird als Klassiker unter den Western Filmen gehandelt. Aus diesem Grund habe ich ihn mir angesehen und war total enttäuscht. Der Film ist unglaublich langweilig! Die Szenen ziehen sich ohne Ende und von Spannung keine Spur. Ich habe nebenher alles mögliche gemacht und trotzdem alles mitbekommen. Kein Film, den ich mir nochmals ansehen muß. Tote gibt es übrigens jede Menge. Daß überhaupt noch ejmand am Schluß überlebt ist ein Wunder.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
Toller Klassiker auf sehr guter Blu-ray !
von einer Kundin/einem Kunden am 09.06.2011
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Der Film wurde extra für die Blu-ray Version aufwendig restauriert, was sich im Vergleich zu der DVD sehr deutlich bemerkbar macht. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Klassiker endlich in bester HD-Qualität
von einer Kundin/einem Kunden aus Haltern am See am 09.06.2011
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Die Blu-ray von "Spiel mir das Lied vom Tod" ist längst überfällig gewesen! Nun erstrahlt der Film und vor allem sein unglaublich guter Soundtrack in neuem Glanz. Wenn Paramount es jetzt noch geschafft hat, dem Cover der Amaray-Variante ein Wendecover zu spendieren bleiben keine Wünsche offen. Wer es gerne... Die Blu-ray von "Spiel mir das Lied vom Tod" ist längst überfällig gewesen! Nun erstrahlt der Film und vor allem sein unglaublich guter Soundtrack in neuem Glanz. Wenn Paramount es jetzt noch geschafft hat, dem Cover der Amaray-Variante ein Wendecover zu spendieren bleiben keine Wünsche offen. Wer es gerne mit etwas mehr SchnickSchanck möchte, kann sich für das parallel erschienene Steelbook entscheiden. Mir kommt es auf den Film an und nicht so auf die Verpackung, darum für mich die einfache Variante.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Spiel mir das Lied vom Tod

Spiel mir das Lied vom Tod

mit Henry Fonda , Claudia Cardinale , Jason Robards , Charles Jarrott , Gabriele Ferzetti

(7)
Film
Fr. 14.90
+
=
Zwei Glorreiche Halunken

Zwei Glorreiche Halunken

(1)
Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale