orellfuessli.ch

Staat und Kirche

Eine Geschichte von der Antike bis zur Gegenwart

Religionen entstammen dem Bedürfnis, die unendlich komplexe Welt zu "begreifen": sie überschaubar und fassbar zu machen. Zugleich dienen sie als handlungsleitende Vorstellungen. So wirkte etwa das Bild, das man sich im Mittelalter von der Stellung des Papstes und des Kaisers in einer gottgestifteten Weltordnung machte, tief in die politischen Kräfteverhältnisse hinein. Die Macht herrschender Vorstellungen war auch bei der Entstehung des neuzeitlichen Verfassungsstaates wirksam; so war die Neugestaltung der Staatlichkeit auch durch einen Vorstellungswandel bedingt: Es war die grosse Idee individueller Selbstverantwortung, die zuerst in Glaubensdingen zur Wirkung gebracht und nun auf den politischen Bereich übertragen wurde. Der Staat erschien jetzt als ein Ergebnis menschlicher Übereinkunft. So nahmen die neuen Ideen den alten, im mittelalterlichen Weltbild gegründeten Herrschaftsstrukturen ihre Kraft, indem sie diese ihrer Legitimität beraubten.
Auf der anderen Seite wirkt politischer Gestaltungswille auch auf Erhaltung oder Untergang, Durchsetzung und inhaltliche Gestaltung religiöser Weltbilder hin. So wären etwa im römischen Imperium die altehrwürdigen Kulte weniger rasch untergegangen, wenn nicht der weltliche Arm eines Theodosius nachgeholfen hätte. Und es war ein Machtspruch Heinrichs VIII. von England, der die anglikanische Kirche begründete.
Reinhold Zippelius berichtet in diesem Buch über das zweitausendjährige Mit- und Gegeneinander politischer und kirchlicher Zentralgewalten - wo möglich an Hand von Dokumenten, welche die Ereignisse begleitet haben.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 191
Erscheinungsdatum Mai 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-16-150016-9
Verlag Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Maße (L/B/H) 180/113/15 mm
Gewicht 184
Auflage 2. neu bearb. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38872794
    Kombi-Paket BGB Bürgerliches Recht + HGB, GmbHG, AktG, Wirtschaftsgesetze kompakt
    von Walhalla Fachredaktion
    Buch
    Fr. 13.90
  • 867074
    Straßenverkehrsrecht (StVR)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 867119
    Beamtenrecht
    (1)
    Buch
    Fr. 16.40
  • 867183
    Mietrecht (MietR)
    (3)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 34000374
    Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
    Buch
    Fr. 6.40
  • 45192218
    Medienrecht
    Buch
    Fr. 29.90
  • 46066695
    Wettbewerbsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht
    Buch
    Fr. 32.40
  • 867115
    Patent- und Designrecht
    Buch
    Fr. 17.90
  • 867027
    Urheber- und Verlagsrecht
    von Hans-Peter Hillig
    Buch
    Fr. 21.90
  • 867405
    Bankrecht (BankR)
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Staat und Kirche

Staat und Kirche

von Reinhold Zippelius

Buch
Fr. 27.90
+
=
Aktiengesetz (AktG) / GmbH-Gesetz (GmbHG)

Aktiengesetz (AktG) / GmbH-Gesetz (GmbHG)

Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale