orellfuessli.ch

Stadt der Diebe

Roman

(92)
Vom erfolgreichen Drehbuchautor zu einem der größten jungen Erzähltalente Amerikas - David Benioff legt mit STADT DER DIEBE ein modernes Meisterwerk vor, einen fesselnden Abenteuerroman und zugleich die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen zwei jungen Männern, die eine irrwitzige Aufgabe zu erfüllen haben: Im belagerten, ausgehungerten Leningrad sollen sie ein Dutzend Eier auftreiben.
Leningrad im Januar 1942: Weil er während der nächtlichen Ausgangssperre die Leiche eines deutschen Soldaten nach Essbarem durchsucht hat, wird der 17-jährige Lew sofort verhaftet - auf Plündern steht die Todesstrafe. Nach endlosen Stunden in einer kargen Gefängniszelle wird er allerdings nicht aufs Schafott, sondern zusammen mit seinem Mithäftling Kolja vor den Geheimdienstchef der Stadt geführt. Der stellt die beiden vor eine schier unlösbare Aufgabe - im Tausch gegen ihr Leben sollen sie innerhalb von sechs Tagen im ausgehungerten Leningrad zwölf Eier für die Hochzeitstorte seiner Tochter auftreiben.

Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, der den schüchternen, introvertierten Lew schicksalhaft an Kolja schweißt - einen schlitzohrigen, charmanten Frauenhelden und notorischen Lügner, der ihm ständig schmerzhaft bewusst macht, dass er selbst so gar nicht zum Abenteurer taugt. Als die beiden die Hoffnung, in Leningrad Eier zu finden, aufgeben müssen, fasst Kolja einen aberwitzigen Plan: Er will sich mit Lew zu einer Geflügelfarm jenseits der feindlichen Linien durchschlagen, in ein Dorf südlich von Leningrad. Ein selbstmörderisches Unterfangen, wären da nicht Koljas Kaltschnäuzigkeit, eine unerschrockene Partisanin namens Vika und Lews Schachtalent...

David Benioff ist der Drehbuchautor von "Drachenläufer" und "Troja".
Portrait
David Benioff, geboren 1970, debütierte 2002 mit dem Roman "25 Stunden" (Heyne), der von Spike Lee mit Edward Norton und Philip Seymour Hoffman in den Hauptrollen verfilmt wurde. Seither arbeitet er als Drehbuchautor, adaptierte "Drachenläufer" für das Kino und schrieb unter anderem das Drehbuch zu "Troja". Er lebt mit seiner Familie in New York.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 381
Erscheinungsdatum 03.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-40715-2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 189/120/29 mm
Gewicht 304
Originaltitel City of Thieves
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 18.100
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42466047
    Wolfshunger / Bernie Gunther Bd.9
    von Philip Kerr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 15108531
    Die Totenleserin / Adelia Bd. 1
    von Ariana Franklin
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435671
    Der Todesengel von London
    von Anne Perry
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 6389028
    Pforte der Verdammnis
    von C. J. Sansom
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45165556
    Die Seelenfischer
    von Hanni Münzer
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40891222
    Odins Söhne / Kommissar Oppenheimer Bd.2
    von Harald Gilbers
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 6150179
    Pompeji
    von Robert Harris
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18690157
    Das Buch der Sünden
    von Axel S. Meyer
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32434598
    Der Consul
    von Christian v. Ditfurth
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 20.40

Buchhändler-Empfehlungen

„Wow!“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Tolles, eindrucksvolles und vorallem nachhaltiges Buch!

Die Dialoge der beiden Jungs sind grossartig, die Story erschreckend real und die Komik an den richtigen Stellen perfekt eingesetzt!

Absolut lesenswert!
Tolles, eindrucksvolles und vorallem nachhaltiges Buch!

Die Dialoge der beiden Jungs sind grossartig, die Story erschreckend real und die Komik an den richtigen Stellen perfekt eingesetzt!

Absolut lesenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15166646
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (134)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 33756219
    Adams Erbe
    von Astrid Rosenfeld
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 40891137
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (173)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (128)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 37430290
    Nackt unter Wölfen
    von Bruno Apitz
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 46078290
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 62388028
    Anna und der Schwalbenmann
    von Gavriel Savit
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 40926857
    28 Tage lang
    von David Safier
    (78)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28893330
    Das Haus zur besonderen Verwendung
    von John Boyne
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 4581105
    Schiffbruch mit Tiger
    von Yann Martel
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40890998
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (53)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
92 Bewertungen
Übersicht
78
13
1
0
0

Unbeschreiblich berührende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2016

Ein wunderbares Buch, spannend bis zur letzten Seite. Der Leser fühlt sich als wäre er mitten im Geschehen dabei. Man fiebert und leidet gleichermaßen mit den beiden Helden der Geschichte Lew und Kolja mit. Gerade in schwierigen Zeiten zahlt sich die Freundschaft dieser 2 Männer aus, die unterschiedlicher gar nicht... Ein wunderbares Buch, spannend bis zur letzten Seite. Der Leser fühlt sich als wäre er mitten im Geschehen dabei. Man fiebert und leidet gleichermaßen mit den beiden Helden der Geschichte Lew und Kolja mit. Gerade in schwierigen Zeiten zahlt sich die Freundschaft dieser 2 Männer aus, die unterschiedlicher gar nicht sein können. Ein absolutes Muss für jeden der gute Bücher mag

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hoffnung und Humor in unmöglichen Zeiten des Krieges
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2014

Mit Stadt der Diebe ist Benioff etwas Wunderbares und Weltenes gelungen: Der Spagat zwischen Beschreibungen unglaublicher Unmenschlichkeit des Krieges und dem immer wiederkehrenden Humor, der neue Hoffnung und Kraft schenkt. Mit ungemeiner Liebe zum Detail beschreibt Benioff die Freundschaft von Lew, dem typischem Angsthasen und Pessimisten und Kolja,... Mit Stadt der Diebe ist Benioff etwas Wunderbares und Weltenes gelungen: Der Spagat zwischen Beschreibungen unglaublicher Unmenschlichkeit des Krieges und dem immer wiederkehrenden Humor, der neue Hoffnung und Kraft schenkt. Mit ungemeiner Liebe zum Detail beschreibt Benioff die Freundschaft von Lew, dem typischem Angsthasen und Pessimisten und Kolja, dem smarten aber ein wenig lebensmüden Draufgänger. Die schier unmögliche Mission: ein dutzend Eier im Leningrad des zweiten Weltkrieges auftreiben. Eigentlich ein Himmelfahrtskommando. Ein absolutes Wechselbad der Gefühle und ein ungemeiner Sog in die Geschichte, sowie die Authentizität der Charaktere machen "Stadt der Diebe" zu einem unverwechselbaren Lesevergnügen, das den Leser mit Tränen versorgt: sowohl Tränen der Heiterkeit, als auch mit Tränen der Rührung und Trauer. "Stadt der Diebe" vergisst man nicht so schnell. Unbedingte Empfehlung. Aber Achtung, mitunter starker Tobak!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unglaubliche Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2013

Werfen Sie nur kurz einen Blick aus dem Fenster auf das dortige Schneetreiben und dann vertiefen Sie sich in dieses Buch:Sie werden es nicht mehr aus der Hand legen wollen. Der Winter 1942 in Stalingrad ist mörderisch. Seit Monaten ist die Stadt hermetisch abgeriegelt und ihre Bewohner "ernähren" sich... Werfen Sie nur kurz einen Blick aus dem Fenster auf das dortige Schneetreiben und dann vertiefen Sie sich in dieses Buch:Sie werden es nicht mehr aus der Hand legen wollen. Der Winter 1942 in Stalingrad ist mörderisch. Seit Monaten ist die Stadt hermetisch abgeriegelt und ihre Bewohner "ernähren" sich quasi von ihren Schuhsohlen, wenn sie noch Schuhe haben sollten ...Da bekommen zwei zum Tode verurteilte junge Männer die zweifelhafte Chance ihr Leben zu retten, wenn sie für die Geburttagstorte der Tochter des Kommandanten 12 (!) Eier auftreiben.Selbstverständlich sind sich alle Protagonisten der Unmöglichkeit dieses Auftrages bewußt, aber erstmal ist die Hinrichtung aufgeschoben und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, nicht wahr ? Diese absolut irrwitzige Geschichte zweier völlig gegensätzlicher Charaktere, die sich kriegsbedingt zusammenfinden und im Angesicht eines mörderischen Himmelfahrtskommandos dem Wort Freundschaft besondere Facetten verleihen , liest sich in einem Rutsch weg . Dabei hat sie mich ein wenig an die alten Charlie Chaplin-Spielfilme erinnert, wo einem das Lachen manchmal im Halse stecken blieb und Komik (ja, auch die gibt es in dieser Geschichte!) sich irgendwie in Weinen verwandelte. Gutes Buch !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Stadt der Diebe

Stadt der Diebe

von David Benioff

(92)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Operation Red Sparrow

Operation Red Sparrow

von Jason Matthews

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale