orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Statistischer Unsinn

Wenn Medien an der Prozenthürde scheitern

(1)

Vier von zehn oder jeder Vierte ...
Ein Blick in eine beliebige Tageszeitung genügt: Statistiken sind ohne Zweifel ein wesentlicher Bestandteil unserer Informationsgesellschaft. Dennoch ist das Image des Faches Statistik denkbar schlecht. Die Diskrepanz zwischen offenkundiger Bedeutung und schlechtem Ruf beruht zum Teil auf dem fundamentalen Irrtum, die Qualität der statistischen Methoden mit der Qualität ihrer Anwendung zu verwechseln. Denn ob aus Unachtsamkeit, Unverständnis oder Unvermögen: In den Medien wird mit Statistiken allzu oft Des-Information statt Information betrieben.
Dieses Buch lädt die Leser zu einer kritischen und amüsanten Irrfahrt durch falsche Schlagzeilen und unsinnige Interpretationen statistischer Ergebnisse in Tageszeitungen oder Zeitschriften ein. Staunen Sie darüber, dass ein Viertel aller Studierenden alkoholabhängig ist, dass Männer ihren Rasierern treuer sind als ihren Partnerinnen, dass höherer Schokoladenkonsum mehr Nobelpreisträger erzeugt - und warum das alles blanker Unsinn ist.
Aber Achtung: Dieses Buch kann Sie zu einem mündigeren Zeitungsleser machen!¿  

Rezension
"... Ein amüsant zu lesendes Büchlein ... so facettenreich, dass es als Lehrbuch verbreiteter Fehler gelten kann." (in: Wasser und Abfall, Jg. 17, Heft 12, Dezember 2015)
"... Das Werk gibt einen systematischen Überblick über typische Fehler, bespricht sie ausführlich und erklärt die mathematischen Zusammenhänge dahinter ..." (Roland Pilous, in: Spektrum.de, 9. September 2015)
Portrait

Andreas Quatember ist ausserordentlicher Professor an der Abteilung für Datengewinnung und Datenqualität des Instituts für Angewandte Statistik (IFAS) der Johannes Kepler Universität Linz (Österreich). Er lehrt Statistik, ist Autor der Bücher Statistik ohne Angst vor Formeln und Datenqualität in Stichprobenerhebungen und betreibt die Website "Unsinn in den Medien".

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 223
Erscheinungsdatum 27.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-45334-6
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 193/126/15 mm
Gewicht 232
Abbildungen 10 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Auflage 2015
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2948811
    Statistik verstehen
    von Walter Krämer
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40981463
    Warum Mathematik glücklich macht
    von Christian Hesse
    Buch
    Fr. 21.90
  • 3836025
    Parallele Numerik
    von Hartmut Schwandt
    Buch
    Fr. 68.90
  • 35456070
    Lösungsstrategien
    von Natalia Grinberg
    Buch
    Fr. 27.40
  • 41004571
    Starthilfe Finanzmathematik
    von Bernd Luderer
    Buch
    Fr. 35.90
  • 30580367
    Brückenkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
    von Walter Purkert
    Buch
    Fr. 39.90
  • 40941664
    Matlab für Dummies
    von John Paul Mueller
    Buch
    Fr. 36.90
  • 32632807
    Leitidee Daten und Zufall
    von Andreas Eichler
    Buch
    Fr. 32.40
  • 39087600
    Statistik: Klassisch oder Bayes
    von Wolfgang Tschirk
    Buch
    Fr. 26.90
  • 35456071
    Grundlagen der Statistik
    von Günter Clauss
    Buch
    Fr. 39.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Aus Unsinn mit Statistik lernen
von einer Kundin/einem Kunden aus Laupheim am 01.02.2016

Der Autor schreibt im Vorwort zu diesem Taschenbuch: „In diesem Buch werden Fehler, die bei der Vermittlung statistischer Daten in verschiedensten Bereichen gemacht werden, bewusst unterhaltsam kommentiert. Es darf und soll Spaß machen, dieses Buch zu lesen.“ (Seite VII) Nach diesem Motto werden im 1. Kapitel mögliche Auswirkungen statistischen Unsinns... Der Autor schreibt im Vorwort zu diesem Taschenbuch: „In diesem Buch werden Fehler, die bei der Vermittlung statistischer Daten in verschiedensten Bereichen gemacht werden, bewusst unterhaltsam kommentiert. Es darf und soll Spaß machen, dieses Buch zu lesen.“ (Seite VII) Nach diesem Motto werden im 1. Kapitel mögliche Auswirkungen statistischen Unsinns diskutiert. Kapitel 2 liefert Beispiele dafür, was bei einfachen Prozentrechnungen alles falsch laufen kann. In Kapitel 3 werden falsche grafische Darstellungen thematisiert. Vergleiche von Mittelwerten in tatsächlich nicht vergleichbaren Populationen werden im 4. Kapitel betrachtet. Die nächsten Kapitel beschäftigen sich mit mit falsch verwendeten und falsch interpretierten Statistiken, mit Stichprobenerhebungen, die im Hinblick auf die Rückschlüsse von der Stichprobe auf die eigentlich interessierende Gesamtheit offenkundig verzerrt sind,mit der PISA-Studie und der Wahrscheinlichkeitstheorie. Auf rund 220 Seiten lernen alle am Thema Interessierten quasi nebenbei, Statistik sinnvoll einzusetzen. Ein empfehlenswertes Sachbuch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Statistischer Unsinn

Statistischer Unsinn

von Andreas Quatember

(1)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Eine kleine Geschichte der Unendlichkeit

Eine kleine Geschichte der Unendlichkeit

von Brian Clegg

Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale