orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Stefan Zweigs brennendes Geheimnis

(1)
Wer war, wer ist Stefan Zweig? Ulrich Weinzierl, ein Kenner der Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts, zeigt den melancholischen Zeitzeugen der „Welt von Gestern“ ganz privat: Wie schaffte es Friderike Maria von Winternitz, aus dem passionierten Junggesellen einen Ehemann zu machen? War der Verfasser der Novelle „Verwirrung der Gefühle“ in Wahrheit ein verklemmter Homosexueller, und was war das „brennende“ Geheimnis seines Lebens? Lauter heikle Fragen und der Versuch einer Antwort. Eine intime Biografie des Schriftstellers und „Psychologen aus Leidenschaft“, eine Geschichte seiner Freundschaften – von Sigmund Freud bis Klaus Mann – und eine Geschichte des Verrats.
Rezension
"Ulrich Weinzierl öffnet mit seiner akribischen Recherche dem Zweig-Leser eine überraschende und etwas schockierende Welt." Volker Weidermann, Der Spiegel, 19.09.15
"Lesenswert ist diese Studie, die der Person Zweig unerfreuliche Facetten hinzufügt, sein Werk aber um nichts schmälert." Stefan Gmünder, Der Standard, 30.09.15
"Ein gelehrter und glänzend geschriebener Figurenreigen, eine fulminante Studie." Andreas Isenschmid, DIE ZEIT, 01.10.15
Portrait
Ulrich Weinzierl, geboren 1954 in Wien, war von Mitte der 1980er Jahre bis 2013 Feuilleton-Korrespondent der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und später der "Welt". Träger u. a. des Johann-Heinrich-Merck und des Alfred-Kerr-Preises. Bei Zsolnay gab er 2015 heraus: "Alfred Polgar: Marlene. Bild einer berühmten Zeitgenossin". 2005
erschien "Hofmannsthal. Skizzen zu seinem Bild".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 28.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-05742-5
Verlag Zsolnay
Maße (L/B/H) 189/121/25 mm
Gewicht 306
Abbildungen mit Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 29.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Ein Buch das viele Frage aufwirft
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 21.02.2016

So zum Beispiel die warum es geschrieben wurde. Als psychologisches Lehrbuch über Exhibitionismus ist es zu populärwissenschaftlich. Als Beleg für die Antriebe Stefan Zweigs zu/in manchen seiner Werke ist es zu oberflächlich. Der Blick in die Ehe Zweigs interessiert den Leser seiner Werke allenfalls am Rande und so bleibt der... So zum Beispiel die warum es geschrieben wurde. Als psychologisches Lehrbuch über Exhibitionismus ist es zu populärwissenschaftlich. Als Beleg für die Antriebe Stefan Zweigs zu/in manchen seiner Werke ist es zu oberflächlich. Der Blick in die Ehe Zweigs interessiert den Leser seiner Werke allenfalls am Rande und so bleibt der Eindruck der Autor des Buches betreibe zu viel Voyeurismus. Ich habe mich ein wenig durch das Buch gequält und sehe in dessen Lektüre nur unmaßgeblichen Gewinn für mein Verständnis der Werke Stefans Zweigs.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Stefan Zweigs brennendes Geheimnis

Stefan Zweigs brennendes Geheimnis

von Ulrich Weinzierl

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
+
=
Die Manns

Die Manns

von Tilmann Lahme

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 65.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale