orellfuessli.ch

Steirerherz

Sandra Mohrs zweiter Fall

(1)
Abteilungsinspektorin Sandra Mohr und Chefinspektor Sascha Bergmann vom LKA in Graz werden in die Weststeiermark gerufen, um einen grausamen Mord aufzuklären. Die bildhübsche 19 jährige Studentin Valentina Trimmel wurde gepfählt und wie eine Vogelscheuche auf dem Kürbisacker ihres Vaters aufgestellt. Die Spuren führen zunächst nach Graz, wo der Freund des Opfers und dessen Vater, ein reicher Autohändler, ins Visier der Ermittler geraten. Sandra fürchtet, dass der Mörder ein weiteres Mal zuschlagen wird …
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 278, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.02.2012
Serie Sandra Mohr
Sprache Deutsch
EAN 9783839238165
Verlag Gmeiner Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44468895
    Stückerlweis
    von Michael Gerwien
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42465137
    Verletzung
    von Manuela Obermeier
    (6)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45370271
    Steirernacht
    von Claudia Rossbacher
    eBook
    Fr. 4.50
  • 34222103
    Steirerkind
    von Claudia Rossbacher
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 27629312
    Steirerblut
    von Claudia Rossbacher
    eBook
    Fr. 8.90
  • 47171338
    Todesflüstern
    von Luisa Blum
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47527231
    Der 6. Geburtstag
    von Nika Lubitsch
    eBook
    Fr. 2.50
  • 42949940
    Nebel über München
    von Olaf Maly
    (1)
    eBook
    Fr. 1.90
  • 45266603
    Kalter Süden / Weißer Tod
    von Liza Marklund
    eBook
    Fr. 10.50
  • 43248604
    Die Rückkehr des Sandmanns - Psychothriller
    von Markus Ridder
    (5)
    eBook
    Fr. 4.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38555668
    Steirerkreuz
    von Claudia Rossbacher
    eBook
    Fr. 12.90
  • 32403672
    Letzter Gipfel
    von Herbert Dutzler
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36300598
    Sissis Tod
    von Bernhard Barta
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 34670999
    Letzte Bootsfahrt
    von Herbert Dutzler
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42875332
    Sissis Gift
    von Bernhard Barta
    eBook
    Fr. 11.00
  • 34222103
    Steirerkind
    von Claudia Rossbacher
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Steirerherz
von Ikopiko aus Hesel am 16.07.2012

Auf dem Acker ihres Vaters wird die gepfählte Leiche von Valentina Trimmel gefunden. Valentina wurde aufgestellt wie eine Vogelscheuche und selbst den hartgesottenen Kriminalbeamten dreht sich bei dem Anblick der Magen um. Die Kommissarin Sandra Mohr übernimmt mit ihrem Vorgesetzten Sascha Bergmann die Ermittlungen. Die Spur führt sie zunächst zum... Auf dem Acker ihres Vaters wird die gepfählte Leiche von Valentina Trimmel gefunden. Valentina wurde aufgestellt wie eine Vogelscheuche und selbst den hartgesottenen Kriminalbeamten dreht sich bei dem Anblick der Magen um. Die Kommissarin Sandra Mohr übernimmt mit ihrem Vorgesetzten Sascha Bergmann die Ermittlungen. Die Spur führt sie zunächst zum Ex-Freund Valentinas und dessen reichem Vater. Und auch das geheimnisvolle Halsband, welches die Leiche trägt, scheint eine Rolle zu spielen. Niemand will dieses Halsband je an Valentina gesehen haben. Hat der Mörder hier absichtlich ein Zeichen hinterlassen? Als eine weitere Leiche gefunden wird, die eindeutig im Zusammenhang mit dem ersten Mord steht, kommt der Gedanke auf, dass es sich um Ritualmorde handeln könnte. Mohr und Bergmann, die von einer neuen Kollegin maßgeblich unterstützt werden, ermitteln mit Hochdruck, um weitere Morde zu verhindern. „Steirerblut“ ist Claudia Rossbachers zweiter Krimi mit dem Ermittlerduo Mohr und Bergmann. Was mit „Steirerherz“ bereits spannend begann, wurde nun mindestens ebenso spannend fortgeführt. Die Protagonisten waren mir vom ersten Band noch sehr geläufig. Hinzu kommt eine neue Kollegin, die mir gleich sympathisch war. Da die Anzahl der Figuren überschaubar bleibt und der Leser sich immer auf dem Wissensstand der Ermittler befindet, fühlte ich mich gleich in die Geschichte hineinversetzt. Das wurde noch dadurch unterstützt, dass die Arbeit nachvollziehbar und verständlich war. Die kleinen Streitereien und Spitzen zwischen Mohr und Bergmann sind witzig und lockern die Geschichte auf. Die regionalen Bezüge sind sehr gelungen und haben bei mir den Wunsch erweckt, die „Tatorte“ einmal selbst zu besuchen. Einige Dialoge wurden in der dort gebräuchlichen Mundart geführt, die aber auch für mich als Ostfriesin verständlich waren. Insgesamt betrachtet handelt es sich um einen spannenden Krimi, den ich zwischen „Häkelkrimi“ und „Thriller“ einordne. Dieser zweite Teil der Krimireihe übertrifft in Spannung und lockerem Schreibstil sogar seinen Vorgänger. Ein solider spannender Lokalkrimi, der mir zwar keine schlaflosen Nächte bereitet, mich jedoch wunderbar unterhalten hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Steirerherz
von Ikopiko aus Hesel am 16.07.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Auf dem Acker ihres Vaters wird die gepfählte Leiche von Valentina Trimmel gefunden. Valentina wurde aufgestellt wie eine Vogelscheuche und selbst den hartgesottenen Kriminalbeamten dreht sich bei dem Anblick der Magen um. Die Kommissarin Sandra Mohr übernimmt mit ihrem Vorgesetzten Sascha Bergmann die Ermittlungen. Die Spur führt sie zunächst zum... Auf dem Acker ihres Vaters wird die gepfählte Leiche von Valentina Trimmel gefunden. Valentina wurde aufgestellt wie eine Vogelscheuche und selbst den hartgesottenen Kriminalbeamten dreht sich bei dem Anblick der Magen um. Die Kommissarin Sandra Mohr übernimmt mit ihrem Vorgesetzten Sascha Bergmann die Ermittlungen. Die Spur führt sie zunächst zum Ex-Freund Valentinas und dessen reichem Vater. Und auch das geheimnisvolle Halsband, welches die Leiche trägt, scheint eine Rolle zu spielen. Niemand will dieses Halsband je an Valentina gesehen haben. Hat der Mörder hier absichtlich ein Zeichen hinterlassen? Als eine weitere Leiche gefunden wird, die eindeutig im Zusammenhang mit dem ersten Mord steht, kommt der Gedanke auf, dass es sich um Ritualmorde handeln könnte. Mohr und Bergmann, die von einer neuen Kollegin maßgeblich unterstützt werden, ermitteln mit Hochdruck, um weitere Morde zu verhindern. „Steirerblut“ ist Claudia Rossbachers zweiter Krimi mit dem Ermittlerduo Mohr und Bergmann. Was mit „Steirerherz“ bereits spannend begann, wurde nun mindestens ebenso spannend fortgeführt. Die Protagonisten waren mir vom ersten Band noch sehr geläufig. Hinzu kommt eine neue Kollegin, die mir gleich sympathisch war. Da die Anzahl der Figuren überschaubar bleibt und der Leser sich immer auf dem Wissensstand der Ermittler befindet, fühlte ich mich gleich in die Geschichte hineinversetzt. Das wurde noch dadurch unterstützt, dass die Arbeit nachvollziehbar und verständlich war. Die kleinen Streitereien und Spitzen zwischen Mohr und Bergmann sind witzig und lockern die Geschichte auf. Die regionalen Bezüge sind sehr gelungen und haben bei mir den Wunsch erweckt, die „Tatorte“ einmal selbst zu besuchen. Einige Dialoge wurden in der dort gebräuchlichen Mundart geführt, die aber auch für mich als Ostfriesin verständlich waren. Insgesamt betrachtet handelt es sich um einen spannenden Krimi, den ich zwischen „Häkelkrimi“ und „Thriller“ einordne. Dieser zweite Teil der Krimireihe übertrifft in Spannung und lockerem Schreibstil sogar seinen Vorgänger. Ein solider spannender Lokalkrimi, der mir zwar keine schlaflosen Nächte bereitet, mich jedoch wunderbar unterhalten hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
2. Fall für Sandra Mohr
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 27.03.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

„Steirerherz“ ist der zweite Fall für Sandra Mohr. Die Leiche einer jungen Frau wird gefunden. Sandra Mohr und Sascha Bergmann bekommen am Tatort ein grausames Bild zu sehen, denn die Studentin wurde auf einem Kürbisfeld als Vogelscheuche ausgestellt. Die Ermittlungen landen zunächst beim Ex-Freund des Opfers, doch welches Motiv hat... „Steirerherz“ ist der zweite Fall für Sandra Mohr. Die Leiche einer jungen Frau wird gefunden. Sandra Mohr und Sascha Bergmann bekommen am Tatort ein grausames Bild zu sehen, denn die Studentin wurde auf einem Kürbisfeld als Vogelscheuche ausgestellt. Die Ermittlungen landen zunächst beim Ex-Freund des Opfers, doch welches Motiv hat dieser? Denn so langsam kommt der Verdacht auf, dass dies erst die erste Tat einer Verbrecherreihe sein könnte. Und die Suche nach dem Mörder geht von vorne los. Für mich war „Steirerherz“ das zweite Buch, welches ich von Claudia Rossbacher gelesen habe. Wie auch im ersten Buch („Steirerblut“) hat mich der Schreibstil sehr gefesselt. Und allein schon der Schlagabtausch zwischen Sandra Mohr und Sascha Bergmann war wieder sehr unterhaltend. Dass die Ermittler so unterschiedlich sind und auch ihre Charaktere so unberechenbar, macht die Bücher noch lesenswerter. Sandra Mohr ist eine taffe Frau, die mit allen Wassern gewaschen ist, aber dann kommen immer wieder Momente der Schwäche auf, was ich sehr menschlich finde. Und auch Sascha Bergmann, der Frauenschwarm der nie um einen kleinen Spruch verlegen ist, zeigt auch hier eine andere Seite. So etwas mag und schätze ich sehr! Der Fall war für mich sehr gut ausgedacht, auch wenn ich meine verdächtige Person recht schnell hatte. Aber der Weg ist das Ziel und dieser machte die letzte Nacht zu einer schlaflosen Lesenacht. Auch muss ich sagen, dass mir dieses Buch noch besser gefallen hat als sein Vorgänger. Zum Schluss noch ein Kompliment. Das Cover ist ein Blickfang und das hinten im Buch auch noch ein Glossar ist, weiß ich als Norddeutsche sehr zu schätzen. Und ja, ich habe es auch benutzt. Nun freue ich mich auf einen hoffentlich dritten Teil und eine kurze Wartezeit?!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
frisch-spannend-steirisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 16.02.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Claudia Rossbacher schafft es immer wieder, spannede Bilder im Kopf entstehen zu lassen. STEIRERHERZ ist wieder ein äußerst gelungenes Werk. Gratulation!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sex & Crime in der Steiermark
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Das sympathische Ermittlerduo Sandra Mohr und Sascha Bergmann ist zurück! Dieses Mal werden die beiden ins steirische Schilcherland gerufen; der Peterbauer findet in seinem Acker die gepfählte Leiche seiner Tochter. Wieder ein perfekter steirischer "Dorfthriller". Freue mich schon auf den nächsten Fall!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wie immer fehlt es bei Claudia Rossbacher nicht an Spannung. Ein Alpenkrimi, bei dem man bestens unterhalten wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wie immer fehlt es bei Claudia Rossbacher nicht an Spannung. Ein Alpenkrimi, bei dem man bestens unterhalten wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Steirerblut
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Es geht nicht nur um Steirerherzen, es fließt auch viel Steirerblut, aber keines davon im Sinne der Stoakogler. Das LKA Graz in Form von Abteilungsinspektorin Sandra Mohr und Chefinspektor Sascha Bergmann wird zur Aufklärung eines besonders grausamen Mordfalles heran gezogen. So eine Pfählung samt zur Schaustellung am Kürbisacker des... Es geht nicht nur um Steirerherzen, es fließt auch viel Steirerblut, aber keines davon im Sinne der Stoakogler. Das LKA Graz in Form von Abteilungsinspektorin Sandra Mohr und Chefinspektor Sascha Bergmann wird zur Aufklärung eines besonders grausamen Mordfalles heran gezogen. So eine Pfählung samt zur Schaustellung am Kürbisacker des Vaters vom Mordopfer ist schon bizarr, doch damit ist noch lange nicht Schluss...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Österreich Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Sympathischer österreichischer bzw. steirischer Krimi. Gut zu lesen und auch sehr spannend, obwohl man ziemlich bald weiß wer der Täter ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Steirerherz

Steirerherz

von Claudia Rossbacher

(1)
eBook
Fr. 8.90
+
=
Friesenmilch

Friesenmilch

von Sandra Dünschede

(1)
eBook
Fr. 9.90
+
=

für

Fr. 18.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen