orellfuessli.ch

Onsite Banner Bücher: Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Sterben

Zwischen Würde und Geschäft

Der medizinische Fortschritt lässt heute nahezu jede Krankheit heilbar erscheinen. Der Gedanke an den Tod rückt in weite Ferne, mit modernen Behandlungsmethoden, Operationen und Medikamenten erkämpfen wir uns immer noch mehr Lebenszeit. Doch welchen Preis zahlen wir dafür? Wer übernimmt die Verantwortung, wer trägt die Kosten für die Lebensverlängerung auf der Intensivstation? Ist Sterbehilfe für unheilbar Kranke moralisch vertretbar? Bedeutet ein längeres Leben automatisch ein besseres? Haben wir verlernt, das Sterben als Teil unseres Lebens zu akzeptieren?
Dr. Günther Loewit, der sich in seinen Büchern Wie viel Medizin überlebt der Mensch und Der ohnmächtige Arzt kritisch mit der modernen Hochleistungsmedizin auseinandergesetzt hat, greift in seinem neuen Buch ein brisantes Thema auf: Sterben ist ein Plädoyer für Ehrlichkeit, Respekt und für menschenwürdige medizinische Begleitung von Sterbenden anstelle von Geschäftemacherei mit der Angst vor dem Tod.

Portrait
Günther Loewit, geboren 1958 in Innsbruck, lebt als Schriftsteller und Arzt in Marchegg/Niederösterreich. Lesungen und literarische Veröffentlichungen seit 1991.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum 11.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85218-971-0
Verlag Haymon Verlag
Maße (L/B/H) 190/113/32 mm
Gewicht 306
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32038930
    Wie viel Medizin überlebt der Mensch?
    von Günther Loewit
    Buch
    Fr. 17.90
  • 21635496
    "Auf dass es nie vergessen werde!" Die Psychatrie im Nationalsozialismus unter Berücksichtigung der Pflege am Beispiel der Heilanstalt Eickelborn
    von Joergen Mattenklotz
    Buch
    Fr. 22.90
  • 27346241
    Zwischen Leben und Sterben
    von Rainer Steffensen
    Buch
    Fr. 26.90
  • 34887232
    Psychologie für Pflegeberufe
    von Bärbel Ekert
    Buch
    Fr. 49.90
  • 41049176
    Ich muss sterben
    von Peter Gross
    Buch
    Fr. 23.90
  • 4203477
    Die verlorene Kunst des Heilens
    von Bernard Lown
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44985431
    Von Monstern, Pest und Syphilis
    von Wolfgang Hach
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45255293
    Gesetze der Medizin
    von Siddhartha Mukherjee
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33792438
    Das vorzüglichste Cabinett - Die Meckelschen Sammlungen zu Halle (Saale)
    von Rüdiger Schultka
    Buch
    Fr. 45.40
  • 33959134
    Mensch bleiben im Krankenhaus
    von Clemens Sedmak
    Buch
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sterben

Sterben

von Günther Loewit

Buch
Fr. 17.90
+
=
Wir schaffen die Kindheit ab!

Wir schaffen die Kindheit ab!

von Günther Loewit

Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale